Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 227 Bewertungen

Bardolino ist ein lebhafter Ort am Gardasee in der Provinz Venetien im Norden von Italien. Ferienhäuser in dieser Region sind vor allem bei Familien beliebt, da sie mehr Flexibilität und Privatsphäre bieten als die weitverbreiteten Campingplätze, ohne auf den Badespaß verzichten zu müssen. In Bardolino gibt es für die ganze Familie etwas zu erleben.

Weiterlesen
Bardolino,
Datum beliebig, 2 Personen

Exquisite Ferienwohnungen in Bardolino – die Weinstadt am Gardasee

Ausgehend von einer Ferienwohnung in Bardolino erleben Sie die Region Gardasee von ihrer schönsten Seite. Der für seinen leichten, spritzigen Wein berühmte Winzerort bezaubert mit seiner offen angelegten Altstadt, breiten Gassen mit exklusiven Geschäften und der lockeren Atmosphäre, die Urlaub in Italien so erholsam macht. Als Flaniermeile gilt die Uferpromenade am Gardasee, wo Sie bis zur Geisterstunde einkaufen und bis weit danach die milden Nächte in einem Terrassencafé genießen können. Das romantische Bardolino mit exquisiten Ferienhäusern präsentiert sich im Hinterland mit sattgrünen Weinbergen und knorrigen Olivenhainen, die im 18.Jh. gepflanzt wurden.

Urlaub in Bardolino am Gardasee oder in den Weinbergen

Das ehemalige Fischerdorf am Gardasee hat sich mit dem Erfolg seines roten Bardolino und der Rosévariante Chiaretto zur Weinmetropole sowie zum beliebten Urlaubsort entwickelt. Bardolino ist lebhaft, denn es vergeht kaum eine Woche, während der kein Fest gefeiert oder ein Jubiläum freudig begangen wird. Zugleich ist die berühmteste Weinstadt am Gardasee überaus romantisch, angefangen beim idyllischen Hafen, in dem sich die Charterboote aneinanderreihen. Und die Altstadt besticht mit sehenswerten Bauten, wie der Kirche Santi Niccoló e Severo am Piazza Matteotti oder dem rustikalen Stadttor, der Porta San Giovanni.

Bardolinos geräumige Ferienwohnungen für Familien

Für den Badeurlaub mit Kindern am Gardasee hält Bardolino einige erstklassige Strände bereit. Die Passeggiata Rivalunga ist eine langgezogene Badestelle mit Liegewiese direkt am Uferwanderweg, nördlich der Gemeinde. Der Lido Cornicello sowie der Lido Mirabello sind die beiden Landzungen, die wie Hörner vor der Altstadt in den Bergsee ragen. An diesen Stränden sorgen Bistros für kulinarische Urlaubserlebnisse und es sind Sanitäranlagen vorhanden. Im Ortsteil Cisano erwartet Sie gleich neben dem kleinen Hafen ein gemütliches Seebad, um das herum exzellente Ferienwohnungen in Bardolino verfügbar sind. Rund 7 Kilometer südlich begeistert Italiens größter Freizeitpark Besucher jeden Alters. Im Gardaland finden Sie spektakuläre Achterbahnen wie den Mammut oder den Blue Tornado, Märchenwälder für die Kleinsten sowie ein Sea Life Aquarium. Und nur 4 Kilometer entfernt bereiten der Movieland sowie der Caneva Park ausgelassenen Wasserspaß.

Romantikurlaub im Winzerort

Für eine genussreiche, erholsame Auszeit am Gardasee offeriert atraveo romantische Ferienhäuser in Bardolino. Teilweise verfügen diese über einen Pool und liegen malerisch zwischen den Bauernhöfen der Winzer, umgeben von uralten Olivenhainen. Das samtweiche, leicht fruchtige oder nussige Olivenöl der Region wird gerne zur Probe angeboten. Ähnlich wie bei einer Weinverkostung werden die Geschmacksnuancen erklärt, die einen einfachen Salat zum Gourmetmahl machen. Das Olio de Olivo extra virgin können Sie gleich in der modern ausgestatteten Küche Ihres Ferienhauses, zusammen mit einem Bardolino, verwenden, womit Sie sich und Ihrem Partner eine unvergessliche Gaumenfreude bereiten. Neben Touren durch die pittoreske Hügellandschaft sind bei Paaren vor allem Fahrten mit den Linienschiffen beliebt. Die steuern alle größeren Orte an, sodass die Therme in Sirmione neben der majestätischen Burg Scaligera oder der nördliche Monte Baldo bei einer gemütlichen Seilbahnfahrt bequem zu erreichen sind.

