Login
Rufen Sie uns an: +49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr 
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 485017

Ferienhaus für max. 6 Personen
Dranouter, Flandern (Provinz Westflandern), Belgien

4,0 von 5 (1 Kundenbewertung)
  • Ihr Ferienhaus
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Das Ferienhaus liegt in Dranouter. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage des Ferienhauses markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift des Ferienhauses ist.
Dies ist eine wunderschöne Wohnung in Hügel. Das Haus ist sehr luxuriös und mit viel Geschmack eingerichtet. Vom Haus aus hat man einen herrlichen Blick über die weiten Wiesen Kemmel, die verschiedene Tiere vertoeven.In beginnen die unmittelbare Umgebung des Hauses mehrere schöne Wanderungen unternehmen können. Schön, dass in der Gegend sind die Städte Ieper und Kortrijk. Natürlich, ein Tag am Meer empfohlen. Aufgrund seiner Lage in der Nähe der belgisch-Französisch Grenze ist auch leicht zu erreichen Frankreich, zum Beispiel, für einen Tag von Lille. Die Region ist auch für die Denkmäler der Erste Weltkrieg, wie Flandern Field.Deze Eigenschaft bekannt ist, ist nicht geeignet für Behinderte und Kleinkinder wegen der vielen verschiedenen Ebenen in der Heimat. Siehe auch das Foto ist.

Reservierungen für Gruppen oder Gesellschaften von Personen unter 22 Jahren sind nicht gestattet
Das Ferienhaus liegt auf dem gleichen Grundstück wie das Haus des Hauseigentümers

Allgemein

  • 6 Personen
  • 2 Schlafzimmer
  • 1 Badezimmer

Raumaufteilung

Erdgeschoss

Wohnraum

  • Schlafsofa 2 Personen
  • DVD-Player
  • Stereoanlage
  • Kabel-TV: Kabel

Esszimmer

Küche

  • Backofen
  • Tiefkühlschrank
  • Mikrowelle

Toilette

1. Etage

Schlafzimmer 1 - 2

  • Doppelbett

Badezimmer

  • Badewanne

Ausstattung

Sonstiges

  • Kinder-/ Babybett
  • Kinderstuhl
  • Pferdestall
  • Whirlpool: Gemeinschaftliche Nutzung mit dem Eigentümer
  • Waschmaschine
  • WLAN
  • Haustiere nicht erlaubt

Außen

  • Garten
  • Gartenmöbel
  • Grill
  • Terrasse
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
  • maximal 6 Personen inkl. Kinder  
    Kein Haustier erlaubt.
Weiter zur Buchung
Auf Wunsch zubuchbar: Bettwäsche , Whirlpool EUR 20,00 pro Tag (vor Ort zahlbar), Handtücher , Geschirrtücher
Nach Verbrauch: Strom EUR 0,25 pro Kilowattstunde (verpflichtend, vor Ort zahlbar), Heizkosten EUR 0,85 pro Liter (verpflichtend, vor Ort zahlbar)
Kurtaxe und Kaution: Kaution EUR 100,00 (verpflichtend, vor Ort zahlbar)
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zum Ferienhaus 

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 27.07.2015, Reisezeitraum: Juli 2015

    „Sehr sauber, nette Gastgeber, ruhig, Tiere toll für die Kinder“

  • Ein Gast schrieb
    am 01.09.2018, Reisezeitraum: August 2018

    „.....................“ Die Kundenbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

    Quelle: Belvilla AG
  • Ein Gast schrieb
    am 18.08.2018, Reisezeitraum: August 2018

    „Der Empfang war sehr herzlich. Es wurde die hohe Außentemperatur von Bier und Quellwasser im Kühlschrank erwartet. Die Besitzer waren auch danach sehr hilfsbereit, wenn sie gefragt wurden. Dies spielte ua bei Problemen mit dem Fahrrad eine Rolle, als sofort Werkzeuge gebracht wurden.

    Das Ferienhaus ist mit vielen Vintage-Gegenständen dekoriert. Wir haben nicht so viel damit zu tun, aber da die Zimmer sehr geräumig sind, vergleichbar mit einem normalen Zuhause, leiden Sie nicht darunter. Besonders die geräumige Küche mit allen Einrichtungen (z. B. einem großen Kühlschrank mit Gefrierfach) ist sehr schön.

    Es ist ein großartiger Ausgangspunkt für Radtouren. Das Haus selbst ist hoch und man blickt auf den Kemmelberg. Dranouter, Westouter und Nieuwkerke sind ebenfalls in der Nähe. Für dieses hügelige Gebiet ist eine gute Fahrradkondition (oder ein gutes E-Bike wie bei uns) erforderlich. Sie können dann eine herrliche Aussicht genießen. Den einzigen Regentag besuchten wir Ypern.

    Für Lebensmittel gingen wir zu einer Intermarche in der französischen Stadt Ballieul (5 Minuten mit dem Auto). Bei 500 Metern war ein köstliches Restaurant und noch näher an einem altmodischen Pub in einem alten Bauernhaus. Leckeres Bier, so gut, dass es nahe war!

