Login
Rufen Sie uns an: +49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 1345133

Ferienhaus für max. 4 Personen
Gambassi Terme, Toskana (Valdelsa), Italien

4,3 von 5 (3 Kundenbewertungen)
  • Ihr Ferienhaus
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Das Ferienhaus liegt in Gambassi Terme. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage des Ferienhauses markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift des Ferienhauses ist.
Ferien in einem ehemaligen Kloster der Benediktiner.

Wir sind ein deutsches Ehepaar, das seit 30 Jahren in der Toskana lebt und dieses wunderschöne Anwesen restauriert hat. Wenn Sie Ruhe an dem alten Pilgerweg, der antiken Frankenstraße (Via francigena) suchen und die Atmosphäre eines ehemaligen Klosters genießen möchten, sind Sie bei uns herzlich willkommen und werden sich sicher sehr wohlfühlen.

Ihnen steht ein komplettes Haus zur Verfuegung von ca. 80 qm. Es besteht aus: Wohn-Esszimmer, einem Schlafzimmer, das durch einen Rundbogen abgetrennt ist sowie einer Kueche und einem Duschbad. Es ist alles sehr offen gehalten. Gleich neben dieser Wohnung befindet sich ein zusaetzliches Schlafzimmer (+ 20 qm) (mit WC und Waschbecken) mit einem toskanischen Doppelbett. Dieses Zimmer hat einen separaten Eingang.
Die Wohnung sowie das Zimmer sind mit toskanischen Moebeln und auch Antiquitaeten eingerichtet.

Diese Wohnung Nr .1345133 ist identisch mit der Wohnung (Nr. 795311) nur mit dem Unterschied, dass hier noch ein zusaetzliches Schlafzimmer fuer zu 2 Personen hinzukommt. Also insgesamt koennten in dieser Wohnung bis zu 4 Personen wohnen.

Die Nummer 794270 gehoert mit zum Anwesen ebenso wie die Nummer 794287 (der Turm).

Das Anwesen ist nicht fuer Kinder geeignet.

Heizkosten werden natuerlich nur berechnet, wenn unsere Gaeste auch heizen moechten.
Die Kurtaxe wird nur bis zu sechs Tagen Aufenthalt pro Person von der Gemeinde erhoben.

Rund um das Haus herum sind uralte Steineichen, genügend Liegestühle, Liegen und Hängematten, aber auch ein überdachter Essplatz mit Blick bis zum Appenin, der alte Mühlstein im Innenhof und weitere Sitzecken, so dass jeder bei uns "seinen" Lieblingsplatz findet.
Auch ein Grill im ueberdachten Essraum wartet darauf, benutzt zu werden.

Es gibt archäologische Ausgrabungen, wie die Fundamente der romanischen Kirche aus dem Jahre 1075 , eine alte Mühle sowie ein kleines Museum.
Das ganze Haus strahlt die Atmosphaere des ehemaligen Klosters aus. Mein Mann und ich haben das Haus so restauriert, dass man das Gefuehl hat, in die Welt des Mittelalters einzutauchen.

Das Anwesen liegt auf einem der Hügel der Toskana, 10 km von San Gimignano, 20 km von Volterra, 35 km von Siena, 45 km von Florenz und 65 km von Pisa entfernt.
Sie sehen, dass alle kunsthistorischen Staedte gut zu erreichen sind. Unsere Gaeste geniessen nach ihren Ausfluegen die Ruhe und Abgeschiedenheit des Hause


Bei dem Waldweg, der zum Haus führt - handelt es sich um die alte Frankenstrasse (Via Francigena), die von Rom bis zur Kathedrale von Canterbury in England fuehrt.

Hier eine Kurzfassung der Geschichte des ehemaligen Klosters:

Die ersten geschichtlichen Aufzeichnungen ueber das Haus San Vettore gehen auf das Jahr 1075 zurueck. Zu dieser Zeit war San Vettore ein Kloster der Vallombrosaner Moenche und der Benediktiner Nonnen.

Im Jahr 1148 besuchte Papst Eugenico III das Kloster, segnete es und nahm es unter seinen persoenlichen Schutz. 1125 wurde das Kloster von den Adeligen von Catignano aufgekauft, blieb aber Kloster unter der Aebtissin Santa Berta. Zu dieser Zeit lag San Vettore einsam in die Waldhuegellandschaft gebettet.

1337 wurde das Kloster aufgegeben und die Nonnen gingen in das Kloster San Girolamo in San Gimignano, wo der Orden heute noch in Klausur existiert.

Hier hoeren die in San Gimignano niedergelegten Aufzeichnungen ueber das Haus San Vettore auf. Es wird vermutet, dass der Adel von San Gimignano San Vettore in Besitz nahm, spaeter Bauern und Weingutbesitzer.
Der letzte Besitzer, Salvadori Pasquino, verkaufte das Haus 1983 an die Eheleute Erika und Peter Niesel, die ihren Besitz in Deutschland aufgaben und 1985 in San Vettore einzogen, das Kloster wiederentdeckten und alte Fundamente, eine Muehle und die Reste der Romanischen Kirche ausgruben. Teile der Kirche gehen bis auf das 9. Jahrhundert n. Chr. zurueck. Besiedlungsfunde bis auf 3000 v. Chr. Die Arbeiten wurden unterdessen von Archaeologen und der Gemeinde von Gambassi Terme gewuerdigt und San Vettore wird als Sehenswuerdigkeit in Prospekten und Buechern hervorgehoben.

