Login

Ferienhäuser in Kerpen & Ferienwohnungen in Kerpen

  • Mosel, Saar und Ruwer im Spätsommer | Weinlese
    676 Angebote

  • Die Besten in Deutschland
    7.199 Angebote

  • Warnemünde | Bester Ferienort Deutschland
    75 Angebote

  • Deutschland | Normal ist langweilig
    75 Angebote

  • Deutschland | Urlaub auf dem Bauernhof
    497 Angebote

  • Deutschland | ​Urlaub auf dem Wasser
    15 Angebote

  • Deutschland | Angelurlaub
    3.411 Angebote

  • Eifel | ​Urlaub im Ferienpark
    5.055 Angebote

http://www.atraveo.de//kerpen
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Kerpen

4,3 von 5 (13 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Kerpen 

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 27.08.2017, Reisezeitraum: August 2017

    „Gemütliches kleines Dorf in der Eifel mit einer attraktiven Altstadt und das Schloss. Hat eine Bäckerei, ein Café und ein Restaurant, das offen an mehreren Abenden in der Woche ist. Schöner Ort, wenn Sie gerne Wandern oder Radfahren, aber Ihre Lebensmittel oder essen Sie haben an anderer Stelle zu tun (zB Hilles, 5km)“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 792833 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 18.08.2017, Reisezeitraum: August 2017

    „Im Dorf nur eine Bäckerei und ein Café mit kleinen Menü (geöffnet von 12.00 bis 18.00 Uhr).
    In der Stadt 5 km entfernt mehrere Supermärkte, Geschäfte, Cafés, Restaurants, etc.
    Dorf mit vielen Atmosphäre.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 792833 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 02.08.2016, Reisezeitraum: Juli 2016

    „Im Dorf ist ein Bäckerei, für die großen Einkäufe geht man nach Hillesheim (3 Supermärkte, 5 km fahren). Ein kleiner Ort, berühmt durch Fritz von Wille, Maler von Eifellandschaften. Ein Panoramaweg mit Schildern durch und um das Dorf bringt die Historie gut in Bild. Die Umgebung ist sehr ruhig und es gibt sehr viel zu sehen: Pflanzen, Schmetterlingen, Archäologie, Fossilen. Tennis- und Angelmöglichkeiten im Dorf.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 792833 abgegeben.

  • 2,0 von 5
    atraveo-Kunde van Huijksloot schrieb
    am 25.07.2016, Reisezeitraum: Juli 2016

    „In der Stadt Kerpen nicht viel zu tun, gibt es nur eine Bäckerei und ein Biergarten, wo Sie einen kleinen Snack, zum Einkaufen essen, wir immer Hilles gingen 5 km entfernt, wo Sie alle Ihre täglichen Einkäufe erledigen können. Kerpen selbst Sie zu tun haben einige schöne Straßen und eine alte Ruine einer Burg, ist es immer noch gut Teil des Schlosses Sie dies in der Tat belegt nicht sehen kann.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 792833 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 01.06.2016, Reisezeitraum: Mai 2016

    „Schöner kleiner Ort. Alle Einkaufsmöglichkeiten im 5 Km entfernten Hillesheim.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 792833 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Kerpen

Das Burgdorf Kerpen ist ein kleiner idyllischer Eifelort welcher bereits über 850 Jahre alt ist. Das Ortsbild ist bestimmt durch die Burg, die kleine Burgkapelle und viele liebevoll restaurierte alte Bauernhäuser. Im Dorf selbst befindet sich eine Bäckerei und „ Das kleine Landcafé ”. Am Ortsrand von Kerpen finden Sie ...
mehr anzeigen
eine Freizeitanlage mit Minigolf, Angelweiher und Tennisplätzen. Zahlreiche Wander- und Radwege wie Eifelsteig, Krimiwanderweg und Kalkeifelradweg führen direkt durch Ort. Die zentrale Lage von Kerpen macht es Ihnen leicht Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen: Eifelmaare, Nürburgring, Ahrtal, Mosel, Luxemburg, Köln oder Trier, sind in kurzer Zeit zu erreichen. Weitere zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie einen Golfplatz erwarten Sie im nur 5 km entfernten Hillesheim.

Allgemeines:

490 Einwohner, Lage. 470 m über NN; Verbandsgemeinde Hillesheim; Landkreis Vulkaneifel; Rh.-Pf.;
staatlich anerkannter Erholungsort, Bundessieger 1993 mit Goldplakette im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden".
Landessieger 1992 und 1993;im Wettbewerb „Europäischer Dorferneuerungspreis" 1994 mit mehreren Ehrenpreisen ausgezeichnet.

