Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 1328 Bewertungen

Wunderbare Radtouren starten am Ferienhaus in Blitterswijck

In der Region Limburg liegt Blitterswijck inmitten faszinierender Landschaften und umgeben von sehenswerten Orten. So ist es kein Wunder, wenn Gäste sich für Ferienhäuser oder Ferienwohnungen in Blitterswijck entscheiden, denn nichts ist einfacher, als von hier zu ausgedehnten Radtouren oder Tagesausflügen durchzustarten. Da die Provinz Limburg unmittelbar an der deutsch-holländischen Grenze liegt, ist Blitterswijck natürlich auch Ziel vieler Wochenend- oder Kurzurlauber, die ein Studio oder ein Appartement buchen, um wieder zu ihrer Ruhe zurückzufinden und von den täglichen Arbeiten und Verpflichtungen auszuspannen. Zu diesem Zweck sind die vielen unterschiedlichen Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Blitterswijck natürlich bestens geeignet.

Weiterlesen
Blitterswijck,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienhäuser in Blitterswijck als Urlaubsdomizil

Entspannte Radtouren entlang der Maas sind vom Ferienhaus in Blitterswijck die perfekte Methode, Abstand vom Alltag zu gewinnen. Fährverbindungen erleichtern das Übersetzen zum nächsten Ziel. Wer sich gerne zunächst im Ort umschauen möchte, kann die Ruine der Burg Blitterswijck besichtigen, die um 1330 von Robbert van Blitterswijck erbaut wurde. Eine schöne Fahrradtour hat auch diese Ruine zum Ziel. Sie führt desweiteren über Broekhuizen ins Rosendorf Lottum, dann setzt man mit der Fähre in Grubbenvorst über und radelt über den Deich von Velden nach Arcen. Schließlich geht es durch den wunderbaren Nationalpark „De Maasduinen“ nach Well und über die kleinen Maas-Dörfer nach Blitterswijck zurück. Rundfahrten auf der Maas sind ebenfalls empfehlenswert, da man die Uferregionen auf diese Weise aus einer ganz anderen Perspektive betrachten kann. So gibt es etwa „De MaasHopper“, der regelmäßig zwischen Blitterswijck und Baarlo pendelt und diesen Teil der Niederlande von seiner schönsten Seite präsentiert.

Sehenswertes rund um Blitterswijck

Gäste, die ihr Ferienhaus in Blitterswijck für einen etwas längeren Zeitraum reserviert haben, unternehmen gerne auch Ausflüge mit dem Wagen. Eine empfehlenswerte Tour führt entlang der Maas Richtung Süden. Über Arcen und Lottum gelangt man nach etwa 30 Kilometern nach Venlo, bekannt für die schöne Altstadt und viele gute Einkaufsmöglichkeiten. Samstagsmittags sollte man sich den Trubel auf dem Markt nicht entgehen lassen. Gemüse, Obst und andere holländische Leckereien werden hier sehr frisch verkauft. Der historische Rijksweg führt weiter nach Süden. Entlang schöner Wälder und weitläufiger Wiesen erreicht man nach etwa 5 Kilometern Tegelen, einem Stadtbezirk von Venlo, der bereits zur Römerzeit besiedelt war. Bekannt ist Tegelen, das noch bis 2001 eine Stadt und selbstständige Gemeinde war, für sein imposantes und majestätisches Klosterdorf Steyl, indem sich auch das Mutterhaus der Steyler Missionare befindet. Sehenswert sind nicht nur die Doppelkirche oder das Missionsmuseum, sondern auch der sich in unmittelbarer Nähe befindliche Mammutbaum, der zur Siedlung Sequoiahof gehört. Schließlich gelangt man über den Rijksweg nach 30 Kilometern in die Stadt Roermond, die an der Rur-Maas-Mündung liegt und Heimat des größten Binnenwassersportgebietes der Niederlande ist.

Beliebte Regionen