Login
Rufen Sie uns an: +49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr 
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 39671
+ 1 Unterkunft

Ferienhaus für max. 4 Personen
Norden-Norddeich, Ostfriesland (Norden und Umgebung), Deutschland

3,3 von 5 (3 Kundenbewertungen)
  • Ihr Ferienhaus
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Das Ferienhaus liegt in Norden-Norddeich. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage des Ferienhauses markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift des Ferienhauses ist.
Rustikales, historisches Doppelhaus "Itzendorfer Rott", Baujahr 1834, umgeben von Wiesen und Feldern. Am Ortsrand, 2.5 km vom Zentrum, ruhige Lage, 50 m vom Meer, 2.5 km vom Strand, im Grünen. Im Hause: Zentralheizung. Parkplatz beim Haus. Supermarkt 3.5 km, Restaurant 500 m, Bäckerei 2.5 km, Café 100 m, Bahnstation "Norddeich Mole" 3.5 km, Fähre 3.5 km, Sandstrand 2.5 km, Freibad 14 km, Hallenbad 2.5 km. Golfplatz (9 Loch) 8 km, Surfschule 2.5 km, Tennis 4 km. Das unter Denkmalschutz stehende Ferienhaus ist eine, zum Teil mit Reet gedeckte, urtypische Bauernkate.



3-Zimmer-Doppelhaushälfte 80 m2, im Erdgeschoss. Geschmackvoll und gemütlich eingerichtet: offenes grosses Wohn-/Esszimmer mit Sat-TV (Flachbildschirm), Radio und CD. 1 Zimmer mit 1 franz. Bett. 1 Zimmer mit 2 Betten. Kochnische (Backofen, elektrische Kaffeemaschine). Dusche/WC. Terrasse. Terrassenmöbel, Abstellkammer. Zur Verfügung: Waschmaschine, Kinderhochstuhl (extra). Internet (Wireless LAN, gratis). Bitte beachten: Nichtraucher-Haus. Maximal 1 Haustier/Hund erlaubt. Ohne Zwischendecke. Liebevolle Restaurierung der sichtbaren Originalbalken. Schöne Sicht auf die Landschaft und den Nordseedeich.

Allgemein

  • Ca. 80 m²
  • 4 Personen
  • Erdgeschoss
  • freistehend
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Entfernungen

  • Flughafen ca. 292,4 km
  • Golfplatz ca. 8 km
  • Meer ca. 50 m
  • nächste Haltestelle ÖPNV ca. 3,5 km
  • Ort ca. 2,5 km
  • Wasser (Meer, See etc.) ca. 50 m

Ausstattung

Wohnen

  • TV

Kochen

  • Backofen

Bad/WC

  • Dusche
  • Toilette

Sonstiges

  • Nichtraucherobjekt
  • Reitmöglichkeit
  • Haustiere sind erlaubt (max. 1)
  • Waschmaschine
  • Internet
  • WLAN

Außen

  • Terrasse

Besonderheit bei diesem Objekt

  • Parkplatz
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
  • maximal 4 Personen inkl. Kinder  
    maximal 1 Haustier    
Weiter zur Buchung
Auf Wunsch zubuchbar: Handtücher / Bettwäsche EUR 15,00 pro Person (muss bestellt werden, ) (01.01.2019 - 31.12.2022), Kinderbett EUR 15,00 (muss bestellt werden, ) (01.01.2019 - 31.12.2022), Fahrrad EUR 4,00 pro Tag (muss bestellt werden, ) (01.01.2019 - 31.12.2022), Kinderwagen EUR 3,00 pro Tag (muss bestellt werden, ) (01.01.2019 - 31.12.2022)
Kurtaxe und Kaution: Kurtaxe ca. EUR 1,20 pro Person / pro Tag (verpflichtend, vor Ort zahlbar, ) (01.11.2021 - 31.12.2022), Kurtaxe ca. EUR 2,50 pro Person / pro Tag (verpflichtend, vor Ort zahlbar, ) (15.03.2021 - 31.10.2021), Kurtaxe ca. EUR 1,20 pro Person / pro Tag (verpflichtend, vor Ort zahlbar, ) (01.11.2020 - 14.03.2021), Kurtaxe ca. EUR 2,50 pro Person / pro Tag (verpflichtend, vor Ort zahlbar, ) (15.03.2020 - 31.10.2020), Kurtaxe ca. EUR 1,20 pro Person / pro Tag (verpflichtend, vor Ort zahlbar, ) (01.11.2019 - 14.03.2020), Kurtaxe ca. EUR 2,50 pro Person / pro Tag (verpflichtend, vor Ort zahlbar, ) (15.03.2019 - 31.10.2019)
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zum Ferienhaus 