    Wir blicken auf eine sehr erfolgreiche Ferienwoche zurück.

    Ineke und Henk Kuiper“ Die Kundenbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

    Quelle: Belvilla AG
  • Ein Gast schrieb
    am 16.07.2018, Reisezeitraum: Juli 2018

    „Super freundlicher Empfang, nette Leute. Schönes Haus und sauber, viele Sachen überall auf Tischen und Schränken, die leicht umgestoßen werden können (besonders mit Kindern). Das Auflegen war kein Problem, also war das in Ordnung. Viele Spielsachen, Spiele und viele lustige Filme für die Kinder. Feine Betten mit wohnlicher Dekoration, nicht so ein steriles weißes Laken. Von allem Komfort im Haus waren Handtücher und Kissen ausreichend vorhanden, aber es fehlten noch genügend Geschirrtücher, ein Schwamm und eine gute Spülbürste. Müllsäcke hatten wir selbst vergessen, aber es war kein Problem, sie zu den Besitzern zu bringen. Der Nachteil des Hauses ist, dass Sie nicht wirklich über einen privaten Garten verfügen, in dem Sie wohnen können. Die Eigentümer wohnen nebenan und können auch auf dem Bürgersteig und durch Spiegel an der Wand zum Eingang unter dem Portal schauen. Wir haben das nicht als lästig empfunden, weil wir oft draußen waren und freundliche Leute waren. Verbesserungen für das Haus sind das instabile Treppengatter, wackelnde / separate Wasserhähne, unterschiedlicher Wasserdruck, sehr wechselnde Badtemperatur / Duschhahn (von schön bis sehr heiß, während Sie die Einstellung nicht ändern, passen Sie auf Kinder und Babys auf), lose hängende und abgeklebte Steckdosen, summende Lichtschalter, wechselnder Fernsehempfang.“ Die Kundenbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

    Quelle: Belvilla AG
  • Ein Gast schrieb
    am 23.04.2018, Reisezeitraum: April 2018

    „Lassen Sie mich mit dem beginnen, was richtig war.

    Das Haus ist sehr schön eingerichtet, sehr charmant. Die Gegend ist wunderschön und ein Besuch der örtlichen Mondsichel ist ein Muss. Die Besitzer sind sehr freundlich.

    Was ist los mit diesem Haus?



    Die Besitzer wohnen entlang der Hütte, das ist richtig, obwohl es besser wäre, die Terrasse des Ferienhauses mit den Eigentümern zu teilen, oder vielleicht besser neben der Küche ist die Eigentümerin. Sie haben sicherlich keine Lust, auf sich selbst zu sitzen. Nichts falsch damit, aber es wird besser erwähnt.



    Der Whirlpool ist ein Problem.

    Der Whirlpool befindet sich im Garten der Eigentümer auf der anderen Seite ihres Hauses und bietet einen Blick auf das Wohnzimmer. Zu sagen, dass es sich um ein Ferienhaus mit Whirlpool handelt, ist daher nicht ganz richtig. Als Mieter können Sie den Whirlpool der Eigentümer nutzen, ist eine wesentlich bessere Beschreibung. Da wir in den Testberichten einige Kommentare zur Verwendung des Whirlpools gelesen hatten, haben wir vorab mitgeteilt, dass wir ihn nutzen wollten. Es wurde kein Problem beantwortet. Als wir ankamen (16 Uhr), war der Whirlpool leider bei 24 Grad, nicht wirklich warm genug. Wir werden uns dann um 2030 noch einmal umsehen, als das Wasser 32 Grad hatte. Als wir uns eine Stunde später hoffnungsvoll in Richtung Whirlpool bewegten, wurde der Strom abgeschaltet. Als die Besitzer uns im Whirlpool bemerkten (denken Sie daran, dass Sie sich in der Sicht ihres Wohnzimmers befinden), liefen sie schnell, um es wieder einzuschalten. Das Wasser hatte dann 31 Grad. Als wir enttäuscht zurückkamen, fragten sie, ob es heute Abend funktionieren würde, nicht so. Wir sagten, dass wir nicht in diese Nacht gegangen wären, sondern am nächsten Abend. Am Ende wollten die Damen unserer Party nicht wirklich in den Whirlpool direkt vor dem Wohnzimmer des Nachbarn gehen, und wir sagten am Morgen, dass sie den Whirlpool fallen lassen könnten. So mieteten wir ein Haus mit Whirlpool, das wir nicht betraten. Zum Teil aufgrund der Umstände zum Teil aufgrund ihrer eigenen Wahl.



    Die sanitäre Installation ist ein Problem.

    Im Ferienhaus ist heißes Wasser für ein Bad wirklich ein Problem. Es ist unmöglich, ein Bad zur Hälfte mit normalem heißem Wasser zu füllen. Die sanitäre Anlage kann damit nicht umgehen, zum Abwaschen usw. ist es mehr als genug, aber kein Bad zu nehmen. Um ein Bad zu nehmen, musste der Wasserkocher aus der Küche im Badezimmer gestellt werden, um genügend heißes Wasser zu sammeln.“ Die Kundenbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

    Quelle: Belvilla AG