Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Urlaub in einigen Bundesländern wieder möglich

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 381 Bewertungen

Ganz im Nordwesten Deutschlands gelegen, bieten sich die Ferienwohnungen in Hage für eine entspannte Auszeit in Ostfriesland an. Die Unterkünfte versprühen einen gemütlichen Charme und sind, wie typisch für die Region, oft aus rotem Backstein errichtet. Dank des vielseitigen Angebotes finden hier sowohl Paare als auch mehrköpfige Reisegruppen und Familien mit Kindern genau das Ferienhaus in Hage, das allen Ansprüchen gerecht wird. So legen Sie den Grundstein für den Urlaub an der Nordseeküste, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Weiterlesen
Hage,
Datum beliebig, 2 Personen

Ruhiger Nordseeurlaub in der Ferienwohnung in Hage

In der Kleinstadt Hage sind etwa 6.300 Menschen zu Hause, wobei die umfassende Samtgemeinde mehr als 11.300 Einwohner zählt. Damit gehört sie zu den größeren Ortschaften in der nordwestlichsten Region Deutschlands. Von hier sind es nur Meter, bis Sie die Deiche an der Nordseeküste erreichen, und auch die Grenze zu den Niederlanden ist nur knappe 50 Kilometer entfernt. Bei Ihrem Urlaub in Ostfriesland erwarten Sie entspannte Tage, doch gleichzeitig steht Ihnen auch eine Vielzahl an interessanten Ausflugszielen in der Region zur Auswahl. Besonders Touren auf die Ostfriesischen Inseln, wie etwa nach Norderney, sind bei den Reisenden beliebt. In den Sommermonaten können Sie außerdem lange Radtouren unternehmen oder sich in verschiedenen Wassersportarten auf der Nordsee versuchen.

Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde

Bei einem Streifzug durch Hage wird Ihnen die St.-Ansgari-Kirche ins Auge fallen. Das Gotteshaus wurde bereits im Jahr 1220 erbaut und in den nachfolgenden Jahrhunderten des Öfteren restauriert und erweitert sowie mit einer Orgel aus dem 17. Jahrhundert ausgestattet. Bis heute ist es eines der Wahrzeichen von Hage, was auch auf die Hager Mühle zutrifft. Die Galerieholländermühle ist mit ihren über 30 Metern die größte in ganz Deutschland und stammt aus dem Jahr 1880. Wollen Sie mehr über die ostfriesische Gemeinde und deren Geschichte erfahren, bietet sich ein Besuch im Magda-Heyken-Haus an. In dem Heimatmuseum erwartet Sie eine große Sammlung an heimatkundlichen Gegenständen. Das Hager Tief, ein Fluss, der von Hand angelegt wurde, ist ebenfalls einen Besuch wert.

Vielfältige Auswahl an Ferienwohnungen in Hage

Die zahlreichen Angebote von atraveo umfassen sowohl kleine Apartments mit einem gemütlichen Charme, die sich perfekt für Paare eignen, als auch größere Anwesen, die über ausreichend Platz für bis zu sechs Personen verfügen. Ein alleinstehendes Ferienhaus in Hage kommt vor allem dann für Sie in Frage, wenn Sie mit Ihrer Familie oder Freunden anreisen. Hier bieten Ihnen mehrere Schlafzimmer und großzügige Wohnbereiche ausreichend Platz. Ausgestattet sind die Ferienwohnungen in Hage allesamt mit vollwertigen Küchen, modernen Badezimmern und vielen Extras, wozu etwa ein Grill oder eine Spülmaschine gehören. Meist haben Sie in den Unterkünften eine kostenfreie Internetverbindung sowie einen oder mehrere Fernseher. In vielen Feriendomizilen sind zudem Haustiere gern gesehene Gäste.