Allgemein

  • Ca. 80 m²
  • 4 Personen
  • Ferienanlage: Residenz
  • freistehend
  • Art d. Gebäudes: Einfamilienhaus
  • Gesamtanzahl d. Stockwerke im Gebäude über EG: 1
  • 2 Schlafzimmer
  • Baujahr 1075
  • 1 Badezimmer
  • Renovierungsjahr 2015
  • 7000 m² Grundstücksfläche
  • 390 m Höhe über dem Meeresspiegel

Entfernungen (Luftlinie)

  • Bars/ Clubs/ Ausgehen ca. 10 km
  • Bahnhof ca. 12 km
  • Flughafen ca. 65 km
  • Golfplatz ca. 15 km
  • Hafen ca. 80 km
  • Lebensmittelhandel ca. 7 km
  • Meer ca. 45 km
  • nächste Haltestelle ÖPNV ca. 6 km
  • nächstgelegene Ortsmitte ca. 3 km
  • Reitmöglichkeit ca. 15 km
  • Cafés/ Restaurants ca. 4 km
  • Sandstrand ca. 45 km
  • Schwimmbad ca. 12 km
  • Strand ca. 45 km
  • Wasser (Meer, See etc.) ca. 45 km
  • Wassersport ca. 45 km
  • Kiesstrand ca. 45 km

Raumaufteilung

Weitere Räume

Schlafzimmer 1

  • Doppelbett (2m Breite)

Schlafzimmer 2

  • Doppelbett (1,80m Breite)

Badezimmer

  • Dusche
  • Waschbecken
  • Toilette

Gäste-WC

  • Waschbecken

Ausstattung

Kochen

  • Espressokanne
  • Gasherd
  • Kühlschrank
  • Wasserkocher

Sonstiges

  • Anbieter wohnt auf dem Grundstück
  • Staubsauger
  • Haustiere sind erlaubt (max. 2)
  • direkt am Waldrand
  • Internet in der Nähe

Außen

  • Außendusche
  • Garten: zur gemeinschaftlichen Nutzung
  • Holzkohlegrill
  • Loggia
  • Private PKW-Stellplätze insgesamt: 5
  • davon private Außenstellplätze: 5

Besonderheit bei diesem Objekt

  • Schloss / Burg
  • Außergewöhnliches Haus
  • Landgut
  • Natursteinhaus
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
  • maximal 4 Personen inkl. Kinder  
    maximal 2 Haustiere    
Weiter zur Buchung
Auf Wunsch zubuchbar: Handtücher EUR 5,00 pro Person (vor Ort zahlbar)
Nach Verbrauch: Heizkosten EUR 0,50 pro Stunde (verpflichtend, vor Ort zahlbar)
Kurtaxe und Kaution: Kurtaxe ca. EUR 1,00 pro Person / pro Tag (verpflichtend, vor Ort zahlbar), Kaution keine
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zum Ferienhaus 

  • 4,0 von 5
    Ein Gast schrieb
    am 15.09.2019

    „Ausstattung dem Ambiente (ehemaliges Kloster) entsprechend einfach gehalten, aber alles Notwendige ist vorhanden.
    Lage angenehm ruhig und erholsam, traumhafter Ausblick über die Hügel der Toskana. Gute Ausgangslage zur Besichtigung der bekanntesten toskanischen Städte.
    Preis-Leistungsverhältnis völlig in Ordnung.
    Gastgeber sehr angenehm, freundlich, unaufdringlich und hilfsbereit.“

  • 5,0 von 5
    atraveo-Kunde Dagmar + Fabian schrieb
    am 23.08.2019, Reisezeitraum: Juni 2019

