Login

Ferienhäuser in Bianzone & Ferienwohnungen in Bianzone

  • Comer See | Aussichten zum Träumen
    230 Angebote

  • Gardasee | Hervorragende Aussichten
    864 Angebote

  • Isola dei Pescatori | Eine Insel im Lago Maggiore
    9 Angebote

  • Gardasee | Badespaß im Ferienpark
    2.028 Angebote

  • Piemont | Urlaub auf dem Weingut
    20 Angebote

  • Dolomiti Superski | Abfahrt in den Dolomiten
    637 Angebote

  • Südtirol Ende März bis Mai | Obstbaumblüte
    420 Angebote

  • Südtirol | Apfelernte im Spätsommer und Herbst
    420 Angebote

http://www.atraveo.de//bianzone
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Bianzone

4,0 von 5 (3 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Bianzone 

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 29.07.2013, Reisezeitraum: Juni 2013

    „Preis ist absolut super. Zum Einkaufen weit aber das ist ja bekannt. Sehr sehr ruhig, aber zu empfehlen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 355282 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 02.06.2013, Reisezeitraum: Mai 2013

    „Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie befinden sich 10 Kehren weiter unten in Binanzone. Alle erdenklichen Freizeitmöglichkeiten befinden sich im Umkreis von 50 km.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 355282 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 04.06.2012, Reisezeitraum: Mai 2012

    „In Bianzone gibt es einen kleinen Laden für das tägliche Allerlei und eine Trattoria, die wir nicht genutzt haben, da es uns auf dem Berg so gut gefallen hat. In ca. 3 km Entfernung bei Bianzone in Richtung Tirano befindet sich der erste große Supermarkt mit einem guten Lebensmittelangebot. Die Gegend eignet sich sehr gut zum Wandern. Tirano hat eine sehr schöne Altstadt, die an vielen Stellen architektonisch sehenswert ist. Das Klima in Brata ist sehr angenehm und luftig.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 355282 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Bianzone

Valtellina. Veltlin
Das Veltlin (italienisch 'Valtellina'), eines der großen Alpenquertäler, erstreckt sich vom nördlichen Comer See über 100 km nach Osten bis nach Bormio. Umrahmt wird das Tal von drei großen, hochalpinen Gebirgsstöcken: Im Norden die Berninagruppe (bis 4049 m) an der Grenze zum Schweizer Engadin, im Osten die Ortlergruppe (bis 3905 m) ...
mehr anzeigen
und im Süden die Orobischen Alpen (bis 3052 m), jeweils als Naturpark ausgewiesene Schutzzonen. Hauptort ist das quirlige Provinzhauptstädtchen Sondrio (gut 22.000 Einwohner), 2007 zur Alpenstadt des Jahres gekürt. Mailand 135 km südlich (direkte Bahnverbindung).
Das Veltlin teilt sich in drei Abschnitte. Das untere Veltlin ('Bassa Valtellina') zwischen Comer See und Talamona lässt sich mit folgenden Stichpunkten beschreiben: gleichmäßig ansteigende, bewaldete Berghänge, der relativ breite Gebirgsfluss Adda, das sehenswerte Städtchen Morbegno, mittelständisch geprägte Gewerbegebiete auf der Talsohle. Das mittlere Veltlin ('Valtellina centrale') zwischen Talamona und Tirano: ausgedehnte, terrassierte Weinberge, Obstanbau, Sondrio, die landschaftlich beeindruckenden Seitentäler Val Másino und Val Malenco. Das obere Veltlin ('Alta Valtellina') zwischen Tirano und Bormio: enge, abwechslungsreiche Tallandschaft, das Thermalstädtchen Bormio, die hochalpinen Seitentäler Val Furva und Val Grosina, das Stilfser Joch.
Die 'Valtellinesi' zeichnet eine ausgeprägte regionale Identität aus. Gute Infrastruktur und überregional bedeutendes Gewerbe verhindern Abwanderung. Tourismus ist nur lokal (Bormio, Livigno) von großer Bedeutung, dennoch bietet das Veltlin durchaus eigene touristische Attraktionen: Weine mit internationalen Spitzenqualitäten; nennenswerte, vielfältige Käseproduktion ausschließlich nach eigener Tradition; regionale Küche in fast allen örtlichen Restaurants; durchgehender Radweg vom Comer See bis nach Bormio; 9-Loch-Golfplatz in Caiolo nahe Sondrio; mediterran hochsommerliche Temperaturen im Tal im Kontrast zu angenehm kühler Frische in den Alm- und den Gipfelregionen.

