Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 2083 Bewertungen

Von Ihrer Ferienwohnung in Fügen aus entdecken Sie die atemberaubende Landschaft des Zillertals besonders bequem und unabhängig. Majestätische Berge, beliebte Skigebiete und idyllische Städte locken Jahr für Jahr tausende Besucher in die Ferienregion Österreichs. Im Bundesland Tirol gelegen finden sich hier die Zillertaler Alpen, die zu Wanderungen auf die Gipfel der Berge oder zu langen Abfahrten auf den Skiern einladen. Auch die bekannte Landeshauptstadt Innsbruck mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, historischen Gebäuden und gemütlichen Gassen ist definitiv einen Besuch wert. Zum Baden gehen ist der von Bergen umrahmte, malerische Achensee ideal. Buchen Sie jetzt Ihre perfekte Unterkunft in Fügen in Tirol!

Weiterlesen
Fügen,
Datum beliebig, 2 Personen

Mit einer Ferienwohnung in Fügen die Tiroler Bergwelt entdecken

Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Fügen mietet, der ist mitten in der Bergwelt von Tirol in Österreich. Dieser knapp 4.000 Einwohner zählende Ort ist ein Hauptort des vorderen Zillertals und traditionell auf Tourismus ausgerichtet. Denn diese Gegend ist wirklich spektakulär. Sie lädt zum längeren Verweilen ein und erklärt, warum die meisten, die einmal dort ankamen, nicht mehr so schnell wieder weg wollen. Daher bietet es sich hervorragend an, eine Ferienwohnung in Fügen zu wählen und von dort aus die atemberaubende Berg- und Talwelt zu erkunden. Die grünen Wiesen in den Tälern und an den Hängen und die dazu im Kontrast stehenden kargen Gipfel in Grau oder Schneeweiß sind wirklich beeindruckend und rufen beste Erinnerungen hervor. Dazu kommen die frische Bergluft und gutes Essen und schon ist der sogenannte Tapetenwechsel insgesamt geschafft. So kann man sich von den Strapazen des Alltags erholen.

Naturpark Zillertaler Alpen entdecken

Mit einer Ferienwohnung in Fügen als Stützpunkt kann man die Zillertaler Alpen bequem und gut kennen lernen. Zum Beispiel fasziniert viele Besucher der Naturpark Zillertaler Alpen in Österreich, der zehn verschiedene Seitentäler vereint und die Hochfeiler-Spitze mit rund 3.500 Metern als höchsten Punkt beinhaltet. In dieser Naturpark-Region liegen rund 80 Gletscher zusammen und man kann die Anfänge des Alpinismus regelrecht studieren. Denn die Zillertaler Alpen wurden von vorwiegend deutschen und englischen Touristen bereits im 19. Jahrhundert entdeckt und daraufhin schrittweise für den alpinen Sport ausgebaut. Deswegen ist der Name Zillertaler Alpen auch so ein bekannter Name. Als Wiege des Alpinismus im Zillertal gilt etwa das Bergsteigerdorf Ginzling. Mittlerweile gibt es aber auch andere Attraktionen wie den Orchideenpark bei Brandberg. Aus dem 19. Jahrhundert stammen dagegen bereits der Stützpunkt für Gletscherforschung in Zemmgrund sowie die denkmalgeschützte Berliner Hütte, die wie kaum eine andere Berghütte den Ausbau des Bergtourismus dokumentiert.

Wandern, Skifahren und gemeinsam Kochen in der Ferienwohnung in Fügen

Die Ferienregion rund um Fügen hat eine Vielzahl an Aktivitäten zu bieten. Im Winter ist das Zillertal ein beliebtes Skigebiet mit langen Abfahrten und guten Pistenverhältnissen. Die Zillertaler Alpen laden zum Wandern auf die hohen Gipfel oder durch die lieblichen Täler ein und das Ferienhaus in Fügen ist der perfekte Ort zum Nachkochen von leckeren, österreichischen Spezialitäten.

Wandern in den lieblichen Tälern oder auf hohen Höhen

Das Zillertal birgt zahlreiche Wanderrouten, die dazu einladen, die Region per Fuß zu erkunden. Insgesamt 1.400 Kilometer ausgeschilderte Wege führen durch die malerischen Täler, hoch auf die Gipfel und vorbei an schroffen Bergen. Wer mit der Familie unterwegs ist, kann auch einfache Routen auswählen, wie zum Beispiel die Zillerpromenade, die in etwa einer Stunde entlang des idyllischen Zillerflusses führt. Zurück geht es dann mit dem Dampfzug oder dem Bus. Wer ganz hoch hinaus will, kann einen der Berge erklimmen, zum Beispiel den mit 3.509 Metern höchsten Berg der Region – den Hochfeiler an der Grenze zu Italien. Wer zu Fuß nicht so viele Höhenkilometer zurücklegen will, kann aber auch einfach eine der Sommerbergbahnen nehmen. Im Zillertal sind neben Wanderern und Skifahrern übrigens auch jede Menge anderer Sportler, wie Kletterer, Mountainbiker oder Golfer unterwegs.

