Login
zurück zur Suche/Ergebnisliste
Objekt-Nr. 870175

Ferienhaus für max. 4 Personen
Medulin, Adriaküste Kroatien (Südküste von Istrien), Kroatien

4,6 von 5 (9 Kundenbewertungen)
  • Ihr Ferienhaus
  • Andere Ferienhäuser
  • Ihr Ort
  • Andere Orte
Das Ferienhaus liegt in Medulin. Der Ort wird auf der Landkarte angezeigt. Dort finden Sie auch die Lage des Ferienhauses markiert. Ohne Gewähr: Maßgeblich sind der Beschreibungstext und die Reiseunterlagen, deren Bestandteil die Anschrift des Ferienhauses ist.
Die sympathische Ein-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss, auf einer privaten abgegrenzten Parzelle gelegen, kann bis zu höchstens vier Personen unterbringen. Das Grundstück ums Haus ist eine geräumige, gepflegte Grasfläche, auf der sich ein Kamin befindet, gegenüber dem Kamin sind gemütliche Liegestühle und ein Sonnenschirm und den Hintergrund schmücken Bäume. Im Schlafzimmer befindet sich ein Doppelbett, während sich zwei zusätzliche Schlafplätze auf der Couch im Wohnzimmer mit SAT-TV befinden. Die Küche ist durch eine niedrige Trennwand abgesondert und gut ausgestattet. Die Größe des Anwesens in Betracht nehmend ist in diesem Ferienhaus in Medulin ein Haustier erlaubt.

Allgemein

  • Ca. 46 m²
  • 4 Personen
  • freistehend
  • 1 Schlafzimmer
  • Baujahr 2005
  • 1 Badezimmer
  • Renovierungsjahr 2013
  • 650 m² Grundstücksfläche
  • abgeschl. Grundstück

Entfernungen

  • Bademöglichkeit (Meer, See, Fluss, Schwimmbad) ca. 700 m
  • Bahnhof ca. 12 km
  • Einkaufen ca. 400 m
  • Flughafen ca. 8 km
  • Meer ca. 500 m
  • nächste Haltestelle ÖPNV ca. 650 m
  • Ort ca. 1 km
  • Cafés/ Restaurants ca. 450 m
  • Strand ca. 1 km

Ausstattung

Wohnen

  • Sat.-TV

Kochen

  • Backofen
  • 15 Liter Tiefkühlschrank
  • Herd
  • Kaffeemaschine
  • Kühlschrank
  • Spülmaschine
  • Toaster

Sonstiges

  • Haustiere sind erlaubt (max. 1)
  • Internet

Außen

  • Gartenmöbel
  • Grill
* Wenn nicht anders ausgewiesen, ist dieses Objekt nicht barrierefrei.
  • maximal 4 Personen inkl. Kinder  
    maximal 1 Haustier    
Weiter zur Buchung
Auf Wunsch zubuchbar: Heizkosten EUR 5,00 (vor Ort zahlbar)
Kurtaxe und Kaution: Kaution EUR 50,00 (verpflichtend, vor Ort zahlbar)
Frage an den Kundenservice Transparente Preisdarstellung: keine versteckten Kosten

Das schrieben Kunden zum Ferienhaus 

  • 2,0 von 5
    Gast L. Huber schrieb
    am 22.05.2018, Reisezeitraum: Mai 2018

    „Das Haus liegt etwas abgelegen und ist über einen ca. 100m langen Schotterweg von der Hauptstraße gut zu erreichen.

    Das Haus ist super (gerade für Hundebesitzer), der Garten ist komplett ausbruchssicher eingezäunt. Im Haus findet mal alles was man braucht, sogar ein Geschirrspüler ist vorhanden.

    Einziges, aber leider großes Manko (wie auch schon in früheren Bewertungen geschrieben), die 4 Schäferhunde des Nachbarn. Montags - Freitags kommt der Besitzer am späten Nachmittag für ca. eine Stunde vorbei, füttern und tränkt die Hunde und lässt sie ca. 15 Minuten am Grundstück laufen. Die restlichen 23 Stunden sitzen die Hunde in Ihren Zwingern und bellen in einer Tour. Wir haben selbst einen Hund, der auch ab und zu mal bellt, aber dieses bellen (die ganze Nacht!) war nicht auszuhalten.

