300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 567 Bewertungen

Ein Ferienhaus in Benissa befindet sich in einer der schönsten Städte an der spanischen Costa Blanca. Im historischen Kern der etwa 11.000 Einwohner starken Gemeinde erwarten die Besucher verwinkelte Gassen, die von Bauwerken der Renaissance und aus dem Mittelalter gleichermaßen gesäumt werden. Benissa begeistert Urlauber allerdings nicht nur durch seinen rustikalen Charme, sondern auch durch die unberührten Strände, die felsige Küstenlandschaft und die weitläufigen Naturparks, die Sie bei ausgedehnten Spaziergängen mit Blick auf die seichten Buchten erkunden können. Eine Ferienwohnung in Benissa ist daher für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie genauso geeignet, wie für eine kulturelle Reise an die Costa Blanca.

Weiterlesen
Benissa,
Datum beliebig, 2 Personen

Benissa: Eingebettet zwischen Bergen und Steilküsten

Betrachtet man Benissa vom Wasser aus, dann fällt direkt der beeindruckende Felsen der Halbinsel Calp auf. Diese charakteristische Kulisse begleitet Sie bei einem Badeurlaub an der Costa Blanca, knapp 70 Kilometer von Alicante entfernt. Die Kleinstadt Benissa gilt als eine der ältesten Siedlungen an der Costa Blanca überhaupt. Zahlreiche prähistorische Funde deuten darauf hin. Der Name kann auf die arabischen Worte Beni-Hisa oder Banu-Issa zurückgeführt werden, was soviel heißt wie Söhne von Christus. Jedenfalls haben bis heute die meisten Ortsteile ihren arabischen Namen behalten. Die einzelnen Viertel der Stadt lernt man am besten kennen, indem man eine Ferienwohnung in Benissa mietet. Obwohl die Stadt keine 15.000 Einwohner zählt, ist ihre Bedeutung heute nicht völlig unwichtig. Allein die Tatsache, dass der Ort direkt an der Küstenautobahn A 7 liegt, die den Norden mit dem Süden von Westspanien verbindet, sorgt für eine günstige Anbindung. Wer also ein Ferienhaus in Benissa mietet, braucht sich um die Erreichbarkeit und Mobilität keine Sorgen zu machen.

Familienurlaub in einem Ferienhaus in Benissa

Familien mit Kindern schätzen vor allem Ferienhäuser in Benissa, die nicht direkt in der Innenstadt liegen, sondern sich in Strandnähe befinden. So können Sie gemeinsam mit den Kindern sogar zu Fuß zu den versteckten Badebuchten an der Küste spazieren. Manche der Unterkünfte stellen den Besuchern sogar kostenlose Fahrräder zur Verfügung. Mit diesen ist ein Ausflug zu einem der Wochenmärkte, auf denen Sie frisches Obst und Gemüse und weitere Zutaten für ein gemeinsames Abendessen einkaufen können, kein Problem. Familien entscheiden sich gerne für eine Ferienwohnung in Benissa, die über mehrere Schlafzimmer und einen eigenen Garten verfügt. So haben auch viele Personen ausreichend Platz für einen erholsamen Urlaub. Bei leichten Wanderungen über die umgebenden Anhöhen und Bergketten wie die Sierra de Bèrnia erleben alle gemeinsam die reizvolle Region.

Badeurlaub in einem Ferienhaus in Benissa

Die meisten Urlauber entscheiden sich für ein Ferienhaus in Benissa, um eine unvergessliche Badereise an die beeindruckende Costa Blanca zu unternehmen. Die Kleinstadt ist ohnehin überregional für seine vier Kilometer lange Küste bekannt, an der einige der schönsten Buchten der Region zu finden sind. Das seichte und kristallklare Wasser eignet sich ideal für die unterschiedlichsten Wassersportarten, wie zum Beispiel Tauchen, Schnorcheln oder Segeln. Unter Wasser treffen Sie nicht selten auf Meeresbewohner, wie Steinfische, Kraken, Seestern oder Doraden. Wer es etwas aufregender mag, der kann sich in Benissa auch beim Windsurfen oder Stand-Up-Paddeling versuchen. Am beliebtesten bei den Urlaubern ist der gepflegte und gut erschlossene Strand La Fustera. Hier können Sie nicht nur in einer der einladenden Strandbars sitzen, sondern auch die Cova de la Fustera erklimmen: Aus zehn Metern Höhe haben Sie einen herrlichen Ausblick über die Küste von Benissa und den Naturpark Peñón de Ifach.

