Login
Bester Ferienort 2012 in Deutschland, Italien und den Niederlanden
Blogbeitrag vom 02.03.2012

atraveo-Preis 2012 geht an Binz, Venedig und Julianadorp


„And the winner is“ heißt es auch in diesem Jahr bei atraveo. Tausende Kunden haben ihren besuchten Urlaubsort bewertet, atraveo hat gerechnet: Die Gewinner des atraveo-Preises 2012 für den besten Ferienort sind das Ostseebad Binz, Venedig und Julianadorp in Nordholland. Mit den durchschnittlich besten Bewertungen konnten sich diese drei Reiseziele die Spitzenplätze in ihrem Land sichern. Der Preis für Julianadorp wurde bereits auf der Reisemesse in Essen im Februar überreicht. Die Preisverleihung für Binz und Venedig erfolgte anlässlich der Internationalen Tourismusbörse (ITB) im März in Berlin.


Zur Ermittlung der Gewinner wurden alle Kunden der zurückliegenden Saison nach ihrem Eindruck zu dem von ihnen besuchten Ferienort befragt. Neben der Punktevergabe von einem Punkt (nicht empfehlenswert) bis zu fünf Punkten (sehr empfehlenswert), konnten Kunden ihre Bewertungen auch kommentieren. So konnte interessante Eindrücke zum touristischen Angebot sowie zur Gastfreundschaft vor Ort gewonnen werden. Einbezogen wurden alle Reiseziele in Deutschland, Italien und den Niederlanden, soweit sie eine gewisse Mindestzahl von Bewertungen erreichten. Venedig erzielte durchschnittlich 4,8, Binz 4,7 und Julianadorp 4,5 Punkte. Der Preis wird bereits zum dritten Mal in Folge verliehen. Hier geht es zu den Gewinnern aus 2011 und 2010.


Kurhaus des Ostseebades Binz
Kurhaus des Ostseebades Binz

Ostseebad Binz – erneut gewinnt ein deutsches Ostseebad
In diesem Jahr schiebt sich Binz auf Rügen auf Platz 1. Der Preis des besten deutschen Ferienortes geht damit erneut an ein Ostseebad, nach Zingst, dem Gewinner aus 2011 und 2010. Binz wird von den teilnehmenden Urlaubern vor allem wegen seiner Bäderarchitektur gerühmt, aber auch die gute Infrastruktur mit den zahlreichen Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und den vielen Sehenswürdigkeiten wird immer wieder gelobt. „Binz ist das beste auf Rügen, wir waren jetzt das dritte Mal hier und wir lieben es.“ , so schwärmt ein atraveo-Kunde vom größten Seebad der Insel Rügen. Mehr als 1.872 Sonnenstunden locken jährlich zahlreiche Urlauber an den breiten und feinsandigen Strand der Ostseeinsel. Aufgrund der klaren Luft und beschaulichen Lage ist der Ort zum anerkannten heilklimatischen Kurort aufgestiegen. Aushängezeichen der Stadt sind die berühmte Bäderarchitektur mit ihren prachtvollen Villen, die sich entlang der Promenade aneinanderreihen sowie die Seebrücke, die mehrfach zerstört und wieder aufgebaut wurde. Wählen Sie aus mehr als 80 Unterkünften Ihr Domizil für den nächsten Urlaub. Kleiner Tipp: Da Rügen zu den beliebtesten Urlaubszielen gehört, sollten Sie möglichst frühzeitig buchen, da das Angebot besonders in den Sommermonaten schnell knapp wird.


