Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.4/5 aus 994 Bewertungen

Die norwegische Provinz zeichnet sich durch ihre gebirgige Landschaft aus, die von dem Charme der zahlreichen Fjorde bestimmt wird. Mieten Sie ein Ferienhaus in Hordaland und unternehmen Sie von hier Ausflüge in den Osten, wo das Hochgebirge Hardangervidda steil in den Fjord abfällt oder bis an die Meeresmündungen im Westen. Vom Fjord- und Gebirgsort Eidfjord verläuft der Hardangerfjord auf einer Länge von 179 Kilometern zum Meer. Hier finden Sie herrliche Wanderwege, die Sie von der Ferienunterkunft besuchen können.

Weiterlesen
Hordaland - Hardangerfjord,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub im Ferienhaus in Hordaland im Einklang mit der Natur

Während eines Aufenthalts im Ferienhaus in Hordaland lernen Sie eine atemberaubend schöne Landschaft mit türkisblauen Fjorden, tosenden Wasserfällen und schneebedeckten Bergen kennen. Von der Westküste Norwegens bahnt sich der mächtige Hardangerfjord 179km seinen Weg ins Landesinnere. Zwei Nationalparks, zwei nationale Landschaftsrouten und die Küstenstadt Bergen mit dem geschichtsträchtigen Hanseviertel Bryggen erwarten Sie im "Obstgarten Norwegens". In der sonnenverwöhnten Region blühen im Mai etwa 400.000 Obstbäume. Erkunden Sie die abwechslungsreiche Provinz flexibel und bequem von Ihrer Ferienwohnung aus.

Ferienhäuser und Angelhütten in idyllischer Lage buchen

Fjorde entstanden, als durch die Gletscherschmelze der Meeresspiegel anstieg und das Wasser des Atlantiks in die tiefen Täler strömte. Die meisten dieser Zeugen der Eiszeit finden Sie in Westnorwegen: Fjordnorwegen wird die Region genannt. Am Hardangerfjord bieten sich geführte Gletscherwanderungen auf dem Folgefonna an; ambitionierte Wanderer locken Hochgebirgstouren in die Trolltunga, eine spektakuläre Felsformation. Auf Bømlo, eines der fischreichsten Angelgebiete im südlichen Fjordnorwegen, kommen Petrijünger voll auf ihre Kosten. Die Insel zwischen Bergen und Haugesund ist durch ein Tunnel- und Brückensystem mit dem Festland verbunden. Neben Wanderungen und Radtouren lohnen Besichtigungen des Hummerparks in Espevær oder der Bremnes kyrkje, einer Holzkirche aus dem Jahr 1869. In einem Ferienhaus in Hordaland bestimmen Sie selbst den Rhythmus Ihrer Tage. Wählen Sie zwischen Ferienhäusern mit herrlichem Panoramablick auf einen Fjord oder Angelhütten mit Steg und eigenem Boot. Vertrauen Sie auf die Kompetenz, die Qualität sowie den Service von atraveo. Sichere Zahlung rundet Ihr Sorglos-Paket ab.

Die Attraktionen von Hordaland im Ferienhausurlaub kennenlernen

In Hordaland können Sie eine urige Rorbur Fischerhütte mieten und von dort aus Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Machen Sie einen Ausflug nach Norheimsund zu den Wasserfällen Steindalsfossen, unter denen Sie hindurch wandern können, ohne nass zu werden. Von der Fischerhütte können Sie auch eine Fahrt zum Gletscher Folgefonna in Jondalen unternehmen, wo man auch im Sommer Skilaufen kann. Mit dem längsten Gletscherlift Norwegens fährt man bis zum Gipfel hinauf und hat von hier aus eine herrliche Aussicht. Interessant ist das Car-Walks Konzept, bei denen man Rundfahrten durch ganz Hordaland folgt, die mit herrlichen Wanderwegen kombiniert sind. So kann man im Urlaub viel von der herrlichen Landschaft Hordalands sehen.

Bergen, das "Tor zu den Fjorden", im Urlaub besuchen

Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und eine faszinierende Metropole, deren Wurzeln bis in die Wikingerzeit zurückreichen. Zahlreiche Museen, Kunstgalerien und die bunten Holzhäuser im Hafenviertel Bryggen prägen das Bild der Stadt am Meer. Die ehemaligen Kontorhäuser mit ihren farbenfrohen Fassaden werden von der UNESCO als Beispiel für die Geschichte einer mittelalterlichen Stadt zum Weltkulturerbe gezählt. Im Stadtteil Troldhaugen, am Ufer des Nordåsvannet, können Kulturinteressierte das Edvard-Grieg-Museum besichtigen. In den Restaurants der Küstenstadt genießen Sie traditionelle Fischmahlzeiten wie Stockfisch oder den berühmten Räucherlachs.Die alte Hafenstadt pflegt auch heute noch alte Seefahrertraditionen und Sie können die Stadtbesichtigung mit einer Hafenrundfahrt beginnen. Die alten Häuser Bergens wurden originalgetreu nach Plänen des 12. Jahrhunderts wieder aufgebaut. Wenn Sie eine Ferienunterkunft in Hordaland buchen, tragen herrliche Naturerlebnisse und die kulturellen Eindrücke in Bergen zu einem unvergesslichen Urlaub bei.

Eine Ferienwohnung in Hordaland als Geheimtipp für Wassersportler

Die Fjorde von Hordaland bieten weitläufige Wasserstraßen für Wassersport jeder Art. Vor allem Kanu- und Kajakfahrer kommen hier auf ihre Kosten. Der Bjørnafjorden und der Hardangerfjorden bieten für diese Arten von Rudersport beste Voraussetzungen. Die ruhigen Gewässer reichen bis tief ins Landesinnere, was ein atemberaubendes Naturpanorama während der Fahrt verspricht. Surfer lassen sich dagegen gerne am Vangsvatnet bei Vossevangen nieder. Der See ist bei Wind- und Kitesurfern äußerst beliebt, die sich gern für eine Ferienwohnung in Hordaland entscheiden, um den Blick auf die Ufer des Vangsvatnets zu genießen.​

Ferienwohnung in Hordaland: Bergwandern am Sørfjord

Eine Ferienwohnung in Hordaland ist die beste Wahl für Urlauber, die schon immer einmal die norwegischen Gebirge erklimmen wollten. Sehr zu empfehlen ist hierfür die Region um den Folgefonna-Nationalpark westlich von Odda. Der Park erstreckt sich am Westufer des Sørfjord und liefert mit dem gleichnamigen Folgefonna-Gletscher ein hervorragendes Ausflugsziel für Bergwanderer. Östlich des Fjordarms befindet sich der Stausee Ringedalsvatnet, an dessen Nordostufer die berühmte Trolltunga hoch über dem See in die majestätische Berglandschaft von Hordaland ragt. Ein legendärer Felsvorsprung, der Bergsteigern einen einzigartigen Blick über die Gebirgstäler am Sørfjord sowie den darunter liegenden Ringedalsvatnet beschert. Jährlich verschlägt es bis zu 40.000 Besucher auf diese natürliche Aussichtsplattform, weshalb Ferienhäuser in der Region äußerst beliebt sind.