Geschichte:

Etwa 1 km nördlich des Dorfes wurde 1935 ein vermutlich spätrömisch Rotsandsteinsarg ohne Beigaben angeschnitten. Ein beigabenloses Körpergrab, wahrscheinlich aus der Merowingerzeit, wurde 1932 im Südteil des Dorfes freigelegt.
Das Adelsgeschlecht derer von Kerpen erlosch bereits im 13. Jahrhundert im Mannesstamm und fiel zunächst durch Heirat an ein niederländisches Adelsgeschlecht von Sombreff.
Zu Beginn des 16. Jahrhunderts fiel die Herrschaft Kerpen an das Haus Manderscheid-Schleiden. Burg und Besitz waren lange Zeit Gegenstand von Erbstreitigkeiten, die vor Gericht und mit Waffengewalt ausgetragen wurden.
Bei seiner Auflösung durch die französischen Revolutionstruppen befand sich die Herrschaft im Besitz des Herzogs von Aremberg.
Kerpen wurde unter französischer Verwaltung Mairie im Kanton Lissendorf, Arrondissement Prüm.

Wappen:
In Silber auf goldenem Dreiberg ein schwarzer Zinnenturm, belegt mit silbernem Schildchen, darin ein roter Zickzackbalken.
Der Burgturm auf dem Berge stellt den alles beherrschenden 23 m hohen Bergfried der alten Burg Kerpen dar, die der Sitz der Reichsherrschaft Kerpen war, die die Landeshoheit über eine größere Zahl von Gemeinden des Amtes Hillesheim ausübte ( roter Zickzackbalken).
Auch die Gemeinde Kerpen gehörte zu dieser Landesherrschaft. Aus diesem Grunde ist das Wappen der Reichsherrschaft Kerpen in Form eines Schildchens auf den Turm gelegt.

Fritz von Wille
Landschaftsmaler, * Weimar 1860, † Düsseldorf 1941; besuchte Zeichenklasse der Düsseldorfer Akademie von 1879-1882, wendete sich danach als „Autodidakt" der Landschaftsmalerei zu; durch seine wohlhabende Frau wirtschaftlich abgesichert, widmete er sich ganz der Landschaftsmalerei; bevorzugte Themen waren Landschaften der Eifel; seine Ausstellungen machten ihn bekannt, und Kaiser Wilhelm II erwarb das Gemälde „Die blaue Blume", das die Weinfelder Kirche inmitten eines Blumenmeers darstellt und zum Lieblingsbild des Kaisers wurde;


1910 erhielt er den Professorentitel; nach mehreren Jahren, die er in Reifferscheid lebt, erwarb er 1911 Burg Kerpen, die er zu seinem Wohnsitz und Atelier ausbaut; nach dem Niedergang des Kaisertums gerät auch Fritz v. Wille in Vergessenheit; seine Bilder wurden wieder gezeigt in der NS-Zeit, da sie dem Kunstideal der Nationalsozialisten entsprachen; 1941 starb der Künstler in seinem Atelier in Düsseldorf. Seine letzte Ruhestätte befindet bei der Burg Kerpen; Gemälde des Künstlers sind zu sehen im Gebäude der Kreisverwaltung Daun, im Eifel-Ardennenmuseum/ Bedahaus in Bitburg und im Leopold-Hoesch Museum Düren.
weniger anzeigen
Quelle: Schleich

