Login
Rufen Sie uns an: +49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 1466787

Ferienwohnung für max. 20 Personen
Sankt Pölten, Niederösterreich (Krems an der Donau und Umgebung), Österreich

  • Ihre Ferienwohnung
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Die Ferienwohnung liegt in Sankt Pölten. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage der Ferienwohnung markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift der Ferienwohnung ist.
Mietbasis: Ganzes Haus oder Wohnung
Anzahl Schlafzimmer: 10; Anzahl anderer Zimmer mit Bett: 0
Anzahl Badezimmer: 7

Willkommen im Schloss Wasserburg in Österreich!
Das Schloss Wasserburg liegt 45 km westlich der österreichischen Hauptstadt Wien. In der Nähe befindet sich das Wachtau mit seinen berühmten Weinbergen, Klöstern, Burgen und kleinen alten Dörfern - einer der schönsten Gegenden des Landes und ideal für Sightseeing-touren. Die Geschichte des Wasserburger Schlosses reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Heute präsentiert es sich als romantisches Barockschloss, das von einem schönen Teich umgeben ist - nur am Wassergraben - bewohnt von allen Arten von Enten und anderen Wasservögeln sowie viel Fisch . Vollblutpferde grasen auf Paddocks im historischen Park im Schatten riesiger alter Bäume und Sie werden viele romantische Picknickplätze finden.
Es gibt einen luxuriösen Außenpool (22 x 14 M), ein Poolhaus und einen Tennisplatz (sand) in einem historischen Steingarten.

Für Golfspieler gibt es in der näheren Umgebung mehrere hervorragende Golfplätze.

Das Schloss bietet Platz für 20 Personen (auf Anfrage bis zu 26). Es gibt 10 Schlafzimmer (auf Anfrage bis zu 13), 4 Doppelzimmer mit Bad en suite, 6 Doppelzimmer mit 3 Badezimmern. Die Zimmer sind geräumig und sehr komfortabel und im englischen Landhausstil eingerichtet. Im Erdgeschoss finden Sie eine kleine Eingangshalle, eine große Halle mit offenem Kamin, Vorraum, einen kleinen Salon und eine Sauna.

Der erste Stock des Schlosses: ein großer Salon, eine Bibliothek mit offenem Kamin, ein chinesisches Esszimmer, eine geräumige Küche und ein Saal für gesellschaftliche Veranstaltungen. Die Gästezimmer befinden sich im zweiten Stock. Wir haben eine ausgezeichnete Köchin und zwei Hausmädchen, die seit über zehn Jahren bei uns sind. Sie sind äußerst hilfreich und zuverlässig.

Platz
Das Schloss ist modern eingerichtet und hat immer noch den Charme eines Barockschlosses. Vollblutpferde grasen auf Paddocks im historischen Park im Schatten riesiger alter Bäume und Sie werden viele romantische Picknickplätze finden.

Gastzugang
Die Gäste haben Zugang zu allen Räumen des Schlosses.

Nachbarschaftsübersicht
Die Nachbarschaft ist im Grunde ein riesiger Park mit Schwimmbad, Tennisplatz, eigenem Wald und Pferden, die durch den Park spazieren. Es gibt keine Nachbarn.

Im Preis inbegriffen sind:
1 Dienstmädchen (8 Stunden pro Tag). Aufgrund der Heizkosten wird vom 01. November bis zum 30. April ein Aufpreis von € 80 pro Tag berechnet. Zusätzliche Hilfe kann für € 15 pro Stunde arrangiert werden. Ein Koch kann für € 25 pro Stunde arrangiert werden. Hausangestellte haben 1 Ruhetag pro Woche. Das
Wir bieten auch (nur für Veranstaltungen) an:

- € 220 bis € 300, zwei Schlafzimmer inklusive Frühstück
- € 200 bis € 280 im Einzelzimmer inklusive

Alle Preise beinhalten 10% Mwst. (Ereignisse 20% Mwst.)


