Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 8396 Bewertungen

Nicht ohne Grund gehört die spanische Costa Blanca zu den schönsten Ferienregionen Spaniens. Städte wie beispielsweise Torrevieja oder Alicante mit ihrer langen Geschichte, aber auch traumhafte Sandstrände, romantische Fischerdörfer und eine atemberaubend schöne Natur machen die Region zu einem beliebten Ferienziel für Jung und Alt, egal ob sportlich oder auf der Suche nach Erholung. Ein toller Tipp ist in jedem Fall, sich für seinen Aufenthalt eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus an der Costa Blanca zu buchen. Diese bietet nicht nur viel Platz, sondern auch Flexibilität während des ganzen Urlaubs.

Weiterlesen
Costa Blanca,
Datum beliebig, 2 Personen

Costa Blanca: Urlaub an der spanischen Mittelmeerküste

Es gibt viel zu entdecken an der Costa Blanca: An diesem Teil der spanischen Mittelmeerküste findet man nicht nur eine Stadt wie Alicante, sondern vor allem auch die kleinen Städte sollte man sich in jedem Fall ansehen, wenn man einen Urlaub in der Ferienwohnung an der Costa Blanca verbringt. Ein echter Geheimtipp ist Guadalest, ein Ort mit wenig Einwohnern, etwas weiter landeinwärts. Das Besondere ist seine Lage: Er thront auf einer Höhe von rund 500 Metern über dem Meeresspiegel und bietet einen traumhaften Ausblick auf die Region mit dem von seichten Bergen umgegebenen und mit hellem blaugrünem Farbton hervorstechenden Stausee.

Mit einer Ferienwohnung die Costa Blanca entdecken

Mittlerweile ist die Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern an der Costa Blanca riesig: Ganz egal, ob man mitten in der Natur, direkt am Strand oder auch im Zentrum einer der lebendigen Städte wie Alicante oder Altea übernachten möchte. Es gibt Unterkünfte wie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in jeder Preislage und für jeden Geschmack. Vor allem dann, wenn man die Reisegruppe etwas größer ist, sind Ferienwohnungen preiswert und dabei auch in der Regel recht komfortabel eingerichtet. Sie sind vor allem dann ideal, wenn man mit Kindern reist. Gemeinsam plant man jeden Tag neu, was man unternehmen möchte, bereitet sich sein Essen selbst zu und genießt die erholsamen Tage zusammen mit den Lieben.

Auch die Stadt Dénia zählt zu den bedeutendsten Highlights während eines Urlaubs in einer Ferienwohnung an der Costa Blanca: Mit seiner maurischen Burg Montógo, die im 11. Jahrhundert errichtet wurde und in dem sich heute ein Museum befindet, ist der Ort vor allem für Geschichtsliebhaber ein Muss. Ansonsten sollte man sich die schöne Fußgängerzone nicht entgehen lassen: Verträumte Gassen, kleine Geschäfte, gemütliche Cafés und Restaurants, in denen die typisch andalusischen Spezialitäten serviert werden, machen einen Ausflug nach Dénia perfekt. Übrigens: Wer baden möchte, findet an der naheliegenden Küste einen mehr als 20 Kilometer langen Sandstrand, der sich ideal für Familien mit Kindern eignet.

Die Strände der Costa Blanca und andere Sehenswürdigkeiten

An der Costa Blanca gibt es viel zu entdecken. Im Norden liegt die Stadt Dénia mit ihrem 20km langen Sandstrand. Zwischen Dénia und Xàbia befindet sich das Naturschutzgebiet Montgó, ein Traum für Naturliebhaber und Wanderer. Weiter südlich liegen Moraira, Calpe, Altea und Benidorm. Das noch sehr ursprüngliche Moraira ist besonders bei deutschen Urlaubern beliebt. Hier finden Sie eine gemütliche Altstadt, Natur- und Sandstrände sowie Felsbuchten. Auch Calpe sollte Erwähnung finden. An der 13km langen Küste der Ortschaft finden Sie insgesamt 14 Strände und Buchten. Einige sind felsig, andere bestehen aus feinem Sand. Die malerische Stadtkern ist einen Besuch wert. Wer es ein wenig lebhafter mag, der könnte sein Ferienhaus in Benidorm oder in Alicante wählen. Ganz gleich, ob Sie eine Ferienwohnung an der Costa Blanca im grünen Hinterland, in der Nähe eines hübschen Hafens oder lieber direkt am Strand buchen möchten, bei ATRAVEO werden sie garantiert fündig und stets kompetent und vertrauensvoll beraten.

Die Anreise zum Ferienhaus an der Costa Blanca

Ihr Ferienhaus an der Costa Blanca erreichen Sie bequem mit dem Flugzeug. Die Flugzeit ab Deutschland zum Flughafen in Alicante beträgt etwa 2,5 Stunden. Der Flughafen befindet sich rund 13 Kilometer vom Stadtzentrum in Alicante entfernt. Von beliebten Ferienorten wie Calpe oder Altea trennen Sie von hier aus nur noch circa 80 Kilometer. Nach Moraira und Jávea sind es knapp unter 100 Kilometer. Für die Weiterfahrt zu Ihrem Ferienhaus an der Costa Blanca lohnt sich ein eigener Mietwagen. Alternativ stehen öffentliche Verkehrsmittel oder Taxis zur Verfügung. Falls Sie lieber mit dem Auto nach Spanien reisen, fahren Sie durch ganz Frankreich und direkt nach Perpignan über die Grenze nach Spanien. Anschließend nehmen Sie die Autopista del Mediterráneo, die sich entlang der Mittelmeerküste erstreckt und Sie zum Ferienort Ihrer Wahl an der Costa Blanca führt.

Ideales Reisewetter für das Ferienhaus an der Costa Blanca

Die Küstenregion ist bekannt für ihr mediterranes Klima. Regen fällt an der Costa Blanca nur etwa an 30 Tagen im Jahr. Ansonsten gibt es Sonne satt mit etwa 3.000 Sonnenstunden im Jahr. Heiß und trocken wird es in den Sommermonaten, in denen die Temperaturen die 30-Grad-Grenze überschreiten. Die Hochsaison beschränkt sich bei spanischen Urlaubsgästen auf die Monate Juli und August. Das bedeutet, dass die Strände in dieser Zeit belebt sind. Kein Wunder - bei Wassertemperaturen um die 25 Grad. Die idealen Jahreszeiten für Unternehmungen aller Art sind der Frühling und der Herbst mit angenehmen Tagestemperaturen um die 18 Grad. Wenn Sie den Winter zum Verreisen bevorzugen, dürfen Sie sich auf sechs Sonnenstunden täglich freuen.