Aktuelle Reisehinweise & FAQs - In vielen Ländern ist Urlaub wieder möglich!

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.3/5 aus 511 Bewertungen

Ferienwohnungen in Jelsa: Komfortabel und mit Flair

Schon die Menschen der Steinzeit lebten im Südosten des Stadtgebietes, allerdings nutzten sie Höhlen und keine Ferienwohnungen in Jelsa. Im Laufe des 14. Jahrhunderts wurde Jelsa, im Norden der kroatischen Insel Hvar, erstmalig als Stadt erwähnt, in dieser Zeit entwickelte sie sich zu einem der wichtigsten Zentren des Schiffsbaus. Heute kommen Feriengäste nach Jelsa, weil sie wissen, dass sie hier die nötige Erholung finden, aber auch die Möglichkeit haben, viele Ausflügen unternehmen zu können. Häuser, Appartements und Ferienwohnungen in Jelsa sind sehr beliebt, auch für die Bewohner von Split, die nach Hvar kommen, um ein entspanntes Wochenende zu verbringen.

Weiterlesen
Jelsa,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub an der Sonnenküste - in Ferienhäusern in Jelsa

Jelsa ist umgeben von Weinhängen, Olivenbäumen und Lavendelfeldern, die das malerische Gesamtbild der Stadt prägen; genau wie die in der Nähe liegenden Ruinen der antiken Villen, die hübsche Altstadt mit ihren Gässchen und die für Kroatien so charakteristischen Bauwerke: der Platz des Heiligen Ivan mit der Kapelle, die Reste der antiken Stadt „Civitas Vetus Ielsae“ und die Klosterkirche. Oberhalb der Stadt kann man den Nachbau eines römischen Weinkellers besichtigen. Wer einen Tagesausflug nach Split unternehmen möchte, nutzt die täglichen Fährverbindungen, um eine der modernsten Städte Kroatiens und das Zentrum von Dalmatien kennenzulernen. Wer lieber die Inselabgeschiedenheit genießen will, hat dazu auf Hvar viele Möglichkeiten. Schöne Orte, die man von seiner Ferienwohnung in Jelsa aus entdecken kann, sind z.B. Stari Grad, Sveta Nedjelja oder Milna.

Ausflugsmöglichkeiten auf der Insel Hvar

Vom Ferienhaus in Jelsa aus gelangt man nach etwa 13 Kilometern in das an der Südküste der Insel gelegene Fischerdorf Zavala. Lavendelfelder und Rosmarinbüsche wetteifern mit dem Duft der Kiefernwälder und dem Anblick der Olivenhaine. Zauberhafte kleine Buchten mit kristallklarem Wasser, in dem man ausgezeichnet schwimmen und schnorcheln kann, säumen das Ufer. Von Zavala aus kann man mit einem Boot auf die, in Sichtweite liegende, kleine Insel Scedro übersetzen. Westlich von Zavala findet man den Ort Ivan Dolac, in dem ebenfalls aufgrund der vielen Sonnenstunden Wein angebaut werden kann. Auch von diesen Stränden hat man einen schönen Blick auf die Insel Scedro, aber auch auf ihre hübsche Nachbarin, die Insel Korcula. Der Ort Zastrazisce liegt auf dem Berg Vela Glava. Von hier hat man einen wunderbaren Ausblick auf Makarska, eine der vielen schönen Küstenstädte Kroatiens, sowie auf die Inseln Peljesac und Korcula. Die kleine Stadt Gdinj befindet sich im Norden der Insel Hvar und liegt auf mit mediterranen Pflanzen bewachsenen Hügeln. Olivenbäume, Lavendelfelder und Weinberge verstärken das behagliche Ambiente.

Beliebte Regionen