300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 72 Bewertungen

Auf der Suche nach Entspannung und Ruhe? Ferienhäuser auf Ischia sind die perfekte Wahl!

Die wunderschöne italienische Insel Ischia im Golf von Neapel ist die Hauptinsel der Phlegräischen Inseln. Trotz ihrer geringen Größe von 46 Quadratkilometern bietet die vulkanische Insel einen außergewöhnlichen Artenreichtum bei Flora und Fauna, dass Sie vom Ferienhaus auf Ischia erkunden können. Die gemütlichen und oft idyllisch gelegenen Ferienhäuser auf Ischia sind jedoch mehr als nur ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge. Dank der tollen Lage und Ausstattung sind die Fincas auf der italienischen Insel auch bei Erholungssuchenden äußerst beliebt. Egal ob Sie die Ruhe Ischias oder die wunderschöne Insel selbst genießen wollen, für jeden Geschmack stehen Ferienhäuser parat.

Weiterlesen
Ischia,
Datum beliebig, 2 Personen

Die Insel Ischia und ihre Geschichte

Die Insel wurde bereits im 8. Jahrhundert v. Chr. von griechischen Kolonisten besiedelt. Damals war Ischia noch unter dem Namen Pithekoussai bekannt. Die griechischen Siedler verließen die schöne Insel jedoch nur wenige Jahrzehnte später und gründeten auf dem heutigen Festland Italiens die Stadt Kyme. Ein Überbleibsel der griechischen Besiedelung ist heute der berühmte "Nestorbecher", der von der ältesten bekannten Inschrift in griechischen Schriftzeichen geziert wird. Während der Herrschaft der Römer wurde die Insel Aenaria genannt. Um 831 errichteten schließlich muslimische Sarazenen auf dem heutigen Ischia einen Piratenstützpunkt. Die Spuren längst vergangener Kulturen können Sie während eines Urlaubs in einem der Hotels oder Ferienhäuser auf Ischia auch heute noch entdecken.

Urlaub zwischen Entspannung und Abenteuer im Ferienhaus auf Ischia

Die schöne Insel Ischia im Golf von Neapel kann trotz ihrer geringen Größe mit einigen Attraktionen für Touristen aufwarten. Beliebt ist ein Aufenthalt im Ferienhaus auf Ischia vor allem in den heißen Monaten zwischen Juni und Anfang Oktober in denen Urlauber mit Temperaturen zwischen 26 und 35°C verwöhnt werden. Während sich Sonnenanbeter an den Traumstränden Ischias, beispielsweise in Casamicciola Terme oder Forio entspannen, locken spannende Bauwerke Kulturliebhaber an. Besonders sehenswert ist zum Beispiel das Castello Aragonese mit der Nonnengruft auf einem Felsen vor Ischia Ponte oder die hübsche Stadt Sant'Angelo. Darüber hinaus bietet die Insel mehrere Heilbäder mit einer Vielzahl an Becken mit unterschiedlichen Temperaturen. An Ausflugszielen wie dem Indiana Park in Barano d'Ischia, dem Monte Epomeo und dem Sorgente Olmitello finden nicht nur Naturfreunde gefallen, sondern können auch Aktivtouristen in Italien begeistern. Ischia ist zudem ein hervorragender Ausgangspunkt um spannende Ausflugsziele auf dem Festland, wie die Städte Neapel und Capri, den Vesuv, die Amalfiküste, das Paestum, das Herculaneum und die hübsche Nachbarinsel Procida zu besichtigen.

Beliebte Regionen