Charmante Landschaften und historische Orte

Rheinland-Pfalz | Kommen Sie mit auf einen Rundgang durch das schöne Bundesland Rheinland-Pfalz! Hier können Sie viele tolle Regionen entdecken, die sich für einen individuellen Ferienhausurlaub anbieten. Klicken Sie für weitere Informationen einfach auf die im Folgenden aufgeführten Links, um zu den jeweiligen Angeboten an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in den einzelnen Regionen und Orten zu gelangen. Ganz im Süden des Bundeslandes liegt die Pfalz mit der Deutschen Weinstraße, dem Pfälzerwald und so bekannten und sehenswerten Orten wie Kaiserslautern, Zweibrücken und Pirmasens. Nördlich der Pfalz schließt sich der Hunsrück an, der bereits Teil des Rheinischen Schiefergebirges ist. Hier wechseln sich einsame hügelige Wald- und Wiesenlandschaften mit idyllischen kleinen Dörfern ab. Das romantische Moseltal trennt den Hunsrück von der weiter nördlich gelegenen Eifel. In erster Linie für die exzellenten Weine bekannt, sind auch die vielen an der Mosel gelegenen Orte wie Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues oder Cochem ein lohnenswertes Ausflugs- oder Reiseziel. Mit Trier liegt hier auch die älteste Stadt Deutschlands, deren Wurzeln bis weit in die Römerzeit zurückreichen. Zahlreiche erhaltene bauliche Schätze, wie das Amphitheater oder die Porta Nigra zeugen noch heute davon und verleihen der Stadt ein einzigartiges Ambiente. Die Eifel, deren Ausläufer sich bis nach Nordrhein-Westfalen erstrecken, ist quasi die Fortsetzung des Hunsrücks nördlich der Mosel. Sie ist nicht nur wegen des legendären Nürburgrings bekannt, sondern auch wegen ihrer spektakulären Landschaft, den blauschimmernden Maaren (mit Wasser gefüllte Vulkankrater) zwischen grün bewaldeten Hängen, ihren mineralischen Quellen und vielen schönen Dörfern immer einen Besuch wert. Auf der anderen Rheinseite setzen sich die Berge der Eifel dann im Westerwald und Taunus fort. Das sie trennende Mittelrheintal gehört mit seinen Burgen, Weinhängen und schönen Orten zu den attraktivsten Regionen Deutschlands. Hier liegt unter anderem Koblenz mit dem Deutschen Eck am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Südlich des Taunus, wieder auf der anderen Rheinseite, liegt das schöne Rheinhessen. Mit Städten wie Mainz, Worms oder Bingen finden sich hier einige besonders sehenswerte historische Orte, deren Wurzeln ebenfalls teilweise bis in die Römerzeit zurückreichen. Am Rhein entlang weiter nach Süden kommen wir dann wieder zurück an die Deutsche Weinstraße und damit in die Pfalz. Sie sehen, Rheinland-Pfalz besticht vor allem durch seine Vielfalt an interessanten und abwechslungsreichen Regionen, die jede für sich ein optimales Urlaubsziel darstellen. Unter den über 2000 Ferienhäusern und -wohnungen, die atraveo Ihnen hier anbietet, wird doch mit Sicherheit auch für Sie die passende Unterkunft dabei sein, oder?

Bilder vom Ort

  • Objekt-Nr. 792833
    ab EUR 238
    für 1 Woche

    Kerpen, Rheinland-Pfalz (Naturpark Vulkaneifel)

    Ferienwohnung für max. 2 Personen

    Ca. 45 m², 1 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, WLAN überall, Nichtraucherobjekt
    4,9 von 5
    15 Kundenbewertungen
  • Objekt-Nr. 646533
    ab EUR 368
    für 1 Woche

    Kerpen, Rheinland-Pfalz (Naturpark Vulkaneifel)

    Ferienwohnung für max. 4 Personen

    Ca. 50 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, WLAN
PGRpdiBjbGFzcz0iaGlkZSI+CQkJCTxpbWcgaGVpZ2h0PSIxIiB3aWR0aD0iMSIgc3R5bGU9ImJvcmRlci1zdHlsZTpub25lOyIgYWx0PSIiIHNyYz0iLy9nb29nbGVhZHMuZy5kb3VibGVjbGljay5uZXQvcGFnZWFkL3ZpZXd0aHJvdWdoY29udmVyc2lvbi8xMDcxNzg3MjAxLz92YWx1ZT0wJmFtcDtndWlkPU9OJmFtcDtzY3JpcHQ9MCZkYXRhPXBhZ2VJZCUzRHNlYXJjaFJlc3VsdHMlM0J0cmF2ZWxDb3VudHJ5SWQlM0RERSUzQmxhbmd1YWdlJTNEZGUiIC8+PC9kaXY+Cgo8ZGl2IGNsYXNzPSJoaWRlIj4JCQkJPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgoJCQkJCWlmICh0eXBlb2YgQVRJdGFnICE9ICd1bmRlZmluZWQnKSB7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5wYWdlLnNldCh7Im5hbWUiOiJzZWFyY2hSZXN1bHRzIiwibGV2ZWwyIjoxfSk7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5kaXNwYXRjaCgpOwoJCQkJCX0KCQkJCTwvc2NyaXB0PjwvZGl2PgoK