Login
Rufen Sie uns an: +49 (0)211.668878100, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 729014

Ferienhaus für max. 8 Personen
S'Horta, Mallorca (Südostküste von Mallorca), Spanien

3,7 von 5 (9 Kundenbewertungen)
  • Ihr Ferienhaus
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Das Ferienhaus liegt in S'Horta. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage des Ferienhauses markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift des Ferienhauses ist.
Umgebung
Tanca Nova ist eine traditionelle mallorquinische Finca zwischen S´Horta und Cala D´Or gelegen, perfekt um einerseits die ländliche Ruhe zu geniessen, andererseits sind das kleine Dorf S´Horta oder das belebte Zentrum von Cala D´Or nur wenige Autominuten entfernt. Auch die zahlreichen schönen Sandbuchten der Südostküste, vor allem Cala Sanau, sind mit dem Auto bequem in wenigen Minuten zu erreichen.
Die Finca
Tanca Nova ist eine traditionelle Finca mit ländlichem Charme. Im Erdgeschoss des Hauses gelangen Sie direkt in das rustikale Esszimmer, in warmen Farben gehalten, das direkt in das gemütliche Wohnzimmer übergeht. Von hier führt eine Fenstertür auf die sich hinter dem Haus befindliche Blumenwiese. Direkt neben dem Essbereich befindet sich die gut ausgestattete Küche mit Blick auf den pflanzenreichen Hof. Ausserdem sind im Erdgeschoss ein Schlafzimmer mit Doppelbett und en-suite Badezimmer, sowie eine Gästetoilette untergebracht. Vom Wohnzimmer führen Treppen in den 1. Stock, in dem sich 3 weitere einfache, aber einladende Schlafzimmer mit je zwei Einzelbetten befinden. Ein weiteres Badezimmer mit Wanne steht hier zur Verfügung.
Aussenbereich
Der grosse Garten mit Büschen, Palmen, Bäumen und leuchtender Bougainvillea ist sehr gepflegt. Der 8m x 4m grosse Pool verfügt über eine grosse Sonnenterrasse mit Sonnenliegen und ist auf einer Seite von einer schützenden Hecke umgeben. Auf der anderen Seite grenzt eine Trockensteinmauer an den benachbarten Mandelbaumhain an. Für Kinder gibt es Schaukeln und Rasenflächen zum Spielen. Ein "Porche", eine überdachte Terrasse mit Grillbereich und Essgelegenheit befindet sich zwischen Haus und Garten und bietet sich als ideales Schattenplätzchen für alle Mahlzeiten an.

Im Preis inbegriffen sind Bettwäsche, Handtücher für den Gebrauch im Haus, Geschirrtücher, die Endreinigung sowie alle Nebenkosten (Strom, Wasser, Gas).
Ein erster Kinderhochstuhl und ein erstes Kinderbett (60 x 120 cm) können gratis zur Verfügung gestellt werden.

Lizenznummer zur touristischen Vermietung: VTV-1419

Allgemein

  • Ca. 190 m²
  • 8 Personen
  • freistehend
  • Art d. Gebäudes: Einfamilienhaus
  • Gesamtanzahl d. Stockwerke im Gebäude über EG: 1
  • 4 Schlafzimmer
  • 2 Badezimmer
  • 16000 m² Grundstücksfläche

Entfernungen

  • Bars/ Clubs/ Ausgehen ca. 1,6 km
  • Flughafen ca. 60 km
  • Golfplatz ca. 5 km
  • Lebensmittelhandel ca. 1,6 km
  • Meer ca. 2,6 km
  • Reitmöglichkeit ca. 6 km
  • Cafés/ Restaurants ca. 1,6 km
  • Sandstrand ca. 2,6 km
  • Strand ca. 6 km
  • Tennisplatz ca. 6 km
  • Wassersport ca. 6 km

Raumaufteilung

Weitere Räume

Schlafzimmer 1 - 3

  • 2 Einzelbetten (0,90m Breite)

Schlafzimmer 4

  • Queen Size/ französisches Bett (1,40m Breite)

