Login
Fußball am Strand
Blogbeitrag vom 12.06.2014

WM der Ferienhäuser

Es ist wieder soweit: Die Mannschaften von 32 Ländern haben die Reise nach Südamerika angetreten und werden die Welt vier Wochen lang unterhalten und in Spannung versetzen.

Wer die besten Chancen auf den Titel hat? So genau wissen wir das auch nicht. Wirklich gut kennen wir uns nur mit Ferienhäusern aus. Daher wollen wir einfach mal aus Urlaubs- bzw. Ferienhausperspektive auf die einzelnen Gruppen schauen, unsere Favoriten herauspicken und Ihnen jeweils ein Ferienhaus aus einem Teilnehmerland vorstellen. Erraten Sie, welches Team wir in jeder Gruppe vorne sehen? Und vielleicht finden Sie ja anhand unserer kleinen WM-Vorschau noch einen Favoriten für Ihren Urlaub?

 

Gruppe A – Das Land mit dem rot-weißen Schachbrett auf dem Trikot

Hier sehen wir nicht den Gastgeber des Turniers vorne, sondern das wunderschöne Land in Südeuropa, dessen Mannschaft 1998 zum ersten Mal an der Weltmeisterschaft teilgenommen hat. Und diese Teilnahme war direkt sehr erfolgreich, als sich das Team mit den markanten rot-weiß-karrierten Trikots nach einem 2:1-Sieg gegen die Niederländer den dritten Platz sichern konnte. Weitere recht erfolgreiche Auftritte auf der großen internationalen Bühne folgten. Und vielleicht schafft man es dieses Jahr sogar alle Gegner schachmatt zu setzen? Sportlich ist das Land mit der endlos scheinenden Adriaküste also nicht zu unterschätzen und aus Ferienhaussicht ist es allein schon wegen des bahnbrechenden Angebots unser klarer Favorit in Gruppe A.

Strandnahes Appartement für bis zu vier Personen.

Gruppe B – Das Land, bei dem eine Farbe alles sagt

Das wird ein knappes Ding. Aber nach einer makellosen Qualifikation, in der die Mannschaft nicht ein Spiel verloren hat, sehen wir das „Oranje-Team“ vorne. Stärkster Gegner ist das Land der Matadoren und in der Gruppenphase kommt es damit direkt zur Neuauflage des Finalspiels von 2010. Beide Kontrahenten sind sich dabei nicht nur sportlich gewachsen, auch kulturell muss die Heimat von Mondrian, Rembrandt und van Gogh einen Vergleich mit der von Picasso, El Greco und Dalí nicht scheuen. Ebenso tun sich beide Länder in ihrer Eignung als Urlaubsziel wenig. Unser Pendel schwingt jedoch letztendlich wegen der für viele Urlauber leichten Erreichbarkeit und der großen Zahl an gut ausstatteten Ferienparks in Richtung „Oranje“. Teilen Sie diese Einschätzung?

Inselfeeling pur für bis zu vier Personen in diesem schicken Aparthotel.

Gruppe C – Piraten aus dem Land der Götter

Bei der EM 2004 spielte die Mannschaft dieses Landes im Auftaktspiel gegen Gastgeber Portugal. Damals stellten sich die Portugiesen während der Eröffnungsfeier als mittelalterliches Schiff dar, was einen Journalisten aus dem Land der Götter zu der Bemerkung veranlasste: „Wenn die schon so ein Schiff haben, werden wir einfach Piraten sein und uns den Titel schnappen.“ Gesagt getan: Man gewann nicht nur das Auftaktspiel, sondern am Ende sogar sensationell die EM-Krone. Die Fußballmannschaft trägt seitdem den treffenden Spitznamen „Piratiko“. Mal schauen, wie erfolgreich die Piraten in diesem Sommer mit ihrer Beute sind. Die vielen Traumstrände, die unzähligen Inseln und die zahllosen kulturellen Schätze machen das Land urlaubstechnisch auf jeden Fall zu unserem klaren Favoriten in Gruppe C.

Ein Landhaus mit Meerblick für bis zu vier Personen auf der größten Insel im Land der Götter.

