Login

Ferienhäuser in Cefalù & Ferienwohnungen in Cefalù

  • Sizilien | ​Abkühlung im eigenen Pool
    597 Angebote

  • Sizilien | Top bewertet
    182 Angebote

  • Sizillien | Strandnah gelegene Ferienhäuser
    768 Angebote

  • Italien | Lebe lieber außergewöhnlich
    78 Angebote

  • Italien | Urlaub auf dem Landgut
    741 Angebote

  • Rom | Citytrip ins Centro Storico
    12 Angebote

  • Italien | Häuser für Gruppenreisen
    145 Angebote

  • Italien | Badespaß im Ferienpark
    5.974 Angebote

https://www.atraveo.de/cefal%C3%B9
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Cefalù

4,4 von 5 (152 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Cefalù 

  • 4,0 von 5
    atraveo-Kunde Tom schrieb
    am 13.06.2018, Reisezeitraum: Juni 2018

    „Restaurants, Geschichte, ausgezeichnete Strände. Viel Atmosphäre, ein Ort, an dem Menschen nicht nur als Ferienort leben. Die andere Seite der Stadt um den Yachthafen ist nicht so schön und ein bisschen stinkt. Ein guter Ort, um viel von der Insel mit Ätna, Agrigento und Taormina zu sehen, die alle innerhalb von 2-3 Stunden und Palermo eine Stunde entfernt sind.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 633631 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 06.06.2018

    „In der Umgebung befindet sich Cefalu, was uns am besten gefallen hat! Traumhafte Stadt mit Flair und viel Charme.

    Nich zu viele Touristen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 657134 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein Gast schrieb
    am 06.06.2018, Reisezeitraum: Mai 2018

    „Cefalù ist ein Badeort sehr beliebt bei Sizilianern und Touristen. Dort sind alle Geschäfte und Restaurants möglich. Die Preise sind niedriger als in Frankreich.
    Wir empfehlen Villa Horus“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 1342766 abgegeben. Die Ortsbewertung wurde maschinell aus dem Französischen übersetzt. Zur Originalsprache

  • 5,0 von 5
    atraveo-Kunde Angela schrieb
    am 05.06.2018

    „Auf dem Weg nach Cefalu gibt es direkt an der Straße einen MD Supermarkt, der jeden Tag von 8:00-21:00 geöffnet hat.
    Cefalu selbst ist ein absolut liebenswürdiges und sehenswertes Städtchen. Schöne Gassen mit leckeren Restaurants und noch besseren Eisdielen! Ein Abstecher in die Seitengassen lohnt sich sehr.
    Kostenfreie Parkmöglichkeiten gibt es keine, außer man parkt ab 20:00 in der oberen Parallelstraße zum Meer. Am Meer selbst kostet es 1,. pro Stunde, auf dem großen Parkplatz 6,. pro Tag und oberhalb des Parkplatzes (keine 20 m weiter!) ab 20:00 nichts mehr. Am Bahnhof kann man für 5,. pro Tag parken, dort ist es aber auch möglich, für eine kürzere Zeit einen Parkschein zu ziehen. Auf dem zentralen Parkplatz nicht, pauschal 6,. pro Tag, egal wie lange man bleibt.
    Einen Rundgang und die Besteigung des Rocca sollte man auch einplanen, grandiose Aussicht!
    Wer nach Palermo möchte, sollte den Zug nehmen, ab Cefalu absolut unkompliziert und sicher.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 918890 abgegeben.

  • 2,0 von 5
    atraveo-Kunde Volker schrieb
    am 17.02.2018, Reisezeitraum: April 2017

    „Der Ort Cefalu ist ein reiner Ferienort. In der Vorsaison war absolut tote Hose. Die Restaurants waren alle schlecht. Dank des Autos gibt es allerdings schöne Orte im Umkreis.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 766267 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Cefalù

