Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 31. Januar 2021

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 241 Bewertungen

Im Ferienhaus in Bad Sachsa sind Erholung und Ruhe garantiert

Der Harz gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen innerhalb von Deutschland. Die Gründe dafür sind die atemberaubende Landschaft, die Lage genau in der Mitte von Deutschland und die Geschichte der Region. Einer der beliebtesten Orte des Harzes ist Bad Sachsa. Der Ort befindet sich rund 50 Kilometer von Göttingen entfernt im Landkreis Osterode. Da der Ort als staatlicher Kurort anerkannt ist, wird sich ein Urlaub in Bad Sachsa auch positiv auf die Gesundheit auswirken. Um die nötige Ruhe während des Urlaubs zu finden, eignet sich ein Ferienhaus in Bad Sachsa am besten. Durch die Lage der Ferienhäuser in Bad Sachsa ist ein angenehmer und erholsamer Urlaub fast schon garantiert.

Weiterlesen
Bad Sachsa,
Datum beliebig, 2 Personen

Wandern und Mountainbiken mit Harzpanorama - das Ferienhaus in Bad Sachsa als Herberge

Mit rund 7.800 Einwohnern gehört Bad Sachsa im Harz zu den eher kleinen Städten in Deutschland. Durch den Ort fließt die Uffe, welche auch den künstlich angelegten Schmelzteich in der Ortsmitte mit Wasser versorgt. Der Teich wurde angelegt, um nach dem Winter das Wasser der Schneeschmelze aufzufangen, woher auch der Name des Teiches stammt. Der Teich ist 320 Meter lang und 130 Meter breit und kann während der Sommermonate mit dem Boot befahren werden. Etwa 5 Kilometer von Bad Sachsa entfernt befindet sich der Hausberg des Ortes - der 660 Meter hohe Ravensberg. Hier finden sich zahlreiche Wanderwege und Mountainbike-Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Vom Gipfel des Berges hat man einen weiten Ausblick bis zum Kyffhäuser im Harzer Vorland und dem Brocken. Den Berg kann man von zahlreichen Ferienhäusern in Bad Sachsa sehen.

Die Umgebung von einem Ferienhaus in Bad Sachsa aus erkunden

Ein Ferienhaus in Bad Sachsa ist auch ideal, um die Umgebung des Ortes kennenzulernen, wie zum Beispiel die Ortschaften Tettenborn, Neuhof und Steina. In Steina befindet sich das Grenzlandmuseum, welches über die in der Nähe von Bad Sachsa verlaufende ehemalige innerdeutsche Grenze informiert. In Steina findet man das Glasmuseum, das sich mit der Entstehung der Glasherstellung und dem Harzer Waldglas informiert. In der Katzenstraße liegt der Märchengrund. Dieser Märchenpark wurde bereits 1910 errichtet und gehört zu den ältesten Parks dieser Art in Deutschland. Am Rand von Bad Sachsa liegt der Harzfalkenhof, in dem man sich verschiedene Greifvogelarten ansehen und die Flugvorführungen bestaunen kann.