Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Bretagne - atraveo base64Hash Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Bretagne - atraveo

Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Bretagne

atraveo - rent a good time

Bretagne
Jederzeit
Personen
Bretagne
Jederzeit
Personen
461 Bewertungen
Durchschnittliche Bewertung der Ferienunterkünfte: 4.4/5 aus 461 Gästebewertungen

Die Ferienhäuser in der Bretagne bieten Ihnen meist ein großes Gartengrundstück mit Blumen und Obstbäumen. Hier haben Sie besonders viel Freiraum und Privatsphäre. Viele der Ferienhäuser sind auch direkt am Meer gelegen, so dass der Weg zum Strand nicht weit ist. Besonderen Charme bietet ein traditionell bretonisches Natursteinhaus mit einer romantischen Feuerstelle. Aber auch ein schickes altes Fischerhaus hat seinen besonderen Reiz. Vielleicht möchten Sie Ihren Urlaub aber auch lieber in einer Ferienanlage verbringen, die allen erdenklichen Komfort bietet? Neben vielen Freizeiteinrichtungen können Sie hier auch schnell andere Urlauber kennen lernen und für unbeständiges Wetter gibt es oft einen Indoor-Pool.

Weiterlesen

12.368 Unterkünfte in der Bretagne

Ferienhaus Sarzeau
Zugang zum Strand
70 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
70 m² Ferienhaus
Sarzeau, Morbihan, Bretagne
Zugang zum Strand
ab 89 €
pro Nacht
5,0
Exzellent
(4 Bewertungen)
Details
ab 89 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Mobilheim Plomodiern
Enthält alles Wesentliche
23 m² Mobilheim ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
23 m² Mobilheim
Plomodiern, Finistère, Bretagne
Enthält alles Wesentliche
ab 37 €
pro Nacht
4,3
Sehr gut
(12 Bewertungen)
Details
ab 37 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Bungalow Plounéour-Trez
Enthält alles Wesentliche
16 m² Bungalow ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
16 m² Bungalow
Plounéour-Trez, Finistère, Bretagne
Enthält alles Wesentliche
ab 41 €
pro Nacht
4,5
Großartig
(16 Bewertungen)
Details
ab 41 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Gîte Roz-sur-Couesnon
Sofortbuchung
60 m² Gîte ∙ 1 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
60 m² Gîte
Roz-sur-Couesnon, Département Ille-et-Vilaine, Bretagne
Sofortbuchung
ab 54 €
pro Nacht
5,0
Exzellent
Details
ab 54 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienwohnung Perros-Guirec
Sofortbuchung
Enthält alles Wesentliche
75 m² Ferienwohnung ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
75 m² Ferienwohnung
Perros-Guirec, Côtes-d’Armor, Bretagne
Sofortbuchung
Enthält alles Wesentliche
ab 78 €
pro Nacht
Details
ab 78 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Gîte Ploubazlanec
Meerblick
90 m² Gîte ∙ 3 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
90 m² Gîte
Ploubazlanec, Côtes-d’Armor, Bretagne
Meerblick
ab 97 €
pro Nacht
5,0
Exzellent
(1 Bewertung)
Details
ab 97 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Gîte Plouézec
Meerblick
120 m² Gîte ∙ 3 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
120 m² Gîte
Plouézec, Côtes-d’Armor, Bretagne
Meerblick
ab 113 €
pro Nacht
5,0
Exzellent
(1 Bewertung)
Details
ab 113 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Saint-Pabu
Top bewertet
123 m² Ferienhaus ∙ 3 Schlafzimmer ∙ 6 Personen
123 m² Ferienhaus
Saint-Pabu, Finistère, Bretagne
Top bewertet
ab 88 €
pro Nacht
5,0
Exzellent
(11 Bewertungen)
Details
ab 88 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Plouescat
Gut gelegen
Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
Ferienhaus
Plouescat, Finistère, Bretagne
Gut gelegen
ab 142 €
pro Nacht
4,2
Sehr gut
(24 Bewertungen)
Details
ab 142 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Ferienhaus Locquirec
Meerblick
87 m² Ferienhaus ∙ 2 Schlafzimmer ∙ 4 Personen
87 m² Ferienhaus
Locquirec, Finistère, Bretagne
Meerblick
ab 87 €
pro Nacht
4,0
Sehr gut
(4 Bewertungen)
Details
ab 87 €
pro Nacht
Details
Zum Angebot
Alle 12.368 Unterkünfte anzeigen

