Ferienhaus in Neuastenberg mit Großem Garten

Ferienhaus für 12 Personen (240 m²) in Winterberg

Überblick

5 Schlafzimmer
max. 12 Personen
Ferienhaus
2 Badezimmer
Haustiere nicht gestattet

Ausstattung

Spülmaschine
TV
WLAN
Mikrowelle
Haustiere nicht gestattet
Nichtraucher
Küche
Grill
Kaffeemaschine
Heizung
Kühlschrank
Radio
DVD Player
CD Player
Balkon
Trampolin
Parken
Spiele
Spielekonsole
Videospiele
Freistehend

Umgebung

450 yd zum Skigebiet

Außenanlage

Terrasse/Balkon
Garten

Beschreibung der Unterkunft

In völlig ruhiger Lage finden Sie dieses traditionelle und freistehende Fachwerkhaus. Das Haus liegt direkt am Wald und einen Feldweg. Vom Haus haben Sie einen freien Blick auf die Wiesen und umliegenden Wälder. Die Wiese direkt beim Haus kann im Winter auch zum Rodeln genutzt werden. In nur 6km erreichen Sie mit dem Auto bequem das Zentrum von Winterberg. Das Skigebiet Postwiese erreichen Sie bequem zu Fuß.

Das Haus ist geschmackvoll und mit einem Fokus auf Komfort und Gemütlichkeit eingerichtet. Das Wohnzimmer mit Kamin verfügt über einen direkten Zugang zum gemütlichen Speisesaal. Von hier erreichen Sie den großen Balkon, wo Sie das Frühstück in der Morgensonne genießen können. Ein zusätzlicher Fernsehraum mit bequemen Sofa ist ebenso vorhanden. Die Küche ist geräumig und gut ausgestattet. Im großen Garten können die Kinder nach Herzenslust auf dem Trampolin oder in der Baumhütte spielen, während Sie an einem der gemütlichen Tisch auf der Terrasse eine leckere Grillmahlzeit genießen. Rad- und Wanderwege führen direkt ab Haus durch die abwechslungsreiche Umgebung. In Winterberg (6km) finden Sie: Sommerrodelbahn, Mountainbike-Park, Erlebnisbrücke, die berühmte Skisprungschanze und natürlich ein bekanntes Skigebiet, das keine Wünsche offen lässt.







Sonstiges


Kaution: € 300 (Bei Ihrer Ankunft müssen Sie die Kaution bar bezahlen)
Handtücher: Inbegriffen, wenn Sie ein Paket mieten
Geschirrtücher: Inbegriffen, wenn Sie ein Paket mieten
WLAN: Gratis
Holz: € 5/Paket

