Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 394 Bewertungen

Pure Erholung in einer Ferienwohnung in Costa Paradiso

Der Alltag wird immer stressiger. Umso wichtiger ist es, dass man im Urlaub die Möglichkeit hat, sich zu entspannen und auszuruhen. Vorgegebene Zeiten zum Essen bringen da nur neuen Stress in die Tagesplanung. In einem Ferienhaus in Costa Paradiso kann jeder seinen Tagesablauf individuell gestalten und sich so maximal erholen. Die Region an der Nordküste Sardiniens ist ein wahres Urlaubsparadies. Die Ferienwohnungen in Costa Paradiso sind gut ins Landschaftsbild integriert, so dass die Natur möglichste wenig gestört wird. Dadurch ist der Ort nicht überladen, bietet aber trotzdem alles, was sich Touristen für einen angenehmen Urlaub wünschen. Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel der Besuch in einem der Fischrestaurants. Nicht nur die Fischgerichte sind sehr zu empfehlen. Die sardische Küche ist sehr abwechslungsreich und sehr empfehlenswert.

Weiterlesen
Costa Paradiso,
Datum beliebig, 2 Personen

Erholsamer Urlaub im Ferienhaus in Costa Paradiso

Ein Ferienhaus in Costa Paradiso liegt an der Nordküste der italienischen Insel Sardinien. Hier machen Gäste abseits der großen Touristenorte Urlaub an weichen Sandstränden. Das Meer schillert türkisblau und leuchtend rote Steilklippen ragen in die Luft. Auf Wanderungen und Fahrradtouren entlang der Küstenlinien bietet sich ein gigantischer Panoramablick auf das Wasser. Bei Ausflügen in die Umgebung erkunden Sie prähistorische Stätten oder besuchen Wochenmärkte mit regionalen Delikatessen. Wer in der Ferienwohnung nicht selbst kochen möchte, der bestellt in den örtlichen Restaurants leckere Gerichte wie gegrillte Meerbarbe oder die Mini-Nudeln Malloreddus mit würziger Tomatensoße.

Reif für die Insel?

Costa Paradiso befindet sich im Norden der Insel Sardinien, der zweitgrößten Insel im Mittelmeer. Die Insel befindet sich östlich von Italien und ist von dort bequem mit der Fähre zu erreichen. Der Ort Costa Paradiso ist als Urlaubsort sehr beliebt und optimal für die Bedürfnisse der Touristen ausgestattet. Die Küste, die zu diesem Ort gehört, ist eine monumentale Granitküste. Es gibt jedoch zwei Sandstrände, an denen die Gäste Sonnenbaden und Schwimmen können. Außerhalb des Ortes gibt es jedoch noch weitere Sandstrände, die zum Teil in abgelegenen Buchten liegen, so dass man auch mal ungestört sein kann. Da sich die Ferienhäuser in Costa Paradiso an einem Berghang befinden, hat man vor hier einen fantastischen Blick über die Bucht. Dadurch muss man jedoch erst die Serpentinenstraße herunterfahren, bevor man am Strand ist.

Unvergessliche Zeit in einer Ferienwohnung in Costa Paradiso

Ein Urlaub in einer Ferienwohnung in Costa Paradiso bietet jede Menge Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub in Italien. Daher ist die Insel perfekt für einen Urlaub mit der Familie oder mit Freunden geeignet. Hier kann man nicht nur sämtliche Wassersportarten ausprobieren. Vor allem im Frühjahr und im Herbst ist die Insel ein Paradies für alle Naturliebhaber. Da die Insel eine interessante Siedlungsgeschichte hat, gibt es überall auf der Insel zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, die darauf warten, von den Gästen erkundet zu werden. Aufgrund der Vielseitigkeit der Insel empfiehlt es sich, auf Sardinien mobil zu sein. Costa Paradiso ist nicht der einzige Urlaubsort im Norden Sardiniens. Ebenfalls sehr begehrt sind Ferienwohnungen in den Orten San Teodoro oder Santa Gallura. Wer lieber abseits der Touristenzentren Urlaub machen möchte, der wird zum Beispiel in Olbia fündig.

