Login

Ferienhäuser in Glenbeigh & Ferienwohnungen in Glenbeigh

Liebe Kundinnen und Kunden,
wegen eines hohen E-Mail-Aufkommens sind wir derzeit nur eingeschränkt telefonisch erreichbar.Sie erreichen unseren Kundenservice unter +49 211 668878100 von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 12:00 sowie zwischen 14:00 und 16:00 Uhr.
Aktuelle Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie fortlaufend aktualisiert hier.
  • 1/1
    Ich komm' auch mit!

    Irland | Ihr treuer Vierbeiner muss nicht darauf verzichten, die bezaubernde Schönheit Irlands zu entdecken. Hier gibt es Ferienhäuser, bei denen das Mitbringen von Haustieren erlaubt ist.

    Je Woche ab EUR 379

    117 Angebote zeigen
  • Irland | Hundefreundliche Ferienhäuser
    117 Angebote

https://www.atraveo.de/glenbeigh
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Glenbeigh

4,0 von 5 (4 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Glenbeigh 

  • 5,0 von 5
    atraveo-Kunde Nadine schrieb
    am 28.08.2019, Reisezeitraum: August 2019

    „Alles Wichtige war in der Nähe, Einkaufsmöglichkeiten, Gastronimie, Tankstelle, Strand, Spielplatz. Guter Ausgangsort für viele Sehenswürdigkeiten und Wanderungen. Das war top!“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 1509641 abgegeben.

  • 2,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 10.10.2016, Reisezeitraum: Juni 2016

    „Durch Glengeigh bist du in fünf Minuten durchgelaufen. Was soll ich da noch bewerten. Drei oder vier Kneipen oder Restaurants, in denen wir nicht drin waren.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 616007 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 02.07.2016, Reisezeitraum: Juni 2016

    „Was soll man sagen: Kleines Dorf, dass man in zehn Minuten durchlaufen hat. Eine Kirche, ein paar Hotels, ein paar Pubs. Sonst gibt es dort nichts zu sehen. Aber für Leute, die es sehr ruhig möchten, sehr angenehm. Der Strand ist nicht weit entfernt und sehr schön.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 616007 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 21.10.2013, Reisezeitraum: Oktober 2013

    „Ruhig, wie wir es erwartet haben. Der Weg zur nächsten Stadt (Killorglin) ist nicht zu weit; dort ist alles vorhanden, was man braucht.“


So beschrieben Ferienhausvermieter Glenbeigh

Glenbeigh liegt am Ring of Kerry im klimatisch begünstigten, golfstromverwöhnten, irischen Südwesten ca. 30 km von Killarney und Tralee entfernt.
Der pittoreske Ort (ca. 1.600 Einwohner) erstreckt sich zwischen dem Atlantischen Ozean (Dingle Bucht), dem romantischen Caragh Lake und den McGillycuddy´s Reeks, den höchsten Bergen Irlands (ca. 1000 m). Mit ...
mehr anzeigen
Sicherheit zählt Glenbeigh zu den attraktivsten Orten in Irland.
Die schönsten Monate sind der Mai und der Juni zur Rhododendronblüte, sowie der September und der Oktober, wenn Ginster und Heidekraut ihre Pracht entfalten. Im Juli/August wird auch der sonst so ruhige, oft menschenleere Strand von Rossbeigh (ca. 7 km) - ausgezeichnet mit der blauen Europaflagge wegen der hervorragenden Wasserqualität - aus seinem Dornröschenschlaf erweckt. Die Badetemperaturen sind dann, dank des wärmenden Golfstromes, oft höher als Nord- und Ostsee. Auch der Winter, wenn in den Bergen der Schnee liegt und es draußen stürmt, hat am Kamin oder in der Sauna seine angenehmen Seiten.
Glenbeigh verfügt über einen der längsten und schönsten Strände des Landes (Rossbeigh Beach), einige der besten Salmoniden-Gewässer (u. a. Caragh Lake und River, Cloon Lake), den renommierten Golfplatz von Dooks (18 Loch, Par 71, ca. 5582 m), einen Reitstall, einen Fahrradverleih, ein Abenteuer Zentrum am Caragh Lake, ein hervorragendes Wanderwege-Netz (Kerry Way) und fantastische Möglichkeiten zum Bergwandern in den Reeks, den höchsten Bergen Irlands.
Für Ihr leibliches Wohl sorgen drei gute Restaurants und fünf urige Pubs und eine Einkaufsmöglichkeit.
Der Ort verfügt mit dem Bog Village, einem Freilichtmuseum, das die harte Geschichte des Torfabbaues lebendig hält, und mit dem Coomasaharn Lake, der den seltenen Seesaibling beherbergt, über zwei touristische Highlights. Die Berge um Glenbeigh bilden die Kulisse für zahlreiche keltische Sagen. Für die Kinder gibt es direkt am Strand einen neuen Spielplatz.
Glenbeigh vereinigt viele wichtige Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub - es liegt zentral, am Meer, hat dörflichen Charakter, nette Pubs und eine Vielzahl von Aktivitätsangeboten - es ist eben noch so, wie man sich ein Dorf in Irland vorstellt und gern einen Augenblick verweilt.

