Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.5/5 aus 3470 Bewertungen

Vom Ferienhaus in Grindelwald direkt auf die Eiger Nordwand zu schauen

Auf einen Viertausender zu klettern, schafft nicht jeder, aber so einen gewaltigen Berg in den Alpen am Morgen bei Sonnenschein von der Frühstücksterrasse aus zu begrüßen, das ist schon möglich - für all jene, die ein Ferienhaus in Grindelwald bewohnen. Inmitten der Schweiz liegt der Ski- und Ausflugsort Grindelwald, unweit von Interlaken und dem Brienzer See. Er gehört zum deutschsprachigen Teil des Landes, die meisten Einheimischen sprechen aber auch Englisch und Französisch. Bergsteiger, Wintersportler und Wanderer aus aller Welt treffen in dem auch als „Eiger- und Gletscherdorf“ bekannten Ort aufeinander. In typischen Holzhäusern, urigen Berghöfen und beeindruckenden Chalets werden gemütliche Ferienwohnungen in Grindelwald vermietet, viele sogar mit weit über 100 Quadratmeter großen Wohnflächen, eingerichtet mit Designer-Möbeln und ausgestattet mit allem Komfort, den man sich nach einem sportlichen Tag auf der Piste, der Loipe oder dem Wanderweg nur wünschen kann.

Weiterlesen
Grindelwald,
Datum beliebig, 2 Personen

Ein Urlaub in einem Ferienhaus in Grindelwald macht auch den Kindern Spaß

Berge sind nicht nur für Skifahrer und Wandersleut ein Paradies. Auch Kinder und Jugendliche kommen hier auf ihre Kosten, wenn sie noch nicht den ganzen Tag über auf den Brettern stehen wollen. Sommers wie winters bietet Grindelwald ein Ferienprogramm für Kids an, u.a. Indoor-Schlittenfahren, Klettern lernen, Radtouren, Seilpark-Besuche, Waldspaziergänge, Gondelfahrten, Kino, usw. Zur Region Berner Oberland gehören viele, auch kleinere Urlaubsorte. Wer nicht in einer Ferienwohnung in Grindelwald wohnen möchte, sondern lieber in Wassernähe am Brienzer See, bucht am besten in Orten wie Interlaken, Lauterbrunnen und Ringgenberg. Das sensationelle Bergpanorama zeigt sich hier an jeder Stelle: Das gewaltige Felsmassiv von Eiger, Mönch und Jungfrau mit ihren Gletscherlandschaften gehört mittlerweile schon zum UNESCO-Welterbe.

Kino-Feeling in Grindelwald

Der Grindelwald ist nicht nur ein Urlaubsgebiet! Nein, schon James Bond war genau hier in der Schweiz, jedoch zum Arbeiten! Einige Szenen für den legendären Kino- und TV-Klassiker „Im Geheimdienst der Majestät“ wurden im Winter 1968/69 in Grindelwald und Mürren sowie auf dem Schilthorn gedreht. Die Bergkulisse bei Grindelwald kam 2004 erneut zu filmischen Ehren, als für die 3. Episode von „Star Wars – Die Rache der Sith“ das Bergmassiv einen Teil des Planeten „Alderaan“ darstellte. Es kann also passieren, dass Sie morgens aus Ihrem Ferienhaus in Grindelwald zur Tür herauskommen ... und mitten in einer Filmszene landen!