Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.1/5 aus 1240 Bewertungen

Der beliebte Ferienort Dénia befindet sich im Norden der spanischen Costa Blanca, etwa auf halber Höhe entlang der Ostküste. Lange Sandstrände locken Badeurlauber und Wassersportler hierher. Im historischen Zentrum der 40.000 Einwohner zählenden Stadt bummeln Urlauber entlang von imposanten Gebäuden, Geschäften, Restaurants und Bars. Auch am Hafen lässt es sich bei einem kühlen Drink mit Panoramablick auf die Boote und Jachten hervorragend entspannen. In der Umgebung begeistern romantische Badebuchten, ein Naturschutzgebiet und die Bergkette Sierra del Montgó die Bewohner einer Ferienwohnung in Dénia. Appartements und Ferienhäuser in Dénia bieten Ihnen beste Möglichkeit, einen lockeren und entspannten Urlaub allein oder im Kreis seiner Liebsten zu genießen.

Buchen Sie jetzt Ihren Sommerurlaub in Dénia!

Weiterlesen
Dénia,
Datum beliebig, 2 Personen

Die Vorteile von einem Ferienhaus in Dénia

Beim Urlaub an der Costa Blanca entspannen Sonnenhungrige am kristallklaren Mittelmeer, während Naturliebhaber das Hinterland unsicher machen. In Dénia laden urige Lokale und stilvolle Cafés zu einer Stärkung ein. Dabei sollten unbedingt ein paar der regionalen Spezialitäten verköstigt werden. Urlauber, die gerne nach einem eigenen Rhythmus in den Tag hineinleben, fühlen sich in der Ruhe und Ungestörtheit einer Finca in Dénia besonders wohl. Hier können sie sich bequem selbst versorgen oder alternativ auch einfach die Tapasbars und Fischrestaurants im Ort abklappern. Insbesondere mit Kind oder Haustier ist eine Ferienwohnung in Dénia eine gute Idee. Die ganze Familie findet so ausreichend Platz zum Spielen und Entspannen. Während die Kleinen Mittagsschlaf halten, schwimmen die Eltern ein paar Runden im Pool oder ruhen sich auf der Terrasse aus. Wenn auf nahtloses Bräunen Wert gelegt wird, dann schützt die Privatheit des Ferienhauses vor unliebsamen Blicken. Zudem gibt es keine vorgeschriebenen Essenszeiten, geschweige denn eine Kleiderordnung.

Die Objekte und Vermieter an der Costa Blanca wurden von atraveo sorgfältig ausgewählt. Sicherheit, Qualität und Sauberkeit sind wichtige Standards. Urlauber finden in Dénia sowohl Ferienwohnungen für Paare als auch für Familien oder kleinere Gruppen. Die Unterkünfte bieten ein oder mehrere Schlafzimmer und Bäder. Zudem gibt es in jedem Haus eine Küche oder Kitchenette, und der Kühlschrank sorgt für perfekt temperierte Getränke. Dank der Waschmaschine und des Geschirrspülers, die in vielen Wohnungen vorhanden sind, ist der Haushalt ruckzuck erledigt. Danach bieten sich der schöne Garten mit Terrasse und Pool oder der möblierte Balkon für ein entspanntes Nickerchen an. Fernseher sowie Internet mit WLAN sorgen für Unterhaltung und Nachrichten aus aller Welt. In einigen Unterkünften dürfen Gäste sogar ihren Vierbeiner mitbringen.

Ferienhäuser in Dénia ermöglichen abwechslungsreiche Ausflüge in die Umgebung

Sportfans werden schnell merken, dass ihre Wahl, ein Ferienhaus in Dénia zu buchen, die richtige Entscheidung war, denn das Freizeitangebot rund um den Ort ist enorm groß. So kann man nicht nur an vielen Stränden und in kleinen Buchten schnorcheln, sondern auch bei Tauchausflügen die grandiose Unterwasserwelt Spaniens kennenlernen. Da Dénia einen bedeutenden Yachthafen in der Provinz Alicante besitzt, sind auch Segelfreunde am richtigen Ort, denn Törns führen entlang der Küste, um Gästen die Möglichkeit zu geben, die spektakulären Felsen und einsamen Buchten aus einer anderen Perspektive zu bewundern. Spaziergänge durch den Yachthafen oder das Viertel Baix la Mar mit einem gemütlichen Essen in einer der vielen Tapas-Bars runden das Erlebnis ab. Eine reizvolle Wanderung führt in den Naturpark Montgó und auf den Gipfel, dem die Stadt zu Füßen liegt, atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die umliegende Landschaft sind natürlich inklusive. Die Dénia-Urlaubsagenda sollte ebenfalls einen Besuch der historischen Burg Castell de Déniaeinschließen. Wer den Weg hinunter wagt, kommt ebenfalls am Hauptplatz der Stadt, der Plaça de la Constitució, vorbei. Hier fasziniert der Anblick der barocken Kirche Nuestra Señora de la Asunción. Anschließend flanieren Urlauber gerne die Calle Loreto entlang. In der Fußgängerzone locken Bars mit kühlen Drinks, und am Meer freuen sich Surfer und Segler über gute Windverhältnisse. Ein idealer Platz für Sonnenanbeter ist beispielsweise der breite Sandstrand Les Marines Früher war sie Unterkunft und Festung, heute bietet sie den spektakulären Rahmen für kulturelle Veranstaltungen.

