Ferienhäuser in Tignale & Ferienwohnungen in Tignale

  • Ferienresidenz bei Torri del Benaco am Westufer des Gardasees mit Appartements für bis zu sechs Personen.
    1/23
    Hervorragende Aussichten

    Gardasee | Der Lago di Garda ist der größte See Italiens. An seinem Ufer wirkt mediterranes Klima und die Alpenkulisse ermöglicht spektakuläre Ausblicke – zum Beispiel vom Balkon einer Ferienwohnung aus. ​

    Je Woche ab EUR 300

    1.129 Angebote zeigen
  • 2/23
    "Das Land wo die Zitronen blühn"

    Gardasee​ | So schrieb Goethe einst über den Gardasee. Ab April blühen und gedeihen die Zitrusfrüchte auf den Hängen rund um den größten See Italiens. Dabei sein und genießen, lautet unser Tipp.

    Je Woche ab EUR 309

    5.237 Angebote zeigen
  • Blick von einer Ferienwohnung für 4 Personen in einer Ferienanlage am Westufer des Gardasees.
    3/23
    Spaß für die ganze Familie

    Gardasee | Urlaub im Ferienpark ist vor allem für Familien optimal. Als Eltern können Sie sich hier entspannt zurücklehnen, während Ihre Kinder bestens versorgt und unterhalten werden.

    Je Woche ab EUR 282

    3.196 Angebote zeigen
  • 4/23
    Bester Ferienort Italien

    ​Malcesine | Ein echtes Kleinod am Gardasee ist Malcesine. Auf Grundlage Ihrer im Vorjahr abgegebenen und überdurchschnittlich guten Ortsbewertungen ist es der beste italienische Ferienort 2014.

    Je Woche ab EUR 417

    85 Angebote zeigen
  • 5/23
    Bester Ferienort Italien

    Riva del Garda | Der Ort am Nordufer des Gardasees wurde aus gutem Grund 2011 zum besten Ferienort gewählt: Der ursprüngliche Charme der Stadt und eine sagenhafte Bergkulisse waren hier ausschlaggebend.

    Je Woche ab EUR 370

    138 Angebote zeigen
  • Gardasee | Hervorragende Aussichten
    Ab EUR 300

  • Gardasee | Zitronenblüte
    Ab EUR 309

  • Gardasee | Badespaß im Ferienpark
    Ab EUR 282

  • Malcesine | Bester Ferienort Italien
    Ab EUR 417

  • Riva del Garda | Bester Ferienort Italien
    Ab EUR 370

http://www.atraveo.de/tignale
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Zwischen Zitronen und Oliven

Gardasee | Wie ein Meer mitten in den Bergen sieht der Gardasee aus. Und schon Goethe urteilte bei einem Aufenthalt im Jahre 1786 in Anbetracht der spektakulären landschaftlichen Kulisse: "Wie sehr wünschte ich meine Freunde einen Augenblick neben mich, dass sie sich der Aussicht freuen könnten, die vor mir liegt. Heute Abend hätt' ich in Verona sein können, aber es lag mir noch eine herrliche Naturwirkung an der Seite, ein köstliches Schauspiel, den Gardasee, den wollt' ich nicht versäumen, und ich bin herrlich für meinen Umweg belohnt".

Auch heute noch bieten sich Ihnen rund um den gesamten See zahlreiche spektakuläre Panoramen. Wenn Sie in Riva del Garda am Nordufer des Sees stehen und den Blick in Richtung Süden schweifen lassen, werden Sie wissen was Goethe so sehnsuchtsvoll meinte: Zwischen den steil aufragenden, schroffen Berghängen zu beiden Seiten glitzert eingefasst in grünbewachsene Hänge die tiefblaue Wasserfläche, einzig durchschnitten von dem ein oder anderem weißen Segelboot. Riva del Garda wurde übrigens von atraveo zum besten Ferienort 2011 gekürt.

