Login
+++ COVID-19: Aktuelle Informationen, Sicherheitshinweise & Empfehlungen +++

Liebe Kundinnen und Kunden, die aktuelle Lage stellt uns alle vor nie dagewesene Herausforderungen. Wir verstehen, dass viele von Ihnen verunsichert sind, ob zukünftig geplante Reisen stattfinden können und wie es mit den Möglichkeiten zur Umbuchung und Stornierung einer Reise in den nächsten Wochen aussieht. Wir bemühen uns nach Kräften, all Ihre Fragen zu beantworten und für Sie da zu sein. Leider haben wir derzeit ein extrem hohes E-Mail-Aufkommen, weswegen es unvermeidlich ist, dass Antwortzeiten und die Bearbeitung von Buchungen deutlich länger als gewohnt ausfallen können. Seien Sie versichert, dass wir niemanden vergessen und uns um alle Anliegen kümmern.
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 1674194

Ferienhaus für max. 4 Personen
Calheta, Madeira (Südküste von Madeira), Portugal

4,5 von 5 (4 Kundenbewertungen)
  • Ihr Ferienhaus
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Das Ferienhaus liegt in Calheta. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage des Ferienhauses markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift des Ferienhauses ist.

Casa dos Falcões (2 bis 4 Personen)

Ort: Fajã da Ovelha

Casa dos Falcões wird bei etwa 45 km von Funchal, 62km vom Flughafen , 16km von Calheta ( wo es einen Sandstrand) und 1 km vom Zentrum des Dorfes entfernt.

Dieses Haus befindet sich auf der Spitze eines Berges Überbuchung auf das Meer. Aufgrund seiner Lage , kann man fantastische Sonnenuntergänge .

Das Haus wurde vor 10 Jahren auf dem alten traditionellen Stil neu gebaut, ist von Wiesen umgeben , wo es einen hundertjährigen Pflaumenbaum , sowie ein Grill.

Das Haus ist von 2 Etagen :

Erdgeschoss: offene Küche , komplett ausgestattet. The Dining / Sitzbereich hat einen Holzofen , TV , DVD, CD -Player und Internetzugang

Dieser Bereich ist mit Antiquitäten eingerichtet , sowie mit traditionellen Ornamenten Madeira , ist wichtig, um ein Beispiel der Sänfte (alte Fortbewegungsmittel ) zu erwähnen.

Erster Stock: Es gibt 2 Schlafzimmer , wobei ein Doppelzimmer und ein Zweibettzimmer mit einem gemeinsamen Bad mit Dusche.

Dieser Boden ist mit einer Zentralheizung ausgestattet

Allgemein

  • 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Entfernungen (Luftlinie)

  • Einkaufen ca. 16 km
  • Meer ca. 6 km
  • Ort ca. 45 km
  • Cafés/ Restaurants ca. 2 km

Raumaufteilung

Weitere Räume

Schlafzimmer 1

  • Doppelbett
  • 11 m² Raumgröße

Schlafzimmer 2

  • 2 Einzelbetten
  • 10 m² Raumgröße

Küche

  • 10 m² Raumgröße
  • Backofen
  • Herd
  • Kühlschrank

Badezimmer

  • 2 m² Raumgröße
  • Dusche
  • Waschbecken
  • Toilette

Ausstattung

Wohnen

  • Kamin
  • Kaminofen
  • Radio
  • Stereoanlage
  • Videorekorder
  • TV

Kochen

  • Backofen
  • Küche

Sonstiges

  • Bergblick
  • Staubsauger
  • Waschmaschine
  • Internet
  • Haustiere nicht erlaubt

Außen

  • Garten
  • Gartenmöbel
  • Terrasse

Besonderheit bei diesem Objekt

  • Parkplatz
  • Meerblick
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
  • maximal 4 Personen inkl. Kinder  
    Kein Haustier erlaubt.
Weiter zur Buchung
Kurtaxe und Kaution: Kurtaxe inklusive, Kurtaxe / Tourismussteuer (01.01.2020 - 31.12.2023)
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zum Ferienhaus 

  • 5,0 von 5
    Ein Gast schrieb
    am 14.09.2017, Reisezeitraum: August 2017

    „Vom Objekt her alles super!!!!Positiv: Wunderschönes Objekt, sehr nette Vermieter. Sehr zu empfehlen!!!Negativ: Leider kein Hinweis, das man ein etwas stärker motorisiertes Auto brauchen kann. 65PS geht zwar aber nur mit mühe, nix für Fahranfänger.Restaurant: Resaurante O Forno - Knappe 15 min vom Objekt. Supernette Bedienung, Preiswert und LECKER!!“

    Quelle: e-domizil
  • 4,0 von 5
    Ein Gast schrieb
    am 29.06.2016, Reisezeitraum: Juni 2016

