Poolvilla
Blogbeitrag vom 17.04.2009

Badespaß zu tollen Preisen


Kroatien | Werfen Sie Badehose, Sandalen und Strandlaken in den Koffer, schon kann es losgehen, denn man braucht nicht viel für einen Urlaub in Kroatien. Bei angenehmen 27 Grad können Sie im Sommer das kroatische Strandleben so richtig genießen. Von Wind und Wasser glatt polierte Felsen laden zum Sonnenbaden ein und das glasklare, türkisblaue Meer verführt zum Sprung ins erfrischende Nass. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige herausragende Schönheiten Dalmatiens und Istriens vor, aber das Land übt auch aus einem anderen Grund eine große Anziehungskraft auf Urlauber aus: Wegen des moderaten Preisniveaus ist Kroatien besonders für Familien mit kleinem Budget ein sicherer Tipp.


Dalmatien:

Typisch für die Küste Dalmatiens sind die zum Teil fjordartigen Buchten. Tolle Sandstrände sind besonders auf den Inseln Rab und Pag zu finden. Und wenn Sie schon mal auf Pag sind, müssen Sie unbedingt den bekannten Schafskäse probieren, eine Delikatesse! 

Ferien auf Pag

Im Süden Dalamatiens befindet sich das Konavle-Tal, der „Garten Dubrovniks“. Hier gedeihen Feigen, Oliven, Zypressen und Gemüse. Aber auch der Weinanbau wird in diesem weitläufigen Tal groß geschrieben. In dieser fruchtbaren Landschaft lassen sich tolle Spaziergänge unternehmen und die Ruhe genießen. Wer es gerne traditionell mag, besucht das Städtchen Cilipi, wo sonntägliche Folkloreveranstaltungen stattfinden.

Unterkünfte in Dubrovnik

Split ist die größte Stadt Dalmatiens und auf jeden Fall einen Besuch wert. Starten Sie beim Diokletianpalast und schlendern Sie anschließend durch die Altstadt sowie entlang der Uferpromenaden. Oder gehen Sie zum Marjan-Hügel, von dort hat man eine tolle Aussicht. Darf es ein bisschen mehr Kultur sein? Dann besuchen Sie die großen Museen der Stadt.

 Traumhafte Ferienwohnungen in Split
 

An der Makarska-Riviera versprechen reizvolle Strände Erholung pur. Die gewaltige Kulisse des Biokovo-Massivs mit seinen Gebirgsketten macht diesen Ort zu einem einzigartigen Küstenabschnitt.

Appartements in Makarska

Glasklares Wasser


Istrien:

Istrien ist die größte Halbinsel an der nördlichen Adria und besteht größtenteils aus Kalkgestein. Der Mittelpunkt der istrischen Riviera bildet das auf einer Landzunge gelegene Städtchen Porec. Ein reichhaltiges Sportangebot wie Tauchen, Segeln und Wasserski runden die Freizeitgestaltung ab.

Urlaub in Porec


Mit hübschen Altstadtgassen, sehenswerten Baudenkmälern und einem tollen Kulturangebot kann die Stadt Pula aufwarten. Besonders reich ist das römische Erbe, z.B. mit dem imposanten Amphitheater. Vor den Toren der Stadt kommen Badeurlauber und Wassersportfans in der buchtenreichen Küste voll auf Ihre Kosten.

Feriendomizile in Pula


Kvarner Bucht:

Wer seinen Strandurlaub etwas abwechslungsreicher gestalten möchte, sollte unbedingt einen Abstecher zu den Plitvitzer Seen unternehmen. Diese Seentreppe besteht aus 20 smaragdgrünen übereinander liegenden Seen und ist von einer unglaublichen Naturschönheit. Kaskadenförmig ergießt sich das Wasser von einem See in den nächsten und schafft so die atemberaubende Architektur einer Kalksintertreppe.

Auch der kulinarische Genuss kommt in Kroatien bestimmt nicht zu kurz. Gerade Fisch- und Meeresfrüchteliebhaber werden hier besonders verwöhnt. Probieren Sie die Austern am Limski-Fjord oder machen Sie einen Abstecher zur Kvarner Bucht, die bekannt für ihren Hummer ist. Aber natürlich stehen auch Scampi und Langusten auf der Speisekarte.

Unterkünfte in der Kvarner Bucht

Sie möchten nicht ohne Ihr eigenes Boot verreisen? Einige Unterkünfte sind in Kroatien mit Anlegeplatz zu mieten. Hier ein Beispiel.