Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 522 Bewertungen

Ferienwohnungen im Aostatal: Im Sommer wie im Winter ein tolles Urlaubsziel

Das Aostatal ist Italiens kleinste Region, dafür aber nicht minder interessant und sehenswert als die größeren Geschwister. Ferienwohnungen im Aostatal zeichnen sich dadurch aus, dass sie in einer Region liegen, die an die Schweiz und Frankreich grenzt und somit viel Raum bieten, um interessante Touren zu unternehmen und erholsamen Urlaub zu genießen. Manche Ferienwohnungen im Aostatal können sogar längerfristig gebucht werden, um Gästen die Möglichkeit zu geben, eine geraume Zeit im Norden Italiens zu verbringen. Viele Künstler zieht es für Wochen oder Monate in Berge und Täler, die sie inspirieren und zu neuen Kreationen führen. Ferienhäuser liegen an malerischen Anhöhen mit Blick auf die Berge, Studios findet man auf rustikalen Bauernhöfen oder in mit landestypischer Kunst verschönerten Häusern. Ferienwohnungen im Aostatal sind beliebt bei Familien mit Kindern und Individualisten, die hier eine angenehme Auszeit verbringen möchten.

Weiterlesen
Aostatal,
Datum beliebig, 2 Personen

Der Mont Blanc lässt grüßen: Ferienwohnungen im Aostatal

In Italiens kleinster Region befinden sich die höchsten Alpengipfel, dazu zählen natürlich das Matterhorn und der Monte Rosa mit der Dufour Spitze in der Nähe von Zermatt sowie der mit 4.810 Metern höchste Berg, der Mont Blanc, den man bereits von Chamonix aus bewundern kann. Ferienwohnungen im Aostatal dienen nicht nur als Ausgangspunkt für Tagesreisen in die Umgebung, sondern auch als Basis für spektakuläre Schneeferien, denn das „Valle d´Aosta“ verfügt auch über ansprechende Skigebiete und Langlaufloipen. Im Sommer begeistert es mit seinen spektakulären Gletschern, atemberaubenden Naturparks, weitläufigen Wäldern, Almregionen und blumenübersäten Wiesen. Aosta, die Hauptstadt der Region, liegt zentral und beeindruckt mit historischen Ruinen und grandiosen Ausblicken über das Tal und auf umliegende Dörfer und Gemeinden, zu denen Sarre, Gignod und Saint Marcel zählen.

Aktivitäten im Aostatal

Aktivurlauber, die nach Italien reisen und Studios, Ferienhäuser oder Ferienwohnungen im Aostatal buchen, sind immer wieder begeistert von den Möglichkeiten, die sich ihnen hier bieten: Trekkingtouren führen über Höhenwege mit sensationellen Ausblicken auf das alpine Panorama, so etwa der Alta Via Nr. 2, den man auch den „Höhenweg der Naturschönheiten“ nennt. Auf diesem Weg durchquert man den „Regional Park Mont Avic“ und den „Nationalpark Gran Paradiso“. Bergsteiger und Sportkletterer genießen die geführten Touren durch die grandiose Bergwelt. Beschauliche Ausflüge zu Pferd gestatten es den Reitern, sich auf die unvergleichliche Landschaft und das Zusammenspiel von Mensch und Tier einzulassen. Als Destination für Radtouren ist das Aostatal durch den Giro d´Italia weltbekannt geworden. Radwanderer und Mountainbiker genießen die große Auswahl an Touren, die die insgesamt etwa 1.000 Kilometer umfassenden Radstrecken bieten. Ballonfahrer, Deltagleiter oder Segelflieger schauen sich das Aostatal aus der Vogelperspektive an und entdecken dabei Ziele, die sie sicherlich an einem der nächsten Urlaubstage näher erkunden werden, z.B. La Rosière, Eau Rousse, Epinel oder Valgrisenche.

Beliebte Regionen