    „Eine wunderbare Lage hoch über dem Meer mit einem schönen kleinen Garten - ideal um die Zeit draussen zu geniessen. Das Haus ist mit allem ausgestattet, was man benötigt und sich wünscht, in der Küche hat es sogar sehr viele Geräte, so dass kaum etwas fehlt.Positiv: Das Haus ist zweistöckig. Im 1. Stock hat es zwei Schlafzimmer mit insgesamt 5 Betten und ein Badzimmer mit moderner Dusche (allerdings funktionierte nicht aller Schnickschnack). Die Schlafzimmer sind zweckmässig und schön. Der Vorteil ist die hohe Decke, welche alles luftig und hell erscheinen lässt.
    Toll sind die super Lage und der schöne Garten mit Grillplatz (gut eingerichtet), ein grosser Parkplatz vor dem Haus ist ebenfalls vorhanden, auch WIFI im Haus (und nahen Garten) funktioniert einigermassen ok.Negativ: Das Parterre mit offener Küche und Ess-/Wohnbereich ist eher dunkel und hat eine sehr niedrige Decke. Dadurch wirkt alles etwas schwer und drückend. Grosse Personen müssen beim Hinein-/Hinausgehen ständig den Kopf einziehen. Wahrscheinlich durch die Nàhe zum Meer und den oft vorherrschenden Nebel/Hochnebel riecht es oft im Haus unangenehm, es kann auch feucht werden (Fensterscheiben laufen nachts an). Mit einem vor Ort vorhandenen Luftentfeuchter kann man gegenwirken, was aber auch etwas umständlich ist.
    Das Wasser wird mit einer Pumpe ins Haus gebracht, welche alle paar Minuten anspringt und überall zu hören ist. Eine unangenehme Lärmbelästigung (sie kann zwar abgestellt werden, jedoch fliesst dann im 1. Stock überhaupt kein Wasser mehr).
    Das Haus ist nicht ganz einfach zu finden und in einer Sackgasse. Die Strassen des Ortes sind sehr steil und nur für geübte Autofahrer sinnvoll. Es kann kaum vom Haus aus zu Fuss etwas unternommen werden, da die Lage am steilen Hang grosse Auf-/Abstiege erfordern würde.Beste Reisezeit: Spring - Wir waren Ende Juni vor Ort, die grosse Blütenzeit ist dann auf Madeira bereits vorbei. Nachteilig war der am Morgen zähe Hochnebel, der sich oft erst nach dem Mittag auflöste. Allerdings war es auf der Höhe schön und der Blick über das Nebelmeer war toll. Im Norden der Insel hing der Nebel oft ganztags und zog über die Berge.Umgebung: Für sehr selbstständige, reisen gewohnte Personen mit Auto kein Problem und ein schöner Ort.Empfehlung: Families, couples - Für Senioren nur bedingt geeignet durch die Lage am steilen Hang. Für Gruppen von mehr als 3-max 4 Personen ist bei schlechtem Wetter der Platz in der Küche/Wohnraum zu knapp.Ausflüge: Park bei Monte und die Fahrt mit dem Schlitten den Berg hinunter - wunderschöner Park mit vielen Farnbäumen und anderen tollen Pflanzen und Blumen
    rasante Schlittenfahrt (begleitet von 2 Führern) den Hang hinunter“

    Quelle: e-domizil
  • 4,0 von 5
    Ein Gast schrieb
    am 16.05.2015, Reisezeitraum: April 2015

    „Positiv: Die LageNegativ: Das Haus sollte regelmäßiger gelüftet werden“

    Quelle: e-domizil
  • 5,0 von 5
    Ein Gast schrieb
    am 24.11.2013, Reisezeitraum: November 2013

    „Wer es romantisch und recht einsam will, ist hier richtig. Ein wunderbares Häuschen voll Antiquitäten, mit vollster Küchenausstattung,Sat-Tv und W-Lan.
    Der Garten und der Grillplatz sind wunderschön und von der Größe völlig ausreichend. Alles wirkt wie eine langsam zuwachsende große Gartenlaube mit sehr gepflegtem Rasen. Die steile Zufahrt haben wir nicht gleich gefunden, aber dafür gibt es ja Adriano, der voller Elan und Witz alles im Haus erklärt und auch zur nächsten Einkaufsmöglichkeit führt. Diese liegt etwas weiter weg, wobei das mit einem Mietauto egal ist, denn ein Auto ist dort unvermeidlich. Um Adriano zu zitieren, der Sonnenuntergang ist fünf Sterne wert. Da hat er recht. Das Haus steht wie an einem Abhang (ca. 300m) und man hat nur Meer, Horizont und Himmel vor sich. Also wir haben uns sehr wohl gefühlt und wem ein bisschen Muff in den Schränken und Sitzgelegenheiten nicht stört, ist hier bestens aufgehobenPositiv: tolle Lage in Faja da Ovelha, Romantik des Gartens und des Hauses, Wohnen wie in einem Museum, viele frische Kräuter im Garten, spektakuläre Sonnenuntergänge und natürlich AdrianoNegativ: Alle Gegenstände im Haus sind leider etwas muffig, was wohl mit dem Alter und dem feuchten Klima zusammen hängt, Mäusefallen in allen Ecken( ohne eine gesehen zu haben)“

    Quelle: e-domizil