300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 3.9/5 aus 370 Bewertungen

Ein Ferienhaus auf der Ile d'Oleron

Die faszinierende Mimoseninsel, wie die Ile d'Oleron auch genannt wird, liegt am Golf von Biscaya und erstreckt sich über eine Länge von 34 Kilometern. Gäste erreichen ihre Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf der Ile d'Oleron sehr leicht, da die Insel über das Viaduc d’Oléron mit Bourcefranc-Le-Chapus auf dem Festland verbunden ist. Studios, Bungalows und Appartements heißen die Gäste mit typisch französischem Flair willkommen, so dass sie gerne auf der Insel verweilen und einen entspannten Urlaub genießen. Einige der Anlagen besitzen sogar Pool und Sauna, um noch ein zusätzliches Quäntchen an Komfort zu bieten. Viel Sehenswertes wird die Besucher in seinen Bann ziehen, daher eignet sich die Ile d'Oleron bestens auch für längere Aufenthalte. Da die Insel bekannt für ihre schönen Strände ist, sollte man frühzeitig seine Ferienwohnung oder das Ferienhaus auf der Ile d'Oleron reservieren, denn gerade in der Hauptreisezeit ist sie sehr gut besucht.

Weiterlesen
Île d'Oleron,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienhäuser auf der Ile d'Oleron, umgeben von Salzfeldern und Austern

Schon der römische Gelehrte Plinius wusste den Erholungswert der Ile d'Oleron zu schätzen und verbrachte hier in den Sommermonaten sehr viel Zeit. Auch der spätere Adel nutzte die Insel als Sommerresidenz. Heute bieten viele Ferienhäuser auf der Ile d'Oleron das majestätische Gefühl, Abstand vom Alltag nehmen und sich endlich entspannen zu können. Lange Spaziergänge entlang feinsandiger Strände geben Zeit zur Reflektion, ein Besuch bei den Austernfischern bietet eine andere Perspektive auf das tägliche Inselleben, und ein Essen in einem der kleinen Restaurants am Meer lassen die Geschmacksnerven wohlwollend zustimmen. Orte wie Saint-Georges-d’Oléron, Dolus-d'Oléron und La Rémigeasse sollten unbedingt auf der Agenda stehen, wenn man auf dieser Insel seinen Frankreich-Urlaub genießen möchte. Empfehlenswert sind auch ausgedehnte Fahrradtouren, nicht nur um die vielen Sehenswürdigkeiten zu entdecken, sondern auch um die neue Langsamkeit zu spüren, die die Gäste ergreift, sobald sie sich ihr anvertrauen.

Frankreichs Mimoseninsel: Die Ile d'Oleron im Atlantischen Ozean

Eigentlich ist die Mimoseninsel ein ganzjähriges Urlaubsziel, denn auch in den Herbst- und Wintermonaten präsentiert sich die hübsche Französin mit dem ihr ganz eigenen Flair. Doch viele Besucher reservieren mit Vorliebe zwischen April und September ihre Appartements und Ferienhäuser auf der Ile d'Oleron, weil sie die Sonne und das wunderbar milde Klima genießen möchten. Feine Sandstrände im Norden und Südwesten der Insel bieten Erholungssuchenden und Wassersportbegeisterten ein wunderbares Refugium. Naturschutzgebiete bei Saint-Trojan-les-Bains und Le-Grand-Village-Plage präsentieren eine atemberaubende Dünen- und Waldlandschaft. Über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt wurde die Region Poitou-Charentes auch für die Marennes-Oléron-Austern, die hier erfolgreich gezüchtet und in alle Welt exportiert werden. Auch wer Austern liebt, wird seine wahre Freude an der großen Auswahl dieser französischen Köstlichkeit haben und gerne immer wieder auf die Insel zurückkehren.

Beliebte Regionen