Die Costa Blanca für Kulturliebhaber

Nicht ohne Grund gilt der Ortskern von Benissa als wahres Schmuckstück an der Costa Brava: Bei einem Spaziergang durch den historischen und mittelalterlich anmutenden Ortskern entdecken Sie zum Beispiel Bauwerke, wie die Warenbörse Lonja de la Constitución aus dem 15. Jahrhundert. Unzählige Renaissancepalais zieren die schmalen Gassen der Innenstadt. Nicht zu übersehen ist auch die neugotische Marina-Kathedrale und die reich mit schmiedeeisernen Gittern verzierten Patrizierhäuser der Calle Desamparados. Jedes Jahr im April feiert Benissa seine Stadtpatronin, die Purísima Xiqueta. Im Juni hingegen veranstalten die Einheimischen dann das Fest der Mauren und Christen und die Altstadtgassen verwandeln sich in eine einzige Freilichtbühne. Im Casa Museo Abargues erhalten Sie einen tollen Einblick in das Leben einer Adelsfamilie im 18. Und 19. Jahrhundert in Benissa. Nicht nur die authentische Einrichtung begeistert, sondern auch die Anekdoten, die von den Mitarbeitern des Museums erzählt werden. Ihren Urlaub in Benissa runden Sie mit den landestypischen mediterranen Speisen, die traditionell aus Reis bestehen, ab.

Sport und Freizeit gestalten

Natürlich verfügt der Ort wie überall in Küstennähe auch über einen Yachthafen mit zahlreichen Chartermöglichkeiten für Sportboote unter Segel oder Motor. Veranstalter haben sich auf Bootsausflüge mit Tauchgang oder eben Reitexpeditionen ins Inland spezialisiert, welche die ganze Familie oder einzelne Spezialisten in Begeisterung versetzen. Wer seinen Stützpunkt in einer Ferienwohnung in Benissa hat, der kann beispielsweise Ausflüge in das Fischerdorf Moraira, in die Touristenhochburg Benidorm oder ins nördlich gelegene Jávea unternehmen. Dort stehen übrigens auch jede Menge Appartements, Häuser oder Villen zur Verfügung. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in der rund 70 Kilometer entfernten Provinzhauptstadt Alicante oder eben in der 110 Kilometer entfernten Hauptstadt der gleichnamigen autonomen Region Valencia.

Ausflüge rund um Benissa

Naturliebhaber unternehmen gerne einen Ausflug ins benachbarte Calp. Die Kleinstadt wird vor allem durch den imposanten Felsen Penyal d’Ifac charakterisiert. Dieser wird von zahlreichen Vogelarten bewohnt und an seinem Fuße erstrecken sich die Ruinen von Pobla de Ifac, einem mittelalterlichen Dorf. Am Arenal-Bol-Strand erholen Sie sich nach der Besichtigungstour. Familien reisen gerne bis nach Benidorm, wo sich direkt an der Küste ein weitläufiger Wasserpark befindet. Über die palmengesäumten Uferpromenaden erreichen Sie anschließend den Playa de Levante und Playa de Poniente. In der Altstadt von Alicante hingegen, im Barrio de la Santa Cruz mit seinen engen Gassen und bunten Häusern, erwartet Sie ein pulsierendes Nachtleben.

Die Stadtverwaltung Benissa sorgt sich um ihre Besucher und Bewohner und stellt jedes Jahr saisonal passende Ausflüge und Unternehmungen auf die Beine. Wanderungen in die bergige Umgebung oder ein ökologischer Küstenpfad werden zudem angeboten. Dabei kann man spezielle Pflanzenarten wie Thymiangewächse kennen lernen oder einfach nur den wunderbaren Blick des Küstenpfads unmittelbar über dem brausenden blauen Mittelmeer Spaniens genießen. Allein die körperliche Ertüchtigung macht die meisten schon zufrieden und danach natürlich auch hungrig und durstig. Dann ist ein Besuch in den Bars und Restaurants willkommen, die den ortskundigen Touristen mit einer Ferienwohnung in Benissa vor die Qual der Wahl stellt. Denn ebenso international wie die Besucher und Bewohner von Benissa ist auch das große kulinarische Angebot.

Wann Sie Ihre Reise planen sollten

Da die Temperaturen während der Sommermonate an der Costa Blanca auf über 30 Grad Celsius klettern, entscheiden sich viele Urlauber für einen Badeurlaub während der gemäßigteren Monate von Mai bis Juni und ab September. Dann finden Sie auch die besten Angebote für Unterkünfte in Benissa. Ein Ferienhaus in Benissa ist allerdings auch in den milden Wintermonaten eine gute Option. Dann sinken die Temperaturen auf etwa 15 Grad Celsius und es herrschen ideale Bedingungen, um die einzigartige Landschaft bei Wanderungen zu erkunden. Mit Spaziergängen durch den historischen Kern von Benissa verleihen Sie Ihrem Urlaub während der milden Winter eine kulturelle Note.

So leicht erreichen Sie Ihr Ferienhaus in Benissa

Um möglichst schnell von Deutschland aus an die Costa Blanca zu reisen, können Sie sich von den meisten deutschen Städten aus für einen Direktflug nach Alicante oder Valencia entscheiden. Nach der Ankunft im Terminalgebäude holen Urlauber den Mietwagen ab, der sie innerhalb von einer Stunde bis in das Ferienhaus in Benissa bringt. Gerade, um auch während des Aufenthaltes mobil zu bleiben und viele Ausflüge unternehmen zu können, lohnt sich ein Leihwagen für die Dauer des Aufenthaltes. Wer auf das eigene Auto verzichten möchte, der kann vom Flughafen aus auch mit dem Taxi oder Bus bis nach Benissa reisen.