Niklas B.
„Das Haus mit seiner idyllischen Lage direkt am Waldes- und Feldesrand war die ideale Location für unseren Kurztrip mit Freunden ins Sauerland. Die Aufenthaltsräume im Erdgeschoss sind sehr gemütlich eingerichtet und laden zum Verweilen ein. Ein Highlight hier war insbesondere der Kamin, vor dem wir es uns des Öfteren bei schlechtem Wetter gemütlich gemacht haben. Genauso wohl gefühlt haben wir uns an dem großen Tisch im Esszimmer, an dem wir problemlos mit 12 Personen essen und Spiele spielen konnten. Die Küche ist modern und mit allem ausgestattet, was man braucht. Zumindest hat uns nichts gefehlt. In der ersten Etage befinden sich die Schlafzimmer, die eher funktional eingerichtet sind. Auf den bequemen Matratzen konnten wir jedoch gut schlafen. Einzig der Garten sah an den grauen Herbsttagen etwas verwahrlost aus. Man muss dazu sagen, dass die Gartensaison während unseres Aufenthaltes schon vorbei war und wir den Garten nicht wirklich genutzt haben. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass man es sich im Sommer dort mit der entsprechenden Ausstattung sehr bequem machen kann. Eingebettet in die Natur, lädt die Lage des Hauses direkt zum Wandern ein. Am Haus startet ein Wanderweg, auf dem man die wald- und hügelreiche Landschaft des schönen Sauerlandes entdecken kann. Trotz der naturnahen Lage, erreicht man von dem Haus aus in wenigen Gehminuten verschiedene kleinere Läden des täglichen Bedarfs (Bäckerei, Metzgerei, Imbiss) oder sogar Attraktionen, wie eine Kartbahn, direkt um die Ecke. Das Zentrum von Winterberg erreicht man in 10 Minuten mit dem Auto. Unseren Ansprüchen ist das Haus mehr als gerecht geworden. Genauso wie die Preis-Leistung, die absolut gestimmt hat. Das Haus würden wir auf jeden Fall weiterempfehlen. Wir würden das Haus“
Bewertet am 16.11.2021
Maria J.
„Das Haus aus der Ferne ist nett, sobald man jedoch näher kommt, sieht man ein ungepflegtes und recht lieblos behandeltes Domizil. Vieles ist/war defekt (Trampolin, Treppenstufen, Besen, Geschirr etc.), die Matratzen sind in einem echt ekeligen und ausgelegenem Zustand, an der Decke hingen Spinnweben und tote Insekten. Die Möbel standen "irgendwie" im Haus, also so, wie die letzten Besucher es hinterlassen hatten. Lampenschirme sind defekt und irgendwie mit Klebeband „repariert“. Die Küche war sehr dreckig und speckig, ebenso wie die Duschen nur unzureichend geputzt waren. Die angepriesene Sitzecke ist mit alten verrotteten Holzspänen als Bodenbelag bedeckt, der durch den vielen Regen weg gespült ist - also alles sehr matschig und man schleppt den ganzen Dreck ständig in die Küche. Im Garten lagen Müll, Bierflaschen, Kronkorken, Spielmunition, Unrat und alte Weihnachtsbäume. Um das Haus in der Besuchszeit selber etwas sauberhalten zu können, hatte man einen schlecht saugenden Staubsauger, einen winzigen Wischmopp und alte verfilzte oder kaputte Besen. Wir haben den ersten Urlaubstag dafür genutzt, alles zu putzen und zu reinigen (von Küche, Bad, über Decken und Böden, sowie alle Zimmer). Für alle 10 Betten haben wir uns Matratzenschoner besorgt und nötiges Reinigungswerkzeug und -mittel selber gekauft. Den Garten haben wir weitestgehend beräumt, die Treppe repariert, d. h. eine verrottete Treppenstufen wieder angeschraubt und die gesamte Treppe mit extra Holzleisten verstärkt. Türklinken mußten festgezogen werden und waghalsige Stromkabelinstallationen mit mehreren Verteilerdosen entfernt werden. Mit 7 Kindern im Gepäck bricht man eine Urlaub nicht einfach ab. Leider wurde von der Hausbetreuerin die Verantwortung an die Besitzer geschoben, welche für uns nicht erreichbar waren. Sie empfand die beanstandeten Mängel aber auch nicht als so gravierend. Einzig einen (!) Matratzenschoner und ein paar Wischtücher mehr konnte sie mir geben. Dreck, Fett und tote Motten sind geblieben. Als die Sicherung in der Küche irgendwann rausgeflogen ist, hat sie mir das Versteck des Kellerschlüssels verraten und ich habe dann im Keller nach dem Verteilerkasten gesucht und die Sicherung bzw. den FI-Schalter wieder rein gemacht. Das nennt man dann wohl Hilfe zur Selbsthilfe. Wir hatten einen tollen Urlaub, aber das lag nicht an der Unterkunft. Die mußten wir uns erst richten, damit sie unsere Erholungszeit nicht weiter negativ beeinflußt. Die ersten Tage waren aber echt happig, weil wir mit dieser Lieblosigkeit und Profitgier nicht gerechnet hatten.“
Bewertet am 22.08.2021
St. Elisabeth Stiftung - Schatzinsel- J.
3,0
„Die Größe und die Lage des Hauses haben uns sehr gut gefallen. Für 12 Personen ist hier auf jeden Fall genug Platz und da es alleine steht, gibt es keine nachbarn die einen stören oder die man selbst stören kann. Die Einrichtung des Hauses ist sehr geschmackvoll und die Betten waren ein Traum! Fast jedes Schlafzimmer konnte komplett abgedeunkelt werden.“
Bewertet am 10.08.2021
Birgit W.
2,0
„Die Lage, Nicht gefallen hat: Keinerlei Außenbestuhlung außer einer verrotteten Bierzeltgarnitur und dem Trägergestell einer Loungesitzgruppe.“
Bewertet am 15.06.2021
Wiens
„Es war nicht sehr sauber und gepflegt, z. B. der Balkon und die dort vorhandene Bierzeltgarnitur, die Holzstufen von der Küche zum Garten waren teilweise locker und das Trampolin für die Kinder war defekt und deshalb nicht nutzbar.“
Bewertet am 15.06.2021
D.
4,8
Exzellent
„Tolle Aufteilung mit guter Ausstattung und liebevoller Einrichtung.“
Bewertet am 29.10.2020
JH de B.
„Prachtig huis gelegen in rustige omgeving vlakbij wandelgebied en bij Winterberg. Huis is van alle gemakken voorzien inclusief 2 heerlijke terrassen.“
Bewertet am 16.08.2020
Inge B.
„Huis is wat moeilijk te vinden Leuk huis in groene omgeving. Veel wandelen mogelijk. Badkamer mocht ruimer ifv 12 personen Jammer dat de overvolle vuilnisbakken van vorige vakantiegangers enkele dagen bleef staan voor het huis, wat voor geurhinder zorgt.“
Bewertet am 05.08.2019
4,0
Sehr gut
„Gut, viele Aufenthaltsräume fürEltern und Kinder.“
Bewertet am 17.02.2019
4,4
Sehr gut
„Die Unterkunft liegt schön am Waldrand bzw. an einem Wiesenhang. Wer es gerne ruhig mag, ist hier genau richtig. Das Haus ist geräumig und nett eingerichtet. Ein Tisch im Außenbereich wäre wünschenswert. Der vorhandene Grill ist für 10-12 Personen eindeutig zu klein, zudem hat er seine besten Tage hinter sich.“
Bewertet am 15.05.2018
P. Van der H.
„Accomodatie prima. Vooral de ligging. Veel ruimte in het huis. En alle benodigdheden aanwezig.“
Bewertet am 06.03.2018
4,4
Sehr gut
„TOP Besserer Ofen - aber ansonsten top“
Bewertet am 10.01.2017
Michael N.
5,0
Exzellent
Bewertet am 13.10.2020
image-tag