Aktuelle Reisehinweise & FAQs - In vielen Ländern ist Urlaub wieder möglich!

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 514 Bewertungen

Sommerurlaub im Ferienhaus an der Amalfiküste

Wer von seinem Ferienhaus an der Amalfiküste durch die einzigartige Landschaft von Kampanien spaziert, den wird es nicht wundern, dass die Olivenhaine und die felsigen Küsten entlang der Lattari-Berge, zwischen denen immer wieder das kobaltblaue Meer glitzert, ein geschütztes UNESCO-Welterbe ist. Ein Ferienhaus in dieser vielseitigen Region bringt seine Gäste aber auch in malerische Küstenstädte, in denen mit Tradition und Dolce Vita der leichten italienische Lebensweise gefrönt wird.

Weiterlesen
Amalfiküste,
Datum beliebig, 2 Personen

Appartement in einer der charaktervollen Küstenstädte mieten

Die wunderschönen Hafenstädtchen entlang der Amalfiküste entführen ihre Besucher in ein mediterranes Wunderland. In Salerno an der Tyrrhenischen Küste lohnt ein Spaziergang an der romantischen Strandpromenade Trieste. Einen herrlichen Ausblick haben Sie von der mittelalterlichen Burg von Arechi aus, die hoch auf den Klippen über der Stadt thront. Ein Geheimtipp sind die Fischerdörfer Maiori und Cetara, die mit ihren feinen Sandstränden beliebte Badeorte sind. Das elegante Ravello, das hoch auf den Klippen über dem Meer thront, erhält durch seine prächtigen Villenbauten Rufolo und Cimbrone seinen Reiz. Der Namensgeber der Küste, Amalfi, beheimatet wie einen Schatz den Dom des Sant'Andrea Apostolo, der liebevoll restauriert wurde. Beliebt bei Reisenden ist seit jeher der schöne Ort Positano mit seinen kleinen Gassen und den weißen Häuschen seinen traditionellen Charakter erhalten konnte. Kunsthandwerk und kleine Restaurants mit landestypischer Küche bringen Ihnen die mediterrane Lebensweise näher. Der Praia Grande und der Fornillo sind nur zwei der wunderschönen Strände um die Stadt Positano.

Von einer Ferienwohnung aus Naturdenkmäler erleben

Wer eine Ferienwohnung an der Amalfiküste buchen will, kann sich auf einen abwechslungsreichen Urlaub freuen. Besonders für Strandliebhaber lohnt ein Ausflug zur Baia di Ieranto, einem Strand, der als wahres Naturparadies gilt. Denn hier ist der Zugang für Motorboote strikt verboten. Die verborgene Bucht erreicht man nur über einen Pfad, der von Nerano aus durch die Landschaft führt. Von einer Ferienwohnung in Maiori oder Cetara aus bietet sich ein Abstecher zum Capo d'Orso an, wo sich die Abtei der Santa Maria de Olearia befindet, die komplett in die Felsen gehauen wurde.