  • 3,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 18.08.2018, Reisezeitraum: August 2018

    „Bei dem Haus handelt es sich um eine alte, denkmalgeschützte Bauernkate. Die Terrasse liegt zur Straße, was nicht stört, da dies nicht sehr befahren ist. Und die Aussicht auf den Deich ist schön. Leider gibt es keine Liegen oder Liegestühle auf der Terrasse und die Tür, die ins Haus führen könnte, ist von innen mit einem Schrank zugestellt, so muss man immer durch die Eingangstür und um das Haus herum gehen. Betritt man das Haus, gibt es einen Wohnraum mit Küchenzeile und es sieht sehr gemütlich aus. Eigentlich so, wie man es sich vorstellt. Im Wohnbereich steht ein großes gemütliches Sofa und ein Sessel und ein großes Flachbildschirm ist auch vorhanden. Auf dem Sofa liegen Decken und Kissen, wo ich mir nicht sicher bin, ob diese bei jedem Urlaubewechsel gewaschen bzw. ausgetauscht werden. Der Essbereich besteht aus einem rustikalen Tisch mit vier Stühlen. Die Küchenzeile beinhaltet einen Kühlschrank mit Eisfach und einen Herd mit Backofen ( Ober- und Unterhitze und Kochplatten). Die angekündigte Mikrowelle war nicht vorhanden, Kaffeemaschine und Wasserkocher gab es. Leider gab es vormittags nur kaltes bis lauwarmes Wasser zum Spülen, daher nutze ich den Wasserkocher zum Wasser aufsetzen und spülen. Spülen musste ich nach jeder Mahlzeit, da es nur vier Dessertteller gab. Das Geschirr, Besteck und Gläser wirkten zusammengewürfelt. Ich finde ein Sektglas und ein Weinglas sind nicht der Standard. Da passt das Preis- Leistungsverhältnis nicht. Müll soll getrennt werden, aber es ist nur ein Mülleimer im Wohnbereich. Im "Kinderzimmer" stehen zwei Einzelbetten mit Nachtschränkchen. Ein kleiner Tisch befindet sich ebenfalls darin, allerdings denke ich, es fehlt ein kleiner Schrank für die Urlaubsgarderobe. Für die Kleidung befindet sich ansonsten ein Schrank im Wohnraum und ein Sideboard im Elternschlafraum. Leider ist das Bett ( für uns) eine Katastrophe. Bei jeder Bewegung quietscht es und es ist viel zu schmal. Es steht an der Wand, was einerseits gut ist, da ich sonst sicher rausgepurzelt wäre, andererseits hat dieses Bett vorne einen Metallbogen. Wenn man also nachts mal raus muss, kann man umständlich darüber klettern, oder eben über den Partner. Es gab auch nur eine Nachttischlampe auf der Einstiegsseite. Vorhänge gab es keine, daher wurde man morgens mit den ersten Sonnenstrahlen geweckt, was zur Zeit sehr früh war. Nun ja, hat man was vom Tag. Das Bad ist sehr schön, modern und groß. Zwei Waschbecken und ein großer ebenerdiger Duschbereich. Leider auch hier das Wassertemperaturproblem. Ich habe nachmittags geduscht, da war das Wasser heiß. Morgens gab es leider nur kaltes Wasser, bestenfalls lauwarm. Wir haben Bettwäsche bestellt und Dusch- Handtücher, war alles vorhanden. Betten waren bei Anreise bezogen. Ich hätte für 14Tage gerne 2 Duschtücher pro Person gehabt. Handtücher waren 2 je Person da. Als ich das Bad fegen wollte, habe ich einen Badvorleger hochgenommen, der klebte mit dem Gummibelag am Boden fest. Das bedeutet für mich, dass die wohl auch nicht bei jedem Urlauberwechsel getauscht werden. Fand ich etwas befremdlich, da ich gerne barfuß laufe. So weit war das Haus sauber, in den nicht so sichtbaren Ecken gab es schon mal Spinnenweben. Fenster ( Oberlichter) wirkten sehr dreckig. Es ist sehr ruhig. Also perfekt zum Erholen. Leider steht das Haus am Ortsrand und somit muss man 2,5 bis 3 km laufen um zum Bäcker, zum Strand oder zum Essen zu gelangen. Ein Cafe/ Restaurant (Selbstbedienung) ist 300m entfernt. Und ggf kann man Brötchen beim Campingplatz besorgen (1km). Ab elf Uhr fährt eine Bimmelbahn, da diese jedoch nach Stationen berechnet, kann man mitunter einiges an Fahrtkosten einplanen. An- und Abreise gestalteten sich unkompliziert.