Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 525 Bewertungen

Zwischen der Costa Verde im Norden und Lissabon im Süden liegt die Costa de Prata, die silberne Küste Portugals. Die begehrtesten Ferienhäuser an der Costa de Prata sind naturgemäß solche mit Meerblick, wo sich beim Blick von der Terrasse der Name der Region von selbst erschließt, wenn die Sonnenstrahlen wie Silber über das Wasser des Atlantiks zu fließen scheinen. Doch auch ein wenig abseits der eigentlichen Küste gibt es zwischen Olivenhainen und knorrigen Korkeichen eine Vielzahl von Ferienwohnungen an der Costa de Prata, wo man in alten Steinhäusern die Ruhe abseits des Trubels der Strände genießen kann. Die Costa de Prata bietet in Sachen Unterkunft für jeden Urlaubsgeschmack genau das Richtige von einfachen und rustikalen kleinen Häusern bis zu Ferienvillen mit direktem Zugang zum Strand und eigenem Pool.

Weiterlesen
Costa de Prata,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienwohnung an der Costa de Prata - für alle Sonnenhungrigen ideal

Im Urlaub im Ferienhaus an der Costa de Prata können Sie die reizvolle Atlantikküste Portugals erkunden. Die malerische Küstenregion befindet sich im Westen des Landes und erwartet ihre Gäste mit feinsandigen Stränden, kleinen hübschen Fischerdörfchen und tiefblauem Meer. Auch finden Sie im Hinterland der Costa de Prata viele bedeutende Bauwerke und andere Sehenswürdigkeiten. Um den einzigartigen Küstenabschnitt und seine atemberaubende Natur in Ruhe entdecken zu können, empfiehlt es sich, eine Ferienwohnung oder ein Appartement zu buchen.

Eine Ferienwohnung an der Costa de Prata ist für Strand- und Meeresliebhaber die perfekte Urlaubsregion in Portugal. Insbesondere Reisende, die Wert auf Ursprünglichkeit legen, finden dort ihr Paradies. Touristische Hochburgen sucht man an der Silberküste, die sich von Lissabon bis zum nördlich gelegenen Porto erstreckt, vergebens. Die meisten Unterkünfte, oftmals im landestypischen Stil eingerichtet, werden privat vermietet. Bei einer Wanderung durch ausgedehnte Weinanbaugebiete genießen Sie die Stille der Natur. Badeurlauber erwarten idyllische, ruhige Felsbuchten und ausgedehnte Sandstrände, umgeben von sanfter Dünenlandschaft.

Badeurlaub mit viel Abwechslung - Ferienhäuser an der Costa de Prata

Die Strände der Costa de Prata sind lang und strahlend weiß. Bei ihrem Anblick kommt ein Hauch von Karibikgefühl auf. Meist herrschen, gerade im Sommer, beste Badebedingungen. Wenn der Wind vom Atlantik dagegen einmal stürmischer weht, schlägt die Stunde der Segler und Windsurfer, die ihren Urlaub gerade deswegen auch gerne in einem Ferienhaus an der Costa de Prata verbringen. Ein schönes Ausflugsziel an dieser Küste ist Aveiro. Die Stadt ist von drei Kanälen durchzogen, was der Altstadt von Aveiro ein besonderes Flair gibt und ihr den Beinamen Venedig Portugals eingetragen hat. Sehenswert sind außerdem die Kathedrale Sao Domingos sowie das in der ehemaligen Abtei Mosteiro de Jesus befindliche Museum von Aveiro. Doch es sind eigentlich eher die kleinen Fischerdörfer längs der Costa de Prata, welche den eigentlichen Reiz dieser Region ausmachen. Auch Sie werden das, spätestens nach der ersten Einkehr in ein kleines am Hafen gelegenes Fischrestaurant, bei Ihrem Urlaub an der Costa de Prata schnell feststellen.

Kultur ringsum an der Costa de Prata

Durch die zentrale Lage in Portugal ist es von einem Ferienhaus an der Costa de Prata nicht weit in die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Die Stadt bietet Sehenswürdigkeiten und Museen für mehr als einen Tag. Besonders beeindruckend ist neben der ehemaligen Abtei Mosteiro dos Jerónimos die am Hafen befindliche Torre de Belém. Im sechzehnten Jahrhundert erbaut ist der Turm eines der wenigen Gebäude aus der für die Architektur Portugals prägenden Zeit unter Manuel dem Ersten, welche das Erdbeben von 1755 heil überstanden haben. Das Wahrzeichen an der Mündung des Tejo ist seit 1983 Teil des Weltkulturerbes der UNESCO. Ein Stück weit im Landesinneren der Costa de Prata befindet sich mit Coimbra die älteste Universität des Landes. Die Bedeutung der Universität für Portugal und die Stadt als solche wird schon durch ihre Lage deutlich, thront sie doch majestätisch über der malerisch verwinkelten Altstadt von Coimbra, welche schon für sich genommen einen Tagesausflug wert wäre. Oder Sie statten dem Geburtsort des Portweins Porto einen Besuch ab. Auch dort ist die terrassenförmig angelegte Altstadt in ihrer Gesamtheit das eigentliche touristische Highlight.

Auf dem Luftweg zur Ferienwohnung an der Costa de Prata

Für eine schnelle Anreise von Deutschland zu Ihrer Unterkunft nutzen Sie am besten das Flugzeug. Der nächstgelegene Flughafen ist in Lissabon, die Flugzeit beträgt etwa drei Stunden. Dort stehen Zug- und Busverbindungen in Richtung Norden bis nach Porto sowie Mietwagen zur Verfügung.

Ferienwohnung an der Costa de Prata mit ganzjährig angenehmem Klima

Tageshöchsttemperaturen von etwa 15 Grad Celsius in den kältesten Monaten Dezember und Januar ermöglichen Outdoorfreunden selbst im Winter vielfältige Erlebnisse. Die wärmsten Wassertemperaturen finden sich von Mai bis Oktober mit 19 bis 22 Grad Celsius. Selbst im Hochsommer gibt es aufgrund der niedrigen Luftfeuchtigkeit keine drückende Hitze.