Aktuelle Reisehinweise - Deutschland: Verbot touristischer Übernachtungen bis 28. März 2021

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 2020 Bewertungen

Mit einer Ferienwohnung in Fügen die Tiroler Bergwelt entdecken

Wer eine Ferienwohnung in Fügen mietet, der ist mitten in der Bergwelt von Tirol in Österreich. Dieser knapp 4.000 Einwohner zählende Ort ist ein Hauptort des vorderen Zillertals und traditionell auf Tourismus ausgerichtet. Denn diese Gegend ist wirklich spektakulär. Sie lädt zum längeren Verweilen ein und erklärt, warum die meisten, die einmal dort ankamen, nicht mehr so schnell wieder weg wollen. Daher bietet es sich hervorragend an, eine Ferienwohnung in Fügen zu wählen und von dort aus die atemberaubende Berg- und Talwelt zu erkunden. Die grünen Wiesen in den Tälern und an den Hängen und die dazu im Kontrast stehenden kargen Gipfel in Grau oder Schneeweiß sind wirklich beeindruckend und rufen beste Erinnerungen hervor. Dazu kommen die frische Bergluft und gutes Essen und schon ist der sogenannte Tapetenwechsel insgesamt geschafft. So kann man sich von den Strapazen des Alltags erholen.

Weiterlesen
Fügen,
Datum beliebig, 2 Personen

Ferienwohnungen in Fügen – Naturpark Zillertaler Alpen

Mit einer Ferienwohnung in Fügen als Stützpunkt kann man die Zillertaler Alpen bequem und gut kennen lernen. Zum Beispiel fasziniert viele Besucher der Naturpark Zillertaler Alpen in Österreich, der zehn verschiedene Seitentäler vereint und die Hochfeiler-Spitze mit rund 3.500 Metern als höchsten Punkt beinhaltet. In dieser Naturpark-Region liegen rund 80 Gletscher zusammen und man kann die Anfänge des Alpinismus regelrecht studieren. Denn die Zillertaler Alpen wurden von vorwiegend deutschen und englischen Touristen bereits im 19. Jahrhundert entdeckt und daraufhin schrittweise für den alpinen Sport ausgebaut. Deswegen ist der Name Zillertaler Alpen auch so ein bekannter Name. Als Wiege des Alpinismus im Zillertal gilt etwa das Bergsteigerdorf Ginzling. Mittlerweile gibt es aber auch andere Attraktionen wie den Orchideenpark bei Brandberg. Aus dem 19. Jahrhundert stammen dagegen bereits der Stützpunkt für Gletscherforschung in Zemmgrund sowie die denkmalgeschützte Berliner Hütte, die wie kaum eine andere Berghütte den Ausbau des Bergtourismus dokumentiert.

Regionale Spezialitäten

Aber es gibt außer der spektakulären Natur noch viele andere Gründe für eine Ferienwohnung in Fügen. Zum Beispiel die Palette der hausgemachten Naturprodukte wie den Zillertaler Heumilchkäse und den Zillertaler Graukäse, die im Tal hergestellt werden. Diese Produkte entstehen übrigens nach wie vor in Handarbeit und auf herkömmliche Weise der landwirtschaftlichen Nutzung. Denn die Bauern im Tal haben die traditionelle Form der Bewirtung bis heute bewusst beibehalten. Von Fügen aus kann man auch die Nachbarorte Pankrazberg, Hart im Zillertal, Uderns, Kapfing und Kleinboden im Handumdrehen erreichen und dort ebenfalls schöne Feriendomizile mieten.