Login

Ferienhäuser in Sankt Valentin auf der Haide & Ferienwohnungen in Sankt Valentin auf der Haide

  • Südtirol | Top bewertet
    47 Angebote

  • Südtirol Ende März bis Mai | Obstbaumblüte
    420 Angebote

  • Südtirol | Apfelernte im Spätsommer und Herbst
    420 Angebote

  • Italien | Urlaub mit eigenem Pool
    4.756 Angebote

  • Italien | Lebe lieber außergewöhnlich
    81 Angebote

  • Italien | Urlaub auf dem Landgut
    756 Angebote

  • Rom | Citytrip ins Centro Storico
    167 Angebote

  • Italien | Häuser für Gruppenreisen
    133 Angebote

http://www.atraveo.de//sankt+valentin+auf+der+haide
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Sankt Valentin auf der Haide

3,5 von 5 (4 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Sankt Valentin auf der Haide 

  • 2,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 06.02.2013, Reisezeitraum: Januar 2013

    „... kleines Dorf mit schlechter Gelegenheit ...“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 338081 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 4,0 von 5
    atraveo-Kunde MAGYAR schrieb
    am 28.03.2012, Reisezeitraum: März 2012

    „Legen Sie kleine. Begrenzte Möglichkeiten zum Einkauf. Eine SPAR Supermarkt und eine Bäckerei mit Brot. Es gibt auch ein Restaurant und eine Pizzeria, und PUB Apres Ski (sehr kühl). Insgesamt intimen und ruhigen Stadt wunderschön auf jeziorem.Jeżeli jemand, eine Pause von der Hektik nehmen will gelegen und das Publikum ist polecam.Teren Ski (Reschen PAS) zu empfehlen (relativ kostengünstig Skipass und Skibus)“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 639720 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Polnischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 4,0 von 5
    atraveo-Kunde Jeroen schrieb
    am 19.03.2012, Reisezeitraum: Februar 2012

    „Alles (Restaurants, Supermarkt, Bäcker, Skiverleih) vorhanden, Nauders als möglicherweise größere Stadt mit etwas mehr Annehmlichkeiten.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 58654 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 22.03.2009

    „Die Ortsmitte kann man vom Ferienhaus bequem zu Fuß erreichen. Es gibt mehrere Sportgeschäfte, eine Bank, Restaurants und Lebensmittelladen. Wir haben das Restaurant "Zum Lamm" getestet. Selbst für große Gruppen ist es kein Problem. Tipp: Besser vorbestellen! Es fährt ein Pendelkleinbus innerhalb des Ortes zur Gondelstation "Haideralm". Von da kommt man mit dem Skibus auch nach Nauders (ca. 30 Minuten) und nach Schöneben (ca. 15 Minuten). Die Verbindung ist wirklich super und man kann das Auto mal stehen lassen. Es wird im Skigebiet Reschen (Schöneben, Nauders, Haideralm) auch einiges an Apres Ski geboten. Zu vergleichen mit Ischgl ist es sicherlich nicht, aber das Angebot ist da.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 337860 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Sankt Valentin auf der Haide

Sankt Valentin auf der Haide
Das Bergdorf Sankt Valentin (1470 m) liegt auf der Ostseite des 9 km langen Reschensees oberhalb des kleineren Haidersees, schon im Südtiroler Vinschgau, also in Italien.
Zahlreiche noch aktive Bauernhöfe und der verwinkelte Ortskern geben Sankt Valentin einen ländlichen Charakter. Im Ort: Alle Einrichtungen des täglichen Bedarfs, ...
mehr anzeigen
Skischule, Natureislaufplatz, beleuchtete Rodelbahn. Skigebiet Haideralm beim Dorf. Skigebiet Nauders 11 km, Skigebiet Reschen 10 km westlich, jeweils mit Skibusverbindung. Skigebiet Watles/Mals 15 km, Skigebiet Sulden am Ortler 38 km.
Hallenbad in Graun (4 km) am Eingang zum Langtauferertal (8 km) mit seinen schönen Höhenloipen.
weniger anzeigen
Quelle: Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH

