Login

Ferienhäuser in Otranto & Ferienwohnungen in Otranto

  • ​Bibione-Pineda | Bester Ferienort Italien
    10 Angebote

  • Italienische Adria | Strandnahe Ferienhäuser
    3.067 Angebote

  • Italienische Adriaküste | Top bewertet
    1.525 Angebote

  • Albarella | Urlaub auf der Privatinsel
    1 Angebot

  • Lido degli Estensi | Bester Ferienort Italien
    42 Angebote

  • Italien | Urlaub mit eigenem Pool
    5.166 Angebote

  • Italien | Lebe lieber außergewöhnlich
    90 Angebote

  • Italien | Urlaub auf dem Landgut
    687 Angebote

http://www.atraveo.de//otranto
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Otranto

3,8 von 5 (23 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Otranto 

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 07.10.2017

    „Lage des Ortes und kulturelle Highlights super, schön. Gastronomie mittelmäßig, Einkaufsmöglichkeiten für den normalen Bedarf, Lebensmittel etc problematisch.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 953954 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 02.08.2017

    „Sehr ruhige Gegend an der Steilküste. Kaum Touristen, freundliche Leute, wunderbare Badeplätze in verschwiegenen Buchten und Höhlen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 453770 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    atraveo-Kunde Christian schrieb
    am 13.10.2016, Reisezeitraum: Oktober 2016

    „Otranto hat eine sehr museale auf Touristen ausgerichtete Altstadt und Kastell, mit einem schönen Strand. Es hatte Restaurant von durchschnittlicher Touristenqualität bis zu sehr gut. Der ÖV ist im Herbst eher mager und unregelmäßig, ein Auto wäre von Vorteil, es können auch Fahrräder gemietet werden. Die Preise sind eher auf Touristen ausgelegt, in Brindisi gibt es teils bessere Qualität zu tieferen Preisen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 969479 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 05.09.2016, Reisezeitraum: August 2016

    „Die Anlage ist schön, das Essen, die Sie durch die meisten Geschäfte sind sehr gut angeboten in den meisten Zimmern und essen können; das Meer und die Menschen brauchen nicht kommentiert werden, einfach wunderbar.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 453770 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Italienischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 4,0 von 5
    Ein Gast bewertete folgendermaßen
    am 17.04.2015

    empfehlenswert

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 633785 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Otranto

Das Haus befindet sich im südlichen Apulien, ruhig und sicher, mit einem Volk wirklich so nett und gastfreundlich entfernt.
Die Küste des Meeres und "der" schönsten Puglia: Es ist eine "schöne blaue Meer, Live-Rock, unberührte Natur, Olivenhainen und Landschaft sind eine wunderbare Kulisse.
In diesem Bereich können Sie wertvolle Urlaubszeit ...
mehr anzeigen
der Ruhe zu verbringen "und natürlich, weit weg vom Massentourismus.
Sie können schöne Ausflüge in die Umgebung Sie die Höhlen herrlichen Blick aufs Meer mit Booten, die Sie treffen werden besuchen können machen, können Sie die historische Stadt zu besuchen historische Otranto mit seinen Straßen "von Lecce mit ihrem barocken Stil, können Sie die kleine Stadt zu besuchen" schmal, weiß getünchten Häusern, können Sie das Fischerdorf Gallipoli mit dem historischen Dorf Landenge mit kleinen Gassen und vielen kleinen Geschäften und guten Fischrestaurants besuchen, werden Sie die Thermalbäder von Santa Cesarea Terme genießen, mit ihren natürlichen Pools, können Sie schwimmen in der schönen Meer in natürlichen Pools in den Fels gehauen, können Sie viele kleine Läden mit lokalem Kunsthandwerk in allen Ländern der Region zu besuchen, können Sie Tag auf den Sanddünen und Pinienwäldern von Otranto oder Torre Vado verbringen.
Sie können die lokale Küche von Apulien in den typischen Restaurants von Santa Maria di Leuca, San Gregorio, Bridge Ciolo, Trikots, Tiggiano, Tricase essen.
Sie verbringen einen Urlaub der Einfachheit und Qualität ", um die Seele wieder aufzuladen.
Wir wünschen Ihnen frohe Festtage!
weniger anzeigen
Quelle: Girasoli
Die Stadt liegt am südlichen Ende der Ostküste Italiens auf der Halbinsel Salento, etwa 35 Kilometer südöstlich von Lecce. Die Meerenge, die der Stadt vorgelagert ist, wird als Straße von Otranto bezeichnet.