Folgende Veranstaltungen können im Schloss abgehalten werden:
Hochzeiten
-partys, Empfänge, Hochzeitsessen
-Unternehmensveranstaltungen
-konzerte, Vorträge
-Feiern aller Art (geburtstag, Weihnachten usw.)

Veranstaltungsräume des Schlosses Wasserburg:
-Chinesisches Zimmer: 36 m²
-bibliothek: 36m²
-rote Halle: 70 m²
- Hochzeitshalle: 80 m²
In den 40 Hektar, die das Schloss umgeben, gibt es auch hervorragende Plätze zum Aufstellen von Zelten (zelten) mit herrlichem Blick auf das Schloss. Gerne beraten wir Sie über die hervorragende Gastronomie rund um das Schloss. Bitte zögern Sie nicht, uns für weitere Details und Preise anzurufen. Alle Preise inklusive 20% Mehrwertsteuer.

Rumkommen
Wegbeschreibung zum Schloss Wasserburg: Entfernung: Salzburg: ~ 250 km Wien: ~ 65 km Von Salzburg, Flughafen (Autobahn A1) A1 in Richtung Wien, Linz. An der Kreuzung St. Pölten auf die S33 in Richtung Krems, St. Pölten Ost wechseln St. Pölten Nord Richtung Wien, Pottenbrunn B1 Gegen Ende der Stadt Pottenbrunn Ausfahrt links in die Grasbergstr. Nach 2 km sehen Sie das Tor auf der rechten Seite. Von Wien: A1 Richtung Salzburg. Wechseln Sie an der Kreuzung St. Pölten auf die S33 in Richtung Krems, St. Pölten Ost. Autobahnabfahrt St.Pölten Nord in Richtung Wien, Pottenbrunn B1 Gegenüber dem Ortsausgang Pottenbrunn links in die Grasbergstr. Nach 2 km sehen Sie das Tor auf Ihrer rechten Seite

Freizeit
Freizeit und Kultur rund um Schloss Wasserburg:
- Stift Herzogenburg
- Stift Göttweig
- Stift Melk
- Schallaburg
- Veranstaltungen im Festspielhaus St. Pölten
- jeden Juni Donaufestival Wachau
- Ausstellungen in Krems, Tulln und in der Schallaburg
- Wachau und vieles mehr
Sport und Outdoor-aktivitäten:
- Radwege, insbesondere im Donautal.
- Spaziergänge
- Tennis auf privaten Plätzen auf dem Schlossgelände
- Schwimmen im privaten Pool auf dem Schlossgelände
- Pferde-reiten
- Golfplatz
- Trampolin
- Bootfahren
- Angeln
- Inlineskating

Skifahren:
- Lilienfeld (30 Minuten)
- Türnitz (45 Minuten)
- Annaberg, Josefsberg (50 Minuten)
- Ötscher (30 Minuten)
- Mariazell (60 Minuten)
- Langlaufen im schönen Fadental (60 Minuten)

Sport und Yoga
Yogashala Wasserburg ist mittlerweile ein berühmtes Zentrum für Yogaworkshops, das von Lehrern aus ganz Europa und Indien betrieben wird. Im Schloss Wasserburg finden Sie Geschichte und Tradition des Yoga inmitten einer wunderschönen Landschaft.
Yoga wird in einem geräumigen und hellen „barock-saal“ (80 Quadratmeter) auf einem schönen Holzboden praktiziert. Im Sommer bewegen wir uns jedoch oft an einer der schönsten Stellen im Park unter einer Eiche oder neben dem Wassergraben. Es gibt auch einen romantischen Pavillon, der Schatten für die Übungen gibt. Das große Schwimmbad und der Tennisplatz sind in wenigen Minuten erreichbar. Außerdem können wir Ihnen eine Sauna und zahlreiche Massagen anbieten. (klassisch, Shiatsu usw.)
Der weithin romantische Fluss Traisen bietet sich für eine Radtour auf gut ausgebauten Wegen an. In der großen Halle vergnügen Sie sich bei einer Partie Tischfußball und Tischtennis. Angelfreunde werden sich über die Angelmöglichkeiten am Fluss Traisen sowie den Teich rund um das Schloss freuen.