Badezimmer 1 - 2

  • Dusche

Gäste-WC

  • Toilette

Schlafmöglichkeiten in der Ferienunterkunft

  • Kinder-/ Babybett

Sanitäre Einrichtungsgegenstände in der Ferienunterkunft

  • 2 Duschen
  • 2 Toiletten

Ausstattung

Wohnen

  • Bügeleisen
  • Safe
  • Sat.-TV

Kochen

  • Backofen
  • Gefrierfach
  • Filter-Kaffeemaschine
  • Gasherd
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Spülmaschine
  • Toaster
  • Wasserkocher

Sonstiges

  • Heizung: teilweise
  • Kinderstuhl
  • 4 Ventilatoren
  • Waschmaschine
  • WLAN überall
  • Haustiere nicht erlaubt

Außen

  • Garten: zur alleinigen Nutzung
  • Holzkohlegrill
  • 4 m Schwimmbadbreite
  • 8 m Schwimmbadlänge
  • Terrasse
  • Veranda
  • Private PKW-Stellplätze insgesamt: 3
  • davon private Außenstellplätze: 3

Besonderheit bei diesem Objekt

  • Privatpool
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
  • maximal 8 Personen inkl. Kinder  
    Kein Haustier erlaubt.
Weiter zur Buchung
Auf Wunsch zubuchbar: Babybett EUR 5,00 pro Stück / pro Tag (muss bestellt werden), Hochstuhl EUR 5,00 pro Stück / pro Tag (muss bestellt werden), Überbelegung (auf Anfrage) EUR 15,00 pro Person / pro Tag (muss bestellt werden)
Kurtaxe und Kaution: Kurtaxe keine, bis 15 Jahre (01.05.2020 - 31.10.2020), Kurtaxe ca. EUR 2,20 pro Person / pro Tag (verpflichtend, für den 1. bis 8. Tag) (01.05.2020 - 31.10.2020), Kurtaxe keine, bis 15 Jahre (01.11.2020 - 30.04.2021), Kurtaxe ca. EUR 0,55 pro Person / pro Tag (verpflichtend, für den 1. bis 8. Tag) (01.11.2020 - 30.04.2021), Kurtaxe keine, bis 15 Jahre (01.05.2021 - 31.10.2021), Kurtaxe ca. EUR 2,20 pro Person / pro Tag (verpflichtend, für den 1. bis 8. Tag) (01.05.2021 - 31.10.2021), Kurtaxe keine, bis 15 Jahre (01.11.2021 - 30.04.2022), Kurtaxe ca. EUR 0,55 pro Person / pro Tag (verpflichtend, für den 1. bis 8. Tag) (01.11.2021 - 30.04.2022), Kurtaxe keine, bis 15 Jahre (01.05.2022 - 31.10.2022), Kurtaxe ca. EUR 2,20 pro Person / pro Tag (verpflichtend, für den 1. bis 8. Tag) (01.05.2022 - 31.10.2022), Kurtaxe ca. EUR 0,28 pro Person / pro Tag (verpflichtend, für den 9. bis 100. Tag) (01.11.2019 - 30.04.2020), Kurtaxe keine, bis 15 Jahre, Kurtaxe keine, bis 15 Jahre (01.05.2019 - 31.10.2019), Kurtaxe ca. EUR 2,20 pro Person / pro Tag (verpflichtend, für den 1. bis 8. Tag) (01.05.2019 - 31.10.2019), Kurtaxe keine, bis 15 Jahre (01.11.2019 - 30.04.2020), Kaution keine
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zum Ferienhaus 

  • 3,0 von 5
    atraveo-Kunde Michael schrieb
    am 03.08.2018, Reisezeitraum: Juli 2018