Auf Ihrem Weg in Richtung Südufer haben Sie die Qual der Wahl. Auf beiden Seiten führen Panoramastraßen am Seeufer entlang durch die kleinen und größeren Ortschaften, die sich an die Hänge schmiegen. Auf der Gardesana Occidentale am Westufer führt ihr Weg durch Limone sul Garda, Gargnano und Salò vorbei an Zitronen- und Orangenhainen, die hier auf den Hängen angelegt sind. Am Ostufer, über die Gardesana Orientale fahrend, werden Sie vor allem Oliven, die die Grundlage für das exzellente am Gardasee hergestellte Olivenöl sind, in den Hängen wachsen sehen. Hier bieten sich unter anderem das malerische Malcesine, Torri del Benaco und Garda für einen kleinen Stadtbummel an. Im Hintergrund erhebt sich der Monte Baldo – mit über 2000 Metern der höchste Berg rund um den See.

Immer weiter nach Süden kommend, wird die Landschaft merklich hügeliger, die rauen Alpenfelsen verschwinden nach und nach und die Landschaft ergießt sich in grünen und türkisen Farbtönen in die Po-Ebene, wo der See, losgelöst vom Korsett der einengenden Felswände, auch seine breiteste Stelle hat. Hier am Südufer finden sich einige der wichtigsten und berühmtesten Orte: Peschiera, Sirmione oder Desenzano.

Sie können hier wahrlich viel entdecken und erleben. Zuviel eigentlich, um es an dieser Stelle aufzuzählen. Finden Sie es am besten selbst heraus! Oder schauen Sie fürs erste in die weiteren Informationen rund ums Thema Ferienhausurlaub am Gardasee bei der entsprechenden Ferienhausauswahl oder in unserem Blogbeitrag.
 

Das schrieben Kunden zum Ort

Gesamtbewertung zum Ort

4,2 von 5 (414 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Tignale 

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 16.04.2015, Reisemonat: März



    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 600647 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 08.04.2015 auf dänisch



    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 713491 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 07.04.2015, Reisemonat: März

    Das Preisniveau passt (wir waren in der Vorsaison). Heizung nach Verbrauch. Es gibt alles im Ort (Einkaufen, Pizzeria, Café, Wandern, Schwimmen, Klettern für Kids, Spielplätze, Kirchen).
    Traumhafter Panorama-Blick!! Alles in bergiger Lage - wenn man Auto fahren kann, kein Problem. Im Sommer kann man auch den hauseigenen Pool nutzen und braucht gar nicht ins Tal zu fahren. Relaxen pur!




    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 479912 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    atraveo-Kunde Ulrike schrieb
    am 20.03.2015, Reisemonat: März

    Wir haben, da Vorsaison, immer selber gekocht. Dadurch haben wir keine Gastronomie gebraucht. Es gibt noch einen kleinen Krämerladen, der aber oft geschlossen hat. Wenn, dann hat man sowieso in den größeren Städten eingekauft. Der Ort ist schön sauber, teilweise anstrengend zum Laufen, durch den Höhenunterschied, aber der Ausblick entschädigt dann alles.

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 600647 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 01.03.2015, Reisemonat: August

    Tolle Lage mit Panoramablick. Etwas abseits der größeren Orte, aber für diejenigen, die Ruhe suchen, genau das Richtige. Kleine Supermärkte sind direkt im Nachbarort vorhanden - aber wenn man eh jeden Tag unterwegs ist, kommt man automatisch auch an größeren Supermärkten vorbei.
    Um Brötchen zum Frühstück mussten wir uns gar nicht selbst kümmern, die Besitzerin hat einen Brötchenservice angeboten.
    Der nächstgelegene, schöne Strand liegt in Limone - ca. 10-15 Min Fahrtzeit. Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch bin den Abendstunden - eine sehr schöne kleine Stadt.