Archäologische Funde zeigen, dass Otranto bereits in der späten Bronzezeit besiedelt war. Um 1000 v. Chr. ließen sich ...
mehr anzeigen
hier Messapier nieder, die in der ganzen Region zahlreiche Städte gründeten. Otranto wurde Bestandteil der Magna Graecia und nach der Eroberung Süditaliens durch die Römer als Hydruntum ein wichtiger Verbindungshafen zum Epirus. Nach dem Niedergang Roms gehörte es zum Byzantinischen Reich, wurde aber um 1070 von den Normannen erobert, die die Stadt stark befestigten und die 1088 n. Chr. geweihte Kathedrale errichteten. Durch die Verheiratung von Heinrich VI., dem Sohn von Kaiser Friedrich Barbarossa, mit Konstanze von Sizilien im Jahre 1186 und der Krönung Heinrichs zum König von Sizilien in Palermo 1194 gelangte Otranto unter die Herrschaft der Staufer und nach deren Untergang schließlich in die Hände von Ferdinand I. von Aragón, König von Neapel von 1458 bis 1494.
Otranto, Blick von der Bastione dei Pelasgi

1480 eroberten osmanische Türken Otranto als erste Ortschaft auf italienischem Boden. Die Gründe für den Angriff auf die Stadt waren einerseits wahrscheinlich strategischer Natur - sie liegt der damals bereits von den Türken eingenommenen Ostküste der Adria am nächsten und verfügte über einen guten Hafen -, andererseits aber auch das Ziel der Ausbreitung des Islam in Italien. Obendrein betrachtete sich der Sultan in Konstantinopel als legitimer Herrscher des ehemaligen Byzantinischen Reiches, zu dem Otranto gehört hatte.

1481 wurde die Stadt jedoch nach längerer Belagerung wieder von christlichen Streitkräften unter der Führung von Alfons II., dem Sohn und späteren Nachfolger von Ferdinand I., eingenommen. Die Übergabe erfolgte kampflos, da den Türken zuvor bei Verhandlungen freier Abzug gewährleistet worden war. Im Jahr 1481 war Sultan Mehmet II. gestorben, die osmanische Führung konzentrierte sich auf die Thronfolge in Konstantinopel. Da die türkische Besatzung in Otranto keine Verstärkungen mehr erhalten hatte, besteht in der historischen Diskussion auch die Vermutung, es habe sich bei dem Angriff auf die Stadt lediglich um ein Ablenkungsmanöver gehandelt, möglicherweise auch um einen symbolischen Entlastungsangriff zugunsten des Nasriden-Sultanats in Spanien (zeitgleich hatte die letzte kastilisch-aragonesische Kampagne gegen Granada begonnen, die Nasriden hatten Hilfegesuche an die Osmanen geschickt, und Otranto gehörte zum aragonesischen Königreich Neapel).

Nach einer wechselvollen Geschichte, die gekennzeichnet ist durch den Rückgang der Bevölkerung nach weiteren Türkeneinfällen, der Ausdehnung von Sumpfgebieten und damit einhergehend der Malaria sowie der steigenden Bedeutung von Handelsstädten wie Bari und Brindisi, die Handel und Gewerbe in Otranto beeinträchtigten, begann im 20. Jahrhundert mit der Trockenlegung von Sümpfen ein erneuter Aufschwung der Stadt.

In den letzten beiden Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts hat sie sich zu einem beliebten Touristenort gewandelt, der besonders im Juli und August frequentiert wird. Dies hat auch die Wirtschaftsstruktuir der im Vergleich zum Norden Italiens wirtschaftlich rückständigen Region verändert: Neben der Landwirtschaft ist der Tourismus die Haupteinnahmequelle. Der früher in der Umgebung blühende Menschen- und Zigarettenschmuggel hat erheblich an Bedeutung verloren; auch die sonst in Apulien häufig zu findenden Mafia-Familien treten nur noch selten öffentlich in Erscheinung.

Fonte: Wikipedia
weniger anzeigen
Quelle: Stefanizzi

Pulsierendes Strandleben an der Adria

Die italienische Adria, von Grado im Norden bis Cattólica im Süden, besticht vor allem mit ihren kilometerlangen Sandstränden. Familien mit Kindern finden hier alles, was sie für einen gelungenen Strandurlaub benötigen: Flachabfallende Strände für die Kleinen, Sonnenliegen für die Großen. Kinder können gefahrlos im Wasser plantschen und um die Wette buddeln, während sich ihre Eltern eine kleine Auszeit gönnen und die Sonne genießen. Aber nicht nur das Strandleben ist für Kinder attraktiv, auch zahlreiche Themen- und Aquaparks bieten an der Adria eine willkommene Abwechslung. Echte Einsamkeit werden Sie in dieser beliebten Urlaubsregion so gut wie gar nicht finden, dafür ist der Kontakt zu den eigenen Landsleuten garantiert. Ein wenig ruhiger geht es allenfalls im Frühjahr oder Herbst zu. Auch das Nachtleben spielt hier nach einem ereignisreichen Strandtag eine große Rolle. In jedem Badeort an der adriatischen Küste findet man eine Vergnügungsmeile mit Diskotheken, Bars, Kneipen, Trattorien und Restaurants, wo bis in die frühen Morgenstunden buntes Treiben herrscht.

Mögen Rimini und Cesenático bekannte Badeorte sein, sind bei den atraveo-Kunden Bibione, Caorle, Lignano, Rosolina Mare und Lido di Jesolo am beliebtesten. Finden Sie heraus warum und suchen sich Ihr Traumdomizil an der Adria!