Wichtige Informationen zum Ferienhaus in Costa Paradiso

Entspannte Tage an karibisch anmutenden Stränden und romantischen Buchten verbringen Besucher an der Costa Paradiso. Das Wahrzeichen des Ortes sind die glutroten Felsklippen, die von Wind und Wetter bizarr geformt sind und eine spektakuläre Kulisse für Erholungs- und Aktivurlaub bieten.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten an der Costa Paradiso

Die größte Attraktion der Costa Paradiso auf der italienischen Insel Sardinien ist die schroffe Küste mit rotem Fels. Dramatisch ragen die zerklüfteten Steilklippen aus dem kristallklaren Wasser. Dazwischen hat der Wind Buchten mit hellem Sandstrand geformt. Einer der schönsten Badeabschnitte befindet sich in Li Cossi, wo Urlauber die Tage beim Planschen und Sonnen verbringen. Wer von einer Ferienwohnung in dem verträumten Ort im Norden der Insel einen Ausflug unternehmen möchte, der sollte sich die Erkundung der Inselgruppe La Maddalena nicht entgehen lassen. Ab Palau besteht eine regelmäßige und günstige Fährverbindung auf den Archipel mit 62 Inseln und smaragdgrünem Wasser. Kulturliebhaber besuchen die gewaltige Festung Monte Altura bei Palau. Auch die prähistorischen Ausgrabungsstätten der nuraghischen Zivilisation rund um die Hafenstadt ziehen Besucher in ihren Bann. Die Gigantengräber und Nuraghen wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Aktivitäten im Urlaub in einer Ferienwohnung in Costa Paradiso

Die charmante Costa Paradiso befindet sich abseits der Touristenpfade und ist das ideale Ziel für Ruhesuchende und Naturliebhaber. Aktive Gäste brechen gerne zu Wanderungen und Radtouren entlang der leuchtend roten Steilküste auf. Eine attraktive, mittelschwere Tour führt entlang einer Schotterpiste und eines gut sichtbaren Trampelpfades zum Monte Tinnari. Passieren Sie Sand- und Kiesstrände auf der Strecke und freuen sich auf das letzte Stück, bei dem Klettern auf dem Programm steht. Obwohl etwas Geschicklichkeit und Kondition gefragt sind, ist die Route auch für Kinder geeignet. Auch die Unterwasserwelt der Costa Paradiso ist eine echte Schatzkammer für sportliche Gäste. Erforschen Sie bei einem Tauchgang atemberaubende Schluchten oder folgen einem Seepferdchen auf seinem Weg. Jeden Donnerstag findet in Santa Teresa ein quirliger Wochenmarkt statt, auf dem Sie regionales Handwerk und sardische Spezialitäten finden.

Kulinarische Genüsse im Urlaub auf Sardinien

Die typische Inselküche ist von den Einflüssen Italiens, Spaniens und Afrikas geprägt. Probieren Sie zur Vorspeise unbedingt das hauchdünne Fladenbrot Pane Carasau, das nach Geschmack mit einer Scheibe Käse, Salami oder rohem Schinken belegt und mit kalt gepresstem Olivenöl beträufelt wird. In Kombination mit den kleinen Hartweizengrießnudeln Malloreddus in Tomaten-Safran-Salsiccia-Soße wird Pane Carasau zur Hauptmahlzeit. Das Rezept zaubern Hobbyköche im Urlaub im Ferienhaus in Costa Paradiso im Handumdrehen für ihre Liebsten. Durch die Nachbarschaft mit dem Meer spielen Fisch, Krusten- und Schalentiere auf den Speisekarten von Costa Paradiso eine große Rolle. Probieren Sie die beliebte gegrillte Meeräsche Muggine alla brace oder gestreifte Meerbarbe in Triglie di Scoglio mit Vernaccia di Oristano. Ein typisches Getränk der Insel ist Mirto, ein Likör aus Myrte-Beeren, der gekühlt nach dem Essen getrunken wird.