Die Bretagne, das Land vor dem Meer

Die Bretagne bietet alle Zutaten für einen zauberhaften Urlaub. Badespaß und Wassersport an den langen Sandstränden im Süden und Westen in den Departements Morbihan und Finistere, in den kleinen Buchten der Nordküste in den Departements Côtes-d’Armor und Ille-et-Vilaine oder dem türkisblauen Wasser des Binnenmeers Golf von Morbihan, mit seinen Inseln. Ausflüge in das grüne Hinterland mit beeindruckender Natur, geheimnisvollen Relikten aus der Steinzeit und der Architektur der mittelalterlichen Städte und romantischen Schlösser sind weitere schöne Freizeitbeschäftigungen in der Bretagne.

Typisch bretonische Abenteuer

An den wunderschönen Stränden der Bretagne Badeurlaub zu machen bietet vielfältigen Spaß für alle. Auch bei Ebbe bietet sich in der Bretagne die Möglichkeit für spannende Aktivitäten am Meer. Die riesigen Flächen glatten Sandes bieten zum Beispiel die Möglichkeit zum Strandsegeln. Auf einer Art Dreirad mit Segel über den sonnigen Strand zu fahren ist ein Vergnügen bei dem Sie nicht kentern können und ein Spaß, den die ganze Familie nach einer Einweisung an vielen Stränden der Bretagne erleben kann.

Vielleicht haben Sie und ihre Familie aber auch Lust auf das Abenteuer Strandfischen. Es gibt viele Muscheln, kleine Krebse und Fische zu entdecken - ein großer Spaß besonders für Kinder. Auf der Halbinsel Crozon wird beispielsweise begleitetes Strandfischen angeboten, bei dem Sie gemäß der Naturschutzbestimmungen die Schätze des Meeres gleich nach dem Fund in ein köstliches Mal verwandeln.

Lohnenswert ist auch ein Bootsausflug zu den sieben Inseln bei Perros-Guirec. Bei einem Besuch des dortigen Vogelschutzgebiets können Sie und ihre Familie unter anderem Basstölpel und Papageientaucher beobachten. Vielleicht unternehmen Sie die Überfahrt ja in einem traditionellen Segelboot, das Sie auch selbst einmal steuern dürfen.

Auf den Spuren von Obelix und seinen Hinkelsteinen

Keinesfalls entgehen lassen sollten Sie sich die Besichtigung der berühmten Menhire. Diese Monolithen, die auch als Hinklesteine bekannt sind und über deren genauen Zweck die Forschung bis heute rätselt, wurden schon in der Jungsteinzeit von den in der Bretagne lebenden Menschen aufgestellt. Fans der Abenteuer von Asterix und Obelix erkennen hier bestimmt die Spuren des starken Obelix, der Hinkelsteine herstellte und sammelte. Das größte Menhirenfeld der Bretagne befindet sich in Carnac, der größte einzelne Menhir mit über zehn Metern Höhe steht in der Nähe von Brest.

Romantische Schlösser und mittelalterliche Burgen in der Bretagne

In der Bretagne findet sich eine große Vielzahl von Herrensitzen und Schlössern, sicherlich auch im Umkreis Ihres Feriendomizils. Besonders gut erhalten ist etwa das Château de Kerjean im Departement Finistere, ein Renaissancebau aus dem 15. Jahrhundert, in dem Sie auch die Innenräume besichtigen können. Das Fort-la-Latte, eine Burg in Sichtweise des Cap Fréhel im Departement Côtes-d'Armor, ist eine der meistbesuchten historischen Bauten in der Bretagne. Die Festung wurde direkt am Meer auf einem Felsen errichtet. Ihr Bergfried und der Wehrgang sind begehbar und bieten einen beeindruckenden Ausblick.