Ferienhausurlaub in Südtirol

In Südtirol bietet atraveo Ihnen eine Auswahl von über 400 Unterkünften an. Die meisten der Objekte in Südtirol sind Ferienwohnungen oder gemütlich eingerichtete Appartements, die sich vor allem in den beliebten Ferienorten befinden. Im Sommer haben Sie dadurch eine ideale Ausgangsbasis für Rad- oder Wandertouren, während es im Winter zur nächsten Skipiste nicht weit ist. Aber auch ansprechende Ferienhäuser und Berghütten, die sich oft in toller Lage, wie beispielsweise an einem Berghang mit grandioser Aussicht, befinden, beinhaltet das Angebot.
Neben den schönen Tälern und der tollen Berglandschaft bietet Südtirol auch einige interessante Städte, die es zu entdecken lohnt. Am berühmtesten ist wohl der Kurort Meran.

Liebliches Meran

Flanieren Sie bei angenehmen Temperaturen über die berühmte Promenade oder über den Tappeinerweg hoch über der Stadt. Vorbei an Palmen, Zypressen und Korkeichen überqueren Sie eine der alten steinernen Brücken. Lauschen Sie der wild dahin plätschernden Passer, während Ihnen Lorbeergeruch in die Nase steigt und Ihr Blick über das Panorama der schneebedeckten Alpengipfel schweift.

Der traditionsreiche Kurort Meran ist jederzeit einen Besuch wert. Gelegen in einem Talkessel zwischen Vinschgau, Etschtal und Passeiertal, wartet Meran mit mediterranen Temperaturen und über 250 Sonnentagen im Jahr auf. Im Norden schützen die steil aufragenden Ötztaler Alpen vor zu kühlen alpinen Klimaeinflüssen, im Süden sorgt dagegen das sich ausbreitende Etschtal für angenehme, vom Mittelmeer in den Alpenraum aufziehende Luftmassen. Diese klimatische Besonderheit machte Meran bereits zu Zeiten der Donaumonarchie zu einem beliebten und bekannten Kurort. Auch Kaiserin Sissi wählte Meran einst zu ihrem Winterdomizil und residierte im Schloss Trautmannsdorff, das heutzutage besichtigt werden kann. Weitere Sehenswürdigkeiten sind beispielsweise das alte Kurhaus an der Sommerpromenade, das im Jugendstil erbaute Stadttheater oder der Pulverturm von dem aus man einen schönen Blick über die ganze Stadt hat. Die idyllische Altstadt mit der Laubengasse lädt zum Bummeln und Verweilen ein.

Ein guter Reisezeitraum, um Meran zu besuchen, ist übrigens die Zeit Obstbaumblüte im Frühling. Dann legt sich ein lieblicher Geruch über die ganze Stadt und verzaubert die Sinne.

Genug vom gemütlichen Flanieren auf der Promenade Südtirols?

Erkunden Sie dann die umliegenden Orte und Landschaften. Die Vinschgau-Bahn bringt Sie, wie es der Name schon vermuten lässt, schnell ins nahe gelegenen Vinschgau. Das Gebiet rund um den Oberlauf der Etsch ist durch eine besonders attraktive alpine Landschaft aus steilen Hängen und engen Tälern geprägt.
In die andere Richtung ist es nicht weit nach Bozen, der Landeshauptstadt von Südtirol, gelegen am Schnittpunkt von Etschtal und Eisacktal. Hier können Sie im renommierten naturwissenschaftlichen Museum den berühmten Mann vom Hauslabjoch – besser bekannt als „Ötzi“ – bestaunen. Daneben laden die vielen Cafés und Geschäfte zum gemütlichen Bummeln und Entdecken ein. In der Nähe befindet sich Schloss Sigmundskron, wo Sie dem Messner Mountain Museum des berühmten Extrembergsteigers und Südtirolers Reinhold Messner einen Besuch abstatten sollten.