Sonne, Spaß und Sehenswürdigkeiten

Die italienische Adriaküste ist sicherlich eines der schönsten und am stärksten frequentierten Urlaubsziele in Europa. Manchmal ob der besonderen Beliebtheit bei deutschen Urlaubern auch etwas abwertend „Teutonengrill“ genannt, erstreckt sie sich von Triest im Norden bis hinter Ancona an der Straße von Otranto im Süden. Dazwischen locken breite Sandstrände, sehenswertes Hinterland, Lagunen und viele berühmte Städte – allen voran natürlich Venedig.

Viele Unternehmungen sind hier möglich. Überall gibt es beispielsweise ein breit gefächertes Wassersportangebot: Vom einfachen Tretboot über Surfen, Segeln, Motorboot fahren bis hin zum Tauchausflug ist hier alles möglich.

Auch für Kinder ist die Adria ein Paradies. Am Strand lässt es sich hervorragend toben, und im Sand buddeln. Zur Abkühlung wird dann nach Herzenslust im Meer geplantscht. Oder man verlegt das nasse Vergnügen ein einen der vielen Wasserparks mit großen Wellenbädern und Riesenrutschen. Daneben gibt es zahlreiche weitere Attraktionen, wie Go-Kart, Reiten, Tennis, Freeclimbing und und und. Langeweile kommt hier jedenfalls nicht auf.

Für manche interessanter als die Touristen-Hochburgen an der Küste, sind die kulturell sehenswerten Städte wie Venedig, Ferarra, Padua, Ravenna oder Triest. In Lido die Spina wartet zudem ein ganz besonderes Highlight: Hier mitten in der endlosen Vergnügungsmeile entlang der Küste und nicht etwa in Mailand, Rom oder Florenz findet sich nach Venedig Italiens zweitgrößte Gemäldesammlung. Auf jeden Fall sehenswert!
 

  • Objekt-Nr. 453770
    + 1 Unterkunft
    ab EUR 790
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienhaus für max. 6 Personen

    Ca. 150 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Betonstrand ca. 100 m, Meer ca. 50 m, Sauna, ,
    4,2 von 5
    10 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehört 1 weiterer Objekttyp mit 1 Unterkunft
  • Objekt-Nr. 1293587
    ab EUR 350
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 5 Personen

    Ca. 60 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Strand ca. 300 m
  • Objekt-Nr. 1293588
    ab EUR 350
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 5 Personen

    Ca. 60 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Strand ca. 300 m
  • Objekt-Nr. 1293583
    ab EUR 301
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 3 Personen

    Ca. 35 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Strand ca. 300 m
  • Objekt-Nr. 1293184
    ab EUR 572
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienhaus für max. 5 Personen

    Ca. 70 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), TV, Waschmaschine
  • Objekt-Nr. 1281336
    ab EUR 713
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienhaus für max. 4 Personen

    Ca. 70 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt,
  • Objekt-Nr. 1222914
    ab EUR 350
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 2 Erwachsene + 2 Kinder

    Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Waschmaschine, Sandstrand ca. 150 m
  • Objekt-Nr. 1130737
    ab EUR 326
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 6 Personen

    Ca. 68 m², 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Meer ca. 500 m
  • Objekt-Nr. 951878
    ab EUR 382
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Studio für max. 2 Erwachsene + 1 Kind

    Ca. 35 m², 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sandstrand ca. 500 m
  • Objekt-Nr. 1293183
    ab EUR 572
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 6 Personen

    Ca. 70 m², 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), TV, Waschmaschine
  • Objekt-Nr. 1294469
    ab EUR 460
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 5 Personen

    Ca. 70 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Waschmaschine, Strand ca. 150 m,
  • Objekt-Nr. 1293585
    ab EUR 301
    für 1 Woche

    Otranto, Adriaküste Italien (Ostküste von Apulien)

    Ferienwohnung für max. 4 Personen

    Ca. 45 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Strand ca. 300 m
PGRpdiBjbGFzcz0iaGlkZSI+CQkJCTxpbWcgaGVpZ2h0PSIxIiB3aWR0aD0iMSIgc3R5bGU9ImJvcmRlci1zdHlsZTpub25lOyIgYWx0PSIiIHNyYz0iLy9nb29nbGVhZHMuZy5kb3VibGVjbGljay5uZXQvcGFnZWFkL3ZpZXd0aHJvdWdoY29udmVyc2lvbi8xMDcxNzg3MjAxLz92YWx1ZT0wJmFtcDtndWlkPU9OJmFtcDtzY3JpcHQ9MCZkYXRhPXBhZ2VJZCUzRHNlYXJjaFJlc3VsdHMlM0J0cmF2ZWxDb3VudHJ5SWQlM0RJVCUzQmxhbmd1YWdlJTNEZGUiIC8+PC9kaXY+Cgo8ZGl2IGNsYXNzPSJoaWRlIj4JCQkJPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgoJCQkJCWlmICh0eXBlb2YgQVRJdGFnICE9ICd1bmRlZmluZWQnKSB7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5wYWdlLnNldCh7Im5hbWUiOiJzZWFyY2hSZXN1bHRzIiwibGV2ZWwyIjoxfSk7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5kaXNwYXRjaCgpOwoJCQkJCX0KCQkJCTwvc2NyaXB0PjwvZGl2PgoK