“ „Bei dem Haus handelt es sich um eine alte, denkmalgeschützte Bauernkate. Die Terrasse liegt zur Straße, was nicht stört, da dies nicht sehr befahren ist. Und die Aussicht auf den Deich ist schön. Leider gibt es keine Liegen oder Liegestühle auf der Terrasse und die Tür, die ins Haus führen könnte, ist von innen mit einem Schrank zugestellt, so muss man immer durch die Eingangstür und um das Haus herum gehen. Betritt man das Haus, gibt es einen Wohnraum mit Küchenzeile und es sieht sehr gemütlich aus. Eigentlich so, wie man es sich vorstellt. Im Wohnbereich steht ein großes gemütliches Sofa und ein Sessel und ein großes Flachbildschirm ist auch vorhanden. Auf dem Sofa liegen Decken und Kissen, wo ich mir nicht sicher bin, ob diese bei jedem Urlaubewechsel gewaschen bzw. ausgetauscht werden. Der Essbereich besteht aus einem rustikalen Tisch mit vier Stühlen. Die Küchenzeile beinhaltet einen Kühlschrank mit Eisfach und einen Herd mit Backofen ( Ober- und Unterhitze und Kochplatten). Die angekündigte Mikrowelle war nicht vorhanden, Kaffeemaschine und Wasserkocher gab es. Leider gab es vormittags nur kaltes bis lauwarmes Wasser zum Spülen, daher nutze ich den Wasserkocher zum Wasser aufsetzen und spülen. Spülen musste ich nach jeder Mahlzeit, da es nur vier Dessertteller gab. Das Geschirr, Besteck und Gläser wirkten zusammengewürfelt. Ich finde ein Sektglas und ein Weinglas sind nicht der Standard. Da passt das Preis- Leistungsverhältnis nicht. Müll soll getrennt werden, aber es ist nur ein Mülleimer im Wohnbereich. Im "Kinderzimmer" stehen zwei Einzelbetten mit Nachtschränkchen. Ein kleiner Tisch befindet sich ebenfalls darin, allerdings denke ich, es fehlt ein kleiner Schrank für die Urlaubsgarderobe. Für die Kleidung befindet sich ansonsten ein Schrank im Wohnraum und ein Sideboard im Elternschlafraum. Leider ist das Bett ( für uns) eine Katastrophe. Bei jeder Bewegung quietscht es und es ist viel zu schmal. Es steht an der Wand, was einerseits gut ist, da ich sonst sicher rausgepurzelt wäre, andererseits hat dieses Bett vorne einen Metallbogen. Wenn man also nachts mal raus muss, kann man umständlich darüber klettern, oder eben über den Partner. Es gab auch nur eine Nachttischlampe auf der Einstiegsseite. Vorhänge gab es keine, daher wurde man morgens mit den ersten Sonnenstrahlen geweckt, was zur Zeit sehr früh war. Nun ja, hat man was vom Tag. Das Bad ist sehr schön, modern und groß. Zwei Waschbecken und ein großer ebenerdiger Duschbereich. Leider auch hier das Wassertemperaturproblem. Ich habe nachmittags geduscht, da war das Wasser heiß. Morgens gab es leider nur kaltes Wasser, bestenfalls lauwarm. Wir haben Bettwäsche bestellt und Dusch- Handtücher, war alles vorhanden. Betten waren bei Anreise bezogen. Ich hätte für 14Tage gerne 2 Duschtücher pro Person gehabt. Handtücher waren 2 je Person da. Als ich das Bad fegen wollte, habe ich einen Badvorleger hochgenommen, der klebte mit dem Gummibelag am Boden fest. Das bedeutet für mich, dass die wohl auch nicht bei jedem Urlauberwechsel getauscht werden. Fand ich etwas befremdlich, da ich gerne barfuß laufe. So weit war das Haus sauber, in den nicht so sichtbaren Ecken gab es schon mal Spinnenweben. Fenster ( Oberlichter) wirkten sehr dreckig. Es ist sehr ruhig. Also perfekt zum Erholen. Leider steht das Haus am Ortsrand und somit muss man 2,5 bis 3 km laufen um zum Bäcker, zum Strand oder zum Essen zu gelangen. Ein Cafe/ Restaurant (Selbstbedienung) ist 300m entfernt. Und ggf kann man Brötchen beim Campingplatz besorgen (1km). Ab elf Uhr fährt eine Bimmelbahn, da diese jedoch nach Stationen berechnet, kann man mitunter einiges an Fahrtkosten einplanen. An- und Abreise gestalteten sich unkompliziert.“ Kommentar von atraveo: Wir haben die Bewertung zur Qualitätskontrolle an den Anbieter weitergeleitet.

