Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 56633 Bewertungen

Wer seinen Urlaub in einem Ferienhaus in Belgien verbringt, erholt sich im lebendigen Herzen Europas. Das kleine Königreich liegt an der Nordsee und wird von Frankreich, Luxemburg, Deutschland und den Niederlanden umrahmt. Es begeistert mit feinen Sandstränden, schattigen Wäldern und aufregenden Städten wie der Hauptstadt Brüssel. Buchen Sie eine atraveo Ferienwohnung, um Ihren Urlaub in dem vielseitigen Land ganz individuell gestalten zu können. In welchem Teil Belgiens liegt Ihr Traum-Ferienhaus für den nächsten Urlaub?

Weiterlesen
Belgien,
Datum beliebig, 2 Personen

Meer, Strand und Natur in Belgien

Seine Toplage an der Nordsee macht Belgien vor allem während der warmen Sommer zu einem beliebten Urlaubsziel. Hinter den sanft gewölbten Dünen und Deichen erstrecken sich an der Belgischen Küste lange Sandstrände. Da die Gezeiten nicht so stark ausgeprägt sind wie an der deutschen Nordsee und es in Belgien kein Wattenmeer gibt, können Urlauber jederzeit baden gehen. Im milden Frühjahr und Herbst machen auch ausgedehnte Wanderungen am Strand und in den Dünen Freude. Die überwiegend flache Landschaft Belgiens erhebt sich erst in Richtung Südosten. Hier liegen die belgischen Ardennen, die von dichten Eichenwäldern und Heide bewachsen sind und zu ausgedehnten Rad- und Wandertouren einladen.

Küstenurlaub an der Nordsee Belgiens

Von De Panne an der Grenze zu Frankreich bis nach Knokke-Heist an der Grenze zu den Niederlanden zieht sich die über 70 Kilometer lange belgische Nordseeküste. Lange, feinkörnige Strände, perfekte Infrastruktur und tolle Seebäder mit allerlei Freizeiteinrichtungen sorgen für aufregende und zugleich entspannende Urlaubstage. atraveo bietet Ihnen an der belgischen Küste über 450 Ferienhäuser und Ferienwohnungen an. Die beliebtesten Orte sind Bredene, Knokke-Heist, Koksijde, De Panne, De Haan und Oostende. Ein praktisches Fortbewegungsmittel, um gleich mehrere Strände und Orte zu erkunden, ist die Kusttram, eine weltweit einzigartige Straßenbahn, die in zwei Stunden Fahrtzeit alle Küstenorte miteinander verbindet, und immer in Strandnähe hält.

Ferienwohnung in den lebendigen belgischen Städten

Interessante und abwechslungsreiche Urlaubsfreuden versprechen auch die belgischen Städte. Die Hauptstadt Brüssel beispielsweise bietet neben den bekannteren Sehenswürdigkeiten wie dem Manneken Pis, dem Atomium oder dem königlichen Palast auch eine ganze Reihe an interessanten Museen und Ausstellungen. Statten Sie beispielsweise dem Parlamentarium im Europaviertel einen Besuch ab, entdecken Sie Dinosaurier im Naturkundemuseum, begeben Sie sich auf die Spuren von Tim, Struppi und Co im Comicmuseum, lernen Sie eine Menge im wunderschönen Musikinstrumentemuseum oder erkunden Sie das interessante Automuseum, das in einer über 100 Jahre alten Halle untergebracht ist. Auch die vielen Kneipen und Restaurants in Brüssel, beispielsweise rund um den Grote Markt in der Altstadt, lohnen jederzeit einen Besuch.

Brügge in der Region Flandern gilt wegen seiner zauberhaften Altstadt als eine der schönsten Städte der Welt und wird wegen seiner Grachten auch gerne als „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Bei einer Tour durch Brügge sollten Sie unbedingt auch einen Besuch im Schokoladenmuseum einplanen. Anschließend können Sie sich dann mit den weltberühmten belgischen Pralinen eindecken, die auch ein optimales Urlaubsmitbringsel für die Daheimgeblieben sind.

Weitere interessante belgische Städte sind unter anderem Antwerpen, Gent, Lüttich, Charleroi oder Hasselt.

