Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 7. März 2021

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4/5 aus 570 Bewertungen

Gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in De Haan, dem Seebad an der belgischen Küste

Erholungssuchende aus aller Welt reisen Jahr für Jahr an die belgische Nordseeküste, um Abstand von ihrem Alltag zu nehmen und sich zu entspannen. Kleine wie größere Ortschaften schenken malerische Ausblicke und Erholung pur. Ferienhäuser und Ferienwohnungen in De Haan bieten genau die perfekte Urlaubsumgebung, denn Studios, Appartements und Bungalows liegen in einer reizvollen Gegend: Schnell ist man am Strand, um hier sorgenfreie Tage zu verbringen. Genauso schnell gelangt man auch vom Ferienhaus in De Haan in die zauberhafte und vielversprechende Umgebung Flanderns.

Weiterlesen
De Haan,
Datum beliebig, 2 Personen

Belgiens Küste verzaubert mit idyllischen Ferienhäusern in De Haan

Etwa 20 Kilometer westlich von Brügge, der Landeshauptstadt Westflanderns, liegt De Haan unmittelbar am Meer. Die kleine Nachbargemeinde Klemskerke wurde bereits im Jahr 1003 erstmalig urkundlich erwähnt, während De Haan erst 1889 gegründet wurde. Drei Jahre vorher initiierte man die „Kusttram“, die die Badeorte entlang Belgiens Küste miteinander verbinden sollte. Noch heute hält diese nostalgische Bahn im Zentrum von De Haan und fügt sich wunderbar in das historische Ambiente des Ortes, der von idyllischen Gärten und weißen Villen geprägt wird. Großartige Alleen verbinden besonders in der Nähe der Strandpromenade die Dünenregion mit Gärten und Villen aus der Belle Epoque, unter der sich auch die bekannte Einstein-Villa befindet. Gäste, die die großartige und abwechslungsreiche Küstenlandschaft entdecken möchten, können vom Ferienhaus in De Haan einen etwa 12 Kilometer langen Strandspaziergang zum kleinen Badeort Wenduine unternehmen.

Sehenswertes rund um De Haan

Vom idyllischen Ferienhaus in De Haan gelangt man über das verzweigte Straßennetz bequem in die schöne Umgebung Westflanderns, denn diese Region Belgiens hält viele attraktive Sehenswürdigkeiten für ihre Gäste bereit. Dazu gehört nicht nur ein Abstecher in die Landeshauptstadt Brügge, die auch als Welthauptstadt der Schokolade gilt, sondern auch in die etwa 1500 Hektar umfassende Polderlandschaft „Uitkerkse Polder“ in der Nähe von Blankenberge mit ihrem beeindruckenden Vogelschutzgebiet. Über Bredene gelangt man nach Oostende, der „Königin der Badeorte“, denn diese atemberaubende Stadt mit wunderbar gestalteten Parkanlagen, dem Kai und dem malerischen Fischmarkt zieht schnell die Besucher in ihren Bann. Fährt man weiter Richtung Südwesten entlang der Küste, entdeckt man Orte wie Middelkerke, Oostduinkerke und De Panne, bevor man nach Dunkerque gelangt, der französischen Hafenstadt an der Nordseeküste.

Beliebte Regionen