Kerry - die Umgebung
Glenbeigh ist der zentrale Ausgangspunkt für zahlreiche Sehenswürdigkeiten des irischen Südwestens:

Die Skellig Inseln (ca. 45 km): Zwei Schieferinseln weit vor der Atlantikküste, auf denen einst asketische Mönche in bienenkorbförmigen Steinhütten hunderte von Metern über dem tobenden Atlantik ihr karges Dasein fristeten. Heute bequem mit dem Katamaran ab Portmagee oder Valentia Island zu erreichen.

Das Skellig Museum (ca. 30 km): Museum, dass mit modernster Technik, das entbehrungsreiche Leben auf den Skellig Inseln, seine Unterwasserflora-/fauna und die Geschichte der Leuchttürme eines der westlichsten Punkte von Europa darstellt.

Killarney Nationalpark. Einer der schönster Nationalparks Irland's in Killarney (ca. 10.000 ha), der sich vom Ort bis zu den höchsten Bergen Irlands erstreckt. Er beherbergt Wasserfälle, Seen, Wälder, Herrenhäuser sowie ein äußerst sehenswertes Heimatmuseum. Daneben bietet er Gelegenheit zu Wanderungen, Boots-, Fahrrad- und Reitausflügen in fantastischer Landschaft.

Tralee (ca. 40 km): Die Hauptstadt des County Kerry hält zahlreiche Attraktionen wie z.B. das irische Nationaltheater Siamsa Tira, eine historische Eisenbahn und Windmühle und ein großes Freizeitbad für den Besucher bereit. Sehenswert ist auch das Meereskundemuseum Seaworld in Fenit, das die heimische Unterwasserwelt in der Bucht von Tralee besonders Kindern zum Anfassen nahe bringt.

Der Ring of Kerry (Rundfahrt ca 200 km): Ausgehend von Glenbeigh ist die Tour des Ring of Kerry ein faszinierendes Erlebnis auf einer der schönsten Panoramastraßen der Welt mit zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten (u. a. Ringfort Staigue Fort und der Nationalpark mit dem Museum in Derrynane) und schönen kleinen Orten wie Sneem, Kenmare und Waterville, die Heimat des Charley Chaplin etc.

Das Hochland von Glencar (ca. 15 km): Zu Füßen der McGillycuddy Reeks und des mit ca. 1040 m höchsten irischen Berges, des Carrauntuohill, liegt in grandioser Abgeschiedenheit die Hochebene von Glencar - ein unvergessliches Naturerlebnis ohne Tourismus. Ein Genuss für jeden Wanderliebhaber.

Die Dingle Halbinsel (Rundfahrt ca. 200 km): 56 nationale Baudenkmäler von Ringforts über Passagegräber bis hin zu den steinernen Mönchszellen zieren eine der schönsten Halbinseln des Landes, gesäumt von Bergen, Stränden und dem Meer. Eine Tour die gemacht werden "muss". Das lebhafte Örtchen Dingle mit zahleichen historischen Pubs, Aquarim, Einkaufsmögichkeiten und Cafes.

Das Gap of Dunloe (ca. 20 km). Faszinierende Landschaft zu Füßen der höchsten Berge Irlands. Wir empfehlen einen Ausflug mit dem Pferdewagen durch die Schlucht von Dunloe, vorbei an stillen Bergseen, hinauf zu Lord Brandon´s Cottage und dann mit dem Boot auf den romantischen Seen von Killarney bis hinunter in den gleichnamigen, bekannten und beliebten Ort. Besuchen Sie dort Muckross House oder bummeln Sie durch die kleinen Einkaufspassagen von Killarney oder genießen Sie zum Abschluß eine Tasse kräftigen Tee in einem der zahlreichen, typischen Cafes.
weniger anzeigen
Quelle: Shamrock Irland Reisen GmbH Co. KG
Die Ortschaft Glenbeigh liegt am Ring of Kerry zwischen Killorglin und Cahersiveen. Im Hintergrund liegen die Kerry Mountains mit Irlands höchstem berg Carrantull-Hill (ca. 1000m), sowie der Glenbeigh Forrest, während sich im Vordergrund die ca. 6km lange Rossbeigh Beach mit wunderschönem Sandstrand und Dünen erstreckt.
Im Ort befinden sich 2 ...
mehr anzeigen
Hotels, einige Pubs, in denen traditionelle Irish Music geboten wird.
Weiterhin befindet sich dort ein kleiner Supermarkt, sowie das Postoffice, mit Geldautomat und Wechselstube.
Die Bushaltestelle bietet Verbindungen nach Killarney (Nationalpark), sowie in die Grafschaft Hauptstadt Tralee (Hallenbad, Spassbad, Shoppingmall).

