Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 3927 Bewertungen

Das niederländische Friesland ist eine Provinz, die dem Urlauber ein abwechslungsreiches Programm für einen Ferienhausurlaub ermöglicht. Alte Leuchttürme, idyllische Stadtkerne, Windmühlen, die in der flachen Landschaft weithin sichtbar sind und Naturschönheiten, wie die westfriesischen Inseln prägen diese Region. Von einem Ferienhaus in Friesland können Sie die Umgebung ausgezeichnet mit einem Fahrrad erkunden, das Sie hier in jedem Ort mieten können. Feriengebiete, wie der Nationalpark Lauwersmeer bei Ostmarhorn bieten außerdem hervorragende Wassersportmöglichkeiten und eine ausgezeichnete Ferienunterkunft.

Weiterlesen
Friesland,
Datum beliebig, 2 Personen

Strandurlaub im Ferienhaus in Friesland

Friesland zeichnet sich durch schöne Sandstrände aus, die landschaftliche Vielfalt bieten. Friesland grenzt an das Wattenmeer mit seiner einzigartigen Naturlandschaft und die vorgelagerten Inseln liegen an der offenen Nordsee. Auch das gezeitenlose Ijsselmeer gehört zu Friesland und lädt in Urlaubsorten wie Lemmer, Makkum und Stavoren zum Segeln, Surfen und Schwimmen ein. Das Ijsselmeer ist ein Süßwassersee, der durch einen Deich von der Nordsee abgetrennt ist. Für den Urlaub mit der Familie kann man in Friesland in unmittelbarer Strandnähe einen Bungalow in einem Ferienpark buchen, der groß und komplett ausgestattet ist. Eine solche Ferienunterkunft bietet der Familie Freiheit bei der Tagesplanung.

Unterkünfte am Festland: Hollands schönste Segelresorts

Buchen Sie Ihr Ferienhaus in Friesland an der Küste des IJsselmeeres, um einen erlebnisreichen Urlaub in den Niederlanden zu verbringen. Eine sehr gute Option ist hierfür das Hafenstädtchen Makkum, wo Sie diverse Angebote für Ausflüge und Bootsverleihs nutzen können. Berühmt ist Makkum für seinen großen Ferienpark und die Nähe zum Abschlussdeich, der das IJsselmeer von der offenen Nordsee trennt. Auch Anjum im Nationalpark Lauwersmeer ist eine lohnenswerte Destination für Strandliebhaber. Bei einer kurzen Radtour um das kleine Lauwersmeer, eine ehemalige Bucht, können Sie zudem seltene Vogelarten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Die hiesigen Ferienwohnungen befinden sich inmitten der Natur und garantieren Ihnen ein hohes Maß an Ruhe. Kultur genießen Sie bei einem kleinen Ausflug in die benachbarte Universitätsstadt Groningen, die neben zahlreichen Museen und einem Konzerthaus auch mit einer zauberhaften Altstadt aufwartet.

Ein Appartement am Strand buchen: Frieslands traumhafte Landschaften

Zu den schönsten Orten für einen Urlaub in Friesland gehören die Inseln inmitten der Nordsee. Buchen Sie Ihre Ferienwohnung bspw. auf Ameland, einem idyllischen Eiland mit weiten Stränden und kleineren Marinas. Entspannen Sie hier im Dorf Nes, wo sich der weiße Nordseestrand über Kilometer hinweg ausbreiten und eine üppige Flora und Fauna fasziniert. Auf Wanderungen entdecken Sie meterhohe Dünen und können während der Ebbe über den Meeresboden schlendern. Die Ferienwohnungen, die Ihnen atraveo vermittelt sind besonders hochwertig und zeichnen sich durch eine umfassende Ausstattung aus. Alternativ zu Ameland können Sie auch auf der zweitgrößten westfriesischen Insel Terschelling eine Ferienwohnung buchen. Die Insel begeistert nicht nur durch einen 30km langen Sandstrand und das Boschplaat-Naturreservat mit einer hohen Biodiversität, sondern auch mit einem reichhaltigen kulturellen Angebot wie Galerien und Ausstellungen.

Elf-Städte-Tour durch Friesland

Die elf Städte Frieslands kann man von der Ferienwohnung mit dem Fahrrad oder mit dem Bus besuchen. Zu den schönsten Orten gehört die Provinzhauptstadt Leeuwarden, wo sie im von Kanälen durchzogenen Zentrum eine beschauliche Atmosphäre finden. Besteigen Sie den 40 Meter hohen schiefen Oldehove Toren, der auch als der friesische Turm von Pisa bezeichnet wird und genießen Sie eine herrliche Aussicht. Dokkum ist der einzige befestigte Ort Frieslands und Sie können hier die alten Befestigungsanlagen besichtigen. Wegen seiner Bonifatius Quelle, der heilende Wirkung nachgesagt wird, gilt Dokkum als Wallfahrtsort. Die friesischen Ortschaften sind Ziel für schöne Ausflüge, zum Beispiel in einen der vielen Ferienparks, die Sie von der Ferienwohnung aus planen können.

Was kann man mit Kindern in Friesland entdecken?

Während Ihres Aufenthalts in einem Ferienhaus in Friesland gibt es zahlreiche Aktivitäten und Erlebnisse für die ganze Familie zu entdecken. So erwartet Sie in Leeuwarden der AquaZoo Friesland mit zahlreichen Tierarten. Neben Seehunden und Seebären leben in dem Park auch Riesenotter und Pinguine. Mit einem Tierpfleger können Sie sich auf die Seehundsafari begeben. Im Abenteuer Minigolf in Norddeich kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Insgesamt 18 Bahnen können gespielt werden. Diese sind in Naturrasen angelegt und verfügen über natürliche Hindernisse. Unweit Ihres Ferienhauses in Friesland befindet sich das Moormuseum Moordorf in Südbrookmerland, das zu den meist besuchten Freilichtmuseen der Region zählt. Zu sehen sind Nachbauten von Lehmhäusern und Lehmhütten sowie die bekannte Moorleiche. Zudem erfahren Besucher etwas über den Moorbrand und den Torfabbau.

Wann ist ideales Wetter für einen Urlaub im Ferienhaus in Friesland?

In Friesland herrscht das gemäßigte Klima, das in den Niederlanden oft zu finden ist. Während des Sommers ist es mit durchschnittlich 21 Grad Celsius angenehm warm. Die Wintermonate sind mit Temperaturen um den Gefrierpunkt, teilweise auch deutlich darunter, recht kühl. Der Niederschlag verteilt sich gleichmäßig auf das gesamte Jahr. Die beste Reisezeit für den Urlaub im Ferienhaus in Friesland sind die Monate Mai bis September, da in dieser Zeit der wenigste Niederschlag fällt.

Wo sind die schönsten Strände für einen Badeurlaub in Friesland?

Hier finden Sie die schönsten Strände von Friesland aufgelistet:

Beliebte Regionen