Aktuelle Reisehinweise & FAQs - Deutschland: Weitreichende Verbote touristischer Übernachtungen

300.000 Unterkünfte

98% zufriedene Kunden

sichere Zahlung

Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4/5 aus 699 Bewertungen

Auf Noord-Beveland, der Insel, die zur niederländischen Region Zeeland gehört, liegt die Ortschaft Kamperland. Viele Gäste buchen ihre Ferienhäuser in Kamperland, weil sie Urlaub in einer Region genießen wollen, die ihnen Erholung und Entspannung bietet. Und Noord-Beveland ist hierzu wirklich in der Lage, denn sowohl Individualisten als auch Familien mit Kindern finden das richtige Feriendomizil. So stehen Studios, Appartements und Bungalows in vielfältigen Ausstattungen zur Verfügung. Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Kamperland sind gemütlich und freundlich eingerichtet und die richtige Basis für entspannte Ferientage und schöne Ausflüge in die wunderbare Umgebung.

Weiterlesen
Kamperland,
Datum beliebig, 2 Personen

Idyllischer Ferienhausurlaub in Kamperland an der Küste

In Kamperland genießen Sie den Küstenzauber der beschaulichen Insel Noord-Beveland. Nur wenige Einwohner teilen sich den verträumten Ort in Zeeland und auch bei Urlaubern ist das Meeresparadies immer noch ein Geheimtipp. Ob Sie am Strand im Liegestuhl mit Kind und Kegel entspannen, das erfrischende Wasser austesten oder die ursprüngliche Umgebung als Wanderfreund entdecken wollen – in einem Ferienhaus in Kamperland sind Sie bestens aufgehoben. Ein Ferienhaus in Kamperland verspricht einen entspannten Inselurlaub am tiefblauen Meer von Holland. Zwischen Dünen und Deichen am feinen Sandstrand fühlen sich Sonnenanbeter wohl. Das weite, leicht hügelige Landschaftsidyll inspiriert aber auch Fahrradfahrer und Spaziergänger. Das ehemalige Bauerndörfchen ist heute ein beliebtes Urlaubsziel in Zeeland für Naturliebhaber mit guter Infrastruktur. Wer neben dem Baden im Meer Abkühlung und Wasserspaß beim Urlaub in einer atraveo Ferienwohnung in Kamperland sucht, kommt im Subtropischen Schwimmparadies Rompot voll auf seine Kosten. Auch Kulturliebhaber erleben dank einiger historischer Sehenswürdigkeiten die Region auf besondere Weise.

Inmitten des Mündungsdeltas von Schelde, Maas und Rhein: Ferienhäuser in Kamperland

Noord-Beveland liegt unmittelbar im Mündungsdelta der großen Flüsse Maas, Schelde und Rhein. Im Süden wird die Insel durch das Veersemeer von Walcheren und Zuid-Beveland getrennt, im Norden grenzt die Oosterschelde sie von Schouwen-Duiveland ab. Der größte Ort der Insel ist Kamperland, der zwar nicht direkt am Meer liegt, dennoch wunderbare Strände bietet. Der imposante Yachthafen ist mit dem Veersemeer über einen Kanal verbunden. Kamperland ist ein richtig schöner und typischer Ferienort mit Boots- und Fahrradverleih, vielen Restaurants und kleinen Geschäften. Im nahegelegenen Roompot-Freizeitpark kann man seine Zeit in einer tropischen Badelandschaft verbringen. Oder man fährt über die längste Brücke der Niederlande, die 5 Kilometer lange Zeelandbrug, von Colijnsplaat nach Zierikzee. Ein anderer empfehlenswerter Ausflug führt vom Ferienhaus in Kamperland zum beeindruckenden Oosterscheldewehr, das im Norden die beiden Inseln Noord-Beveland und Schouwen-Duiveland miteinander verbindet.

Wasserspaß im Inselparadies

Wassersportler haben die Region Zeeland und die bei atraveo von Privatanbietern zusammengestellten Ferienhäuser in Kamperland längst für sich entdeckt. Die frische Brise, die vom Veersemeer herüberweht, bietet ideale Bedingungen für Surfer und Kiter in den Niederlanden. Mit weichem Pulversand und guter Infrastruktur erleben aber auch Familien mit kleinen Kindern einen entspannten Urlaub in Zeeland. Der seicht ins Meer abfallende Badeabschnitt am Banjaardstrand gewährt genügend Platz für Sandburgen und ausgelassene Volleyballturniere. Der Jachthafen Uithaven Kamperland, der heute mit 140 Liegeplätzen als luxuriöses Schmuckstück der Ortschaft gilt, ist neben dem beliebten Strand Treffpunkt vieler Urlauber der Insel. So steht auch einem Segeltörn nichts im Wege. Wenn es warm wird, können Sie von Kamperland mit Anglerbooten zu den Fischgründen fahren und mit etwas Glück abends Ihren Fang auf dem Hausgrill zubereiten.