Albosaggia
Kleine Gemeinde (ca. 3100 Einwohner) im mittleren Veltlin, 4 km südlich der Ortsmitte des Provinzhauptstädtchens Sondrio (hier alle Einkaufsmöglichkeiten). Zu den Stränden am nördlichen Comer See 43 km. Albosaggia besteht aus 4 Dörfern: auf der Talsohle Moia, Porto und Torchione, teils ländlich, teils Wohngebiet von Sondrio, sowie das eigentliche Dorf Albosaggia (490 m) am Hang mit wunderbarem Panorama über das Veltlin. Die Hänge der Orobischen Alpen sind hier vom Tal bis zur Baumgrenze mit mal dichtem mal lichtem Laubwald bedeckt. Ein 11 km langes Bergsträßchen (ideal auch für Mountainbiker) führt von Albosaggia hinauf zur Alpe Campelli (1325 m, schon im Naturpark), Ausgangspunkt für alpine Wanderungen auf die Punta della Piada (2122 m) oder den Monte Mariggio (2346 m). Auch die beiden Täler Val del Livrio und Val Venina, teils autofrei, bieten schöne Wandermöglichkeiten in ursprünglicher Berglandschaft.

Bianzone
Das Dorf Bianzone (444 m, knapp 1300 Einwohner) liegt nach Süden exponiert im mittleren Veltlin. Tirano 6,5 km östlich, Sondrio 22 km westlich, zu den Stränden am nördlichen Comer See 63 km. Das Ortsbild ist geprägt von den geordneten Linien der Weinberge (nennenswerte Produktion Veltliner Qualitätsweine) und des Obstanbaus (vorwiegend Äpfel der Sorten Delicious und Stark). Ein Bergsträßchen führt hinauf zum Monte Cancano (2435 m), vorbei an ehemaligen Maiensässen wie Bratta, deren alte Rustici (Natursteinhäuser) sich heute nur noch in den Sommermonaten als Zweitwohnungen beleben.
Erwähnenswert das Ecomuseo delle Terrazze Retiche di Bianzone, eine örtliche Initiative, die Landschaft, Kultur und Geschichte des Dorfes erlebbar macht, unter anderem mit 9 markierten, thematischen Wander- bzw. Spazierwegen.

Castione
Kleine Gemeinde (ca. 1500 Einwohner) im mittleren Veltlin, 5 km westlich des Provinzhauptstädtchens Sondrio. Zu den Stränden am nördlichen Comer See 40 km. Der Ort besteht aus über 20 kleinen Weilern, die sich landschaftlich äußerst reizvoll harmonisch in die terrassierten Hänge des Sassella einfügen. Sassella ist eines der herausragenden Anbaugebiete des Veltliner Rotweins. Die jahrhundertealten Weinterrassen rund um Sondrio sind als Unesco-Weltkulturerbe vorgeschlagen. Im Tal entlang der Staatsstraße großes Einkaufszentrum. Gute Wandermöglichkeiten auf markierten Wegen, sowohl in den Weinbergen mit wunderbarem Panorama über das Tal, als auch auf die Gipfel (2277-3114 m) des südlichen Berninamassivs. Auch Mountainbikern bietet sich eine gute Auswahl schöner Touren.

Civo
Die Streugemeinde Civo (ca. 1100 Einwohner) liegt im unteren Veltlin nach Süden exponiert. Sie erstreckt sich von der Talsohle (237 m) bei Morbegno bis zum Gipfel des Cima del Desanigo (2845 m), umfasst insgesamt 23 kleine bis winzige Ortsteile und kann dabei mit 13 Kirchtürmen aufwarten. Zufahrt vom Städtchen Morbegno bergauf auf kurviger Straßen. Im Ort verstreut alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Supermärkte und gute Einkaufsmöglichkeiten in Morbegno. Von hier auch direkte Bahnverbindung an den Comer See (Varenna 40 km) und nach Mailand (115 km). Civo besticht durch seine sonnige Panoramalage (Sonneneinstrahlung von morgens bis abends) gegenüber den Orobischen Alpen und seine Nähe zu den Stränden am oberen Comer See (Colico 23 km ab Ortsteil Santa Croce). Gute Mountainbiketouren. Wander- und Spaziermöglichkeiten zwischen den Ortsteilen, immer begleitet vom herrlichen Panorama über das untere Veltlin mit Morbegno. Hochalpine Tourenmöglichkeiten ab dem höchstgelegenen Ortsteil Poira (1000 m).

Mello
Das Dorf Mello (860 m, 980 Einwohner) liegt im unteren Veltlin nach Süden exponiert in Hanglage. Zufahrt vom Städtchen Morbegno 7 km bergauf auf kurviger Straße. Im Ort alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs. Supermärkte und gute Einkaufsmöglichkeiten in Morbegno. Von hier auch direkte Bahnverbindung an den Comer See (Varenna 40 km) und nach Mailand (115 km). Mello besticht durch seine sonnige Panoramalage (Sonneneinstrahlung von morgens bis abends) gegenüber den Orobischen Alpen (hier gute Wandermöglichkeiten in den Tälern des Bitto, Gerola Alta 24 km) und seine Nähe zu den Stränden am oberen Comer See (Colico 23 km). Von Mello empfehlenswerte Wanderung über die Dörfer Cercino und Cino auf den Monte Bassetta (1746 m) mit atemberaubenden Blick über See und Täler.
weniger anzeigen
Quelle: Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH

