Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 575 Bewertungen

Im Norden der deutschen Ostseeinsel Rügen gelegen, bietet die Gemeinde Breege die besten Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub. Vor allem Liebhaber von traumhaften Dünen und weißen Stränden kommen in dieser Region auf ihre Kosten. Zudem ist das Ostseebad der ideale Ausgangspunkt für einen Törn mit dem Segelboot sowie für andere Wassersportarten. In einer Ferienwohnung in Breege genießen Sie dabei die Unabhängigkeit und können Ihre Zeit auf Rügen individuell gestalten. Reichlich Platz und Privatsphäre schaffen die besten Voraussetzungen für den Aufenthalt mit der Familie. Buchen Sie jetzt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Breege.

Weiterlesen
Breege,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienwohnung in Breege: Ostseeurlaub auf Rügen

Eine Ferienwohnung an der Ostsee ist für alle Urlauber ideal, die unabhängig ihre Zeit auf der Insel Rügen verbringen möchten. In Breege finden die Reisenden ein ruhiges Ambiente und gleichzeitig vielseitige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Strandurlaub auf der Insel Rügen

Breege bietet seinen Gästen gleich zwei Küsten – die offene Ostsee und das Brackwasser der Boddenlandschaft. Direkt in der Nähe der von feinem Sand geprägten Strandabschnitte übernachten Sie in einem von Breeges hochwertigen Ferienhäusern und benötigen nur wenige Schritte zum Wasser. Von Gezeiten kaum beeinflusst, ist die Ostsee der perfekte Ort, um zu jeder Tageszeit baden zu gehen oder sich verschiedenen Wassersportarten zu widmen. Für Familien mit Kindern werden im Sommer diverse Aktivitäten organisiert, die von Bastelstunden bis hin zu Entdeckungstouren entlang des Ufers reichen. Erwachsene entspannen sich gerne in einem der Strandkörbe, während Kinder auf die Suche nach Muscheln gehen oder sich beim Sandburgenbauen als angehende Architekten üben. Im Bodden warten wiederum gute Voraussetzungen zum Angeln auf die Gäste.

Wassersport: Segeln, Surfen und Kiten

Breege ist eines der bekannten Segelreviere von Rügen. Vom Hafen aus können sich die Besucher auf einen spannenden Törn entlang der Küste bis hin zu den beeindruckenden Kreidefelsen am Kap Arkona begeben. Das Naturwunder liegt gerade einmal 15 Kilometer von Breege und dem Nachbarort Juliusruh entfernt. Anfänger beginnen ihre Segelausbildung gerne im etwas ruhigeren Brackwasser auf der Südseite. Hier führen Ausflüge u.a. am Hohen Moor vorbei. Wer bereits Erfahrung im Segeln und ein entsprechendes Zertifikat hat, kann sich Boote auch einfach ausleihen. Spannung pur garantieren Kite- und Surfausflüge an der lang gezogenen Küste zwischen Breege/Juliusruh und Glowe. Zahlreiche Wassersportschulen haben sich in diesem Bereich angesiedelt und bieten ihren Kunden professionelle Lehrgänge sowie den Verleih von notwendigem Sportgerät an.

Kulturelle Highlights

Architektonisch sind die Kapitänshäuser in Breege sehr markant. Sie stammen überwiegend aus dem 18. und 19. Jahrhundert und zeugen vom Reichtum, der einst hier mit der Seefahrt erwirtschaftet wurde. Viele der Gebäude dienen heute als Restaurants, Souvenirshops oder sogar Ferienwohnungen. Breege fasziniert darüber hinaus mit den Stränden im Ortsteil Juliusruh und dem gleichnamigen Park im englischen Stil. Im Sommer können die Urlauber hier mitreißende Kurkonzerte miterleben. Ausgiebig gefeiert wird auf Rügen zur Sommersonnenwende am 21. Juni. Dann darf man sich auf Livemusik und Grillspezialitäten freuen. Zudem wird ein Mitsommerfeuer entzündet. Im Monat darauf lädt die Gemeinde zum Sommertanz im Kurpark mit Speis und Trank ein. Ende Juli sorgt schließlich der Breeger Hafentag mit einer kleinen Regatta auf dem Booden, Festzelt, Musik und Feuerwerk für gute Laune.