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 479918 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Tignale

Tignale
Oberhalb des Nordwestufers, zwischen Gargnano im Süden (12 km) und Limone, liegt die Gemeinde Tignale, ein anerkannter Luftkurort. Die Ortsteile erstrecken sich zwischen dem Seeufer mit Hafen und hübscher Badebucht (Surfen, Segeln, Wasserski, Bootsliegeplätze) und dem über eine 7 km lange, kurvenreiche Panoramastraße zu erreichenden Hochplateau auf ca. 550 m Höhe. Von ...
mehr anzeigen
hier genießt man eine unvergleichliche Aussicht fast über den gesamten See. Hauptort der Gemeinde ist Gardola (550 m), hoch über dem See thronend, eingebettet zwischen Zitrusplantagen, Oliven- und Feigenbäumen. Tenniscenter in Gardola (4 Sandplätze mit Flutlicht; auch Tenniskurse). Durch Olivenhaine, vorbei an steilen Felswänden, führt ein Rundwanderweg von Gardola hinauf zum Bergdörfchen Costa. In schwindelerregender Höhe, auf einer steil abfallenden Felsnase 700 m über dem See, liegt die Wallfahrtskirche Madonna di Montecastello.
weniger anzeigen
Quelle: Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH
Die Gemeinde TIGNALE befindet sich auf einer ca. 500 Meter über dem Gardasee gelegenen Hochebene im Herzen des Naturparks Obergarda. Von der Uferstraße aus erreicht man den Ort über eine gut ausgebaute Asphaltstraße in etwa 15 Fahrminuten. Von den steil zum See abfallenden Terrassen bietet Tignale einen phantastischen Panoramablick auf ...
mehr anzeigen
den Gardasee und das gegenüberliegenden Monte Baldo-Massiv. Das Klima hat mediterranen Charakter. Minustemperaturen sind selbst im Winter die Ausnahme. Im Sommer ist es auf der Hochebene von Tignale sehr angenehm, da es dort nie schwülwarm wird und es keine Stechmücken gibt.

Tignale - Die Via Roma im Hauptort Gardola

Tignale besteht aus sechs Ortsteilen (Aer, Gardola, Oldesio, Olzano, Piovere, Prabione) und hat einen kleinen Hafen mit Badestrand am Seeufer (Porto di Tignale). Im Hauptort Gardola gibt es zwei Supermärkte, einen Metzger, einen Bäcker sowie mehrere Restaurants und Pizzerien. Außerdem befindet sich dort die Post, eine Bank (EC-Automat), ein Arzt und eine Apotheke. Jeden Dienstag findet ein Wochenmarkt statt. Dort bekommt man regionale Erzeugnisse zu kleinen Preisen. Jeden Donnerstag wird eine Besichtigung der Ölmühle angeboten. Dort kann man vorzügliches Olivenöl aus biologischem Anbau kaufen.

Tignale - Blick auf die Wallfahrtskirche Monte Castello

Das wohl bedeutendste Monument Tignales ist die Wallfahrtskirche Montecastello, die auf einem steil zum See abfallenden Felsvorsprung thront. Der leichte Anstieg wird belohnt mit einem grandiosen Blick auf den Gardasee und Fresken aus der Giottoschule.

Der GARDASEE liegt etwa 65 Meter über dem Meeresspiegel und ist mit einer Oberfläche von 370 Quadratkilometern der größte See Italiens. Im Norden gehört er zur Region Trentino-Südtirol, im Osten zu Venetien und im Westen zur Lombardei. Damit teilen sich die drei Provinzen Trento, Verona und Brescia seine Verwaltung. Die Landschaft um den Gardasee ist sehr kontrastreich. Vom nördlichen bis zum mittleren Teil ragen hohe Berge wie etwa das Monte Baldo Massiv (ca. 2.000 Meter) in die Höhe. Gen Süden werden die Felsen dann allmählich sanfter und die Vegetation zunehmend mediterraner.

