Login
Rufen Sie uns an: +49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 454061

Ferienwohnung für max. 6 Personen
Caorle, Norditalien (Venetien), Italien

Diese Ferienwohnung wird zurzeit nicht zur Buchung angeboten. Suchen Sie stattdessen nach Alternativen in Caorle, an der italienischen Adriaküste oder in Italien.
  • Ihre Ferienwohnung
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Die Ferienwohnung liegt in Caorle. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage der Ferienwohnung markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift der Ferienwohnung ist.
FerienWohnung Residence Pineta

Die Ferienwohnung ist im typischen Landesstil eingerichtet. Das Grundstück liegt in einer Residenz, am Ortsrand. Auch wegen der ruhigen Lage ist das Domizil beliebt.

Ferienanlage
Strandservice (1 Schirm, 2 Liegen) gegen Gebühr.

Lage
Caorle. Die Ferienwohnung befindet sich in einer Residenz.
Die neu erbaute Residenz bietet FerienWohnungen im Erdgeschoss mit eingezäuntem Hof oder in den oberen Stockwerken mit Terrasse. Parkplatz auf dem Grundstück.

Spezielles
Klimaanlage.

Hunde
erlaubt, EUR 5.00/Tier und Tag.

Entfernungen
Zum Ortszentrum läuft man ca. 10 Minuten. Jesolo 20 km.
Im Sommer:
Adria (Strand 50 m mit Sand).

Aufteilung
Ferienwohnung, 1 Etage, 3 Zimmer (davon 2 Schlafzimmer), insgesamt 6 Betten (davon 2 Zusatzbetten).

Zimmer
Wohn/Schlafzimmer mit 2 Zusatzbetten auf Couch/Sofa und TV. Schlafzimmer mit 1 Etagenbett. Schlafzimmer mit 1 Doppelbett. Kochecke mit Essecke. Bad mit Waschmaschine, Dusche und WC.

Im Preis bereits enthalten
Klimaanlage, Parkplatz, Strom, Gas, Wasser, Ortstaxe (unter 12 Jahre).

Allgemein

  • 6 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Entfernungen (Luftlinie)

  • Strand ca. 50 m

Ausstattung

Wohnen

  • TV

Sonstiges

  • Klimaanlage
  • Haustiere sind erlaubt (max. 1)
  • Waschmaschine

Besonderheit bei diesem Objekt

  • Parkplatz
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zur Ferienwohnung 

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 07.08.2011, Reisezeitraum: Juli 2011

    „Von außen machte diese Feienwohnung einen optisch sehr guten Eindruck: Neue Fassade, neues Balkongeländer samt Verglasung, eigener Parkplatz relativ diebstahlsicher (elektrisches Tor mit Schlüssel), Aufzug, im Stiegenhaus alles mit Granit verkleidet, ruhige Lage, trotzdem nur ca. 50m bis zu einer Bäckerei.
    Zur Wohnung selber: Die Fotos in der Anzeige entsprechen dem Gebotenen, nur beim "Anfassen" dann eigentlich eine Enttäuschung:
    1. Die Möbel sind von der Sorte Superbilligst (ok, damit kann man leben-man will ja nichts kaufen)
    2. Jede Lade, jedes Kasterl ist schief und klemmt, oder hängt durch - das nervt manchmal
    3. Die Armaturen im Bad machen einen schon sehr verbrauchten Eindruck, div. Klipse (z.B. zum Einhängen des Duschkopfes) sind abgebrochen oder funktionieren nicht mehr. Mit Klebeband notdürftig reparierte spröde Plastikteile zeugen von einem schon sehr dringenden Austausch-Stau.
    4. Komplett verrostete Gastherme am Balkon lädt nicht gerade zum Verweilen ein.
    5. Abgerissene Fliegengitter und schlecht sperrende Fenster und Balkontüren erwecken ebenfalls nicht gerade den Eindruck einer (Zitat Objektbeschreibung) "neu-erbauten Residenz".
    Aber immerhin hat alles funktioniert (bis auf die Fliegengitter-die ja nicht mehr oder nicht mehr ganz da waren).

    Und jetzt zum Lob:
    Die Residenz wurde gesäubert übergeben, die Klimaanlage funktionierte gut und war mit einer Fernbedienung auch gut einzustellen.
    Die Wohnungstür verdient den Zusatz "Sicherheitstüre " zu Recht (Wie ein guter Wandsafe)
    Es waren Vollholz-Fenster-und Türläden außen angebracht, welche komplett verdunkelten und auch die Hitze gut aussperrten.
    Die Lage ist wirklich sehr ruhig und man hat trotzdem nur 50m bis zur Einkaufsmeile und nur ca. 200m bis zum Strand.
    Allerdings die Beschreibung: "ca. 10min. laufen bis zum Ortszentrum" sollte man ernst nehmen und wirklich laufen. Mit einem 3-Jährigen am Abend wird dieses Vorhaben ganz schnell bei der Hälfte abgebrochen.

    Ich hoffe die Eindrücke realistisch beschrieben zu haben. Wir sind jetzt keine heiklen Zeitgenossen und haben auch keinen Buttler zuhause, aber bei einer Ferienwohnung mit Selbstverpflegung um rund 1200.- pro Woche (incl. Bettwäsche und allen Gebühren) sollte man schon einen besseren Standard erwarten - zumindest den laut Beschreibung.-Wenn man die Kosten für die Verpflegung dazurechnet (wie es halt bei einem Hotel Standard ist) bekommt man halt schon ein ordentliches Hotel mit Frühstück samt Pool.
    Fazit: Das war unsere letzte Ferienwohnung an der Adria.
    Der nächste Urlaub findet wieder in Bardolino/Gardasee statt im Hotel Colori (wie 2006 mit unserer damals 8-jährigen Tochter). Die Vielfalt und Eindrücke (bis aufs Meer) sind dort unschlagbar.

    Noch etwas zu Agentur, bzw. zum Reiseveranstalter:
    Wir haben über Atraveo/Holidayhome gebucht. Wenn man etwas beanstanden will, verweist die Agentur vor Ort an den Reiseveranstalter und der Reiseveranstalter an die Agentur vor Ort. -keiner ist zuständig-seltsame Interessensvertretung.Die Agentur Cocal in Caorle ist trotzdem sehr zuvorkommend und bemüht.“