Von Ihrer Ferienwohnung in Fügen direkt auf die Skipiste

Mit vier Skigebieten lockt das Zillertal im Winter mit insgesamt rund 180 Bahnen und Skiliften in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Auf 3.250 Metern startend genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die schneebedeckten Hänge und Adrenalin pur bei der ersten Abfahrt in die Tiefe. Das größte Skigebiet des Zillertals, die Zillertal Arena, ist von Ihrem Ferienhaus in Fügen nur etwa 15 Minuten mit dem Auto entfernt. Auf vier Bergen finden sich hier neben zahlreichen Skipisten eine sieben Kilometer lange Rodelbahn, ein Action Park für waghalsige Sprünge und vier skiMovie-Strecken, auf denen sich Ski- und Snowboardfahrer während der Abfahrt filmen lassen können. Auch die drei anderen Skigebiete der Region, die Mayrhofner Bergbahnen, die Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 und das Großraumskigebiet Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, sind beliebt bei Wintersportfans.

Die besten Schmankerl der österreichischen Küche

Ein Ferienhaus in Fügen ist ideal, um mit den Mitreisenden einige österreichische Spezialitäten nachzukochen. Probieren Sie zum Beispiel Tiroler Speckknödel oder Tiroler Gröstl – ein Kartoffelgericht, bei dem gekochte Kartoffeln, Rind- oder Schweinefleisch und Zwiebeln zusammen angebraten werden. Öffnen Sie dazu einen Wein aus der Region und verbringen Sie gemütliche Stunden in Ihrem Ferienhaus. Damit Sie sich rundum wohlfühlen legt atraveo besonders viel Wert auf hohe Qualität- und Servicestandards und einen sicheren Buchungsvorgang. Bei der Suche nach Ihrer Unterkunft können Sie über die Aktivierung bestimmter Merkmale nach Angeboten suchen, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen und finden so die passende Ferienwohnung in Fügen.

Die schönsten Orte im Zillertal

Zell am Ziller ist unter anderem bekannt für das alljährlich stattfindende Gauder Fest. Bei den Feierlichkeiten, die sich über mehrere Tage erstrecken, kann das lokale Starkbier Gauder Bock gekostet, der Trachtenumzug bestaunt oder beim Ranggeln zugeguckt werden, einem traditionellen Spiel der Region.
Mayrhofen im Zillertal gilt als absolutes Wanderparadies. Rund um die Zillertaler Alpen stehen hier Wanderwege in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Und auch sonst bietet die Gemeinde eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten: Vom Snowboarden, übers Klettern bis hin zum Mountainbiken. Innsbruck hat als Landeshauptstadt Tirols eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wie das Goldene Dachl, die Kaiserliche Hofburg oder das Schloss Ambras zu bieten. Entdecken Sie bei einer Tour durch die Straßen die Highlights und das idyllische Ambiente der Stadt. Von Fügen aus kann man auch die Nachbarorte Pankrazberg, Hart im Zillertal, Uderns, Kapfing und Kleinboden im Handumdrehen erreichen und dort eine schöne Zeit verbringen.

Skifahren im Winter, Wandern und Baden im Sommer

In Fügen wird es auch im Sommer, dank des gemäßigten Klimas, nie zu heiß. Von Juni bis September liegen die Tagestemperaturen etwa zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Es ist das ideale Wetter zum Baden, Wandern und Schlendern durch die Städte der Region. Im Winter liegen die Temperaturen meist um den Gefrierpunkt, was frischen Schnee für die Skipisten verspricht. Zur kalten Jahreszeit zieht es viele Winterurlauber in die Berghütten, um im Zillertal Wintersport zu betreiben. Fügen ist eine niederschlagsreiche Region, gerade im Juli regnet es viel und häufig. Wer gerne gesellige Tage im Ferienhaus im Zillertal verbringt, wird auch zu dieser Zeit viel Freude haben und auch die Sonne lässt sich immer mal wieder blicken.

Schnell und einfach mit dem Auto zu Ihrer Ferienwohnung in Fügen

Mit dem eigenen Fahrzeug gelangen Sie am bequemsten nach Fügen. Kommen Sie aus der Richtung München, Wien oder Salzburg, folgen Sie einfach der A8 bis zum Dreieck Inntal und wechseln dort auf die A93. Diese wird an der österreichischen Grenze zur A12. Nehmen Sie bei der Ausfahrt Zillertal die B169, die Sie bis nach Fügen führt. Aus dem Süden kommend, nehmen Sie die A10 bis nach Salzburg und wer aus dem Westen kommt, gelangt dann ebenfalls über die A12 und die B169 nach Fügen. Auf der A12 in Österreich fallen Mautgebühren an. Denken Sie deshalb im Vorfeld daran eine Vignette zu besorgen.