    „Das Haus liegt an einer stärker befahrenen Landstraße und die Fahrzeuge sind gut zu hören, daher passt hier die Beschreibung "ländliche Ruhe genießen" nicht. Das Haus selbst liegt etwas zurückgelegen. Der beschriebene Blumengarten hinter dem Haus ist nicht vorhanden, hier gibt es nur einen "Acker". Der Blick auf den Pflanzenreichen-Hof besteht aus einer Betonfläche, auf der einige Kübelpflanzen stehen. Das Haus selbst und die Fläche rund um den Pool ist von Außen gepflegt. Schattenplätze am Pool sind allerdings Mangelware. Hier gibt es nur einen Schrim. Jedoch auf der kleinen Wiese neben dem Pool kann man zwei, drei Liegen unter der Palme in den Schatten stellen. Der Pool war bei unserer Ankunft sehr ungepflegt, hier mussten wir über die Hausverwaltung um Nachbesserung bitten, welche aber am nächsten Tag erfolgte. Die Filteranlage im Pool läuft einfach zu kurz, (ca. 5 Stunden am Tag) so das das Wasser immer wieder trüb wird. Das Haus hat sich aufgrund der fehlenden Klimaanlage sehr aufgeheizt, so das wir abends/nachts um 24 Uhr noch immer 30°C in den oberen Schlafräumen hatten. Hier nützten auch die eingebauten Deckenventilatoren nichts. Auch haben wir nach 10 Tagen das Badezimmer mit der Badewanne nicht gefunden. Die beschriebene Rasenfläche mit Schaukel war eine Schotterfläche, Rasen gabe es hier vieleicht vor langer Zeit mal. Die Überdachte Terasse hat nur Schatten für die eine Tischhälfte, mind. 5 Personen sitzen immer in der vollen Sonne. Was das gemütliche verweilen z.b. beim Frühstück nicht gerade fördert. Wir haben uns abends immer ins freie gesetzt, hier konnten wir auch der Hofmaus und Ratte immer wieder beim Sparzeirgang zusehen. (Einmal mussten wir sogar ein Ratte vor dem ertrinken im Pool retten :-) ) Die Küchenausstattung ist mäßig, Es ist alles ein wenig zusammengewürfelt. Weingläser sind z.b. nur für 4 Personen da, Wassergläser zwar für 8 Personen, aber unterschiedlichster Größe und Art. Bei den Kaffebechern macht es den Eindruck, das glücklicherweise einige Vormieter ihre alten Becher da gelassen haben. Einfach ein Samelsorium und gerade mal für 8 Personen. So das auf jeden Fall die Spülmaschine nach jeder Mahlzeit laufen musste. Die Kaffemaschine haben wir durch den Verwalter sofort am zweiten Tag austauschen lassen, da die Heizplatte kompl. weggerostet war. Reinigungsmittel waren gar keine vorhanden, Hier haben wir schnell für Abhilfe gesorgt, da trotz "Grundreinigung" der Reinigungszustand des gesamten Hauses zu wünschen ließ. Die Bäder haben wiri nochmal nachgereinigt, da hier durchaus noch einiges an "Resten" der Vormieter vorhanden war. Die Handtücher haben wir auch erstmal selbst in die vorhandene Waschmaschine gesteckt, diese sahen sehr schmuddelig aus und rochen muffig.

    Alles in allem hat das Haus nicht das gehalten, was wir uns gerade von TUI versprochen haben.