Das Eisacktal von Bozen aus weiter hinauf kommen Sie nach Brixen und erreichen schließlich den Brennerpass, der über den Alpenhauptkamm nach Tirol in Österreich führt. Dazwischen zweigt das landschaftlich wunderschöne Pustertal ab, das bis nach Lienz in Osttirol reicht.

Südtirol: Winterspaß pur

Während von Frühling bis in den Herbst vor allem Wandern, Radfahren und andere Freizeitaktivitäten in der wunderschönen Südtiroler Landschaft auf dem Programm stehen, beeindrucken im Winter die Skigebiete von Alpen und Dolomiten. Mit Dolomiti Superski findet sich hier der größte Skiverbund der Welt, der mit sehr gut erschlossenen Skigebieten wie Fassatal-Karersee oder Seiser Alm perfekten Skispaß verspricht. Im Westen Südtirols findet sich mit der Ortler Skiarena ein weiterer großer Skiverbund, zu dem unter anderem die Skigebiete Meran 2000, Rosskopf und Haider Alm gehören.

Über den Brenner nach Italien zur Ferienwohnung in Südtirol

Die einfachste Anreisemöglichkeit in den Ferienhausurlaub nach Südtirol ist die klassische Route, die von Innsbruck in Tirol über den berühmten Brennerpass nach Bozen führt. Eine alternative Route besteht von Landeck im oberen Inntal über den Reschenpass ins Vinschgau. Reisenden aus der Schweiz bietet sich dagegen vor allem die Anfahrt von Graubünden kommend über das Münstertal an.

Auch die Anreise mit der Bahn ist möglich. Südtirol wird von der Fernreisebahnstrecke München-Innsbruck-Bozen-Verona durchquert, die ebenfalls über den Brennerpass führt und Deutschland mit Norditalien verbindet. Allerdings ist zu beachten, dass die Weiterfahrt im Nahverkehr in Südtirol eingeschränkt sein kann. Regionale Bahnlinien verkehren lediglich ins Vinschgau und durch das Pustertal.

Benachbarte Ferienorte Sankt Valentin auf der Haide

  • Objekt-Nr. 1296112
    ab EUR 515
    für 1 Woche

    Sankt Valentin auf der Haide, Südtirol (Ortler Skiarena)

    Studio für max. 4 Personen

    Ca. 70 m², 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Internet, WLAN, Spülmaschine, Sauna
PGRpdiBjbGFzcz0iaGlkZSI+CQkJCTxpbWcgaGVpZ2h0PSIxIiB3aWR0aD0iMSIgc3R5bGU9ImJvcmRlci1zdHlsZTpub25lOyIgYWx0PSIiIHNyYz0iLy9nb29nbGVhZHMuZy5kb3VibGVjbGljay5uZXQvcGFnZWFkL3ZpZXd0aHJvdWdoY29udmVyc2lvbi8xMDcxNzg3MjAxLz92YWx1ZT0wJmFtcDtndWlkPU9OJmFtcDtzY3JpcHQ9MCZkYXRhPXBhZ2VJZCUzRHNlYXJjaFJlc3VsdHMlM0J0cmF2ZWxDb3VudHJ5SWQlM0RJVCUzQmxhbmd1YWdlJTNEZGUiIC8+PC9kaXY+Cgo8ZGl2IGNsYXNzPSJoaWRlIj4JCQkJPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgoJCQkJCWlmICh0eXBlb2YgQVRJdGFnICE9ICd1bmRlZmluZWQnKSB7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5wYWdlLnNldCh7Im5hbWUiOiJzZWFyY2hSZXN1bHRzIiwibGV2ZWwyIjoxfSk7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5kaXNwYXRjaCgpOwoJCQkJCX0KCQkJCTwvc2NyaXB0PjwvZGl2PgoK