Kanäle von Venedig
Kanäle von Venedig

Venedig – Amore, Vaporetto und Espresso
In Italien hat Venedig die durchschnittlich besten Kundenbewertungen erhalten und steht damit ganz oben in der Urlaubergunst. „Ich liebe Venedig. Wo sonst heißt das öffentliche Verkehrsmittel Vaporetto?“, so drückt ein Reisegast seine Begeisterung über die Lagunenstadt an der Adriaküste mit seinen typischen Barkassen aus. Das historische Zentrum setzt sich aus 118 Inseln zusammen, die von Kanälen durchzogen und mit insgesamt 400 Brücken verbunden sind. Einmal im Leben sollte jeder diese eindrucksvolle Stadt besuchen und deren Gassen, Plätze und Höfe auf sich wirken lassen. Quartieren Sie sich für ein paar Nächte in eine der über  190 Ferienwohnungen ein, die atraveo in La Serenissima, wie Venedig auch genannt wird, im Angebot hat. Wie wäre es zum Beispiel mit dieser Ferienwohnung direkt am Kanal und nur drei Minuten von der Vaporetto-Station Giardini entfernt? Einen direkten Blick auf vorbeischwimmende Gondeln haben Sie vom Balkon dieses Appartements im Bezirk Dorsoduro.


Julianadorp – direkt hinter den Nordseedünen
Spitzenreiter in den Niederlanden ist Julianadorp, dessen strandnaher Ortsteil Julianadorp aan Zee genannt wird. Urlauber schätzen an dem nordholländischen Ferienort neben dem breiten Strand und den hohen Dünen etwas typisch Holländisches: „Die Blumenfelder sind eine Augenweide,“ so bringt es ein Urlauber auf den Punkt. Durch die Lage des Dorfes direkt hinter den Dünen, ist der Weg zum Wasser nicht weit – viele der über 240 Ferienhäuser und -wohnungen liegen in fußläufiger Entferung zum Strand, so wie diese Strandvilla für sechs Personen. Abwechslung zum Strandtag bieten die zahlreichen Fahrradwege, anhand derer Sie die Region Nordhollands erkunden können. Einen Abstecher ins ca. 80 Kilometer entfernte Amsterdam oder zum Käsemarkt nach Alkmaar sind absolut empfehlenswert.


Bilder von der Preisübergabe

Preisübergabe „Bester Ferienort in den Niederlanden“ an Julianadorp
Foto: (von links nach rechts) Dirk Froelje & Kim Hüneke von atraveo, Jan Roelofsen & Atina Kruijer vom VVV Kop van Noord-Holland

Der Direktor des VVV Kop van Noord-Holland, Jan Roelofsen, hat anlässlich der Reisemesse in Essen stellvertretend für Julianadorp den Preis für den „besten Ferienort in den Niederlanden“ entgegengenommen. „Der regionale Tourismusverband VVV Kop van Noord-Holland und die Unternehmer aus Julianadorp freuen sich sehr“, so Jan Roelofsen. „Eine großartige Leistung, auf die wir sehr stolz sind. Julianadorp ist ja auch schön – herrlich breite Sandstrände, frische Nordseeluft und tolle Radwanderwege mit Aussicht auf die größten Blumenfelder der Welt.“



Preisübergabe „Bester Ferienort in Italien“ an Venedig
Foto: (von links nach rechts) Dirk Froelje, Camilla Seibezzi und Marino Finozzi

Die Auszeichnung für Venedig nahm Frau Camilla Seibezzi, Vorsitzende der Kommission für Tourismus und Kultur der Stadt Venedig, gemeinsam mit Herrn Marino Finozzi, Landesminister der Region Veneto für Tourismus und Wirtschaftsförderung, am Messestand der Region Veneto auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin entgegen.







Preisübergabe „Bester Ferienort in Deutschland“ an Binz
Foto: Karsten Scheider (links) und Dirk Froelje (rechts)

Karsten Schneider, Bürgermeister des Ostseebadees Binz, nahm am Messestand der Region Mecklenburg-Vorpommern den Preis entgegen. "Wir freuen uns sehr, dass Binz von den Ferienhausurlaubern zum besten deutschen Ferienort gewählt wurde. Dies bestätigt uns in unserem Streben um die Zufriedenheit der Gäste," so Herr Schneider.