    Wir haben die Vermieterin kontaktiert und daraufhin blieb der Besitzer der Hunde bis zu unserer Abreise über nach in seinem Wochenendhaus, sodass zumindest nachts Ruhe war.

    Die Vermieterin kann ja leider am wenigsten dafür, trotzdem ist es echt nervig und den Bewertungen nach schon seit 2014 ein Problem...

    Trotz des wirklich super schönen Hauses werden wir es leider nicht mehr buchen“

    Kommentar von atraveo:
    Wir haben die Bewertung zur Qualitätskontrolle an den Anbieter weitergeleitet.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 13.09.2017, Reisezeitraum: August 2017

    „Wir sind spät abends angereist und wurden von der sehr netten Vermieterin in das Ferienhaus gebracht. Es war sehr warm und im Haus sehr angenehm, durch die Klimaanlage. Die Ausstattung des Hauses war vollkommen ausreichend, wir hatten alles was wir brauchten. Das Haus liegt etwas abgelegen, mit einem schönen großen Garten, für Urlaub mit Hund super geeignet, das Grundstück ist komplett eingezäunt. Es wäre perfekt gewesen, wenn da nicht die armen Hunde des einheimischen Nachbarn gewesen wären. Sie haben viel gebellt, ob Tag oder Nacht. Wie kann ein Hundebesitzer nur so mit seinen Tieren umgehen, es ist einfach nur traurig, keine Respekt vor dem Leben der Tiere. Die Vermieterin hat sich sehr bemüht das abzustellen, sie hat Kontakt mit dem Nachbarn aufgenommen, aber es hat ihn wohl doch nicht interessiert. Die Hunde waren verzweifelt, die konnten nichts dafür. Das hat uns richtig weh getan. Die Entspannung ist auf der Strecke geblieben.“

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 08.08.2017, Reisezeitraum: Juli 2017

    „Sehr schöne Häuschen und vor allen sehr nette Vermieterin, das Haus ist gut ausgestattet...alles, was man braucht, ist da und alles funktioniert. Unser Hund war auf dem eingezäunten großen Grundstück sehr glücklich. Und der Grill ist einfach toll und riesig. Das Haus ist sehr zu empfehlen. Wir wollen auf jeden Fall noch mal hin.“

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 01.04.2016, Reisezeitraum: März 2016

    „Ein wunderschöne Objekt, sehr nette Vermieterin, der kleine Ferienort Medulin ist sehr putzig und mit wunderbaren Aussichten und Landschaften. Das Ferienhaus ist sehr gut ausgestattet und vor allem der Grill ist einfach Hammer und der tolle Garten ist riesig. Wir werden auf jeden Fall noch mal hin.“

  • 5,0 von 5
    atraveo-Kunde Rainer W. schrieb
    am 20.09.2015, Reisezeitraum: September 2015

    „Wir wurden sehr freundlich empfangen und von der Vermieterin zum Objekt begleitet (Allein hätten wir es wahrscheinlich nicht gefunden). Es ist ein nettes kleines Häuschen. Alles sauber und ordentlich. Unsere beiden Hunde konnten sich auf dem sicher eingezäunten Grundstück so richtig austoben. Allerdings liegt das Haus etwas einsam in der Prärie. Für jemanden, der ängstlich ist, ist es nicht unbedingt geeignet. Es ist sehr ruhig bis auf die Hunde auf dem Nachbargrundstück, die fast den ganzen Tag bellten. Die Ärmsten waren ständig im abgedunkelten Zwinger eingesperrt. Wir haben niemanden gesehen, der sie mal gefüttert oder raus gelassen hat. Sie haben uns so leid getan. Kann man dem Hundehalter nicht mal auf die Füße steigen? Das wäre ein Fall für den Tierschutz! Ansonsten war alles top.“