Cefalù
Das malerische Küstenstädtchen Cefalù mit ca. 14.000 Einwohnern liegt an der Nordküste Siziliens, 70 km östlich von Palermo. Oberhalb der heutigen Altstadt am Meer thront der Burgfels ‚Rocca di Cefalù‘, ein 270 m hoher Kalkfelsen, auf dem in prähistorischer Zeit die erste ursprüngliche Ansiedlung von Cefalù lag. Der Aufstieg auf den Burgberg ...
mehr anzeigen
entlohnt mit einem tollen Ausblick. Im Herzen der mittelalterlich geprägten Altstadt, an der mit Palmen und Straßencafés gesäumten Piazza Duomo, steht die imposante, dreischiffige Kathedrale, die zum Unesco-Weltkulturerbe gehört. Sie vereint arabische, byzantinische und normannische Kunststile in sich. Der autofreie 'Corso Ruggero' lädt zum Einkaufsbummel ein und verwandelt sich allabendlich in eine wahre Flaniermeile. Das einzige noch erhaltene Stadttor, die 'Porta Marina', führt aus den engen Gassen hinaus zum Fischerhafen, wo die Fischerei noch heute eine große Rolle spielt. Die sanft abfallenden Sandstrände von Cefalù sind heißbegehrt und in der Hochsaison daher manchmal überfüllt und teils kostenpflichtig. Weitere Strände bei Pollina ca. 16 km entfernt (gute Zuganbindung). Im Hinterland erstrecken sich die Ausläufer der ‚Madonie‘, auch sizilianische Alpen genannt. Das Kalk- und Dolomitmassiv verzeichnet mit dem Pizzo Carbonara (ca. 1979 m) den zweithöchsten Berg Siziliens nach dem Ätna und ist bei Wanderfreunden beliebt. Ein Teil ist mittlerweile Naturpark, da hier die artenreichsten Wälder des Mittelmeerraums vorkommen.
weniger anzeigen
Quelle: Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH
Cefalù , Palermo , Sizilien , Italien:
Unser reizendes kleines Städtchen erstreckt sich auf einem Bergvorsprung an der tyrrhenischen Küste im Schatten eines mächtigen Felsmassivs, Rocca genannt, weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt. Auf Grund des günstigen Klimas und der außergewöhnlichen Naturschönheiten und Kunstschätze gehört die Stadt zu den touristischen "Perlen" ...
mehr anzeigen
der palermitanischen Provinz.
Palermo ist Hauptstadt! Neben dem Fremdenverkehr sind für Cefalù die Erwerbszweige Fischerei und Landwirtschaft von großer Bedeutung. Der Ursprung Cefalùs ist kaum bekannt. Es war vermutlich ursprünglich eine griechische Festung aus dem 5.Jh. v. Chr., die sich am Fuße der Rocca erhob, wo sich heute noch die von Mauern (den so genannten megalithischen Mauern) umzingelten und vorwiegend gut erhaltene Innenstadt befindet. Auf die Griechen- und Römerzeit gehen nicht nur die megalithischen Mauern und die allgemeine Stadtstruktur zurück, sondern auch einige bedeutende Funde, die bei diversen archäologischen Ausgrabungen gemacht wurden. Aus der Zeit zwischen Ende des 5. Jh. und Anfang des 6.Jh. v. Chr. stammt das berühmte megalithische Gebäude, das als "Tempel der Diana" bezeichnet wird und um eine frühgeschichtliche Zisterne herum auf der Rocca errichtet wurde. Diese Zisterne tat bei Wasserritualen Dienst und ist mit den beiden Grotten an der Ostseite der Rocca zusammen Zeugin, dass dort oben bereits Menschen lebten, bevor unten die Stadt entstand. In der byzantinischen Zeit wurde Cefalù wie viele andere Orte auch aus Sicherheitsgründen "höher gelegt", d.h. auf die Rocca verlegt, wo noch heute verschiedene Überreste aus dem Mittelalter zu erkennen sind. Aus dieser Zeit stammt auch das vielfarbige Mosaik, das vor nicht allzu langer Zeit unter dem Säuleneingang des Doms entdeckt wurde und ältestes Zeugnis einer primitiven christlichen Gemeinschaft in Cefalù ist. Nach der Eroberung durch die Araber 858 wurde die Stadt dem Emirat von Palermo angeschlossen und 1063 von den Normannen unter Graf Ruggero in Besitz genommen. Aus der Regierungszeit Ruggero II. im 12. Jahrhundert stammen die berühmtesten Gebäude, die Cefalù auch die Bezeichnung "Normannenstadt" zu verdanken hat: die Kirche San Giorgio und das Waschhaus (das vielleicht aus noch früherer Zeit stammt - die Experten sind sich uneins) in der Via Vittorio Emanuele; der Dom, das Kloster und der Palazzo Maria auf der Piazza Duomo; das Osterio Magno mit dem auffallenden Drillingsfenster am Corso Ruggero. Der imposanteste Bau in Cefalù ist zweifellos der Dom (Basilika und Kathedrale) im gemischten arabisch-normannischen Stil. Er wurde der Überlieferung nach zu Ehren des himmlischen Retters erbaut, als Ruggero II. von einem Unwetter auf einem Schiff vor der Küste überrascht wurde, in Cefalù das rettende Ufer fand und dort ein Gelübde für einen solchen Kathedralenbau ablegte. Die Legende aber verbirgt den wahren politisch-militärischen Grund für diesen Bau, worauf auch die Festung mit den beiden mächtigen Türmen an der Fassade und die Gewaltigkeit des Monuments selbst schließen lassen: Nur 15 Km entfernt von Cefalù befindet sich die Wallfahrtskirche von Gibilmanna - umgeben von einem dichten Kastanien- und Eschenwald in 800 Metern Höhe nahe dem Monte San Angelo (der eine besinnliche Wanderung wert ist).
