Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 3.7/5 aus 703 Bewertungen

Sommerurlaub am Mittelmeer: Die Ferienwohnungen in Canet-Plage liegen auf der Sonnenseite

Die Sonne, der warme Meereswind und das unvergleichliche Licht in Südfrankreich können regelrecht süchtig machen! Die Ferienwohnungen in Canet-Plage an der Ostküste von Frankreich befinden sich in modernen, keine Wünsche offen lassenden Residenzen mit großen Badelandschaften, Geschäften und Restaurants. Meist ist es von hier aus nur ein paar Schritte über die Straße und schon liegt das Meer einem zu Füßen. Weiße Sandstrände laden zum Sonnenbaden, Schwimmen, Planschen oder Wassersport ein. Wer lieber in einem eigenen Ferienhaus in Canet-Plage seine freien Tage verbringt, hat es meist auch nicht weit an den Strand, um hier einen fröhlichen Tag auf der Liege, beim Beachvolleyball oder Lesen zu verbringen.

Weiterlesen
Canet Plage,
Datum beliebig, 2 Personen

Mit einem Ferienhaus in Canet-Plage lässt sich das französische Leben perfekt genießen

Der Küstenort Canet-Plage ist noch jung. Erst in den Siebzigern ist dieses moderne, lebensfrohe Ferienzentrum in der französischen Region Languedoc-Roussillon entstanden. Orte wie Le Barcarès, Saint-Cyprien-Plage, Sainte-Marie-Plage oder auch Argelès-sur-Mer liegen ebenso wie die Ferienwohnungen in Canet-Plage direkt an der Mittelmeerküste und bieten Wohnkomfort für Singles, Paare und Familien. Berühmt für den langen Sandstrand, der an allen Orten vorbeiführt, locken Yachthäfen und Fischrestaurants bis spät in die Nacht hinein die Touristen an. Viele Fußgängerzonen und eine Flanierpromenade mit Meerblick machen die Ferientage hier zu einem entspannten, aber bunten Erlebnis. Selbstverständlich finden auch Golfer traumhafte Anlagen und jeder, der ein Auto dabei hat oder mietet, sollte kleine Ausfahrten in die Weinberge im Hinterland unternehmen. Die sattgrünen Täler und beeindruckenden Weinterrassen machen diesen Teil Frankreichs zu einem wahren Paradies für Liebhaber von Natur und Sport.

Zum Erlebnisausflug geht´s nach Narbonne oder Carcassonne

Wer zwischendurch mal seine Strandliege verlassen möchte, um mehr von Frankreich kennen zu lernen, sollte sich aufraffen und in seiner Ferienwohnung in Canet-Plage einen Picknickkorb für den Stadtausflug packen. Keine Autostunde entfernt im Süden liegt die Hafenstadt Narbonne – mit Möglichkeiten zum Sightseeing und Shopping. Der Pont des Marchands, zu deutsch: Händlerbrücke, ist besonders sehenswert. Die historische Brücke, allein aus Häusern bestehend, beherbergt heute eine Ladenzeile, die über den durch die Altstadt laufenden Canal de la Robine führt. Von Narbonne aus geht es nach Westen weiter: Rund 70 Kilometer entfernt liegt die Stadt Carcassone. Die berühmte Festungsanlage, Europas größtes Bauwerk dieser Art, stand schon Pate für die Brettspiel-Reihe „Carcassonne“.

Beliebte Orte