    MALORCA, gerne wieder, aber dieses Haus lieber nicht.“ „Das Haus liegt an einer stärker befahrenen Landstraße und die Fahrzeuge sind gut zu hören, daher passt hier die Beschreibung "ländliche Ruhe genießen" nicht. Das Haus selbst liegt etwas zurückgelegen. Der beschriebene Blumengarten hinter dem Haus ist nicht vorhanden, hier gibt es nur einen "Acker". Der Blick auf den Pflanzenreichen-Hof besteht aus einer Betonfläche, auf der einige Kübelpflanzen stehen. Das Haus selbst und die Fläche rund um den Pool ist von Außen gepflegt. Schattenplätze am Pool sind allerdings Mangelware. Hier gibt es nur einen Schrim. Jedoch auf der kleinen Wiese neben dem Pool kann man zwei, drei Liegen unter der Palme in den Schatten stellen. Der Pool war bei unserer Ankunft sehr ungepflegt, hier mussten wir über die Hausverwaltung um Nachbesserung bitten, welche aber am nächsten Tag erfolgte. Die Filteranlage im Pool läuft einfach zu kurz, (ca. 5 Stunden am Tag) so das das Wasser immer wieder trüb wird. Das Haus hat sich aufgrund der fehlenden Klimaanlage sehr aufgeheizt, so das wir abends/nachts um 24 Uhr noch immer 30°C in den oberen Schlafräumen hatten. Hier nützten auch die eingebauten Deckenventilatoren nichts. Auch haben wir nach 10 Tagen das Badezimmer mit der Badewanne nicht gefunden. Die beschriebene Rasenfläche mit Schaukel war eine Schotterfläche, Rasen gabe es hier vieleicht vor langer Zeit mal. Die Überdachte Terasse hat nur Schatten für die eine Tischhälfte, mind. 5 Personen sitzen immer in der vollen Sonne. Was das gemütliche verweilen z.b. beim Frühstück nicht gerade fördert. Wir haben uns abends immer ins freie gesetzt, hier konnten wir auch der Hofmaus und Ratte immer wieder beim Sparzeirgang zusehen. (Einmal mussten wir sogar ein Ratte vor dem ertrinken im Pool retten :-) ) Die Küchenausstattung ist mäßig, Es ist alles ein wenig zusammengewürfelt. Weingläser sind z.b. nur für 4 Personen da, Wassergläser zwar für 8 Personen, aber unterschiedlichster Größe und Art. Bei den Kaffebechern macht es den Eindruck, das glücklicherweise einige Vormieter ihre alten Becher da gelassen haben. Einfach ein Samelsorium und gerade mal für 8 Personen. So das auf jeden Fall die Spülmaschine nach jeder Mahlzeit laufen musste. Die Kaffemaschine haben wir durch den Verwalter sofort am zweiten Tag austauschen lassen, da die Heizplatte kompl. weggerostet war. Reinigungsmittel waren gar keine vorhanden, Hier haben wir schnell für Abhilfe gesorgt, da trotz "Grundreinigung" der Reinigungszustand des gesamten Hauses zu wünschen ließ. Die Bäder haben wiri nochmal nachgereinigt, da hier durchaus noch einiges an "Resten" der Vormieter vorhanden war. Die Handtücher haben wir auch erstmal selbst in die vorhandene Waschmaschine gesteckt, diese sahen sehr schmuddelig aus und rochen muffig.

    Alles in allem hat das Haus nicht das gehalten, was wir uns gerade von TUI versprochen haben.

    MALORCA, gerne wieder, aber dieses Haus lieber nicht.“ Kommentar von atraveo: Wir haben die Bewertung zur Qualitätskontrolle an den Anbieter weitergeleitet.

  • 3,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 30.09.2017, Reisezeitraum: September 2017