Tipps für Feinschmecker

Ohne Fisch geht es in einem Urlaub mit Ferienwohnung auf Rügen eigentlich nicht. Wer Lust hat, kann Brassen, Makrelen, Zander und andere Leckerbissen selbst aus der Ostsee oder dem Bodden angeln und die Delikatessen in der Küche der eigenen Ferienwohnung in Breege selbst zubereiten. Alternativ setzen viele Restaurants vor Ort auf Gegrilltes: Die Meeresspeisen werden dabei mit frischen Kräutern verfeinert und meist mit Bratkartoffeln angerichtet. Ein absolutes Muss für Fischliebhaber ist der Räucherkaten am Kurpark. Hier werden Aale, Butterfisch, Heilbutt und Lachsforelle im Buchenrauch verfeinert. Von April bis Oktober kann man die Spezialitäten beim Fassbier genießen. Eine weitere Restaurantempfehlung ist das Mayday, ein Traditionshaus mit direktem Blick auf den Breeger Bodden. Typisch nordisch wird zudem in den Windlandstuben und in der Ostseeperle gekocht.

Ein Ferienhaus in Breege finden

atraveo ist ein vertrauenswürdiger Partner auf der Suche nach einer Ferienwohnung in Breege auf Rügen. Die Auswahl ist breit gefächert und besteht ausschließlich aus hochwertigen Angeboten. Sicherheit, Sauberkeit und erstklassige Qualität sind das A und O bei der Zusammenstellung des Sortiments. Grundsätzlich ist etwas für jeden Geschmack dabei – von der idyllischen Strandhütte bis zum geräumigen Bungalow für Familien. Letztere haben ausreichend Platz für bis zu sechs Personen. In der integrierten Küche können Sie sich ganz einfach selber versorgen. Paare entscheiden sich gerne für eine romantische Ferienwohnung in Breege mit luxuriösen Extras. Mieten Sie z.B. ein stilvolles Appartement mit einer eigenen Sauna und einem Whirlpool im Badezimmer an. Die meisten Objekte verfügen zudem über eine weitläufige Terrasse oder einen Balkon.

Reiseziele auf Rügen

Rügens Seebäder haben seit Jahrhunderten Kultstatus und sind ein beliebtes Reiseziel für Erholungssuchende sowie Wassersportler. Nur wenige Minuten nördlich von Breege liegt Puttgarten mit den Kreidefelsen am Kap Arkona. Zudem können Sie in der Nähe Hafenorte wie Wiek, Dranske und Glowe besuchen, um die Insel mit dem Boot zu entdecken. Naturfans kommen außerdem bei einer Reise in den Nationalpark Jasmund auf ihre Kosten. Traumhafte Wander- und Radwege sowie der Königsstuhl machen das Areal so einzigartig. Erreichen lässt sich das Naturschutzgebiet u.a. von Lohme und Sassnitz. Südlich von hier verlocken drei der bedeutendsten Seebäder der Insel zu einem erholsamen Urlaub. Binz, Sellin und Göhren bestechen mit ihrer mondänen Bäderarchitektur, den Seebrücken und einem bunten Freizeitangebot. Im Vergleich zum angenehm ruhigen Breege ist in diesen Gemeinden etwas mehr Unterhaltung und Kulturleben angesagt.

Beste Jahreszeit für einen Urlaub

Rügen gehört mit etwa 1.820 Stunden Tageslicht zu den sonnigsten Regionen in ganz Deutschland. Vor allem im Hochsommer wirkt sich die hohe UV-Strahlung positiv auf das Wetter aus. Die Temperaturen erreichen an der Luft bis zu 22 Grad Celsius und im Wasser etwa 18 Grad Celsius. Gebadet werden kann mühelos von Juni bis Anfang September. Danach wird es deutlich kühler. Mit passender Wärmekleidung sind das Frühjahr und der Herbst jedoch immer noch sehr gut für Wassersportarten wie Segeln, Surfen und Kiten geeignet. Im Winter friert der Breeger Bodden zu und verlockt zum Schlittschuhlaufen.

Anreise zur Ferienwohnung in Breege

Die meisten Urlauber, die mit dem Flugzeug in Richtung Rügen aufbrechen, nutzen entweder den Airport Heringsdorf auf der Insel Usedom oder den Flughafen in Rostock-Laage. Beide Verkehrsknotenpunkte liegen etwa 170 bzw. 180 Kilometer vom Reiseziel entfernt. Von Rostock aus fährt man auf der A20 gen Osten und biegt bei Grimmen auf die B194 nach Stralsund ab. Dort überquert man den Rügendamm und fährt über Bergen auf Rügen an der Boddenlandschaft vorbei bis nach Breege. Von Berlin oder Hamburg kommend, können die Urlauber ebenfalls die A20 nutzen. Mit der Bahn sind Bergen oder Sagard ein Zwischenziel. Von dort aus geht es mit dem Bus oder dem Taxi weiter.