Gute Gründe für ein Ferienhaus in Costa Paradiso

In der idyllischen Landschaft im Norden der Insel finden Urlauber eine große Auswahl an Unterkünften. atraveo offeriert in der Region Wohneinheiten ab zwei bis vierzehn Personen, sodass sowohl frisch verliebte Paare als auch Großfamilien und Kleingruppen gemeinsam verreisen und unterkommen können. Von den Klippen, auf denen zahlreiche Häuser liegen, bietet sich ein traumhafter Ausblick auf das Meer. Diesen genießen Gäste in der Privatsphäre des eigenen Pools, Balkons oder der Terrasse. Die Ruhe der Costa Paradiso in Kombination mit frischer Meeresbrise und mediterraner Pflanzenwelt ist auch für den geliebten Vierbeiner eine Wohltat. Viele Objekte erlauben die Mitnahme des Haustieres. Vertrauen Sie in Sardinien, wie in den restlichen Destinationen von atraveo, auf die hohe Qualität der Unterkünfte, die sorgfältig ausgewählt und geprüft werden.

Beliebte Ferienorte in der Nachbarschaft

Im pulsierenden Urlaubsort San Teodoro begeistern die Traumstrände wie La Cinta mit weißem Puderzuckersand und türkisblauem Wasser. Das Angebot an Freizeitmöglichkeiten wie Tauchen, Reiten, Wandern und Mountainbiken ist umfangreich. Unternehmungslustige freuen sich auch auf das Nachtleben des Ortes mit Bars und Clubs. Das malerische Städtchen Badesi thront auf einer Anhöhe, wodurch sich ein zauberhafter Panoramablick auf die umliegende Ebene öffnet. Der Strand ist kilometerlang und goldgelb. Hier verbringen ruhesuchende Badegäste gerne die Ferien. An der Nordostküste Sardiniens zieht das Dorf Budoni die Gäste in seinen Bann. Zu dem geschichtsträchtigen Ortskern mit Cafés und Restaurants gesellen sich flach abfallende Strände wie in Cala Ottiolu und ein buntes Nachtleben.

Das beste Reisewetter für eine Ferienwohnung in Costa Paradiso

Bereits ab Mai begeistern bis zu zehn Sonnenstunden täglich die Urlauber. Mit bis zu 18 Grad Celsius eignet sich dieser Monat ideal für Wanderungen und Besichtigungstouren. Ab Anfang Juni bis Ende August fällt normalerweise kein Regen und der Himmel ist strahlend blau. In Juli und August klettert das Quecksilber auch über die 30-Grad-Marke und sorgt für exzellentes Badewetter. Im Hochsommer ist das Meer rund 24 Grad warm und dient Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen zum Planschen und für Wassersportmöglichkeiten. Im Herbst sinken die Temperaturen leicht, aber selbst im goldenen Oktober können Sie noch mit 20 Grad Celsius rechnen. Somit buchen Sportler, Naturliebhaber und Kulturinteressierte auch in der Nachsaison ein Ferienhaus in Costa Paradiso.

Die Anreise zum Ferienhaus in Costa Paradiso

Wer Urlaub auf Sardinien macht, kann entweder mit dem eigenen Auto oder dem Flugzeug anreisen. Selbstfahrer setzen vom Festland meistens von den Häfen in Genua, Marseilles, Livorno, Piombino oder Civitavecchia auf die Insel über. Die kürzeste Verbindung führt von Civitavecchia bei Rom nach Olbia in Nordsardinien. Diese Überfahrt dauert circa 7,5 Stunden und sollten insbesondere in der Ferienzeit rechtzeitig im Voraus gebucht werden. Die reine Fahrzeit von Olbia zu einem Ferienhaus nach Costa Paradiso dauert etwa 1,5 Stunden. Auf der italienischen Insel existieren zwei Flughäfen, wobei Urlauber, die an der Nordküste wohnen, meist den Airport in Olbia wählen. Von vielen deutschen Städten gibt es günstige Nonstopverbindungen, mit denen Sie nach rund 2,5 Stunden Flugzeit am Ziel aufsetzen.

Beliebte Regionen