Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 20996 Bewertungen

Eine Ferienwohnung an der Atlantikküste Frankreichs - Urlaub mit Herz und Seele

Die französische Atlantikküste ist ein für Touristen immer beliebter werdendes Urlaubsziel. Diese zieht sich von Norden Frankreichs in der Normandie, über die Bretagne und der Loire-Region und über Aquitanien, bis zu den Pyrenäen, wo sie an der Nordgrenze zu Spanien endet. Jede Region hat ihre individuellen Reize, aber eines haben die Orte und Städte an der Küste gemeinsam. Die Möglichkeiten der Unterkunft sind beinahe grenzenlos. Ferienhäuser und –wohnungen an der Atlantikküste Frankreichs sind in allen Größen, Baustilen und Preisregionen zu finden. Das macht es für Urlaubssuchende relativ einfach, weil für jeden etwas Passendes dabei ist. Auch das ist ein Grund, warum sich die Gegend immer größerer Beliebtheit erfreut. Die Ferienhäuser an der Atlantikküste Frankreichs liegen idealerweise idyllisch und abgelegen am Meer oder befinden sich in zivilisierteren Flecken in verträumten kleinen Städtchen und Dörfern.

Weiterlesen
Atlantikküste Frankreich,
Datum beliebig, 2 Personen

Ein Ferienhaus an der Atlantikküste Frankreichs - Etwas mehr vom Meer

Der Westen Frankreichs ist ein einmalig schönes Naturschauspiel. Die raue Atlantikbrise weht über die zerklüfteten Steilküsten, anmutende Sandstrände und farbige Heidefelder zeichnen diese Region aus. Egal wo sich das Ferienhaus an der Atlantikküste Frankreichs befindet, von dort aus kann man sehr schön die nahe Umgebung erkunden. Ein sehr gutes Beispiel ist etwa die Gegend um Les Sables-d'Olonne. Dort erwartet einen die "engste Gasse der Welt" und auch hinsichtlich kultureller Aspekte hat die Stadt Einiges zu bieten: religiöse und historische Stätten zum Beispiel. Die Chapelle de Gourmalon oder das Chateau de Pornic warten in dem gleichnamigen Städtchen Pornic. Für ruhesuchende Menschen ist das Dörfchen La Tranche-sur-Mer empfehlenswert. Die zahlreichen Wälder laden zu herrlichen Spaziergängen ein.

Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten bis zum Abwinken

Wer ein Ferienhaus an der Atlantikküste in Frankreich mietet weiß gewiss, Langeweile wird innerhalb dieser Zeit bestimmt nicht aufkommen. Die unzähligen Sandstrände entlang der Küste laden zum Baden und plantschen ein. Wer es etwas sportlicher mag, für den ist Katamaran fahren, Windsurfen oder Angeln eine weitaus bessere Alternative. Ausgedehnte Spaziergänge, Radfahren oder Laufen sind ebenso gut möglich. Befindet man sich in Frankreich im Urlaub, muss man zweifelsohne auch ans Essen denken. Und gerade Speisen entlang der Atlantikküste sind besonders beliebt. Meeresfrüchte und Fisch gehören einfach auf den Speiseplan eines jeden Urlaubers. Schiffsmuseen sind ebenfalls sehr häufig entlang der Atlantikküste zu finden und erlauben einen Einblick auf die Lebens- und Arbeitsweise der Seefahrer. Dieser Teil Frankreichs ist ein unbeflecktes Stückchen Erde, dass man unbedingt mal gesehen und besucht haben muss.