Gardasee - Surfer vorm Strandbad Fontanella in Gagrnano

Dank der enormen Wasserfläche entstehen keine großen Temperaturunterschiede; das Klima ist mild und ausgeglichen. Daher eignet sich der Gardasee nicht nur für Badende, sondern auch für Wassersportler. Rund um den See finden viele Surf- und Segelwettkämpfe statt. Am bekanntesten ist die Centomiglia, eine Segelregatta in Bogliaco, an der Hunderte von Booten teilnehmen. Wenn Sie selbst Segeln oder Surfen möchten, können Sie das in der OK-Segel-und Surfschule im Strandbad Fontanella in Gargnano (www.oksurf.it).

.

Gardasee - Uferpromenade von Salò

Von besonderem Reiz sind die vielen kleinen Städtchen, die sich wie Perlen am Ufer des Gardasees aufreihen. Für einen gemütlichen Einkaufsbummel bietet sich das von Tignale nur 35 Fahrminuten entfernt gelegene Saló mit seiner herrlichen Uferpromenade und seiner eleganten Fußgängerzone mit exklusiven Geschäften an. Sollten Sie Sirmione oder Peschiera besuchen, lohnt sich ein Abstecher nach Borghetto sul Mincio. Am Ablauf des Gardasees liegt an einer alten Brücke aus dem 13. Jahrhundert ein mittelalterliches Dorf mit mehreren romantischen Restaurants direkt am Flussufer des Mincio.
weniger anzeigen
Quelle: Berlanda
Der kleine Ort Tignale zählt mit nur etwas mehr als1300 Einwohner und ist dennoch eines der beliebtesten Urlaubsziele am westlichen Gardasee.

Tignale liegt in der ital. Region Lombardei am Westufer des Gardasees, direkt zwischen den beiden Städten Gargnano und Limone sul Garda. Von Limone aus sind es nur etwa 20 ...
mehr anzeigen
Kilometer nach Tignale. Tignale besteht aus dem Hauptort Gardola und weiteren fünf Ortsteilen, die sich zusammengeschlossen haben. Alle Gemeinden liegen im grünen und hügeligen Naturpark „Parco di Garda“

Ganz malerisch thront Tignale auf etwa 600 Meter über dem See. Von den Terrassen, die zum See hin steil abfallen, bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf den Gardasee und den nahe gelegenen Monte aldo mit über 2000 Meter höhe. Ideal ist Tignale also für alle, die ihren Urlaub in einem mediterranen Klima verbringen, aber auf Berge nicht verzichten möchten. Die schöne Berglandschaft rund um den Ort lädt zu Spaziergängen und ausgedehnten Wanderungen ein. Eine davon sollte auf den steilen Felsvorsprung führen, auf der sich die Kirche „Madonna di Montecastello“ befindet. Ein kleiner Pilgerweg schlängelt sich zu der bekannten Wallfahrtskirche hinauf. Oben wird man mit einem grandiosen Ausblick auf den Gardasee belohnt.

In Tignale selbst sind die Häuser aus dem 17. Bis 19. Jahrhundert mit ihren wuchtigen Steinportalen sehenswert, ebenso der kleine Hafen und der Strand des Ortes am See. Jeden Dienstag findet im Hauptort Gardola ein Wochenmarkt statt, jeden Donnerstag ist die örtl. Ölmühle zu besichtigen – natürlich kann dort auch das örtl. Olivenöl eingekauft werden. Im Nahe gelegenen Gut „Al Lambic“ in Prabione kann eine alte aber immer noch in betrieb befindliche Grappabrennerei besichtigt werden, natürlich nicht ohne eine Produktprobe zu nehmen.
weniger anzeigen
Quelle: Fröhlich
Herzlich willkommen ein einem der schönsten Orte über dem Gardasee – in Tignale. Der Ort liegt ca. 500 m über dem See und bietet Ihnen einen Traumblick auf den See und das Monte-Baldo-Massiv. In ca. 10 – 15 Min. fahren Sie zum See.
Tignale ist der Überbegriff für 7 kleine ...
mehr anzeigen
liebliche Ortschaften, die Ihnen noch das Gefühl vermitteln, in Italien zu sein.
Unser Ferienhaus befindet sich im Naturpark Garda und bietet speziell Familien mit Kindern und Ruhe suchenden Gästen viele Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung. In der Nähe befinden sich gute Restaurant, ein Lebensmittelgeschäft, Kinderspielplatz und Tischtennis. Die schöne Landschaft lädt ein zu Wanderungen und Mountain-Biking. Im hübschen Ort Tignale gibt es weitere Einkaufsmöglichkeiten, Cafés und typisch italienische Restaurants.
Am Dienstag ist Wochenmarkt. Im Nachbarort Prabione gibt es ein Schwimmbad.
weniger anzeigen
Quelle: Huber
Tignale besteht aus 6 kleinen Ortschaften, die interessante Gebaeude aus dem Mittelalter beherbergen; welche sich durch um die Kirche schmiegen.


