Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 34 Bewertungen

Urlaub im Ferienhaus in Campanet – Traumhafte Auszeit auf Mallorca: Mit einem Ferienhaus in Campanet fühlen sich Urlauber fast wie Einheimische. In dem idyllischen Ort im Norden von Mallorca lernen Gäste das typische Leben fernab der großen Touristenhochburgen kennen. Campanet hat eine hervorragende Verkehrsanbindung, sodass Besucher schnell am Meer, in den Bergen und bei den Sehenswürdigkeiten der Baleareninsel sind. Im Ort spazieren Sie durch die verwinkelten Gassen und entdecken kleine Läden sowie einige Sakralbauten. Etwas außerhalb gilt es geheimnisvolle Höhlen sowie ein Spielzeugmuseum zu entdecken. Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende wohnen gerne in einer Ferienwohnung mit Pool in Campanet.

Weiterlesen
Campanet,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub in Campanet – was müssen Besucher wissen?

Wer einen ruhigen, entspannten Ort auf Mallorca sucht, der ist in Campanet genau richtig. Das charmante Dorf spiegelt das Leben der Insel wider und liegt optimal für Tagesausflüge.

Was machen Urlauber in Campanet?

Vom Ferienhaus in Campanet schlendern die Gäste durch die Gassen zur Barockkirche am großen Platz Placa Major. Kleine Cafés und Restaurants laden dort zu einem leckeren Essen ein. Rund vier Kilometer außerhalb des Ortszentrums entdecken Besucher die Höhlen von Campanet mit einem unterirdischen See. Einen 15-minütigen Spaziergang vom Stadtkern entfernt liegt die mittelalterliche Kapelle Sant Miquel. Wanderer zieht es anschließend zu dem Naturschauspiel der Ses Fonts Ufanes, wo Wasser aus Quellen im Boden hervorschießt, wenn es im umliegenden Gebirge regnet. Nicht nur für die jüngsten Urlauber lohnt ein Besuch des Spielzeugmuseums im benachbarten Sa Polba, wo mehr als 4.000 Teddybären, Puppen und Eisenbahnen aus dem 19. und 20. Jahrhundert ausgestellt sind. Zum Relaxen geht es an den kilometerlangen Sandstrand Playa de Muro mit kristallklarem Meer und zahlreichen Wassersportmöglichkeiten.

Wie sieht das Ferienhaus in Campanet aus?

Helle Sandsteinmauern, Rundbögen und Naturmaterialien wie Holz, sind typisch für den Baustil auf Mallorca. Ihre Ferienwohnung in Campanet ist entweder traditionell gestaltet oder modern. Bei der Buchung können sich Urlauber darauf verlassen, dass die Objekte von atraveo eine Kochmöglichkeit und mindestens ein privates Badezimmer besitzen. Außerdem sind alle Unterkünfte in Bezug auf Qualität und Sauberkeit geprüft. Die Größe der Wohneinheiten variiert. Es gibt sowohl eine Finca mit Pool für eine kleine Gruppe, als auch ein süßes Appartement für verliebte Paare. Die Außenbereiche sind liebevoll gestaltet und bieten genug Platz, um die milden Abende gemütlich im Freien zu verbringen. Zur Unterhaltung stehen meist Fernseher mit Satellitenanschluss sowie kabelloser Internetzugang zur Verfügung.

Was kommt in der Ferienwohnung auf den Tisch?

Wer Lust hat selbst zu kochen, kann sich in Campanet jeden Dienstag mit frischen Waren vom Markt eindecken. Ansonsten gibt es noch eine kleine Auswahl an Geschäften mit den nötigsten Lebensmitteln. Wer einen Großeinkauf plant, kann sich mit dem Mietwagen in die nächste große Stadt Inca aufmachen. Wenn Sie typisch mallorquinisch essen wollen, dann besorgen Sie Fleisch, Reis, Gemüse und die süßen Vanillecreme-Teilchen Ensaimada, welche bevorzugt zum Frühstück gereicht werden. Aus sonnengereiften Tomaten, Auberginen, Paprika und Kartoffeln wird mit ein paar Gewürzen die Gemüsepfanne Tumbet zubereitet. Dazu werden beispielsweise knusprige Spanferkel Porçella oder geschmortes Kaninchen gereicht. Arroz brut ist ein deftiges Reisgericht mit Wild oder Geflügel. Teilweise wird es stattdessen auch mit Schnecken Caracoles oder der bekannten Rohwurst Sobrasada gekocht.