Ausflugsziele rund um Dénia

Auch rund um Dénia gibt es viel zu sehen, das man bequem mit dem Wagen erreichen kann, so z.B. Orte wie Jávea, Portichol, Cumbre del Sol oder Moraira in Richtung Süden. Das Ferienhaus in Dénia ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt, um entlang der Küste Richtung Norden zu fahren und nach Valencia, der modernen Metropole Spaniens, zu gelangen. Auf dem Weg dorthin fährt man bei Les Deveses und Oliva Nova am Parque Natural de Marjal de Pego-Oliva vorbei, einem der eindrucksvollsten Naturreservate der Gegend. Es handelt sich um eine Mischung aus Dünen- und Sumpflandschaft, in der nicht nur in speziellen Bereichen Reis angebaut werden kann, sondern auch Wasser- und Sumpfschildkröten ihre Heimat haben. Ganz in der Nähe und kurz vor Oliva befindet sich die Thermalquelle Font Salada.

Das geschichtsträchtige Städtchen Benitatxell ist von Weinbaugebieten und einer dramatischen Küstenlandschaft von Steilklippen mit zwei sehenswerten Grotten umgeben. Segler und Taucher reisen gerne in die Region, ebenso wie Wanderer, die die sanften Hügel im Hinterland erobern. Zum Baden geht es an den Strand Morach. Pedreguer ist ein ursprüngliches Dorf unweit von Dénia, das von einem malerischen Bergpanorama umgeben ist. Die Altstadt bietet moderne Geschäfte sowie Restaurants und Cafés. Ein lohnenswerter Ausflug führt zu den Höhlen Las Calaveras, die in der Vorzeit bereits von Menschen genutzt wurden. Badeurlauber kommen gerne nach Els Poblets, was vor allem am langen Kiesstrand Almadrava liegt. Zudem bietet das idyllische Mittelmeerdorf ein hübsches Zentrum mit kleinen Gassen. In den Lokalen werden Spezialitäten wie Seeigel und Krake offeriert.

Gaumenfreunden im Ferienhaus an der Costa Blanca

Wer sich im Urlaub landestypisch ernähren will, der startet mit einem Café con leche in den Tag. Dazu gibt es ein kleines Gebäck, beispielsweise ein Croissant. So karg wie die Spanier frühstücken, so ausgiebiger zelebrieren Sie Mittag- und Abendessen. Insbesondere zum Ausklang des Tages schlemmen die Südländer gerne über mehrere Stunden. Dabei darf das Traditionsgericht Paella nicht fehlen. Die Reispfanne mit Gemüse sowie Fisch oder Hühnchen ist weit über die spanischen Grenzen hinaus bekannt. Insbesondere bei der Zubereitung des Fangs des Tages erweisen sich die Spanier als äußerst geschickt. Köstlichkeiten, die Urlauber im Ferienhaus in Dénia unbedingt bestellen sollten, sind die gemischte Meeresfrüchteplatte Mariscada, das Reisgericht Caldero mit einem Aufguss aus verschiedenen Fischen und Krustentieren sowie der leckere, getrocknete Tintenfisch Pulpo seco, der auf einer Grillplatte scharf angebraten wird.

Das Klima an der Costa Blanca

Die Region Costa Blanca an der Ostküste Spaniens ist vor allem aufgrund ihres des mediterranen Klimas beliebt. Selbst im Winter pendeln sich die Tagestemperaturen auf durchschnittlich 12 Grad ein. Bereits ab März klettert das Thermometer auf bis zu 20 Grad. Frühling und Herbst sind ideale Jahreszeiten für Ausflüge und Aktivurlaub. Das Hinterland bietet sich dann zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren an. Rund um die Ferienwohnung in Dénia befinden sich mehrere renommierte Golfplätze, die ebenfalls gerne außerhalb des Hochsommers bespielt werden. Von Juni bis September tummeln sich die Badegäste an den Stränden. Das Wasser hat dann rund 25 Grad, wodurch Schwimmen und Schnorcheln zum reinen Vergnügen werden. Im Sommer fällt kaum Regen, und die Tage sind mit rund 14 Stunden von Sonnenauf- bis -untergang besonders lang.

So erreichen Urlauber ihr Ferienhaus in Dénia

Die schnellste Anreisemöglichkeit ist ein Flug von Deutschland nach Spanien. Die nächsten Flughäfen zur Finca in Dénia liegen in Alicante und Valencia. Zu beiden Airports bestehen von vielen großen Städten der Bundesrepublik Direktverbindungen, und die reine Flugzeit beträgt etwa 2,5 Stunden. Häufig finden sich Schnäppchenangebote für diese Strecken. Die Entfernung von etwa 100 Kilometern von Alicante und 113 Kilometern von Valencia legen Urlauber beispielsweise mit dem Bus zurück. Alternativ ist auch die Buchung eines Mietwagens zu empfehlen, denn insbesondere wer im Urlaub die Region erkunden möchte, ist mit einem Leihauto flexibel. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, von Deutschland mit dem Auto an die Costa Blanca zu reisen. Vom Herzen der Bundesrepublik bis nach Dénia sind es rund 2.000 Kilometer.