weniger anzeigen
Quelle: Di Figlia
Cefalù und das Cinema Paradiso
Erinnern Sie sich an den Film Cinema Paradiso? Er beschreibt das Leben in einem Dorf in Sizilien in den 40er und 50er Jahren aus der Sicht eines erblindeten Filmvorführers und seines jungen Freundes. Das Dorf heißt im Film Giancaldo, der Drehort war aber tatsächlich Cefalù ...
mehr anzeigen
(sprich "tschefalU", die Betonung liegt also hinten auf dem u).
Lassen Sie sich bitte nicht durch die vielen internationalen Preise des Films abschrecken. Er überzeugt nicht nur Filmexperten, sondern auch uns normale Kinogänger. Vielleicht ist der Film auch einfach deswegen so gut, weil der Regisseur - Giuseppe Tornatore - selber in einer Kleinstadt in Sizilien aufgewachsen ist. Welche das ist? Sie werden es kaum glauben - es ist Bagheria.
Sie können in Cefalù aber nicht nur auf den Spuren des sizilianischen Kinos wandeln. Cefalù ist ebenso bekannt für seine schöne Altstadt, die Kathedrale von Cefalù und den Strand. Im Gegensatz zu den meisten Dörfern und Kleinstädten in Sizilien ist man hier auf internationale Touristen eingestellt. Der YouTube-Film Cefalù zeigt das sehr schön.
Wer diese Umgebung bevorzugt, dem bietet sich in Cefalù zusätzlich die Möglichkeit Italienisch zu lernen. Die Sprachschule Solemar Sicilia hat in Cefalù eine Zweigstelle. Diese Schule widmet sich nicht nur dem Italienisch Lernen, sondern auch den Rezepten der sizilianischen Küche.
Cefalù bietet aber nicht nur Kultur und Sprache. Cefalù ist auch bekannt für einen der größten Stände im Norden von Sizilien. Ein Strand, der nicht außerhalb liegt, sondern quasi Bestandteil der Stadt ist. Hier gibt es eine große Anzahl von Parkplätzen und natürlich auch die eine oder andere Bar. Diverse Restaurants bieten hier sizilianische Küche. Daher empfehlen wir, zuerst den Strand anzufahren, auch wenn Sie mehr an der Kultur interessiert sind.
weniger anzeigen
Quelle: Grüßner
Beschreibung des Ferienortes
Cefalù liegt an der Nordküste der Insel Sizilien, deren steile und felsige Klippen oft abrupt ins Mittelmeer abfallen. An den Kieselstränden kann man wunderschöne Sonnenuntergänge erleben. Sport und Freizeit
- Strand mit kostenlosen Liegestühlen und Sonnenschirmen (je nach Verfügbarkeit) - 2 Schwimmbäder und ein Kinderbecken - Gruppenaktivitäten: ...
mehr anzeigen
leichtes Muskeltraining, Sportturniere… - Boule-Spiel - 1 Minifußballfeld - 1 Tennisplatz (kostenpflichtiger Unterricht) - Internationales Animationsangebote mit Spielen in der Nähe des Pools und Piano-Bar Veranstaltungen und Events
Sommerfestival in Cefalù: Theaterschauspiele, Kinovorführungen, Kleinkunstdarbietungen, Konzerte, Folklore, Ausstellungen, usw. (Juni bis September) Hauptfeste vom 2. bis zum 6. August: S.S. Salvatore della trasfigurazione Dienstleistungen und Geschäfte
Alle wichtigen Dienstleistungen werden in Cefalù angeboten (5 km von der Residenz entfernt): Supermarkt, Lebensmittelgeschäfte, Postagentur, Bank (mit Geldautomat), Apotheke… Volksfeste:
Die Antinna a mari (festlich geschmückter Baum im Meer): Dieses Fest findet zum Schluss der Feierlichkeiten zu Ehren des Santissimo Salvatore (4. bis 6. August) statt. Ein langer Baumstamm wird eingeseift und anschließend fast horizontal oberhalb der Meeresoberfläche in der Nähe des Kais befestigt. Zahlreiche Teilnehmer messen ihr Geschick, indem sie versuchen, die kleine Fahne am Ende des Baumstamms zu erreichen. La Frottola: eigentlich das Loblied der Erde und ihrer Früchte, aber die Frottola ist in Cefalù gleichbedeutend mit einem großen Umzug von reich mit Früchten und Getreide geschmückten Festwagen. Dieser Umzug findet jedes Jahr am ersten Sonntag nach Fronleichnam statt (im Juni). Sehenswertes in der Umgebung - Der normannische Dom und die Osteria Magna (der ehemalige Palast des Königs Buggero mit einem Turm, der noch aus der normannischen Epoche stammt). Das Museum Mandralisca mit archäologischen Funden aus der Umgebung von Cefalù und der äolischen Insel Isole Eolie mit ihren zahlreichen, wunderbar erhaltenen Kratern. Auf den Anhöhen der Stadt, dem felsigen Wahrzeichen „Rocca“, steht der so genannte Diana-Tempel, eine megalithische Kultstätte. - Der Nationalpark der Madonien.  
weniger anzeigen
Quelle: Center Parcs Europe N.V.