Erholung pur: ein Urlaub im Ferienhaus in der Lombardei

Die italienische Region Lombardei im Norden des Landes liegt idyllisch zwischen dem Gardasee, dem Po und den Lago Maggiore und bietet somit zahlreiche malerische Ausflugsziele. Doch auch die Städte, wie Mailand und Brescia können sich sehen lassen und locken viele Urlauber an. Wenn Sie während Ihres Aufenthalts möglichst viel von der Lombardei erkunden möchten, oder einen erholsamen Urlaub inmitten traumhafter Natur verbringen möchten, lohnt es sich eines der gemütlichen Ferienhäuser in der Lombardei zu mieten. Die Ferienhäuser in der Lombardei sind hervorragend ausgestattet und bieten, wenn gewünscht, genug Platz für die gesamte Familie. Erholsamer kann Urlaub kaum sein. Durch die Nähe zu interessanten Attraktionen der Lombardei können Sie Ihren erholsamen Aufenthalt auf Wunsch auch mit diversen Ausflügen bereichern.

Die bewegte Geschichte der Lombardei hautnah erleben

Während der Zeit des Römischen Reiches gehörte die im Norden von Italien gelegene Lombardei zu Gallia Transpadana und erst gegen Ende des 4. Jahrhunderts wurde sie Teil der Provinz Liguria. In der Zeit der Völkerwanderung wurde die Region von den Westgoten erobert und wechselte in den folgenden Jahrhunderten stetig seinen Herrscher, bevor ein Teil der Lombardei dem Papst geschenkt wurde und fortan zum Kirchenstaat gehörte. Der übrige Teil des Gebiets wurde nach wie vor stark umkämpft. Im 14. Jahrhundert eroberte Mailand schließlich große Teile der Lombardei und gründete das Herzogtum Mailand, den Vorläufer der heutigen Region Lombardia in Italien. In den folgenden Jahrhunderten wurde die Lombardei jedoch erneut von mehreren Großmächten heiß umkämpft, bis sie mit dem Westfälischen Frieden im Jahr 1648 aus dem Verband des Heiligen Römischen Reiches ausschied. Die Geschichte der Region blieb jedoch turbulent. Erst nach der österreichischen Herrschaft, Napoleons Italienfeldzug, dem Zweiten Koalitionskrieg und dem Risorgimento wurde die Lombardei schließlich eine italienische Provinz. Wenn Sie auf den Spuren der bewegten lombardischen Geschichte wandeln möchten, ist ein Ferienhaus in der Lombardei ein hervorragender Ausgangspunkt dies zu tun.

Vom Ferienhaus in der Lombardei die Kultur und Natur der Region aktiv entdecken

Wenn Sie Ihren Urlaub in einem der Ferienhäuser in der Lombardei verbringen, haben Sie die Wahl: ein erholsamer Aufenthalt im Bungalow selbst oder ein gewisses Maß an Abenteuer auf Ausflügen erleben. Die Lombardei bietet neben der berühmten Stadt Mailand eine Vielzahl an spannenden Ausflugszielen. Die oberitalienischen Seen wie der Lago Maggiore, der Gardasee und der Comer See, laden zum Wassersport und Baden ein, während Mailand, Brescia und Pavia vor allem Kulturliebhaber beeindrucken können. Allerdings hält die Region mit dem Stelvio Pass in Bormio, dem Parco di Monza, dem Parco Faunistico le Cornelle in Bergamo und vielen weiteren Attraktionen auch jede Menge für Naturliebhaber parat.

  • Objekt-Nr. 1304774
    ab EUR 819
    für 1 Woche

    Bianzone, Norditalien (Lombardei)

    Ferienhaus für max. 9 Erwachsene + 2 Kinder

    Ca. 350 m², 5 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2) (ab 01.01.2018), Sat.-TV (ab 01.01.2018), WLAN (ab 01.01.2018), Waschmaschine (ab 01.01.2018), Spülmaschine (ab 01.01.2018)
PGRpdiBjbGFzcz0iaGlkZSI+CQkJCTxpbWcgaGVpZ2h0PSIxIiB3aWR0aD0iMSIgc3R5bGU9ImJvcmRlci1zdHlsZTpub25lOyIgYWx0PSIiIHNyYz0iLy9nb29nbGVhZHMuZy5kb3VibGVjbGljay5uZXQvcGFnZWFkL3ZpZXd0aHJvdWdoY29udmVyc2lvbi8xMDcxNzg3MjAxLz92YWx1ZT0wJmFtcDtndWlkPU9OJmFtcDtzY3JpcHQ9MCZkYXRhPXBhZ2VJZCUzRHNlYXJjaFJlc3VsdHMlM0J0cmF2ZWxDb3VudHJ5SWQlM0RJVCUzQmxhbmd1YWdlJTNEZGUiIC8+PC9kaXY+Cgo8ZGl2IGNsYXNzPSJoaWRlIj4JCQkJPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgoJCQkJCWlmICh0eXBlb2YgQVRJdGFnICE9ICd1bmRlZmluZWQnKSB7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5wYWdlLnNldCh7Im5hbWUiOiJzZWFyY2hSZXN1bHRzIiwibGV2ZWwyIjoxfSk7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5kaXNwYXRjaCgpOwoJCQkJCX0KCQkJCTwvc2NyaXB0PjwvZGl2PgoK