    „Wunderschön und perfekt um die Seele baumeln zu lassen

    Im Juni/Juli 2019 haben wir zu zweit mit unserem Bobtail Debbie (Hund) knapp zwei wunderbare Wochen im San Vettore Convento verbracht.
    Vorneweg: wer im Urlaub auf Fernsehen, Pool, Luxus-Spa-Bereich und Animationsprogramm nicht verzichten kann, der sollte lieber woanders hinfahren. Aber wem das Grunzen der Wildschweine im Wald und Quaken der Frösche am Seerosenteich animierend genug ist und wem Natur, Individualität verbunden mit einem besonderen, einzigartigen Ambiente wichtiger sind als Party und Schnick-Schnack, der ist in diesem außergewöhnlichen, wunderschönen Refugium bestens aufgehoben.
    Für uns war es der perfekte Ort für unseren Urlaub: wir haben Ruhe und Erholung abseits vom Massentourismus gesucht und dort gefunden; das schönste Feriendomizil, das wir je hatten!
    Das ehemalige Kloster strahlt eine ganz besondere Atmosphäre aus und wir haben uns alle drei vom ersten Tag an willkommen, heimisch und sehr wohl gefühlt.
    Die Wohnung ist rustikal und dabei sehr geschmackvoll und liebevoll bis ins letzte Detail mit mittelalterlichem Flair eingerichtet, ganz nach unserem Geschmack, und mit allem ausgestattet, was man braucht (inklusive scharfer Messer und eines großen Nudeltopfs in der Küche). Überhaupt merkt man im kompletten Anwesen – dem wunderschön gestalteten Innenhof, den Außenbereichen mit idyllischem Seerosenteich und quakenden Fröschen, den chilligen, bequemen Hängematten, überdachtem Grillplatz, Aussichtsplätze mit einem herrlichen Ausblick über das ganze Tal, und vieles mehr, das es zu entdecken gibt – mit wie viel Liebe alles gestaltet und gepflegt wird von den Besitzern Erika und Peter Niesel, die das Kloster im wahrsten Sinn des Wortes vor über 30 Jahren ausgebuddelt haben (und immer noch weiter ausbuddeln). Was dabei alles zutage kam und kommt, kann man im kleinen Privatmuseum bei einer Führung mit Herrn Niesel bestaunen und wenn man Glück hat, flattert sogar die niedliche Museumsfledermaus vorbei (oder war es doch der Hausgeist...?).
    Dass wir uns in San Vettore so wohl gefühlt haben, ist zu einem ganz großen Teil auch der unaufdringlichen Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und Herzlichkeit von Erika und Peter Niesel zu verdanken. Gleich zu Beginn wurden wir mit einer Flasche Wein und Wasser willkommen geheißen, es gab selbstgebackene Kekse und Kuchen, Ausflugs- und Einkaufstipps und auch bei Problemen (mein Partner musste zum HNO-Arzt) standen sie uns mit Rat und vor allem auch Tat zur Seite (ganz herzlichen Dank noch mal für die Begleitung und Unterstützung, liebe Frau Niesel!).
    Die Lage ist optimal. Einerseits abseits und gut versteckt im Wald und damit absolut ruhig und ein perfekter Rückzugsort nach einem erfüllten Tagesprogramm und andererseits zentral gelegen, um alle „Hot-Spots“ mit dem Auto flott zu erreichen: Siena (sehr beeindruckend und sehenswert der Dom, ansonsten für unseren Geschmack etwas zu trubelig), Pisa (klar, Schiefer Turm und dann hat’s auch wieder gereicht), Florenz (haben wir uns gespart, wäre aber auch nicht weit gewesen) und vor allem die kleineren, wie wir fanden viel netteren, weil entspannteren Städtchen in der Umgebung wie insbesondere San Gimignano, aber auch Volterra, Lucca und Monteriggioni, wo Anfang Juli gerade das alljährliche und sehr schön gemachte Mittelalterfest mit Markt, Musik und Bühnenprogramm stattfand (auf jeden Fall empfehlenswert – allein schon, weil das mittelalterliche Dörfchen DIE perfekte Kulisse für’s Mittelalter ist). Auch am Meer ist man mit dem Auto in einer guten Dreiviertelstunde, hier hat uns der Hundestrand in Marina di Bibbona sehr gut gefallen.

    Gerne hätten wir noch viel mehr Zeit in San Vettore verbracht und uns noch ein paar Tage mehr in den Hängematten entspannt, aber leider geht auch der schönste Urlaub viel zu schnell vorbei. Daher haben wir uns fest vorgenommen bald wiederzukommen.“

    Kommentar von Vermieter Frau Niesel:
    „Carissimi,



    danke für die wundervolle Bewertung. Es geht herunter wie Öl !!

    Wir würden uns sehr, sehr freuen, Sie alle hier wiederzusehen. Vielleicht im nächsten Jahr?

    Liebe, liebe Gruesse

    Peter und Erika Niesel“

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 06.08.2019

    „Rustikal und schön!“

Ferienhaus für max. 6 Personen in der Toskana
ab
EUR 894 / Woche
Ferienhaus für max. 3 Personen in der Toskana
ab
EUR 345 / Woche
Ferienhaus für max. 6 Personen in der Toskana
ab
EUR 616 / Woche
Ferienhaus für max. 2 Personen in der Toskana
ab
EUR 527 / Woche
Ferienhaus für max. 6 Personen in der Toskana
ab
EUR 699 / Woche
Ferienhaus für max. 3 Erwachsene + 1 Kind in der Toskana
ab
EUR 474 / Woche
Ferienhaus für max. 6 Personen in der Toskana
ab
EUR 529 / Woche
Ferienhaus für max. 4 Personen in der Toskana NEU
ab
EUR 557 / Woche
Ferienhaus für max. 6 Personen in der Toskana
ab
EUR 728 / Woche
Ferienhaus für max. 5 Personen in der Toskana
ab
EUR 422 / Woche