  • 3,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 27.05.2015, Reisezeitraum: Mai 2015

    „Die Küche war sehr klein. Es gab keine Ablagemöglichkeiten und kaum Geschirr. Die Möglichkeit auch draußen zu sitzen war kaum gegeben, da es kein Windschutz und keine Gartenliegen gab. Die Lage des Hauses ist direkt am Deich und ist sehr schön.“ „Die Küche war sehr klein. Es gab keine Ablagemöglichkeiten und kaum Geschirr. Die Möglichkeit auch draußen zu sitzen war kaum gegeben, da es kein Windschutz und keine Gartenliegen gab. Die Lage des Hauses ist direkt am Deich und ist sehr schön.“ Kommentar von atraveo: Wir haben die Bewertung zur Qualitätskontrolle an den Anbieter weitergeleitet.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 11.07.2014, Reisezeitraum: Juni 2014

    „Das Haus und seine Lage sind so wie im Angebot beschrieben. Idylle pur!!! Wer wohnt schon in einem Denkmal? Äußerlich Denkmal, innen fast schon modern mit leicht maroden Möbeln. Haustiere erlaubt, es sind ja auch welche im Haus (Spinnen) und eine Katze vor dem Haus! Man kann es jedem empfehlen, der nicht zu pingelig ist.“

Das schrieben Kunden zu Objekten aus derselben Ferienanlage

  • 5,0 von 5
    atraveo-Kunde Hafenecker schrieb
    am 07.06.2019, Reisezeitraum: Mai 2019

    „Die kleine Wohnung war urgemütlich -perfekt für uns. Nicht neu und modern, aber sehr liebevoll und mit viel Charm mit Omas alten Korbstühlen in der Küche. Der Ohrensessel im Wohnzimmer ist super bequem! Die alten Türen klemmen ein wenig, penibel sollte man nicht sein, aber uns hat nichts gestört.

    Zum Kochen fehlt ein Quirl, Gemüsemesser und Kochlöffel, ...aber auch da sind wir problemlos zurecht gekommen.

    Der kleine Garten ist eine Ruheoase und Sonne kommt trotz Bäume prima durch die Fenster, auch hier ist gute Entspannung möglich!

    Die Sauberkeit war auch in Ordnung! Eine kleine Kehrschaufel mit Besen fehlt im Haus....“

    Diese Bewertung bezieht sich auf Objekt Nr. 398571 aus derselben Anlage.

  • 4,0 von 5
    Ein Gast schrieb
    am 20.02.2018

    „Gemütliches kleines Haus, mit schönem kleinen Garten. Von der Ausstattung und Lage her, alles o.k., nur, es gab Hundeflöhe, aber wahrscheinlich muss man damit rechnen, wenn man in eine Unterkunft geht, wo Tiere erlaubt sind. Letztlich kann sich der Hund ja auch am Strand Flöhe einfangen. Also, Sauberkeit könnte ein wenig besser sein.“

    Diese Bewertung bezieht sich auf Objekt Nr. 398571 aus derselben Anlage.

Ferienhaus für max. 2 Personen, ca. 54 m², 1 Schlafzimmer
ab
EUR 553 / Woche