Naturvielfalt rund um eine Ferienwohnung in Kamperland

Als größter Ort zwischen unter Naturschutz stehenden Feuchtgebieten auf der paradiesischen Insel Noord-Beveland ist Kamperland im südwestlichen Teil der Niederlande bekannt. Wo einst im 16. Jahrhundert die Wassergewalt die ehemalige Ortschaft Campen verschwinden ließ, ist heute das beliebte Kamperland um den Zentrumskern Veerweg entstanden. Vom Ferienhaus in Kamperland machen nicht nur Vogelbeobachter und Naturfreude mit ihrem Vierbeiner gerne einen Abstecher zu den sogenannten Inlagen. Diese kleinen Polder besucht man am besten mit Gummistiefeln, die Kinder laufen hier auch gerne barfuß herum. Spüren Sie unter Ihren Füßen hinter dem Seedeich, wo einst Acker- und Wiesenland abgetragen wurde, das sumpfige Idyll. Es bildet heute mit seinen Feuchtbiotopen den Lebensraum von zahlreichen Vögeln in Kamperland und der Insel Noord-Beveland. Besucher, die gerne Fahrrad fahren, können entlang der Route "Entdecken Sie Noord-Beveland" über 32 Kilometer alle Dörfer und Inlagen der Insel besuchen.

Kultur in Kamperland erleben

Kultur und Tradition spielen in der Ortschaft und deren Umgebung auch eine wichtige Rolle. Bei Einheimischen wohlbekannt ist die Bierbrouwerij Emelisse. Die Brauerei kann auf Wunsch nach Terminvereinbarung besichtigt werden. Aber auch Gäste, die sich der interessanten Führung nicht anschließen, können im Terrassenrestaurant das vollmundige Gebräu und andere Spezialitäten verköstigen. Alte Traditionen werden auf der benachbarten Halbinsel Zuid-Beveland in der Meeresfarm am Hafen von Yerseke gepflegt. Neben der Zucht von Austern und vielen Muschelarten ist hier auch die Zubereitung der Schalentiere eine Besonderheit. Wer nicht allzu weit von der Ferienwohnung in Kamperland fahren möchte, besucht die nächste Ortschaft Kortgene, die im Jahre 1684 wieder eingepoldert wurde. Standhaft geblieben ist der alte Kirchturm. Das Unikum ist auch heute nach 150 Jahren noch sichtbar und glänzt heute mit neuem Kirchenschiff.

Ausflüge von Zeeland bis nach Belgien

Spaziergänger und Wanderer, die die Natur Zeelands hautnah erleben wollen, besuchen das Naturschutzgebiet Het Zwin mit seinen malerischen Dünen, Deichen und üppigen Salzwiesen, die der einheimische Strandflieder in ein zauberhaftes Violett taucht. Da die Salzwiesen nicht auf eigene Faust betreten werden dürfen, schließen Sie sich am besten einer Führung an, um die Flora und Fauna des Gebiets zu entdecken. Wer es gemütlicher mag, macht mit der Dampfeisenbahn Goes-Borsele einen Ausflug durch die Provinz Zeeland. Gäste, die das Abenteuer suchen, buchen gerne einen Rundflug über die schöne Region – für alle Mutigen gibt es das Höhenspektakel mit Tandemsprung inklusive. Eine Fahrt nach Vlissingen führt Sie zur längsten Meerespromenade der Niederlande und zum spannenden Meeresmuseum Zeeuws maritiem muZEEum mit einzigartigem Aussichtsturm im Lampsinshuis. Ausruhen kann der Besucher auf der 122 Meter langen Edelstahlbank, dem Schmuckstück am Hafen. Ein Tagesausflug über die Grenze zu Belgien nach Antwerpen lohnt sich nicht nur wegen der himmlisch schmeckenden Pralinen, die den Aufenthalt im Ferienhaus in Kamperland versüßen.

Reisewetter auf der Insel

Im Ferienhaus in Kamperland genießen Sie milde Temperaturen und eine stets frische Meeresbrise, die an sonnigen Sommertagen angenehme Kühle bringt. Von Juni bis August ist die beste Reisezeit für Badefreunde, wenn Höchstwerte um 25 Grad Celsius und Wassertemperaturen um 20 Grad Celsius erreicht werden. Während Surfer und Segler dank steifer Böen zu jeder Jahreszeit ihr Sportparadies in Kamperland finden, sind die ozeanisch-milden Winter mit ihren einsamen Stränden besonders ideal für einen Ferienhausurlaub mit Hund: Ihr Vierbeiner kann sich nach Herzenslust austoben und das Zusammenspiel von aufgewühltem Meer vor strahlend blauem Himmel wirkt von der Terrasse einer Ferienwohnung in Kamperland atemberaubend auf den Besucher.

Anreise zum Ferienhaus in Kamperland

Ihr Ferienhaus in Kamperland erreichen Sie relativ zügig von Norddeutschland aus kommend über die A7 in Richtung Groningen. Besucher, die aus dem Süden Deutschlands anreisen, befahren die Bundesautobahn 3 bevor sie auf die Autobahn in den Niederlanden wechseln. Wer den Anreiseweg verkürzen will, kann einen Billigflug nach Amsterdam buchen und von dort aus weiter mit Zug, Bus oder einem Mietauto bis zum Ferienhaus am Meer gelangen. Bahnfahrer können als Alternative aus vielen deutschen Städten den schnellen IC bis Amsterdam nehmen. Dort steigen Sie in den Zug nach Goes und fahren etwa für weitere zwei Stunden. Ihr Ferienhaus in Kamperland erreichen Sie dann per Bus.

Beliebte Regionen