300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 695 Bewertungen

Wenn Sie von Ihrem Ferienhaus in Apulien Ihren Urlaubsort erkunden, dann befinden Sie sich im Südosten von Italien zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer. Im mediterranen Klima dieser sonnenverwöhnten Region erwarten Sie endlose Küsten mit weiten Badestränden, Buchten und verträumt liegenden Fischerdörfern. Eine wildromantische Urwüchsigkeit mit den ältesten Olivenbäumen des Landes präsentiert sich Ihnen in den Naturschutzgebieten Italiens. Vom Ferienhaus aus erkunden Sie die naturschöne Region auf besonders authentische und flexible Art und Weise.

Weiterlesen
Apulien,
Datum beliebig, 2 Personen

Highlights in Ihrem Urlaub in Italien

Apulien, lang gezogener Landstreifen am Meer, bietet Ihnen eine Vielzahl von Ausflugsmöglichkeiten, wozu auch die Trulli in Alberobello gehören. Ein Trullo ist eine schneeweiße, antike Steinbehausung in Rundform mit dunklen, kegelförmigen Bruchsteindächern, die schuppenartig angeordnet sind. Die Bauten gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. An der Küste der Halbinsel Gargano finden Sie ursprüngliche Grotten und Formationen wie das Felsentor Arco San Felice. Wenn Sie sich im Zeitraum Dezember bis Februar in einer Ferienwohnung in Apulien aufhalten, haben Sie die Möglichkeit, den längsten Fasching Italiens zu erleben: Unweit der apulienischen Hauptstadt Bari findet in Putignano genau in diesem Zeitraum der Karneval der Murgia statt und Sie können sich am bunten Treiben beteiligen. Egal, ob Sie ein Appartement oder eine Ferienwohnung buchen, mit atraveo finden Sie garantiert die perfekte Unterkunft. Aussagekräftige Bilder der Privatunterkünfte mit gehobenen Ansprüchen an Qualität und Service sowie vertrauenswürdige Feedbacks zufriedener Kunden machen Ihnen die Suche leicht.

Die Spuren der Antike sind in der süditalienischen Region bis heute sichtbar. Von Ihrer Ferienwohnung aus können Sie die vielen geschichtsträchtigen Stätten besuchen, die von der römischen Kaiserzeit, aber auch von der Renaissance und dem Barock erzählen. Architektonische Highlights befinden sich z.B. in Lecce und auf der Halbinsel Salento. Im Itria-Tal, dem Tal der Trulli, tauchen Sie in das historische Landleben von Apulien ein. Umgeben von malerischen Olivenhainen auf der charakteristischen roten Erde, können Sie die großen und kleinen Varianten der Trulli – traditionelle Bauernhäuser – erkunden. Entlang der Südküste erinnern zahlreiche Schlösser an die reiche Zeit der Seefahrer. Besuchen Sie in der Sommerzeit unbedingt die zahlreichen Musikveranstaltungen und Feste in den Dörfern und Städten, die die traditionelle Musik und Kulinarik wieder aufleben lassen. Tauchen Sie ein in die besondere italienische Lebensweise und mieten Sie ein Ferienhaus in Apulien!

Eine Ferienwohnung in Apulien buchen und Perlen der Natur entdecken

Im wenig besiedelten Süditalien spielt unberührte Natur eine der Hauptrollen. Einen Besuch sollten Sie den Nationalparks der Region abstatten. Im Naturschutzgebiet Torre Guaceto brandet das türkisblaue Meer an die kilometerlangen menschenleeren Sandstrände. Einen herrlichen Wanderausflug können Sie im Foresta Umbra unternehmen, der sich im Nationalpark Gargano befindet. Die alten Pinienwälder bieten bei heißen Temperaturen im Sommer genügend Schatten. Auch die tiefen Schluchten in der Umgebung der historischen Städte Laterza und Altamura prägen die Region Apulien.

Aktivitäten von Ihrem Ferienhaus in Apulien

Die Tremiti-Inseln, ein kleines aus fünf Eiländern bestehendes Paradies mit zahlreichen Höhlen, sowie die Felsküste Santa Maria di Leuca mit einer Meerestiefe bis zu 90m eignen sich hervorragend für Unterwasserbeobachtungen beim Tauchen und Schnorcheln. Auf dem Wasser kommen Liebhaber des Wind- und Kitesurfens auf ihre Kosten, denn bei Vieste, Gallipoli oder Otranto gibt es professionelle Surfschulen. Am Sandstrand von Vieste sind nicht nur Baden und Sonnen angesagt, hier finden Sie nebenbei auch die weiße Felsnadel Pizzo Munno, ein Wahrzeichen der Stadt. Die Naturparks Gargano und Murge eignen sich derweil hervorragend für Wanderungen zu Fuß oder Ausflüge mit dem Rad.