Gruppe D – Das gestiefelte Land

Als vierfacher Weltmeister ist dieses Team definitiv keine zu unterschätzende Mannschaft. Und die Zeiten, wo der eher destruktive Spielstil „Catenaccio“ automatisch als Synonym für die Mannschaft benutzt wurde, sind auch längst vorbei. Mittlerweile verfügt das Land von da Vinci über weitaus mehr Möglichkeiten, sein Talent auf dem grünen Rasen zu präsentieren. Ahnte das vielleicht einst sogar schon der große Meister, als er seinem bekanntesten Werk das rätselhaft wissende Lächeln ins Gesicht zauberte? Sportlich spricht jedenfalls einiges für das Team in den blauen Trikots. Und auch Sicht der Ferienhausspezialisten ist das Stiefel-Land mit seinen vielen abwechslungsreichen Urlaubsregionen, der langen Geschichte und dem breiten Angebot an Feriendomizilen ganz klar vorne.

Nur wenige Meter zum Strand sind es von diesem Ferienpark mit Chalets für bis zu vier Personen.

Gruppe E – Das Land, in dem die Küche zum Weltkulturerbe gehört

Der Gastgeber von 1998 gewann einst den Titel im eigenen Land und konnte sich 2006 noch einmal die Vizekrone aufsetzen. Seitdem bleibt die Equipe Tricolore aber etwas hinter den Erwartungen zurück. Wir sind uns jedoch sicher, dass sich das dieses Jahr ändern wird. Neben sportlichen Qualitäten bietet das Land, dessen kulinarische Finessen sogar zum Weltkulturerbe ernannt worden sind, vor allem Urlaubsregionen en masse und par excellence. Schauen Sie sich die Spiele der Mannschaft einfach mit einem frisch belegten Baguette und einem Glas guten Weines an und bekommen Sie so schon mal den richtigen Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub.

Ferienvilla für bis zu vier Personen in einer im Stile eines landestypischen Dorfes errichteten Ferienresidenz.

Gruppe F – Tango auf dem Rasen

Für Europäer ist dieses Land als Ferienhaus-Reiseziel eher ein lohnenswerter Geheimtipp, sportlich gehört es aber zu den ganz Großen. Die fußballbegeisterte Nation auf dem südamerikanischen Kontinent reist mit großen Erwartungen zum Turnier ins Nachbarland. Dabei ist das Land aber weitem nicht nur für seine große Fußballkultur bekannt, sondern auch als Heimat des Tangos weltberühmt. Trotz vieler bekannter Spieler ist es der Mannschaft seit 1986 – als angeblich sogar die Hand Gottes mit im Spiel gewesen sein soll – nicht mehr gelungen, einen großen Titel zu gewinnen. Zuzutrauen wäre es ihr in diesem Jahr aber allemal und vielleicht sehen wir im Finale ja sogar das Prestige-Duell Samba gegen Tango.

Hier wartet das Abenteuer: Inmitten der Natur gelegenes Landhaus für bis zu sechs Personen.

Gruppe G – 54, 74, 90, …

Diese Mannschaft hat kein einziges ihrer Qualifikationsspiele verloren und dabei geradezu unglaubliche 36 Tore in zehn Begegnungen erzielt. Bei den letzten Turnieren war es immer sehr knapp und der ganz große Triumph schien schon in Reichweite. Dementsprechend hat man sich für dieses Jahr so einiges vorgenommen und möchte nun endlich Titel Nummer Vier einfahren. Ein klarer Favorit also – aber für viele auch die erste Adresse, wenn es um Urlaub im Ferienhaus geht. Ob an der Küste oder in den Bergen – hier überzeugt sowohl die relative Nähe zum Reiseziel, als auch die hohe Zahl sehr gut ausgestatteter Ferienunterkünfte.

Perfekt für den Familienurlaub: Direkt am Meer gelegenes Ferienhaus für bis zu vier Personen.

Gruppe H – Das unterschätze Land

Wegen seiner starken Durchsetzungskraft hat der Nationalcoach zu seiner aktiven Zeit bei einem deutschen Traditionsklub den Spitznamen „Kampfschwein“ verpasst bekommen. Und genau diese Mentalität will er an seine Mannschaft weitergegeben. Wir glauben fest an das Land, das als klassischer Außenseiter ins Turnier geht, gleichsam aber auch als Geheimtipp gilt. Und das lässt sich sogar direkt auf das Thema Urlaub übertragen: Auch hier wird das kleine Königreich meist unterschätzt, obwohl es neben Pommes, Pralinen und Bier noch weitaus mehr zu bieten hat: Die lange Küste mit breiten Sandstränden, die waldreichen Landschaften im Landesinneren und eine ganze Reihe sehenswerter historischer Städte versprechen optimale Rahmenbedingungen für einen gelungenen Urlaub.

Nicht weit bis zum Strand ist es von diesem modern eingerichteten Appartement für bis zu vier Personen.


 

atraveo-Team

Wir wünschen Ihnen eine spannende und unterhaltsame Weltmeisterschaft!