Bardolinos trendige Ferienwohnungen für Freizeitsportler

Gut trainierte Mountainbiker bewältigen erst die zauberhafte Route über Caprio Veronese und Villagio Alpino, um die herausfordernden Strecken östlich des Monte Baldo zu bezwingen. Wem die 25 Kilometer Anfahrt zu lang sind, der nimmt das Rad mit in den Bus oder fährt mit einem Boot der Gardaseeschifferei nach Assenza oder Malcesine. Nervenkitzel in der Natur erleben Sie beim Canyoning, wenn Sie sich in den Schluchten am Monte Baldo durch Wasserfälle abseilen oder Wildbäche zu Fuß erkunden. Überaus beliebt ist zudem Wassersport, weshalb in Bardolino auch Ferienwohnungen mit Zugang zum hauseigenen Anlegesteg verfügbar sind. Catsegeln, der rasante Sport mit einem reinen Regattakatamaran, gehört zu den spektakulären Aktivitäten, so wie Gleitschirmfliegen hinter einer Motorjacht. Und im Hafen werden neben Wasserski Tauchexkursionen in die Tiefen des Gardasees angeboten.

Idyllische Orte am Gardasee

Der Baia delle Sirene gilt als schönster Strand am Gardasee. Das Juwel liegt in Garda, der kleinen Gemeinde nördlich von Bardolino, die dem See seinen Namen gab. Zwischen Zypressen, Ölbäumen und Oleander stehen Apartments zur Auswahl, die teilweise in mittelalterlichen Stadtpalästen untergebracht sind. Im Norden des Gardasees locken die Winde Pelér und Ora Segler sowie Surfer in Orte wie Malcesine. Die lebhafte Hafenstadt ist mit ihrer modernen Seilbahn das Tor zum 2.218 Meter messenden Monte Baldo. Die Scalingerburg von Lazise ist weithin zu sehen, denn die Festungsanlage thront auf einem Hügel über dem Gardasee. Schmucke Villen und moderne Studios bescheren Ihnen einen komfortablen Urlaub in der Nachbarschaft zu den Freizeitparks und dem riesigen Thermalsee im Ortsteil Colà.

Für längere Ausflüge mit dem Auto bietet sich ein Besuch in der Nachbarprovinz Trentino und dessen Hauptstadt Trient an. Sehenswert sind auch die nahegelegenen Berge (z.B. Monte Baldo) und die reich verzierten Kirchen der Nachbardörfer. Neben dem Gardasee können Sie zudem die weiteren Oberitalienischen Seen an. Wenn Sie Ihren Urlaub verlängern wollen, dann können Sie dort eine neue Ferienwohnung über atraveo mieten, oder buchen Sie bei kürzeren Besuchen nur ein Appartement in Bardolino, zu dem Sie bequem zurückkehren können.

Die schönste Zeit für einen Urlaub in Bardolino

Die schützenden Berge und das kaum 100 Kilometer entfernte Mittelmeer bescheren dem Gardasee überaus milde Winter und sonnige, warme Sommermonate. Ende Mai ermöglicht der Bergsee Schwimmern das erste erfrischende Bad im Jahr, Ende August erreicht er seine Höchsttemperatur von rund 23 Grad Celsius. Bei 11 Stunden Sonnenschein sind im Juli und August bis zu 29 Grad Celsius im Schatten möglich und selbst Ende Oktober werden noch 18 Grad Celsius gemessen. Bodenfrost ist überaus selten und Schnee fällt zumeist nur auf dem Gipfel des Monte Baldo. Genau diese mediterran geprägten Wintermonate machen den Gardasee zum idealen Urlaubsort, um während der kalten Jahreszeit Sonne zu tanken. Überdies sind dann die Ferienwohnungen und Villen in Bardolino zu besonders günstigen Preisen buchbar.

Wie erfolgt die Anreise nach Bardolino?

Der Flughafen Verona ist nur rund 30 Kilometer südöstlich von Bardolino angesiedelt und wird von mehreren deutschsprachigen Städten aus direkt angeflogen, darunter Hamburg, Berlin, Köln sowie Wien. Ebenso weit ist es zum Bahnhof von Verona, von dem die Eisenbahngesellschaft Trenord mehrfach täglich Zugverbindungen über Peschiera del Garda nach Bardolino anbietet. Die Fahrt dauert rund 1 Stunde, mit einem privaten Flughafentransfer lediglich die halbe Zeit. Bei der Anreise mit dem eigenen Auto ist die Strecke über Innsbruck und den Brenner ideal. Anschließend folgen Sie der A22 über Bozen in Südtirol und Trient im Trentino bis zur Abfahrt Affi. Über die gut ausgebauten Landstraßen namens Sp29 und SP32 erreichen Sie nach etwa 8 Kilometern die Ferienwohnung in Bardolino.