Durchschnittsbewertung der Ferienunterkünfte 4.6/5 aus 16743 Bewertungen

Mit einem Ferienhaus in Graubünden von atraveo lernen Sie die Schweiz von ihrer natürlichsten Seite kennen. Der Kanton im Südosten der Schweiz bietet mit dem Nationalpark die ideale Wanderdestination, mit den Alpen traumhafte Pisten und mit dem Engadin eines der höchstgelegenen bewohnten Täler weltweit. Damit Sie die Natur vielseitig und ganz nach dem Motto "mittendrin statt nur dabei" erleben können, übernachten Sie am bequemsten in einer gemütlichen, modernen Ferienwohnung, in der Sie ganz für sich sind.

Weiterlesen
Graubünden,
Datum beliebig, 2 Personen

Urlaub im Geburtsland des Rheins - in einem Ferienhaus in Graubünden

Der Kanton Graubünden beeindruckt nicht nur durch seine Größe - er ist der größte Kanton der Schweiz - sondern auch durch seine landschaftliche Schönheit. Graubünden liegt vollständig in den Alpen. Auf seinem Gebiet entspringt nicht nur der Rhein, sondern auch die Inn. Zudem bietet der Kanton über 900 Berggipfel und über 600 Seen. So bietet eine Ferienwohnung in Graubünden die perfekten Bedingungen für einen Erholungsurlaub, einen aktiven Urlaub oder eine gesunde Mischung aus beidem. Die Tektonik-Arena von Sardona gehört sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe. Doch nicht nur die Landschaft ist sowohl im Sommer als auch im Winter bezaubernd. Die kleinen und großen Ortschaften mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind ebenfalls einen Besuch wert.

Die perfekte Urlaubsunterkunft: eine Ferienwohnung in Graubünden

Die Schweiz ist bei den meisten Urlaubern vor allem wegen der tollen Berglandschaft beliebt. Besonders schön ist da der Kanton Graubünden, der vor allem für seinen Ort Sankt Moritz bekannt ist. Hervorragend präparierte Pisten aller Schwierigkeitsstufen finden Sie außerdem in der Lenzerheide, Laax oder Davos Dorf. Egal in welcher Region Sie Ihren Urlaub verbringen, auf den Gipfeln der Berge erwartet Sie eine Aussicht wie aus dem Bilderbuch. Graubünden ist perfekt für einen Urlaub im Winter, denn die vielfältigen Pisten bieten sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen viel Skispaß. Das restliche Jahr über können die malerischen Landschaften zu Fuß, mit dem Rad oder auf dem Rücken von Pferden erkundet werden. Damit die Urlauber ihren Urlaub ganz individuell verbringen können, gibt es zahlreiche Ferienwohnungen in Graubünden. Diese sind unterschiedlich ausgestattet, so dass für jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei ist. Für Gäste, die etwas mehr Platz benötigen, gibt es auch zahlreiche Ferienhäuser in Graubünden. In ihnen sind die Urlauber nicht zu sehr abgeschirmt und können die Kultur der Schweizer hautnah erleben. Zudem muss man sich so im Urlaub an keine Zeiten halten und kann den Tagesablauf ganz allein bestimmen.

Graubünden ist mehr als nur Sankt Moritz

Der bekannteste Ort im Kanton Graubünden ist Sankt Moritz. Die Ausflüge auf diesen Ort zu beschränken, wäre jedoch schade. Ein besonderes Highlight ist eine Fahrt mit der Rhätischen Bahn. Diese Berg- und Talbahn durchquert über 114 Tunnel und führt vorbei an zahlreichen Kunstbauten und durch herrliche Landschaften. Da der Kanton Graubünden an Österreich, Italien und Liechtenstein grenzt, bietet ein Ferienhaus in Graubünden die Möglichkeit, auch Ausflüge in diese Länder zu unternehmen. Beliebte Orte, in denen Gäste gerne Apartments und Häuser für den Urlaub in Graubünden buchen, sind Davos Dorf, Surlej und Arosa. Für welchen Urlaubsort man sich auch entscheidet, die Möglichkeiten für einen tollen Urlaub in der Schweiz sind überall gegeben.

Ausflug im Nationalpark

Nicht nur im Winter beeindruckt der Kanton Graubünden mit seiner Natur. Der Nationalpark beherbergt seltene Tiere wie den Luchs oder den Bären sowie eine Vielzahl von Pflanzenarten. Groß und Klein erhalten auf drei Erlebnispfaden spannende Einblicke in die regionale Fauna und Flora. Spannende Informationen erhalten Sie auch im Nationalparkzentrum. Das Museum Schmelzra bringt den Besuchern in seinen Ausstellungen einerseits die Geschichte des örtlichen Bergbaus nahe. Andererseits widmet es sich dem Bären, der – nach gut hundertjähriger Abwesenheit – seit 2005 wieder in Graubünden sesshaft wird. Damit Sie jederzeit auf dem neusten Stand sind und keine Aktivitäten verpassen, gibt es die Nationalpark App für Ihr Smartphone. Während Ihres Aufenthalts im Nationalpark genießen Sie mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus alle Freiheiten, die Sie möchten, in überzeugender Qualität in allen Preisklassen.

Ihr Ferienhaus im Kanton Graubünden: Der schnellste Weg ins Urlaubsglück

In Graubünden herrscht ein feuchtes, kontinentales Klima. Freuen Sie sich auf aussichtsreiche Wanderungen an angenehm milden Sommertagen - ganz entspannt mit Kind oder Hund oder als anspruchsvoller Gipfelstürmer. Und schneereiche Winter voller Pistenabenteuer begeistern Groß und Klein. Doch ganz gleich, ob Sie einen Urlaub im Bergfrühling oder aufregende Skiferien planen, der charmante Schweizer Kanton ist sehr gut an das Verkehrsnetz angebunden. Mit dem eigenen Pkw erreichen Sie Ihr Reiseziel aus dem Bodenseeraum sowie aus Bayern beispielsweise über die A13 ganz bequem. Von Österreich aus führt Ihr Weg über Landeck und aus der Westschweiz bringt Sie eine Kantonsstraße über den Oberalppass zu Ihrem Ferienhaus im Kanton Graubünden.