Kulinarische Highlights bei Ihrem Urlaub

Sowohl in den Restaurants als auch in der heimischen Küche können Sie einige traditionelle Gerichte aus Ostfriesland probieren. Eine echte Delikatesse sind die Pfannkuchen Bookweeten aus Buchweizenmehl, Eiern und Speck sowie Labskaus aus Pökelfleisch, Matjes, Kartoffelbrei, Roter Bete, Spiegelei und Gewürzgurken. Besonders in der kalten Jahreszeit isst man hier gerne die ostfriesische Kartoffelsuppe mit durchwachsenem Speck und Granat oder den Steckrübeneintopf, in den auch noch Kartoffeln und Rindfleisch gehören. Als heimliches Nationalgericht gelten die Updrögt Bohnen, die Sie einfach nach in Ihrem Feriendomizil kochen können. Hierbei handelt es sich um eingeweichte Bohnen, die später zusammen mit Speck und Mettwürstchen aufgekocht werden. Falls dann noch Platz im Magen ist, eignet sich die leckere und sättigende Ostfriesentorte aus Schlagsahne und in Rum eingelegten Rosinen perfekt als Nachtisch.

Ausflugsziele für Ihren Urlaub an der Nordsee

Westlich von Hage befindet sich Norden-Norddeich, das Sie sowohl mit dem Auto als auch mit dem Fahrrad schnell erreichen. Besuchen Sie hier das Erlebnisbad Ocean Wave oder die Seehundstation im Nationalpark-Haus. Der Strand des Nordseeheilbads zählt zu den schönsten Küstenabschnitten der Region. In der benachbarten Gemeinde Lütetsburg lockt ein Wasserschloss mit einem herrlich angelegten Schlosspark im frühromantischen Stil. Etwas weiter entfernt liegt Horumersiel östlich von Hage. Auf dem Weg in die Küstenstadt fahren Sie entlang der Nordsee und entdecken zahlreiche Möglichkeiten zum Baden und Spazierengehen. Ebenfalls empfehlenswert ist ein Ausflug auf die Insel Borkum, die Sie mit einer Fähre aus Emden erreichen. Zu den bekanntesten kulturellen Attraktionen vor Ort gehören hier der Neue Leuchtturm und die Kleinbahn sowie das Nordsee-Aquarium.

Beste Reisezeit und Wetter

Wollen Sie einen unvergesslichen Badeurlaub an der Nordsee verbringen, sollten Sie Ihre Reise so planen, dass Sie zwischen Juli und Anfang September in Hage sind. Dann nämlich klettert das Thermometer an der Küste täglich auf über 20 Grad Celsius. Zusammen mit durchschnittlich mehr als 6 Stunden Sonnenschein pro Tag sind die Voraussetzungen ideal zum Schwimmen oder für verschiedene Wasserssportarten, wobei besonders Wind- und Kitesurfen hoch im Kurs stehen. In den milden Übergangszeiten erwarten Sie zweistellige Temperaturen und ein frischer Wind, der zu langen Spaziergängen in der salzhaltigen Meeresluft einlädt. Selbst im tiefsten Winter ist in Hage nur selten mit Minusgraden oder Schneefällen zu rechnen.

Anreise in die Ferienwohnung von Hage

Wenn Sie aus dem Norden oder Westen Deutschlands nach Hage reisen, können Sie die Strecke bequem mit dem eigenen Auto zurücklegen. Aus Hamburg oder dem Ruhrgebiet kommend, benötigen Sie nur knappe 3 Stunden, bis Sie Ihre Ferienwohnung in Hage erreicht haben. Selbst aus der Mitte des Landes, wie etwa aus Frankfurt am Main, brauchen Sie über die Autobahnen A5 und A1 nur etwas mehr als 5 Stunden, bis Sie an der Nordseeküste sind. Wenn Sie sich für einen Direktflug aus München oder Stuttgart entscheiden, landen Sie meist in Bremen, das etwa 150 Kilometer von Ihrem Ziel in Ostfriesland entfernt ist. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Leihwagen gelangen Sie von dort bequem weiter zu Ihrer Ferienwohnung in Hage.