Im Ferienhaus in Belgien kulinarische Köstlichkeiten genießen

Naschkatzen kommen in ihrem Ferienhaus in Belgien voll auf ihre Kosten, wenn sie die Chocolate Nation in Antwerpen besuchen. In dieser Stadt wurde immerhin im Jahr 1831 die erste belgische Schokoladenfabrik errichtet. Die typischen belgischen Pralinen gehen auf Jean Neuhaus zurück, der im Jahr 1912 erstmals einen Schokoladenüberzug für flüssige Füllungen herstellte. Auch in den beiden Choco-Story Museen in Brügge und Brüssel erfahren Sie, wie aus Kakaobohnen die köstliche Nascherei entsteht. Zum Abendessen in Ihrem Ferienhaus in Belgien darf ein Bier nicht fehlen: Belgisches Bier, das es in mehr als 1.000 Varianten gibt, gilt sogar als immaterielles Kulturerbe der UNESCO.

Familienurlaub im Ferienhaus in Belgien

Ihre Kinder freuen sich im Ferienhaus auf viel Platz zum Toben, teilweise laden Gärten zum Entspannen ein. Das kinderfreundliche Land hat den Jüngsten viel zu bieten: Nervenkitzel erleben sie zum Beispiel im ältesten Vergnügungspark Belgiens Bellewaerde. Viele Attraktionen in dem 1954 eröffneten Freizeitparadies in der Nähe der französischen Grenze haben Fabelwesen oder Tiere zum Thema. Brüssel begeistert mit familienfreundlichen Museen wie Train World. Hier begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise durch die Geschichte der Eisenbahn von der Dampflok bis zum Hochgeschwindigkeitszug. Im 600 Quadratmeter großen Brüssler Kindermuseum haben die Jüngsten Gelegenheit, ihre Kreativität unter Beweis zu stellen. Außerdem vermittelt die Ausstellung Unterschiede und Gemeinsamkeiten verschiedener Kulturen.

Aktiv- und Wellnessurlaub im Ferienhaus in den Ardennen

Im Südosten Belgiens liegen die Ardennen, ein mit der Eifel verbundenes Mittelgebirge. Hier bietet atraveo Ihnen über 1500 Ferienhäuser und Ferienwohnungen an. Die höchste Erhebung der Ardennen ist der 694 Meter hohe Signal de Botrange in der Region Lüttich. Wegen der imposanten Landschaft sind die Ardennen vor allem bei Naturfreunden, Wanderern und Radfahrern ein beliebtes Urlaubsziel. Insbesondere die tief eingeschnittenen Flusstäler mit ihren Schluchten und bizarren Felsformationen machen sie aber auch zu einem Paradies für Kletterer und Mountainbiker. Eine besonders eindrucksvolle Landschaft bietet das über 600 Meter hoch gelegene und dünn besiedelte Plateau des Hohen Venn, das sich bis über die Grenze nach Deutschland erstreckt. Erholung versprechen vor allem die vielen Thermalbäder in den Ardennen. Mit dem Ort Spa befindet sich hier sogar der Ort, der zum weltweiten Inbegriff der Entspannungsbäder, den sogenannten „Spas“ geworden ist. Motorsportfreunde dürften bei dem Namen Spa dagegen vor allem wegen der berühmten Rennstrecke von Spa-Franchorchamps aufhorchen, die sich über sieben Kilometer durch die Ardennen windet und als eine der anspruchsvollsten der Welt gilt.

Einfache Anreise nach Belgien

Belgien besitzt eines der dichtesten Autobahnnetze der Welt, so dass man eigentlich jeden Ort des Landes recht einfach erreichen kann. Zudem ist es von Deutschland aus zu den meisten Zielen nicht weit. So braucht man vom Ruhrgebiet gerade einmal zwei Stunden bis nach Brüssel und drei Stunden bis an Meer. Ideal zum Beispiel für einen Kurzurlaub übers Wochenende.

Für Bahnreisende ist vorteilhaft, dass Belgien neben einem der dichtesten Autobahnnetze auch das dichteste Eisenbahnnetz der Welt besitzt und somit auch die Anreise mit dem Zug problemlos möglich ist. ICEs verkehren beispielsweise regelmäßig von Köln zum Bahnhof Brüssel-Midi und der Hochgeschwindigkeitszug Thalys verbindet Köln über Brüssel mit Paris.

Internationale Flughäfen mit regelmäßigem Linienverkehr gibt es unter anderem in Brüssel-Zaventem, Charleroi und Antwerpen.