Die Besitzer der Residenz Wasserburg
Die ältesten historischen Dokumente, die über die Bewohner der Wasserburg zu finden sind, stammen aus dem JahrDer Adelige Dietmar von Wasserburg war der erste bekannte Besitzer des Anwesens. Bis zum 13. Jahrhundert befand sich Wasserburg im Besitz der von Wasserburger Linie, wobei Heinrich von Wasserburg, der Schwager des berühmten Minnesängers Ulirch von Lichtenstein, das bedeutendste Mitglied war. Die Legende besagt, dass von Lichtenstein während seiner österreichischen Gefangenschaft eine führende Rolle bei der Befreiung von König Löwenherz übernahmeroberte der Edelmann Otto von Haslau Wasserburg. Ein paar Jahre später verwandelte sich das Gut durch die Heirat in den Besitz der aristokratischen Puchberger-linie.
Im 14. Jahrhundert bewohnte die Familie von Toppel Wasserburg, aber bereits 1515 kaufte Christoph von Zinzendorf Wasserburg und baute es in den Besitz der Familie in den österreichischen Reichsbesitz ein. Die Zinzendorfs nutzten Wasserburg seit mehr als 400 Jahren als Stamm- und Familiensitz ihrer Vorfahren. Graf Heinrich von Baudissin übernahm 1813 das Wappen und den Namen des verstorbenen Heinrich von Zinzendorf. Graf Baudissin-zinzendorf, der ursprünglich aus Holstein stammte, führte die protestantische Tradition des Weihnachtsbaums nach Österreich ein, der Weihnachtsbaum von 1827 in Wasserburg sei der erste seiner Art im österreichischen Reich.
1912 verkaufte Graf Baudissin-zinzendorf Wasserburg an Graf Heinrich Fuenfkirchen. Während des Ersten Weltkriegs diente die Burg als Erholungsheim für Soldaten der Front. Im Jahr 1923 kauften Graf Carl Hugo Seilern und Aspang das Gut und es bleibt bis heute im Besitz der Familie Seilern-aspang.

Allgemein

  • Ca. 6000 m²
  • 20 Personen
  • Erdgeschoss
  • 10 Schlafzimmer
  • 7 Badezimmer

Ausstattung

Wohnen

  • Bügeleisen
  • DVD-Player
  • TV

Kochen

  • Tiefkühlschrank
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Spülmaschine
  • Toaster

Bad/WC

  • Badewanne
  • Föhn

Sonstiges

  • Waschmaschine
  • Internet
  • WLAN
  • Haustiere nicht erlaubt

Außen

  • Balkon
  • Garten

Besonderheit bei diesem Objekt

  • Privatpool
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
  • maximal 20 Personen inkl. Kinder  
    Kein Haustier erlaubt.
Weiter zur Buchung
Kurtaxe und Kaution: Kaution EUR 2.000,00 (verpflichtend, vor Ort zahlbar)
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten
Zu diesem Objekt liegen keine Kundenbewertungen vor.
Ferienwohnung für max. 25 Personen in der Skiregion Zillertal
ab
EUR 2.434 / Woche
Ferienhaus für max. 16 Erwachsene + 1 Kind im Piemont
ab
EUR 1.819 / Woche
Ferienhaus für max. 12 Personen an der deutschen Ostseeküste
ab
EUR 920 / Woche
Ferienhaus für max. 16 Personen am Gardasee
ab
EUR 1.684 / Woche
Ferienhaus für max. 20 Personen in Mecklenburg-Vorpommern
ab
EUR 2.790 / Woche
Ferienhaus für max. 16 Personen am Gardasee
ab
EUR 1.772 / Woche
Ferienhaus für max. 12 Personen in Schleswig-Holstein
Preis auf Anfrage
Ferienhaus für max. 16 Personen in Schwaben
ab
EUR 1.423 / Woche
Ferienhaus für max. 16 Personen in Rheinland-Pfalz
ab
EUR 2.259 / Woche
Ferienhaus für max. 12 Personen in Hessen
ab
EUR 2.010 / Woche