Die Stadt Quimper im Departement Morbihan ist ebenfalls ein lohnenswertes Ziel, beeindruckt sie doch mit ihren vielen Fachwerkhäusern und der schönen gotischen Kathedrale. Die Hafenstadt Saint-Malo mit Ihrem beeindruckenden historischen Stadtkern, deren Ringmauern nach der Ebbe von einer Springflut mit hohen Wellen umspült werden, sollten Sie ebenfalls besuchen. Der berühmte Klosterfelsen Mont-Saint-Michel gehört eigentlich schon zur Normandie. Er liegt jedoch direkt an der Grenze zur Bretagne und wenn Sie die Gelegenheit haben, sollten Sie hierhin ebenfalls einen Ausflug unternehmen. Allein schon vor der vierzig Meter hohen felsigen Insel mit der kleinen Stadt und der großen Klosteranlage zu stehen ist eine Attraktion. Sie können zusätzlich das Kloster mit seiner Abteikirche und dem gotischen Kreuzgang besichtigen und auf der Grande Rue zahlreiche Souvenirs erwerben.

Die bretonische Küche

Typisch für die bretonische Küche sind natürlich vor allem Meeresfrüchte. Richtig zubereitet und überbacken werden in der Bretagne zu einer wahren Delikatesse. Ein unvergleichliches Geschmackserlebnis bietet auch der bretonische Hummer. Frische Austern werden meist roh genossen. Die Öffnung der Schale erfordert etwas Übung und den richtigen Umgang mit einem Austernmesser, dann können Sie die Muschel direkt aus der Schale essen – mit etwas Zitronensaft oder pur. Eigentlich überall in der Bretagne können Sie auf Märkten frische Muscheln, Fische und Schalentiere bekommen, die Sie dann in Ihrem Ferienhaus zubereiten können.

Aber die bretonische Küche hat nicht nur Meeresfrüchte zu bieten. Überall im Land können Sie beispielsweise köstliche Crêpe, dünne Weizenpfannkuchen, kaufen. Oder Sie probieren die herzhaften Buchenweizenpfannkuchen Galettes, die mit Eiern, Käse und Schinken gefüllt werden. Wer es süß mag, sollte auf jeden Fall auch den Kouign amann, einen karamellisierten mehrschichtigen Crêpe und den Far breton, einen weichen Kuchen mit Backpflaumen probieren.

Anreise ins Ferienhaus in der Bretagne

Die einfachste Anreise in die Bretagne ist die Fahrt mit dem eigenen Pkw. Von Köln aus benötigen Sie etwa acht bis neun Stunden Fahrtzeit, von Hamburg oder München aus sind es rund 12 Stunden, so dass sich bei einer derartig langen Tour auch ein Zwischenstopp mit Übernachtung anbietet. Die gängigste Route aus dem Norden und Westen Deutschlands führt Sie durch Belgien und dann an der französischen Küste entlang durch die Regionen Nord-Pas-de-Calais, Picardie und Normandie. Reisenden aus Süddeutschland, aus Österreich oder der Schweiz bietet sich dagegen die Route über Paris und Le Mans durch die Region Pays de la Loire in Richtung Rennes an. Gute Gelegenheiten für einen Zwischenstopp mit Übernachtung während der Fahrt sind entlang der beiden Routen vielfältig. Besuchen Sie doch beispielsweise Belgiens schöne Hauptstadt Brüssel oder die französischen Städte Amiens, Reims, Orleans oder Strasbourg.

Beliebte Orte

Entdecke Ferienwohnungen und Ferienhäuser in der Bretagne

image-tag