Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 178 Bewertungen

Ein Ferienhaus in Grasse liegt im Hinterland der französischen Mittelmeerküste. Dort thront die geschichtsträchtige „Duftstadt“, die unter anderem durch den Roman „Das Parfum“ weltweit bekannt wurde. Streifen Sie durch das mittelalterliche Zentrum und bestaunen architektonische Meisterwerke wie die Kathedrale. Die zahlreichen Cafés und Restaurants bieten französische Gaumenfreuden an. Nach einer Stärkung geht es zu Wanderungen oder Fahrradtouren ins Hinterland. Für Adrenalinkicks sorgen Rafting- und Canyoningtrips. Wer gerne im Meer planscht, der erreicht die Küste der Côte d’Azur mit Palmenpromenaden, Sandstränden und türkisblauem Wasser in rund 30 Fahrminuten.

Weiterlesen
Grasse,
Datum beliebig, 2 Personen

Abwechslungsreicher Ferienhausurlaub in Grasse

Sanfte Hügel und blühende Blumenfelder umgeben die historische Stadt Grasse, in der sich Parfumliebhaber genauso wohlfühlen wie Aktivurlauber und Kulturinteressierte.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Region

Spürnasen erleben beim Erkunden der Stadt Grasse besondere Höhenflüge, ist sie doch weltberühmt für die Tradition der Parfumherstellung. Bereits seit dem 17. Jahrhundert trägt der bezaubernde Ort im Hinterland von Cannes den Beinamen „Dufthauptstadt der Welt“. Im Internationalen Museum der Parfümerie erfahren Sie Hintergrundinformationen zur Produktion von Düften und können verschiedene Pflanzen und Essenzen beschnuppern. Auch die großen ortsansässigen Parfümfabriken wie Molinard, Galimard und Distillerie Florihana bieten Führungen an. Hier dürfen Besucher sogar ihr eigenes Duftwasser kreieren. Ein weiterer Höhepunkt ist die pittoreske Altstadt mit mittelalterlichen Gebäuden und der Kathedrale Notre Dame de Puy, die verschiedene Baustile vereint. Das Innere des ehemaligen Bischofssitzes zieren wertvolle Gemälde unter anderem von Rubens. In einem alten Adelshaus der Stadt ist das Museum für Kunst und Geschichte der Provence untergebracht. Dort entdecken Sie beispielsweise in der ehemaligen Küche typische Alltagsgegenstände wie den Backtrog und auch außergewöhnliche Exponate wie einen tragbaren Predigtstuhl.

Unternehmungsmöglichkeiten nahe einer Ferienwohnung in Grasse

Die südfranzösische Region, in die Grasse eingebettet ist, eignet sich ideal für Ausflüge mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Der regionale Naturpark des Préalpes d’Azur liegt direkt vor der Haustür. Entdecken Sie dort über 2.000 Pflanzenarten, rund 150 zugängliche Höhlen und historische Monumente wie die Dolmen aus der Jungsteinzeit. Zur mittelalterlichen Burg Gréolières führen ebenfalls bezaubernde Routen. Ballsportfans können sich auf dem Platz Golf Saint Donat in Grasse auspowern. Der 9-Loch-Court bietet neben drei Trainingsgrüns auch ein hervorragendes Restaurant. Wassersportfans, die ihren Urlaub im Ferienhaus in Grasse verbringen, fahren nur rund 20 Kilometer bis zum mondänen Badeort Cannes an der Côte d’Azur. An den traumhaften Küsten und romantischen Badebuchten können Sie segeln und windsurfen oder Sie unternehmen eine entspannte Tour mit dem Kajak.

Schlemmen wie Gott in Frankreich im Ferienhaus in Grasse

Gourmets sollten dem Markt Marche Place aux Herbes in Grasse unbedingt einen Besuch abstatten. Insbesondere am Mittwochvormittag werden dort Lebensmittel aus der Provence offeriert. Wer Lust hat, kann damit in der Küche seiner Unterkunft klassische Gerichte der Region wie den aromatischen Zwiebelkuchen Pissaladière mit sämiger Sardellensoße oder den gemischten Salat Niçoise mit Thunfisch und dicken Bohnen zaubern. Alternativ gibt es in Grasse eine Vielzahl ausgezeichneter Restaurants, die landestypische Gerichte wie die gefüllten Zucchiniblätter Fleurs de Courgette oder geschmorten Stockfisch Estocaficada auf der Karte haben. Sowohl zum Mittag- als auch Abendessen werden gerne edle Weine aus dem Anbaugebiet Côtes de Provence gereicht. Es handelt sich vorwiegend um Rosé- und Rotweine, die aus einer Vielzahl unterschiedlicher Rebsorten gekeltert werden.