Bilder vom Ort

  • Objekt-Nr. 1327336
    ab EUR 823
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 4 Personen

    Ca. 70 m², 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Sandstrand ca. 70 m, Meer ca. 70 km, ,
  • Objekt-Nr. 1306314
    ab EUR 325
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienhaus für max. 3 Personen

    Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, WLAN überall, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 1,5 km, ,
    4,7 von 5
    3 Kundenbewertungen
  • Objekt-Nr. 1339392
    ab EUR 1.369
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienhaus für max. 6 Personen

    Ca. 100 m², 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, WLAN überall, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 200 m,
  • Objekt-Nr. 1389383
    ab EUR 505
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 7 Personen

    Ca. 108 m², 4 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Internet, WLAN, Waschmaschine
  • Objekt-Nr. 1326939
    ab EUR 749
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 5 Erwachsene + 1 Kind

    Ca. 75 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt,
    4,0 von 5
    1 Kundenbewertung
  • Objekt-Nr. 1327337

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 4 Erwachsene + 2 Kinder

    Ca. 70 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Kabel-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Strand ca. 10 m
  • Objekt-Nr. 1327338
    ab EUR 514
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 3 Personen

    Ca. 60 m², 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Kabel-TV, Waschmaschine, Strand ca. 200 m,
  • Objekt-Nr. 1364358
    ab EUR 514
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 5 Personen

    Ca. 70 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Strand ca. 40 m,
  • Objekt-Nr. 1327339
    ab EUR 514
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 2 Erwachsene + 2 Kinder

    Ca. 60 m², 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Sat.-TV, WLAN überall, Waschmaschine, Sandstrand ca. 70 m, ,
  • Objekt-Nr. 1327341
    ab EUR 361
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 1 Erwachsener + 3 Kinder

    Ca. 60 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), Kabel-TV, Waschmaschine, Strand ca. 200 m, Meer ca. 100 m,
  • Objekt-Nr. 1315632
    ab EUR 1.082
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienhaus für max. 4 Personen

    Ca. 80 m², 1 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Internet, WLAN, Nichtraucherobjekt, Strand ca. 6 km,
  • Objekt-Nr. 1335663
    ab EUR 758
    für 1 Woche

    Cefalù, Sizilien (Nordküste von Sizilien)

    Ferienwohnung für max. 3 Personen

    Ca. 65 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, WLAN überall, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 150 m
PGRpdiBjbGFzcz0iaGlkZSI+CQkJCTxpbWcgaGVpZ2h0PSIxIiB3aWR0aD0iMSIgc3R5bGU9ImJvcmRlci1zdHlsZTpub25lOyIgYWx0PSIiIHNyYz0iLy9nb29nbGVhZHMuZy5kb3VibGVjbGljay5uZXQvcGFnZWFkL3ZpZXd0aHJvdWdoY29udmVyc2lvbi8xMDcxNzg3MjAxLz92YWx1ZT0wJmFtcDtndWlkPU9OJmFtcDtzY3JpcHQ9MCZkYXRhPXBhZ2VJZCUzRHNlYXJjaFJlc3VsdHMlM0J0cmF2ZWxDb3VudHJ5SWQlM0RJVCUzQmxhbmd1YWdlJTNEZGUiIC8+PC9kaXY+Cgo8ZGl2IGNsYXNzPSJoaWRlIj4JCQkJPHNjcmlwdCB0eXBlPSJ0ZXh0L2phdmFzY3JpcHQiPgoJCQkJCWlmICh0eXBlb2YgQVRJdGFnICE9ICd1bmRlZmluZWQnKSB7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5wYWdlLnNldCh7Im5hbWUiOiJzZWFyY2hSZXN1bHRzIiwibGV2ZWwyIjoxfSk7CgkJCQkJCUFUSXRhZy5kaXNwYXRjaCgpOwoJCQkJCX0KCQkJCTwvc2NyaXB0PjwvZGl2PgoK