Login
Rufen Sie uns an: +49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 1202048

Ferienhaus für max. 3 Erwachsene + 1 Kind
Nowe Warpno, Ostseeküste Polen (Stettiner Haff), Polen

Dieses Ferienhaus wird zurzeit nicht zur Buchung angeboten. Suchen Sie stattdessen nach Alternativen in Nowe Warpno, an der polnischen Ostseeküste oder in Polen.
  • Ihr Ferienhaus
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Das Ferienhaus liegt in Nowe Warpno. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage des Ferienhauses markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift des Ferienhauses ist.
Ein klimatisches Ferienhaus im Ort Nowe Warpno, es liegt in der schöne Landschaft zwischen dem Neuwarper See und dem Stettiner Haff. Es ist ein perfekter Ferienort für alle Naturliebhaber und Gäste, die sich entspannen möchten. Nowe Warpno ist ein Ort, der sich letztens sehr schnell entwickelt hat und bietet allen Touristen viele Freizeitaktivitäten. Vom Stettiner Haff gibt es eine Promenade, wo Sie die wunderschöne Landschaft bewundern können. Von der Terrasse haben Sie auch einen schönen Blick auf die Marine, wo man das Boot, Kanu und Motor mieten kann. Das Innere des Hauses ist sehr einfach und gepflegt eingerichtet. Da gibt es auch ein Zwischengeschoss, wo man schlafen darf. Wunderschöne und panamaische Blick von Tür des Hauses.

Informationen zur Unterkunft:
   - Steile Treppe zur 1. Etage



Informationen zur Unterkunft (2020)
   - Angeln: See
   - Aussicht 1: Panoramaaussicht auf Gewässer
   - Aussicht 2: Seeblick
   - Baumaterial: Holz
   - Bitte beachten Sie: Steile Treppe zur 1. Etage, Jugendgruppen nicht zugelassen
   - Elektrische Geräte: WLAN
   - Extra Kosten inklusive: Verbrauchskosten inklusive
   - Gartenmöbel
   - Gemeinsames Grundstück
   - Haus Typ: Ferienhaus
   - Haustiere: Ja
   - Heizung alternativ: Transportable Stromheizung
   - Herd: Elektrische Kochplatten
   - In der Umgebung: Spielplatz, Bootsvermietung
   - Isolierung: Teilweise isoliert
   - Konzepte: Nichtraucher-Haus, Internet concept
   - Küche: Kitchenette: Warm-/Kaltwasser
   - Kühlschrank
   - Parkplatz a.d. Grund/kostenlos
   - TV Gerät: 1 TV
   - Toilette: WC. Warmes und kaltes Wasser

Allgemein

  • Ca. 28 m²
  • 4 Personen (davon mind. 1 Kind)
  • 1 Schlafzimmer
  • Baujahr 2016
  • 1 Badezimmer
  • 30 m² Grundstücksfläche

Entfernungen (Luftlinie)

  • Angelplatz ca. 5 m
  • Ort ca. 45 km
  • Cafés/ Restaurants ca. 10 m
  • See ca. 5 m

Raumaufteilung

Weitere Räume (Annex 1)

Schlafzimmer

  • Einzelbett

Ausstattung

Wohnen

  • TV: 1 TV (ab 01.01.2020)

Kochen

  • Herd (ab 01.01.2020)
  • Küche: Kitchenette: Warm-/Kaltwasser (ab 01.01.2020)
  • Kühlschrank (ab 01.01.2020)

Bad/WC

  • Toilette (ab 01.01.2020)

Sonstiges

  • Anglerfreundlich (ab 01.01.2020)
  • Angelmöglichkeit: See (ab 01.01.2020)
  • keine Jugendgruppen (ab 01.01.2020)
  • Haustiere sind erlaubt (max. 2) (ab 01.01.2020)
  • WLAN (ab 01.01.2020)
  • Panoramablick (ab 01.01.2020)

Außen

  • Gartenmöbel (ab 01.01.2020)
  • Spielplatz (ab 01.01.2020)
  • 2 Parkplätze: Parkplatz a.d. Grund/kostenlos

Besonderheit bei diesem Objekt

  • Seeblick (ab 01.01.2020)
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zum Ferienhaus 

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 09.09.2017, Reisezeitraum: September 2017

    „Die Lage ist wunderschön. Man blickt direkt aufs Wasser. Die Ausstattung könnte besser sein. Es waren kein Besteck und keine Kochgelegenheit vorhanden. Besteck kauften wir in Politz, ca 40 Km entfernt. Die äußerst nette Verwalterin brachte uns dann eine Kochplatte. Das wäre ja kein Problem gewesen, hätten Sie uns bei der Buchung darauf hingewiesen. Die Qualität des Trinkwassers ist miserabel. Es riecht wie Gulli bzw. nach faulen Eiern. Hier half nur der Kauf von 5-Liter-Kanistern mit Trinkwasser. Bis auf diese Misslichkeiten haben wir uns aber wohlgefühlt, auch unser Dackelmädchen.“