PIOVERE: ist der erste Ort, den man trifft, wenn man vom See hoch fährt. Einen reizvollen Dorfkern. Est ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Mountainbiketouren. Zu empfehlen ist der ...
mehr anzeigen
leichte Panoramaweg "Bassa Via del Garda", der Piovere mit dem Dorf Muslone auf dem Gemeindegebiet von Gargnano verbindet. Nr.265 3e Abschnitt.
OLDESIO: Diesen Ort durchfährt man mit dem Auto, bevor man den Hauptort Gardola erreicht. Sanft in Olivenhaine eingebettet, zeugt dieser anmutige Ort mit seinen Gässchen, dem Kirchlein San Rocco und den antiken Waschplätzen vom Lebensstil vergangener Jahrhunderte. Von hier aus windet sich der Wanderveg mit seiner atemberäumenden Aussicht von der Hochebener zum See hinab, direkt an den Hafen von Tignale (nr.260/266). Man erreicht dem Hauptort Gardola zu Fuss, durch die alte Gassen hoch bis der Pfarrkirche vom Hauptort.
GARDOLA UND OLZANO: Hauptort von Tignale, Sitz von Rathaus und wichtigen Dienstleistungen (Apotheke, Arzt, Zahnartzt, Bank und Geschäfte). Unbedingt zu besichtigen: die Olivenölmühle, die Pfarrkirche Santa Maria Assunta, und Kirche S.Pietro. Mehrere Ausflugsmöglichkeiten, von welche die Wallfahrtskirche Madonna di Montecastello nr. 266.
AER: Leicht vom Hauptort Gardola zu erreichen (leichter Spazierweg, empfehlenswert für Kinder und Senioren). Nahe des Kirchleins San Bernardo ist eine antike Olivenölpresse aus Stein zu besichtigen. Von Aer aus kann man Piovere ueber den "Sonnenweg" erreichen und unterwegs den herrlichen Wasserfall bewundern. Nr.265 2e Abschnitt.
PRABIONE: Sitz des Museums und des Besucherzentrum des Naturparks Alto Garda, des öffentlichen Schwimmbades, des Kirchleins San Zenone und der antiken Schnapsbrennerei, berühmt für die Herstellung des edlen Grappa "Rugiada delle Alpi" so getauft von Gabriele D' Annunzio. Vom Prabione aus gibt es eine Wanderweg Nr.266 und geht es bis Campione unten am See.

weniger anzeigen
Quelle: Ruculì snc
Ansicht:
  • Objekt-Nr. 258897
    ab EUR 477
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 8 Personen

    Ca. 100 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, Strand ca. 10 km
    5,0 von 5
    5 Kundenbewertungen
  • Objekt-Nr. 366560
    ab EUR 309
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Studio für max. 4 Personen

    Ca. 30 m², Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV
    4,6 von 5
    12 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehören 3 weitere Objekttypen mit 3 Unterkünften
  • Objekt-Nr. 919112
    ab EUR 585
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 6 Personen