Vorzüge einer Ferienwohnung in Grasse

Die Auswahl an Unterkünften in Südfrankreich bei atraveo ist groß. Suchen Sie sich ein Ferienhaus in Grasse nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen aus. Je nach Objekt finden Gruppen und Großfamilien mit bis zu zehn Personen bequem Platz. Insbesondere Familien mit größeren Kindern wählen gerne eine Ferienwohnung mit privatem oder gemeinschaftlich genutztem Pool, zum Entspannen nach einer Raftingtour in der Schlucht von Verdone oder einer Parfümerieführung in der Stadt. Fast die Hälfte der Wohneinheiten in Grasse erlaubt die Mitnahme von einem Haustier, sodass Sie gemeinsam mit Ihrem geliebten Vierbeiner zu einer Wanderung im Naturpark des Hinterlandes aufbrechen können. Familien, die unter anderem wegen des Freizeitparks Antibes Land in die Region kommen, freuen sich auf die Kinderbetten, die teilweise zur Verfügung stehen.

Beliebte Nachbarorte in der südfranzösischen Region

Bereits von Weitem ist die mittelalterliche Burg von Cabris, die auf einer Anhöhe erbaut wurde, zu sehen. Die charmante Stadt mit verwinkelten Gassen, altem Baumbestand und bezaubernden Cafés versprüht einen einzigartigen Charme, der in der Vergangenheit Künstler wie Antoine de Saint-Exupéry anlockte. Wer Erholungsurlaub abseits der Touristenpfade in Südfrankreich machen will, ist hier richtig. Ein Naturparadies für Wanderer und Mountainbikefahrer ist Le Tignet. Das verträumte Dorf ist umgeben von Bergen, Olivenhainen und duftenden Blumen. Valbonne mit seiner historischen Altstadt liegt in einem romantischen Tal. Kulturliebhaber freuen sich auf das Zentrum mit dem alten Kloster von 1200. Es wurde im romanisch-gotischen Stil errichtet und beeindruckt unter anderem mit dem Schatzzimmer und kunstvollen Altar.

Die beste Reisezeit für das Departement Alpes-Maritimes

Wann die richtige Zeit für den Urlaub in einem Ferienhaus in Grasse ist, hängt von den persönlichen Vorhaben ab. Bereits ab April wird es bis zu 18 Grad Celsius warm und die Sonne lacht häufig vom Himmel. Wer gerne sportliche Herausforderungen sucht, der fühlt sich deshalb schon im Frühling wohl in der Region. Ab Mai übersteigt das Quecksilber häufig die 20-Grad-Marke. Bis in den späten Oktober hinein bleibt das Wetter mild, sonnig und regenarm. Am wärmsten wird es in den Sommermonaten Juli und August. Dann wandert das Thermometer häufig bis auf 30 Grad und der eigene Pool sowie die Nähe zum Meer zahlen sich besonders aus. Wer zum Planschen beispielsweise nach Cannes fährt, der kann sich im August auf Wassertemperaturen um die 24 Grad Celsius freuen.

Die Anreise zu einem Ferienhaus in Grasse

Je nachdem aus welcher Region Deutschlands die Urlauber kommen, nutzen Sie unterschiedliche Strecken für die Fahrt nach Südfrankreich. Gerade aus dem Norden wählen die Gäste häufig die Route über Luxemburg, Lyon und Aix-en-Provence. Aus Mittel- und Süddeutschland führen beliebte Straßen über Luzern oder St. Gallen nach Como. Von dort geht es an der Küste entlang über Savona und Nizza bis Grasse. Wer nicht mit dem Auto fahren möchte, der kann auch nach Südfrankreich fliegen. Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Nizza. Ab zahlreichen deutschen Städten gibt es preiswerte Direktverbindungen. Am Airport angekommen, können Sie sich einen Mietwagen nehmen, mit dem Sie das Urlaubsland entdecken. Auch Taxis stehen zum Transport in die Ferienwohnung bereit.