Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.2/5 aus 47 Bewertungen

Wohnen in einem Ferienhaus in Gislaved erinnert ungemein an „Bullerbü“ von Astrid Lindgren!

Smaland in Schweden: Die Heimat der weltberühmten, so geliebten, Kinderbuchautorin Astrid Lindgren gehört zum Inbegriff des Skandinavien-Urlaubs. Wer wollte nicht als Kind am liebsten gemeinsam mit Inga und Lisa, Ole und Bosse die Waldwege entlang hüpfen, kleine Lämmer großziehen und zwischen den drei roten Höfen mit seinen lustigen Freunden umherlaufen? Wer sich ein Ferienhaus in Gislaved mietet, gelangt direkt in diese Welt der Kindheitsträume! Die Provinz Smaland gilt als besonders typisch für Schweden: Große Nadelwälder, überall kleine und große Seen sowie ausgedehnten Moore prägen diese grüne, unendlich erscheinende Region im Süden des großen Landes. Auch viele der Ferienhäuser in Gislaved liegen auf Seegrundstücken und die Mieter haben einen eigenen Steg, oft sogar ein Boot. Rot gestrichen sind die meisten Domizile natürlich auch – wie in „Bullerbü“!

Weiterlesen
Gislaved,
Datum beliebig, 2 Personen

Smaland – das „Paradies für Kinder“ erleben mit einem Ferienhaus in Gislaved

Nicht umsonst hat das berühmte Möbelhaus aus Schweden, Ikea, seine Kinderbetreuungsecke „Smaland“ genannt. Paradiesische Sommertage lassen sich in der Natur um die Ferienhäuser in Gislaved garantiert verbringen. Kinder sind in Schweden sowieso sehr beliebt: Überall wird Rücksicht auf sie genommen, überall stehen Spielplätze und ähnliches zur Verfügung. Ebenso berühmt für dieses skandinavische Land ist neben Ikea auch die Glaskunst – wunderschöne Produkte können Touristen in Smaland erwerben. Und wer Astrid Lindgren und ihre Bücher liebt, sollte unbedingt in den Themenpark nach Vimmerby fahren, in die Geburtsstadt der Autorin. Wer gerne am Vättern wohnen möchte, findet um Jönköping, an der Südspitze des Sees, geeignete Unterkünfte. Zauberhafte Hütten, die teils mit schwedischen Antiquitäten eingerichtet sind, stehen zum Beispiel in Nässjö.

Kleiner Schwedisch-Kurs für Skandinavienreisende!

Die Schweden sind ein sehr höfliches Volk! Das gilt es zu berücksichtigen, wenn man in einem Ferienhaus in Gislaved und anderswo im Lande zu Gast ist. Gerne bedankt sich der Schwede noch einmal, nachdem man ihm gedankt hat: „Tack“ und „Tack sa mycket“ sollte also auch der Tourist häufig sagen, das kann nicht schaden! Was das schwedische Essen angeht, haben die meisten Europäer keine Probleme, die Küche ist eher einfach, ländlich und überschaubar. Gerne werden Käse, Wurst und Brot am Abend gegessen, zu Mittag sind Hack und Wild beliebt, meist serviert mit Knäckebrot und Butter. Zu festlichen Anlässen bricht der Tisch dann jedoch nahezu unter seinem Angebot zusammen – da kommen Erinnerungen an Michel aus Lönneberga auf, der so manchen Schmaus verpasste und die Zeit im Tischlerschuppen verbringen musste...