    „Wir haben 2 Wochen in der Finca verbracht. Der Garten ist sehr gepflegt und der Pool wurde alle 2 Tage gewartet und war deshalb sehr sauber. Die Lage der Finca hat Vor- und Nachteile. Man kommt schnell zum nächstgelegenen Strand Sa Nau. Und auch andere schöne Strände sind mit dem Auto gut und relativ schnell zu erreichen. Auch hat man eine gute und schnelle Anbindung nach Cala D`Or. Die Finca ist zurückgesetzt an einer stark befahrenen Landstraße gelegen. Im Haus haben wir den Verkehr nicht gehört. Aber wenn man am Pool liegt, waren die vorbeifahrenden Autos zu hören.
    Die Finca ist besonders bei der Ausstattung in die Jahre gekommen. Die Gläser sind blind und die Messer sind stumpf. Wir waren 7 Leute und dafür ist zu wenig Besteck im Haus. Allen Küchenutensilien sieht man die Jahre an. Die Küche selbst ist absolut in Ordnung. Ebenso die Badezimmer. Von den Wänden im Erdgeschoß blätterte die Wandfarbe ab und die Farbkrümel lagen dann auf Böden und Möbeln. Nicht gefallen haben uns die Wohnzimmermöbel. Diese sind alt und durchgesessen und die Decken, die auf den Möbeln liegen, sehen auch nicht gepflegt aus. Hier sollte man in eine neue Wohnzimmergarnitur investieren. Auch die Betten sind durchgelegen und die Sprungfedern zu merken. Als der Fernseher nicht funktionierte, haben wir der Agentur Bescheid gesagt. Die Reparatur erfolgte umgehend.
    Insgesamt haben wir einen schönen Urlaub in der Finca verbracht und uns wohl gefühlt, aber in der Finca sollten die oben genannten Dinge erneuert werden.“ „Wir haben 2 Wochen in der Finca verbracht. Der Garten ist sehr gepflegt und der Pool wurde alle 2 Tage gewartet und war deshalb sehr sauber. Die Lage der Finca hat Vor- und Nachteile. Man kommt schnell zum nächstgelegenen Strand Sa Nau. Und auch andere schöne Strände sind mit dem Auto gut und relativ schnell zu erreichen. Auch hat man eine gute und schnelle Anbindung nach Cala D`Or. Die Finca ist zurückgesetzt an einer stark befahrenen Landstraße gelegen. Im Haus haben wir den Verkehr nicht gehört. Aber wenn man am Pool liegt, waren die vorbeifahrenden Autos zu hören.
    Die Finca ist besonders bei der Ausstattung in die Jahre gekommen. Die Gläser sind blind und die Messer sind stumpf. Wir waren 7 Leute und dafür ist zu wenig Besteck im Haus. Allen Küchenutensilien sieht man die Jahre an. Die Küche selbst ist absolut in Ordnung. Ebenso die Badezimmer. Von den Wänden im Erdgeschoß blätterte die Wandfarbe ab und die Farbkrümel lagen dann auf Böden und Möbeln. Nicht gefallen haben uns die Wohnzimmermöbel. Diese sind alt und durchgesessen und die Decken, die auf den Möbeln liegen, sehen auch nicht gepflegt aus. Hier sollte man in eine neue Wohnzimmergarnitur investieren. Auch die Betten sind durchgelegen und die Sprungfedern zu merken. Als der Fernseher nicht funktionierte, haben wir der Agentur Bescheid gesagt. Die Reparatur erfolgte umgehend.
    Insgesamt haben wir einen schönen Urlaub in der Finca verbracht und uns wohl gefühlt, aber in der Finca sollten die oben genannten Dinge erneuert werden.“ Kommentar von atraveo: Wir haben die Bewertung zur Qualitätskontrolle an den Anbieter weitergeleitet.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 28.09.2017, Reisezeitraum: September 2017

    „Es war ein schönes Zuhause! Viel Platz, alles war sauber und ein schöner großer Sprung. Wir haben schön draußen unter der Markise sitzen und verwendet, um den Grill. In der Küche ist alles in der Nähe war, hatte Karten und Spiele und Tischtennis hat viel Spaß gebracht. Die Lage ist top, in der Nähe des Zentrums. Ein absolutes Muss!“ Die Kundenbewertung wurde maschinell aus dem Niederländischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 4,0 von 5
    atraveo-Kunde Peter schrieb
    am 04.08.2017, Reisezeitraum: Juli 2017

    „Das Haus ist sehr schön alleine gelegen, der Straßenverkehr von der nahe gelegenen Straße ist kaum zu hören (es sei denn, man möchte es hören, um anschließend zu meckern). Die Ausstattung ist zweckmäßig und sauber. Aus den Kleiderschränken im Haus kommt leichter Modergeruch, dass habe ich aber in Häusern, die nicht durchgehend bewohnt werden, schon öfter erlebt. Uns hat es wenig gestört. Nach 4 - 5 Tagen wurde dieser Geruch etwas weniger. Der Pool ist sauber und wurde von einem Poolman zweimal in der Woche gewartet und gereinigt. Wir saßen mit der ganzen Familie jeden Abend an dem offenen Grill und verbrachten herrliche Abende. Ganz in der Nähe sind herrliche Buchten, die wir tagsüber besuchten. Wer allerdings Angst vor Ratten und Mäusen hat, sollte die Finca meiden. Eine Maus schwamm sogar kurz durch den Pool, bis sie von uns gerettet wurde. Um das Haus herum tummeln sich die kleinen Nager und eine besonders neugierige Ratte besuchte uns jeden Abend am Grill und saß über unseren Köpfen auf dem Balken des Vordaches. Im Haus waren keine Nager. Fazit: Meine Frau hat panische Angst vor Mäusen und Ratten, sie wird nie wieder dieses Grundstück betreten. Der Rest der Familie würde dort jederzeit wieder Urlaub machen! Deshalb nur vier von fünf Häuschen.“