    Ca. 120 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 3), Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Seeblick, Sandstrand ca. 2,5 km
  • Objekt-Nr. 713488
    (2 Ferienwohnungen)
    ab EUR 378
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 6 Personen

    Ca. 50 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, Kiesstrand ca. 9 km, Sauna
    Zu dieser Anlage gehören 3 weitere Objekttypen mit 29 Unterkünften
  • Objekt-Nr. 600647
    ab EUR 410
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 5 Personen

    Ca. 90 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Seeblick, Sandstrand ca. 5 km
    4,8 von 5
    16 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehören 2 weitere Objekttypen mit 2 Unterkünften
  • Objekt-Nr. 479915
    (3 Ferienwohnungen)
    ab EUR 338
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 2 Erwachsene + 2 Kinder

    Ca. 40 m², 1 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 2), Sat.-TV, Seeblick, Strand ca. 8 km
    4,9 von 5
    15 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehören 3 weitere Objekttypen mit 9 Unterkünften
  • Objekt-Nr. 258899
    ab EUR 439
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 6 Personen

    Ca. 65 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, Strand ca. 10 km
    5,0 von 5
    1 Kundenbewertung
    Zu dieser Anlage gehört 1 weiterer Objekttyp mit 1 Unterkunft
  • Objekt-Nr. 631270
    ab EUR 294
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 2 Erwachsene + 2 Kinder

    Ca. 35 m², 1 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Digital-TV, Waschmaschine, Strand ca. 7 km
    4,7 von 5
    3 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehört 1 weiterer Objekttyp mit 1 Unterkunft
  • Objekt-Nr. 860880
    ab EUR 418
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 5 Personen

    Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, Strand ca. 11 km
    5,0 von 5
    2 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehören 3 weitere Objekttypen mit 3 Unterkünften
  • Objekt-Nr. 689163
    ab EUR 229
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 4 Personen

    Ca. 40 m², 1 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Strand ca. 9 km
    3,8 von 5
    5 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehört 1 weiterer Objekttyp mit 1 Unterkunft
  • Objekt-Nr. 623714
    ab EUR 260
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 4 Personen

    Ca. 100 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Seeblick, Strand ca. 5 km
    4,0 von 5
    2 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehören 2 weitere Objekttypen mit 2 Unterkünften
  • Objekt-Nr. 8392
    ab EUR 299
    für 1 Woche

    Tignale, Gardasee (Westufer Gardasee)

    Ferienwohnung für max. 4 Personen

    Ca. 50 m², 2 Schlafzimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), Sat.-TV, Strand ca. 7 km
    3,3 von 5
    6 Kundenbewertungen
    Zu dieser Anlage gehört 1 weiterer Objekttyp mit 1 Unterkunft
CgoJCQkJPGltZyBoZWlnaHQ9IjEiIHdpZHRoPSIxIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXN0eWxlOm5vbmU7IiBhbHQ9IiIgc3JjPSIvL2dvb2dsZWFkcy5nLmRvdWJsZWNsaWNrLm5ldC9wYWdlYWQvdmlld3Rocm91Z2hjb252ZXJzaW9uLzEwNzE3ODcyMDEvP3ZhbHVlPTAmYW1wO2d1aWQ9T04mYW1wO3NjcmlwdD0wJmRhdGE9cGFnZUlkJTNEc2VhcmNoUmVzdWx0cyUzQnRyYXZlbENvdW50cnlJZCUzRElUJTNCbGFuZ3VhZ2UlM0RkZSIgLz4KCgkJPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgoJCQlpZiAodHlwZW9mIHh0X21lZCAhPSAndW5kZWZpbmVkJykgewoJCQkJeHRfbWVkKCdGJywgJzEnLCAnc2VhcmNoUmVzdWx0cycsICd7InBhZ2VfbmFtZSI6Ikl0YWxpZW4sIEdhcmRhc2VlLCBXZXN0dWZlciBHYXJkYXNlZSwgVGlnbmFsZSJ9Jyk7CgkJCX0KCQk8L3NjcmlwdD4=