Der Ring of Kerry ist eine 179km lange Panoramaküstenstraße im County Kerry im Südwesten Irlands. Die N70 führt um die Iveragh-Halbinsel entweder küstennah oder direkt die Küste entlang von Kenmare über Waterville nach Killorglin und von dort nach Glenbeigh; dann landeinwärts über Killarney und wieder nach Kenmare. Eine Wanderversion dieser Straße stellt der Fernwanderweg Kerry Way dar.
Inhaltsverzeichnis

Abgesehen von der Küstenlandschaft und der Region um Killarney, die alles überragen, sind die restaurierten Steinforts von Cahergall, Leacanabuaile (bei Cahersiveen) und das Staigue Fort besonders sehenswert. Ogamsteine stehen in Derrynane, Dunloe, Kilcoolagh. Die Steinreihe von Eightercua ist eine der großen Steinreihen Irlands. Sie liegt bei Waterville.

In Caherciveen befindet sich das Heritage Center. Es beheimatet ein Museum in einem ehemaligen britischen Fort. Angeblich wurden dessen Baupläne mit denen für ein britisches Fort in Indien verwechselt, was man recht klar erkennen kann.

Am Ring of Kerry liegt auch der Ladies' View, ein bekannter Aussichtspunkt mit Blick auf den Upper Lake des Killarney-Nationalparks. Neben der in der Hauptsaison stark befahrenen Autostraße gibt es sowohl einen Ring of Kerry-Wanderweg, der aber einen anderen Verlauf nimmt, als auch einen Radweg durch das Black Valley, der über ruhige Wege führt.

An der St. Finian's Bay und auf Valentia Island gibt es zusätzliche schöne Nebenrouten, etwa 40 km lang, die nicht im offiziellen Teil der Strecke enthalten, aber genau so interessant und vor allem einsamer sind. Ein Ausflug nach Skellig Michael ist ein weiterer Höhepunkt.

Südlich des Ring of Kerry liegen der Ring of Beara auf der gleichnamigen Beara-Halbinsel und der Mizenring auf der Mizen-Halbinsel. Nördlich liegt die ebenfalls schöne Dingle-Halbinsel.

Der Kerry Way (gälisch Slí Uíbh Ráthaigh) ist ein Fernwanderweg im County Kerry in Irland. Er ist ein 214 km langer Rundweg, der in der Stadt Killarney beginnt und endet. Üblicherweise wird er in 9 Tagesetappen geteilt. Er ist der längste der "National Waymarked Trails" nach dem System des Irish Sports Council, für die Instandhaltung des Weges sind die örtlichen Behörden des County Kerry zuständig. Der Kerry Way umrundet die Halbinsel Iveragh und orientiert sich im Verlauf damit an der bekannten Straße des Ring of Kerry.
weniger anzeigen
Quelle: Brennan

Bilder vom Ort

  • Objekt-Nr. 1367739
    ab EUR 379
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 7 Personen

    Ca. 85 m², 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (auf Anfrage), TV, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Wasser ca. 180 m, ,
  • Objekt-Nr. 1496976
    ab EUR 537
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 2 Personen

    Ca. 50 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 3 km, Meer ca. 800 m, Sauna,
  • Objekt-Nr. 1859491
    ab EUR 552
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 8 Personen

    Ca. 140 m², 4 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere sind erlaubt (max. 1), TV, Internet, Waschmaschine, Spülmaschine, Strand ca. 1 km
  • Objekt-Nr. 1867906
    ab EUR 646
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 6 Personen

    Ca. 120 m², 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Strand ca. 100 m
  • Objekt-Nr. 1584877
    ab EUR 538
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 6 Personen

    Ca. 120 m², 3 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 3 km, Meer ca. 800 m, Sauna,
  • Objekt-Nr. 1509639
    ab EUR 537
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 3 Personen

    Ca. 70 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Waschmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 3 km,
  • Objekt-Nr. 1511437
    ab EUR 563
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 5 Personen

    Ca. 120 m², 3 Schlafzimmer, 4 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Sandstrand ca. 3 km, Meer ca. 800 m, Sauna,
  • Objekt-Nr. 1509641
    ab EUR 486
    für 1 Woche

    Glenbeigh, Süden von Irland (Iveragh-Halbinsel)

    Ferienhaus für max. 5 Personen

    3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Strand ca. 3 km,
    2,0 von 5
    1 Kundenbewertung
PGRpdiBjbGFzcz0iaGlkZSI+CQkJCTxpbWcgaGVpZ2h0PSIxIiB3aWR0aD0iMSIgc3R5bGU9ImJvcmRlci1zdHlsZTpub25lOyIgYWx0PSIiIHNyYz0iLy9nb29nbGVhZHMuZy5kb3VibGVjbGljay5uZXQvcGFnZWFkL3ZpZXd0aHJvdWdoY29udmVyc2lvbi8xMDcxNzg3MjAxLz92YWx1ZT0wJmFtcDtndWlkPU9OJmFtcDtzY3JpcHQ9MCZkYXRhPXBhZ2VJZCUzRHNlYXJjaFJlc3VsdHMlM0J0cmF2ZWxDb3VudHJ5SWQlM0RJRSUzQmxhbmd1YWdlJTNEZGUiIC8+PC9kaXY+Cgo=