  • 3,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 11.07.2017, Reisezeitraum: Juni 2017

    „An sich eine schöne Finca in zentraler Lage. Wen Straßenlärm stört, der sollte es sich überlegen. Direkt am Grundstück der Finca führt die Straße zum sehr beliebten Urlaubsort Cala D'or sowie zum Robinson Club und verschiedener Badebuchten. Die Finca ist sehr geräumig, die Badezimmer modern, die Küche mit großem Kühlschrank inkl. Eisfach und ausreichend Platz ausgestattet. Leider lassen die alltäglichen Dinge sehr zu wünschen übrig: Die Gläser sind zum größten Teil alt und blind. Besteck ist nicht mehr ausreichend für 8 Personen da. Die Messer um Brot, Fleisch oder Gemüse zu schneiden sind alle stumpf. Die Matratzen sind in allen Räumen sehr durchgelegen. Die Bettwäsche hatte Flecken und die Handtücher waren so verschließen und verfleckt, dass wir umgehend nach neuen gefragt haben. Die waren allerdings nicht viel besser. Draußen gibt es einen sehr schönen Außengrill mit Überdachung und großem Esstisch. Allerdings flitzen hier leider auch die Mäuse unter dem Tisch, oder an den Wänden lang. Der Pool könnte ein wenig mehr Einsatz der Umwälzpumpen vertragen. Sehr oft hat sich ein Film an der Oberfläche gebildet und das Wasser sah nicht klar aus. Für nachfolgende Gäste wird das sicher nicht besser. Unser Fazit, die Finca ist schön und gut ausgestattet, aber hier wird einfach an falscher Stelle gespart. Schmutzige Handtücher bzw. Bettwäsche in Verbindung mit durchgelegenen Matratzen, Poolwasser mit Film und Mäusen unter dem Tisch, so etwas lässt sich mit einfachen Mitteln beheben, denn dann wäre diese Finca auf jeden Fall ihren Preis wert!“ „An sich eine schöne Finca in zentraler Lage. Wen Straßenlärm stört, der sollte es sich überlegen. Direkt am Grundstück der Finca führt die Straße zum sehr beliebten Urlaubsort Cala D'or sowie zum Robinson Club und verschiedener Badebuchten. Die Finca ist sehr geräumig, die Badezimmer modern, die Küche mit großem Kühlschrank inkl. Eisfach und ausreichend Platz ausgestattet. Leider lassen die alltäglichen Dinge sehr zu wünschen übrig: Die Gläser sind zum größten Teil alt und blind. Besteck ist nicht mehr ausreichend für 8 Personen da. Die Messer um Brot, Fleisch oder Gemüse zu schneiden sind alle stumpf. Die Matratzen sind in allen Räumen sehr durchgelegen. Die Bettwäsche hatte Flecken und die Handtücher waren so verschließen und verfleckt, dass wir umgehend nach neuen gefragt haben. Die waren allerdings nicht viel besser. Draußen gibt es einen sehr schönen Außengrill mit Überdachung und großem Esstisch. Allerdings flitzen hier leider auch die Mäuse unter dem Tisch, oder an den Wänden lang. Der Pool könnte ein wenig mehr Einsatz der Umwälzpumpen vertragen. Sehr oft hat sich ein Film an der Oberfläche gebildet und das Wasser sah nicht klar aus. Für nachfolgende Gäste wird das sicher nicht besser. Unser Fazit, die Finca ist schön und gut ausgestattet, aber hier wird einfach an falscher Stelle gespart. Schmutzige Handtücher bzw. Bettwäsche in Verbindung mit durchgelegenen Matratzen, Poolwasser mit Film und Mäusen unter dem Tisch, so etwas lässt sich mit einfachen Mitteln beheben, denn dann wäre diese Finca auf jeden Fall ihren Preis wert!“ Kommentar von atraveo: Wir haben die Bewertung zur Qualitätskontrolle an den Anbieter weitergeleitet.