Warum ist ein Ferienhaus in Campanet die richtige Wahl?

Urlauber buchen eine Ferienwohnung in Campanet, wenn sie Privatsphäre schätzen. Während der schönsten Zeit des Jahres wollen die Gäste sich frei bewegen und vielleicht sogar oben ohne in der Finca mit Pool bräunen. Selbstversorger und Individualisten genießen die Optionen, welche die eigene Küche bietet. Sie können kochen und essen, wann immer Sie wollen und müssen sich nicht nach Buffetzeiten richten. Wer keine Lust auf Kochen hat, besucht die ausgezeichneten Restaurants in Campanet und probiert die regionalen Köstlichkeiten. Danach geht es in den Garten oder auf den Balkon der Ferienwohnung. Dort finden Spieleabende mit den Kindern oder feuchtfröhliche Runden mit Freunden statt. Und falls jemand um Mitternacht noch Lust hat in den Pool zu springen, dann ist auch das problemlos möglich.

Wo liegen die schönsten Orte der Nachbarschaft?

Muro ist ein entzückendes Dorf mit langer Geschichte und einem schönen Wochenmarkt. Kirche, Kloster und das Museum Museo Etnologico de Muro begeistern Kulturfans. Die Stierkampfarena von 1910 ist nach wie vor in Betrieb. Wer das authentische Mallorca erleben will, sollte nach Muro kommen. Inca wiederum ist ein Eldorado für Lederfans. Wer modische Handtaschen, Kleidung und Schuhe sucht, wird auf dem weitläufigen Wochenmarkt oder im Outlet fündig. Nach dem Shoppen wird in den urigen Lokalen landestypisch gespeist. In Alcúdia verbringt man die Tage an dem kilometerlangen Sandstrand beim Sonnenbaden oder Jetskifahren. Am späten Nachmittag macht das Flanieren durch die Fußgängerzone der Altstadt besonders Spaß. Restaurants, die ehemaligen Adelshäuser Casas Señoriales, der mondäne Jachthafen und das römische Amphitheater beeindrucken.

Wann ist Kaiserwetter auf den Balearen?

Hauptreisezeit mit den wärmsten Badetemperaturen ist von Mitte Juni bis Mitte September. Das Wasser lädt mit durchschnittlich 24 Grad Celsius zum Schwimmen ein. Die Urlauber räkeln sich bei bis zu 30 Grad Celsius im weißen Puderzuckersand. Die Sonne scheint im Sommer bis zu elf Stunden täglich, Regen gibt es nur vereinzelt. Wer für einen Aktivurlaub in das Ferienhaus in Campanet kommt, der freut sich im Frühling und Herbst über milde Temperaturen zwischen 15 Grad Celsius und 20 Grad Celsius. Dann ist die ideale Reisezeit für Wanderungen und Mountainbiketouren im Tramuntanagebirge. Ballsportfans, wie Tennisspieler und Golfer, kommen dann gerne für ein Turnier nach Mallorca. Einen besonderen Reiz üben die Wintermonate aus, wo ab Mitte Januar die Mandelbäume mit ihrer Blütenpracht verzaubern.

Wie erfolgt die Anreise nach Mallorca?

Wer Zeit hat und gerne den Süden Europas sehen möchte, der kann mit dem Auto auf die Balearen reisen. Es existieren ab Toulon in Frankreich sowie Barcelona und Valencia in Spanien gute Fährverbindungen. Die Schiffe verkehren mehrmals täglich nach Palma de Mallorca und Alcúdia. Von Valencia dauert die Passage rund acht Stunden. Insbesondere in der Hochsaison sollten Urlauber rechtzeitig die Tickets besorgen. Schneller und günstiger als die Anreise mit dem eigenen Fahrzeug ist ein Flug. In rund 2,5 Stunden sind Gäste aus Deutschland und Österreich auf der Insel. Am Flughafen stehen zur Weiterfahrt in das Ferienhaus in Campanet zahlreiche Taxis und private Shuttleanbieter bereit. Die rund 35 Kilometer bis zu Ziel können Sie alternativ auch mit einem Mietwagen zurücklegen.